Die Suche ergab 6426 Treffer

von Alecto
21.10.2017 09:55
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Zurück vom Frühdienst - dem gestrigen Frühdienst um genau zu sei, heute habe ich nämlich eigentlich frei. Das ist neuer Rekord. Es muß irgendetwas gewaltig falschgelaufen sein, wenn sogar meine Holde meint, daß ich übertreibe.
Jetzt lege ich mich erst mal aufs Ohr.
von Alecto
19.10.2017 17:45
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Raskir hat geschrieben:
18.10.2017 19:23
Schmeiß aber vorher schonmal die Gremlins raus, nicht, daß die dir gleich wieder den neuen Rechner grillen.
Die Biester sind leider schwer zu zähmen. Ich fürchte sie haben gerade ein Auge auf die Festplatte meines alten Rechners geworfen. Aktuell sichere ich deshalb gerade alle Daten sicherheitshalber auf meine Externe.
Hesindian Fuxfell hat geschrieben:
18.10.2017 19:44
Den Nachteil Gremlins kann man aber nicht so einfach abbauen, wenn ich mich recht entsinne...
Selbst wenn man es könnte, mein Karma muß ich derzeit dringend andersweitig investieren.
Velym hat geschrieben:
18.10.2017 23:24
Was habe ich mich gefreut, dass es gestern mal nicht geregnet hat. Nur, um dann von der Wettervorhersage überrumpelt zu werden: Die nächsten Tage werden wieder feucht unfröhlich.
Dieses Wetter ist um diese Jahreszeit in Tokyo ziemlich normal. Die längere, trockene Schönwetterphase fängt meist Mitte November an. Für schönes Wetter müßtest Du momentan in einen anderen Teil Japans. In Tokyo verzieht man sich momentan am besten mit einer Schale Mandarinen und reichlich Tee unter den Kotatsu.

@topic: Keine schlechten Nachrichten aus Japan sind doch auch einmal gute Nachrichten, auch wenn ich mir zunehmend Sorgen um Schwesterchen mache - Meine Holde sieht das ähnlich.
von Alecto
18.10.2017 18:08
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Zurück vom Frühdienst - Undich bin heute einen wichtigen Eingriff weitergekommen: Sozusagen aus drei mach zwei. Ich durfte einen Doppeldaumen bei einem Kind entfernen. Handeingriffe bei kindlichen Fehlbildungen werden für den Weiterbildungskatalog leider einige gefordert - somit war das schon einmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Mit etwas Glück bekomme ich am Freitag mein neues Mainboard - Dann könnte ich am Wochenende anfangen meinen neuen Rechner zusammenzubasteln und einzurichten.
von Alecto
17.10.2017 18:35
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Gorbalad hat geschrieben:
16.10.2017 19:17
Alecto hat geschrieben:
16.10.2017 18:59
Dafür habe ich heute noch mein "Housewarming-Gift" der Cal-Tech-Menschen von der Post abholen können. Anscheinend bietet das Restaurant, welches die "Suicide Wings Challenge" abhält auch die entsprechende Sauce zum Verkauf für den Eigengebrauch zuhause an. Eine Flasche davon steht nun bei mir zuhause.
Die darf man sicher weder mit der Post verschicken noch im Flieger mitnehmen :)
Wenn Trump davon erfahren sollte, dann beschuldigt er Deutschland des Bruches mit dem Atom-Deal. :wink:
Im dazugehörigen Restaurant gibt es die "Suicide-Wing-Challenge": Wer es schafft 6 Hot-Wings, die mit dieser Soße reichlich präpariert wurden in unter 10 Minuten zu ganz aufzuessen und danach eine halbe Stunde lang nichts zu trinken, bekommt die Hot-Wings umsonst und seinen Namen an die "Wall of F(l)ame". Drei mal darfst Du raten wer so bescheuert war das schon einmal (erfolgreich) durchzuziehen.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Das Semester hat wieder begonnen, dementsprechend steht jetzt wieder Studentenunterricht an Für ein Stündchen "durfte" ich heute eine Kleingruppe mit dem Thema "Hüftgelenksnahe Femurfrakturen" foltern.
von Alecto
16.10.2017 18:59
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Nimmerland hat geschrieben:
16.10.2017 17:15
@Alecto: So aus der Ferne wirkt Schwesterchen psychisch sehr gesund ~ wenn man von ihrem hochtourigen Getriebe absieht.
Die Ereignisse der letzten Zeit treffen mitten in Ihre Achillesferse. Sie bietet momentan lange Phasen extremer Betriebsamkeit, stellenweise unterbrochen von vollkommener Apathie/Depression und Agression. Sollte jemand von der lieben Verwandtschaft zum falschen Zeitpunkt auftauchen und den falschen Spruch auf den Lippen haben, dann könnte er das gewaltig bereuen.


@topic: Zurück vom Frühdienst. Der gestrige Rufdienst wurde noch zu einem echten Fiasko. Ich habe die Klinik um 2:00Uhr morgens verlassen um dann wieder um 6:30 zur Visite auf der Matte zu stehen. Dafür habe ich heute noch mein "Housewarming-Gift" der Cal-Tech-Menschen von der Post abholen können. Anscheinend bietet das Restaurant, welches die "Suicide Wings Challenge" abhält auch die entsprechende Sauce zum Verkauf für den Eigengebrauch zuhause an. Eine Flasche davon steht nun bei mir zuhause. Wenn ich nicht genau wüßte daß das spätestens morgen wirklich böse endet, dann würde ich jetzt noch losziehen um Chicken-Wings zu kaufen.
von Alecto
15.10.2017 12:02
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Gerade habe ich mal wieder die Vorzüge der modernen Technik genutzt kostengünstig stundenlang mit Japan zu kommunizieren, wobei ich in der aktuellen Situation nicht wirklich aufs Geld schauen würde. Meiner Holden geht es momentan verhältnismäßig gut, nur Schwesterchen macht mir zunehmend Sorgen. Freundlicherweise ist auch hier Kaori eine große Hilfe. Nun, hoffen wir einfach mal das Beste.

Die heutige handchirurgische Rufbereitschaft ist bisher ruhig - verdächtig ruhig sogar. Ich fürchte, das werde ich heute nacht mal wieder büßen müssen.
Dann kümmere ich mich jetzt mal um meine Wäsche.
von Alecto
14.10.2017 21:24
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

@Olvir Albruch : Dann wünsche ich Dir viel Freude im Beruf. Häma/Onko ist auf jeden Fall ein interessantes Fachgebiet - Ich habe 15 Monate als Zivi auf einer solchen Station gearbeitet. Als eine schöne Seite daran empfinde ich, daß dort eine sehr familiäre Atmosphäre zwischen Patienten, Pflege und Ärzteschaft vorherrscht: Man begleitet die meisten Patienten über lange Zeiträume und lernt sich mit der Zeit gegenseitig sehr gut kennen. In den Abteilungen die ich bisher kennengelernt habe herrschte dementsprechend eine sehr gute Atmosphäre mit einem sehr angenehmen Arbeitsklima. Leider fußt darauf IMHO auch der größte Nachteil dieser Disziplin: Das Fach hat leider nach wie vor eine vergleichsweise sehr hohe Todesquote unter den Patienten. Krebs ist nun einmal einer der größen "Killer" in den Industrienationen. Die emotionale Belastung ist dort deutlich höher als in den allermeisten anderen Disziplinen. Lange Leidenswege, emotionale Achterbahn, viele schwerkranke Patienten im "besten Alter", Leute denen man trotz großer Anstrengung kaum helfen konnte und Patiententode von Personen die man sehr gut kennengelernt hat setzen einem ordentlich zu. Damit langfristig umzugehen ist nicht einfach - Man hängt emotional einfach viel mehr "drin" als in anderen Fächern. Es ist ein interessantes, wichtiges und lohnendes Fach und ich freue mich wenn Du Dich darin wiederfindest. Daher mein bescheidener Rat zum Anfang:
1. Achte sehr penibel darauf Dir ein möglichst stabiles, soziales Umfeld mit Freunden und Familie aufzubauen/erhalten die Dich unterstützen.
2. Achte in der Häma/Onko noch deutlich mehr darauf als in anderen Disziplinen dir einen "Ausgleich" abseits der Arbeit zu suchen und zu pflegen: Familie, Sport, Reisen,soziale Tätigkeit,....
Leute denen das fehlt machen es meiner Erfahrung nach in diesem Job nicht lange. Ich drücke Dir aber auf jeden Fall fest die Daumen! :)
ICh habe selbst damit geliebäugelt in die Häma/Onko zu gehen, habe es aber aus ganz anderen Gründen letztlich nicht gemacht.

@Gorbalad : Interessanterweise mußte ich bei "Harvester" auch als erstes an Dune denken

@topic: Heute ist ein guter Teil meiner Rechnerkomponenten angekommen. Mit dem Zusammenbau muß ich mich aber leider noch gedulden: Das Mainboard fehlt noch.
von Alecto
14.10.2017 10:54
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Feuer! hat geschrieben:
13.10.2017 20:13
@Alecto Viel Glück!
Vielen Dank! Dummerweise hat noch ein Mensch gedacht abends seinen "Harvester" (was auch immer das sein mag) reaprieren zu müssen, was ihm den linken Zeigefinger abgerissen hat. Damit war die Nacht so richtig gelaufen.

@topic: Nach meiner Rückkehr nach Hause heute in aller Frühe habe ich die Chance genutzt noch lange und ausgiebig bis gerade eben mit meiner Holden zu sprechen so lange mich das Adrenalin noch wachgehalten hat. Nach den Ereignissen der letzten Tage wurde mir wieder einmal deutlich die Notwendigkeit bewußt gemacht unsere gemeinsame Zeit möglichst intensiv zu nutzen. Sie ist jetzt auch ziemlich erschöpft. Jetzt lege ich mich aber erst einmal aufs Ohr.
von Alecto
13.10.2017 21:03
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Talasha hat geschrieben:
13.10.2017 18:43
Alecto hat geschrieben:
13.10.2017 18:33
Heute hat einer meiner Oberärzt wieder einmal bewiesen was ein echt hoher Charisma-Wert ist - Ich bin mehr als erstaunt. Ich könnte so etwas sicher nicht abziehen ohne verprügelt zu werden und ein höchst unerfreuliches Rendevous mit der Glecihstellungsbeauftragten zu kassieren (um dann nochmals verprügelt zu werden).
Was hat er denn abgezogen?
Über 10 min hinweg zwei Studentinnen erklärt, daß sie dumm und ungeschickt seien, was auch durchaus ernst gemeint war. Trotzdem haben beide ihn angehimmelt und fanden es ganz toll daß er "so ehrlich" sein.
Mal ganz abgesehen davon, daß ich so eine Aktion nicht einmal in Erwägung ziehen, geschweigedenn machen würde: Die günstigste und wahrscheinlich berechtigste Reaktion die ich erwarten könnte wäre eine Vokabel an den Kopf geworfen zu bekommen die auf "-loch" endet.

@topic: Zurück aus der Klinik nachdem ich gerade noch ein paar K-Drähte in einem Finger versenkt habe. Gerade eben habe ich den nächsten Anruf bekommen. Wenn ich großes Pech habe, dann wird das eine Replantation, womit der größte Teil der Nacht gelaufen sein dürfte.
von Alecto
13.10.2017 18:33
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

IMHO gibt es nur einen wahren Datenträger: Man bootete ein Spiel, machte Hausaufgaben, ging mit den Freunden Fußballspielen, aß zu Abend und wenn man zurückkam, dann konnte man vielleicht losspielen...

@topic: Schlafentzug macht blöd aber glücklich. Der gestrige Rufdienst artete in eine OP-Orgie bis 4:00h morgens aus. Ein kurzes Nickerchen und eine Dusche später stand ich um 6:45h wieder parat zur Visite und habe den Frühdienst bestritten. Nach dem gestrigen unfallchirurgischen Rufdirnst habe ich heute den handchirurgischen und durfte schon eine Handphlegmone operieren und einen Finger amputieren. Gerade eben bin ich nach Hause gekommen und warte was der restliche Rufdienst bis morgen früh noch so bringt. Erstaunlicherweise fühle ich mich aktuell nicht müde, dafür aber umso matschiger im Hirn. Da ich seit estern abend nichts mehr gegessen habe werfe ich mir gerade noch eine Kleinigkeit ein, dann sollte ich mich etwas aufs Ohr legen, nur für den Fall daß diese Nacht so ähnlich wird wie die letzte.

Heute hat einer meiner Oberärzt wieder einmal bewiesen was ein echt hoher Charisma-Wert ist - Ich bisn mehr als erstaunt. Ich könnte so etwas sicher nicht abziehen ohne verprügelt zu werden und ein höchst unerfreuliches Rendevous mit der Glecihstellungsbeauftragten zu kassieren (u mdann nochmals verprügelt zu werden).
von Alecto
12.10.2017 18:12
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Nimmerland hat geschrieben:
11.10.2017 22:34
Vermieter geben sich im Gegensatz zu quasi allen anderen Menschengruppen immer größte Mühe, ihren negativen Klischees zu entsprechen - ausnahmslos alle mit denen ich oder Freunde zu tun hatten, haben beiläufig und selbstverständlich versucht, ihre Mieter um große Eurobeträge zu betrügen und sind spätestens bei angedrohter Klage genauso beiläufig mit ihren Forderungen zurückgerudert. Ich würde den Fisch vorher noch eine Weile in die Sonne legen...
Leider ist Idiotie nach wie vor nicht strafbar - Der Mensch würde ansosnten für den Rest seines Lebens keine Sonne mehr sehen.
Aber sehen wir es positiv: Ich muß von diesem Menschen "nur" meine Kaution noch wiederbekommen, dann bin ich ihn ein für alle mal los.
Gorbalad hat geschrieben:
11.10.2017 22:43
Ich rate zu Hákarl. Surströmming ist zu klein.
Bei den Preisen für die beide über die Theke gehen wäre das Verschwendung, den würde ich dann eher selbst essen. Ich habe zumindest den Surströmming schon probieren können - Der Geruch ist barbarisch, aber vom Gechmack her ist das Zeug tatsächlich nicht schlecht.
Sollte DIE Katze mal wieder einen toten Koi mitbringen, dann werde ich den für meinen Vermieter weiterverwenden - Dann hat das ganze wenigstens noch einen guten Zweck und DIE Katze hat etwas worauf sie stolz sein kann.

@topic: Zurück vom Fründienst, aber ich habe noch bis morgen Rufbereitschaft. Bislang läßt es sich ruhig an. Ich hätte nichts dagegen wenn es so bleibt.

Ich hätte gestern nicht die Versorgung stark übergewichtiger, rauchender Patienten verschreien sollen. Zwar war ich "nur" zweiter MAnn am Tisch, aber die Dame mit der Acetabulumfraktur heute war absolut kein Spaß zu versorgen. Mal sehen welche Komplikationen sie mitnimmt.

Aus Japan gab es mal wieder ein paar schlechte Nachrichten, aber die waren nun keine wirkliche Überraschung.
von Alecto
11.10.2017 20:50
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Zurück vom Frühdienst. Aktuell habe ich mehr als genug zu tun. Eine ausgiebige Fortbildung fand heute auch noch statt - Einer der Vorträge hat sehr interessant zusammengefaßt wie desaströs Rauchen und Übergewicht für Wund- und Frakturheilung sind. Jetzt erklärt sich auch warum an meiner neuen Stelle so hart mit Rauchern ins Gericht gegangen wird. Retrospektiv erklären sich damit einige Krankheitskarrieren, die ich an meiner ehemaligen Arbeitsstelle miterleben "durfte".

Ansonsten würde ich aktuell mal wieder gerne meinen Ex-Vermieter mit einem toten Fisch verdreschen...
von Alecto
10.10.2017 21:14
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Frater Tiberius hat geschrieben:
10.10.2017 09:08
Strip-Mahjong? :lol:
Nackte Haut gibt es dabei nicht zu sehen, auch wenn man auf den ersten Blick meint an ein Ren'Ai-Game geraten zu sein.
Bild
Faras Damion hat geschrieben:
10.10.2017 17:39
Oh, "richtiges" Mahjong? Nicht dieses Solitair-Zeugs? Was für ein Programm nutzt du und kann die KI was?
Über das Spiel bin ich zufällig bei Steam gestolpert. Es nennt sich "Mahjong Pretty Girls Battle School Girls Edition". Trotz des Namens geht es aber äußerst züchtig zu. Gespielt wird Mahjong nach japanischen Regeln. Wie übel einem die KI zusetzt, das hat man über die Auswahl der Mitspielerinnen selbst in der Hand, welche stark unterschiedlich aggressiv oder voraussschauend agieren.
Bild
Die KI agiert bei entsprechender Einstellung sehr geschickt. Zu beachten ist nur: Es eignet sich nicht um Mahjong zu erlernen - Die Regeln und ein Minimum an Taktik muß man vorher mitbringen.
Mir macht es großen Spaß. Einziges Manko bisher: Man kann nicht den ganzen Tisch auf einen Blick sehen, sondern man muß scrollen (Vielleicht habe ich aber bisher auch nur eine Einstellung übersehen.). Die englische Übersetzung ist ziemlich mäßig - Man läßt die Spracheinstellung besser bei Japanisch.
von Alecto
09.10.2017 19:28
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Nochmals herzlichen Dank für die Spiel-Empfehlungen - Das werde ich mir näher ansehen.
Gilion von Gratenfels hat geschrieben:
08.10.2017 21:14
Gorbalad hat geschrieben:
08.10.2017 18:05
Ich habe vor ein paar Jahren mal Privateer 1 in der Dos-Box probiert.
Hach herlichste nostalgische Gefühle, wie haben wir Privateer gesuchtet.
Privateer war wirklich Klasse - Auch wenn ich für die 4. Mission im Rygannon-Sektor (Endet auf dem zerstörten Steltek-Schiff) einige Anläufe gebraucht habe. Wenn man will, dann kann man sich mittlerweile mit dem kostenlosen Remake vergnügen.

@Jadoran : Das klingt unerfreulich. Solche Mieter sind Pack!

@topic: Zurück vom "Einführungstag für neue Mitarbeiter" - Der war unglücklicherweise Pflicht, auch wenn ich schon über einen Monat in meiner neuen Stelle arbeite. Ein paar der Vorträge waren ganz interessant, beim größten Teil hatte ich aber den Eindruck daß mir sogar der Hintern einschläft. Morgen wieder Normaldienst mit anschließender Rufbereitschaft - Da freue ich mich nach dem heutigen Tag sogar 'drauf.
Jetzt ist es aber erst einmal Zeit für ein paar Runden Mahjong - Mal sehen ob ich es heute schaffe den virtuellen Gegnern die Hosen 'runterzulassen...
von Alecto
08.10.2017 18:01
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Gorbalad hat geschrieben:
08.10.2017 17:51
320x200 auf einem modernen Monitor? Uiuuui
Ich habe stark mit mir gerungen, es dann aber doch nicht gekauft. Ganz konnte ich den Versuchungen aber nicht wiederstehen. Seit knapp einer Stunde spiele ich nun gegen gegen 3 Anime-Mädel-Computergegner Mahjong - Mir fehlt gerade noch ein bestimmter Stein, dann könnte ich mit 三倍満 (Sanbaiman) die laufende Runde und auch das aktuelle Spiel gewinnen.
von Alecto
08.10.2017 17:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Danke für die Ratschläge! Die Witcher-Trilogie befindet sich bereits in meinem Besitz - Insbesondere von Teil III mit seinen fabelhaften DLCs war ich sehr begeistert. Von Fallout 4 habe ich auch viel gutes gehört - Das ist sicher einen genaueren Blick wert. Mit der Asassins Creed Reihe habe ich mich bisher kaum auseinandergesetzt, aber auch die wirkt interessant. Ein Auge habe ich mittlerweile auch noch auf NieR: Automata und Divine Divinity 2 geworfen.
Gilion von Gratenfels hat geschrieben:
08.10.2017 15:37
Denk dir einfach die Rollenspielelemente, dann hilft das hier in allen Lebenslagen...
Schwesterchens Vorschlag mit DOOM 4 ging da in eine ganz ähnliche Richtung - Das konnte ich vor einiger Zeit auch einmal testen.

Mein Inspirationsbesuch bei Steam hat aber vor allem viele liebgewordene alte Klassiker zutage gefördert, wie z.B. F-19 Stealth Fighter.
von Alecto
08.10.2017 10:36
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Bis gerade eben hatte ich wieder exzessiven Kontakt nach Japan und bin in jeglicher Beziehung wieder auf einem aktuellen Informationsstand. Meiner Holden habe ich mit meinem letzten CARE-Paket anscheinend etwas helfen können. Neben den Büchern kam anscheinend insbesondere meine Sammlung der alten Lucasfilm-Adventures gut an. Momentan ist sie (aus welchem Grund auch immer) vollkommen vernarrt in "Indiana Jones - Fate of Atlantis", insbesondere den Teamweg.
Auch Schwesterchen habe ich einigermaßen beruhigen können. Mittlerweile nimmt sie von dem Plan Abstand (Originalzitat) "dem Gärtner des Yanaka-Friedhofs die Überstunden seines Lebens zu verschaffen". Kaori war ebenfalls da - Sie verbringt momentan fast ihre gesamte Freizeit mit meiner Holden. Auch mit den Eltern hatte ich wieder mal ein langes und intensives Gespräch.

Zeit zum Lauftraining, dann sollte ich meine Gutachten weitermachen.

[EDIT]Ich wußte schon immer, daß Gutachten mich auf dumme Ideen bringen: Eigentlich brauche ich noch etwas um meinen neuen Rechner in spe gebührend einzuweihen - Z.B. ein Spiel das die neue Hardware auch richtig ausreizen kann. Ich bin nicht wirklich auf dem laufenden was in dieser Beziehung (insbesondere auf dem favorisierten Sektor Rollenspiele & (Action-)Adventures) empfehlenswertes auf den Markt gekommen ist. Falls irgendjemand hier einen guten Tip hat würde ich mich darüber freuen.
von Alecto
07.10.2017 11:17
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

@Velym : Schön von Dir zu lesen! Ich hoffe Du hast in Tokyo eine schöne Zeit! Das gestern war eventuell gar kein Erdbeben - Schwesterchen ist gestern einmal ganz gewaltig mit der lieben Verwandtschaft zusammengerückt als sie einen "Überraschungsbesuch" verhindert hat. Sie ist extrem stark auf ihre große Schwester fixeriert, was mir für die mittelfristige Zukunft ziemlich Sorgen macht.

@topic: Lauftraining abgeschlossen für heute, dann kann ich mich mal um Einkäufe, OP-Berichte und Gutachten kümmern.
von Alecto
06.10.2017 17:07
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Arigata hat geschrieben:
06.10.2017 13:22
@Horasischer Vagant: Vielleicht gibt die Krankheit ja eine SE. :)
Wenn Du Pech hast dann ist es eine SE auf "Eltern in den Wahnsinn treiben". :wink:
Ernsthaft: Gute Besserung!

@topic: Zurück vom Frühdienst. Heute hatte ich mal wieder Gremlin-Besuch: Das Diktiergerät für die Gutachten (ein Grundig Stenorette mit Kassetten) ist hinüber. Ich hatte mir überlegt ein eigenes Diktiergerät zuzulegen und bin aus allen Wolken gefallen wieviel diese Dinger kosten. Dann muß ich wohl warten bis sich unsere Haustechnik herbequemt um das gute Stück zu reparieren/auszutauschen.

[EDIT] Gerade habe ich die Bestellungen für meine Rechnerkomponenten 'rausgeschickt - Das wird nicht billig, aber ich freue mich schon aufs Zusammenbauen. :)
von Alecto
05.10.2017 18:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Zurück vom Frühdienst, welcher heute eher unerfreulich war. Bei meiner einzigen geplanten OP für heute ist der Patient abgehauen bevor es losging - Die Warterei dauerte ihm zu lange.

Seit meinem Umzug studiere ich auch wieder regelmäßig die Prospekte der Möbelhäuser die ungefragt in meinem Briefkasten landen. Gibt es wirklich Menschen die ein Beistelltischchen (Preis: 39,80€) über zehn Monate finanzieren? Andernfalls würden die es doch wahrscheinlich nicht anbieten....
von Alecto
04.10.2017 17:54
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Frater Tiberius hat geschrieben:
04.10.2017 08:21
Alecto hat geschrieben:
02.10.2017 18:51
Ich bin schon mal "sehr gespannt" wie Trumpeltier auf die sicher erschallenden Rufe nach mehr "Gun-Control" reagieren wird.
Du kennst doch sicher die NRA-Logik: Wenn mehr von den Festival-Besuchern Waffen getragen hätten dann hätten die zurückschießen und damit Schlimmeres verhindern können. Und deswegen hätte der Typ sich sowas erst gar nicht getraut. :rolleyes:
Das wäre die typische Antwort eines echten Republikaners. Die Demokraten würden versuchen etwas an den Gesetzen zu ändern, scheitern und die Sache würde früher oder später im Sande verlaufen. Bei Trump hingegen ist das Wahrscheinlichste, daß keines von beidem kommt, dafür aber etwas anderes ganz besonders blödes unter Verwendung der Worte "great", "fantastic" und "beautiful", begleitet von reichlich Eigenlob.

@topic: Zurück vom Frühdienst.
von Alecto
03.10.2017 17:53
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Der heutige Tag hat mir bisher richig gutgetan: Papierkram, Laufen, etwas Lernen, Kochen und reichlich Zeit mit meiner Holden - wenn auch nur fernmündlich. Jetzt sollte ich noch ein wenig sinnvolles machen und kann dann den Abend mit einem guten Buch ausklingen lassen. Zuvor könnte ich auch noch einen Stapel Ćevapčići in Ajvar ersäufen, Tomatenreis, Zwiebelringe und Salat dazu,....
von Alecto
02.10.2017 18:51
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Velym hat geschrieben:
01.10.2017 20:32
@@Alecto: Bei einem Arzt-Gehalt wäre ich glaube ich faul und würde einfach ein dickes Notebook von der Stange kaufen. Da sind dann halt mal 1500€ oder so weg, aber da ist auch erstmal einige Zeit Ruhe im Karton und vor allem spart man sich das Gefrickel mit mit Konfiguration usw.
Warum nicht einfach von Microsoft, Apple, und Konsorten einfach was feines, sorgenfreies?
Um ehrlich zu sein macht mir das Komponenten zusammenstellen und das Gebastele das da mit 'dranhängt ziemlich viel Spaß. Als meinen Hauptrchner zuhause möchte ich zudem etwas mit großem Bildschirm, auf dem man auch einmal schön spielen oder DVDs gucken kann. Außerdem würde ich gerne wieder zwei verschiedene Betriebssysteme auf meinem Hauptrechner nutzen - Bisher waren das Windows 7 und SUSE. Wahrscheinlich werden es Windows 10 und irgendeine Linuxdistribution. Mit SUSE habe ich bisher gute Erfahrungen gesammelt, bin aber in dieser Beziehung nicht festgelegt. Falls jemand diesbezüglich den großen Geheimtip parat hat, dann wäre ich daran interessiert ihn zu hören.
Mein Laptop, der nur und ausschließlich zum Arbeiten genutzt wird trägt das Apfelsymbol.
Raskir hat geschrieben:
02.10.2017 16:35
Der Herbst dürfte in Spanien heiß werden, nach den gestrigen Ereignissen.
Die wahre Hitze scheint leider momentan in Nevada zu herrschen. VOn dieser barbarischen Tat habe ich zufällig von einem Patienten in der Handsprechstunde erfahren. Ich bin schon mal "sehr gespannt" wie Trumpeltier auf die sicher erschallenden Rufe nach mehr "Gun-Control" reagieren wird.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Wäre heute Nacht im Rufdienst nicht noch zu übelst unchristlicher Zeit eine DeQuervain'sche Luxationsfraktur aufgeschlagen, dann hätte ich vielleicht auch noch etwas mehr als 3 Stunden Schlaf bekommen und der Dienst heute (mit Handsprechstunde) wäre deutlich lockerer gewesen. Ein Mittagessen hätte auch etwas für sich gehabt. Wenigstens hat das vergangene Wochenende meine Holde wieder ein wenig auf andere Gedanken gebracht - Die Mädels haben sich eine Runde Kinderschokolade redlich verdient.
von Alecto
01.10.2017 14:58
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

@Olvir Albruch Schön von Dir zu lesen! Zudem: Glückwunsch zum Abschluß! Wohin bzw in welche Fachrichtung hat es Dich denn mittlerweile verschlagen? In die "echte Medizin" oder in ein nichtoperatives Fach? :wink:
Milan hat geschrieben:
30.09.2017 23:15
Klingt sinnvoll aber zu kurz!
Euch weiterhin nur die besten Wünsche!
Vielen Dank!
Ursprünglich hatten die Mädels das ganze auch anders geplant - Sie wollten mit meiner Holden für mehrere Tage nach Beppu. Gescheitert ist das dann an vielen Faktoren: Bei dieser extrem kurzfristigen Buchung war kaum noch etwas frei. Die Angestellten unter den Mädels hatten Probleme kurzfristig Urlaub zu bekommen. Suzu kann als Floristin ihren Laden nicht so lange alleinelassen. Lydia muß einen Vortrag halten auf einem Kongress. Etc, etc, etc,....
Dementsprechend waren sie froh daß sie zumindest 2 Tage in Hakone zusammenbekommen haben.

@Zornbold Danke für die Tips!

@topic: Komme gerade zurück aus der Klinik von meinem ersten Handchirurgischen Einsatz heute im Rufdienst, welcher sich knapp 3 Stunden gezogen hat. Auf das Konto der Schnittverletzung gehen insgesamt 5 Beugesehnen und zwei Nerven. Entsprechend habe ich jetzt Hunger, daher:
Bild
von Alecto
30.09.2017 21:16
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

@Fenia_Winterkalt Das sollte auch tunlichst nicht als Aufforderung meinerseits verstanden werden. Es wäre mir äußerst unangenehm als Initiator des neuesten Kasperletheaters zu fungieren.


Gorbalad hat geschrieben:
30.09.2017 21:07
@Alecto Bau' auf jeden Fall eine SSD ein. Ohne geht einfach nicht mehr.
In dieser Beziehung habe ich ein Auge auf die 512GB Samsung 960 Pro M.2 SSD geworfen.
Gorbalad hat geschrieben:
30.09.2017 21:07
Und weniger als 8, besser 16 GB RAM würde ich auch nicht mehr einbauen.
Wie heißt es so schön bei Murphy's Law für den Computer:
Arbeitsspeicher ist wie Manneskraft: Keiner hat genug, aber niemand würde das öffentlich zugeben
von Alecto
30.09.2017 20:54
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Farmelon hat geschrieben:
30.09.2017 20:41
Ich fühl mich beschissen und werd mich fürs Wochenende auch noch dem Forum fern bleiben.
Oha, was ist denn übles passiert? Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.
Farmelon hat geschrieben:
30.09.2017 20:41
Alecto hat geschrieben:
30.09.2017 20:11
Ansonsten wundere ich mich ein wenig darüber, daß die Ankündigungen bezüglich des Ulisses-Forums so wenig Wellen geschlagen haben - Nicht daß ich darüber unglücklich wäre, versteht mich in dieser Beziehung bitte nicht falsch. Kleinere Dinge haben da z.T. zu wesentlich größerer Aufregung geführt.
Es ist nur das Ulisses-Forum. Da passiert eh kaum was relevantes. Da war der Verlust von Alveran wesentlich härter, auch wegen dem ganzen Material. Oder einem Kernstück der Internetszene wie Windfeders Wolkenturm und dessen ganzes Material.
Dafür wäre es aber eine wahre Steilvorlage für ein gepflegtes Ulisses-Bashing. Das kann man sich doch nicht entgehen lassen.... :wink:
von Alecto
30.09.2017 20:11
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

WeZwanzig hat geschrieben:
29.09.2017 20:28
Da kannst du richtig froh drum sein, wenn man bedenkt was gerade in deiner alten Heimatstadt los ist. Freut mich, das du inzwischen offensichtlich weit genug weg von der fünften Jahreszeit wohnst (auch wenn ich damit verbundenen Geschichten ein wenig vermisse ^^)
Nach allem was ich von meinen Ex-Kollegen bisher gehört habe kann ich wirklich meine Glückssterne küssen, daß ich nicht mehr im kritischen Radius arbeiten muß. Der Schwachsinn scheint dieses Jahr ganz beträchtliche Ausmaße zu haben. Der Fall mit dem höchsten Augenrollfaktor hatte aber anscheinend nicht einmal etwas mit dem Fest-das-nicht-genannt-werden-darf zu tun. Ein Kollege hat einen Mann behandelt, der sich mit einer Stichsäge in die Hand gesägt hatte. Bei genauerer Nachfrage kam heraus, daß dieser Mensch auf seinem eigenen Balkon ein Boot baut. Das tut er weil er wisse, daß Gott demnächst die nächste Sintflut über die Welt hereinbrechen lasse, um die sündhafte Menschheit zu bestrafen. Und das meinte der vollkommen ernst. Das ist die Sorte Patient bei der man erst einmal danebensteht und nicht so recht weiß was man mit dem Kerl machen soll. Es beruhigt mich aber, daß mein Ex-Kollege genau das gemacht hat was auch ich in seinr Situation getan hätte.

@Zornbold Danke für die Ratschläge! Ich habe heute schon einige Zeit damit zugebracht Preise diverser Komponenten bei verschiedenen Anbietern zu vergleichen. Es wird wahrscheinlich auf die Nekropathia-Methode hinauslaufen: Gehäuse, Monitor, Tastatur, Maus und meine optischen Laufwerke werde ich nach Möglichkeit weiterverwenden. Die übrigen Komponenten werden ausgetauscht, wobei ich auch in ein etwas leistungsstärkeres Netzteil investieren sollte - Das alte liegt für neue Komponenten doch etwas zu sehr am unteren Limit. Es macht aber auch Spaß die verschiedensten Varianten durchzuspielen vom absoluten low-Budget-Build bis hin zur vollkommen unvernünftigen und für mich praktisch nicht nutzbaren High-End-Konfiguration. Bei Letzterer erlebt man dann richtige Überraschungen was Hardware im schlimmsten Falle kosten könnte. Ich denke ich habe aber zwischenzeitlich einen preislich akzeptablen, vernünftigen Mittelweg zwischen "tut was es soll" und "macht Spaß" gefunden.

Heute habe ich mich nach einem kurzen, dafür aber zu ziemlich unchristlicher Zeit gelegenen Rufdiensteinsatz sonst hauptsächlich mit Papierkram, Einkaufen, viel Sport und Lesen beschäftigt. Meine Holde ist gerade nicht erreichbar - Die wurde kurzerhand von den Mädels und Schwesterchen eingepackt und für zwei Tage in ein Ryokan in Gora verfrachtet.

Ansonsten wundere ich mich ein wenig darüber, daß die Ankündigungen bezüglich des Ulisses-Forums so wenig Wellen geschlagen haben - Nicht daß ich darüber unglücklich wäre, versteht mich in dieser Beziehung bitte nicht falsch. Kleinere Dinge haben da z.T. zu wesentlich größerer Aufregung geführt.
von Alecto
29.09.2017 20:21
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Ich möchte Euch allen für Eure Anteilnahme danken!
Feuer! hat geschrieben:
29.09.2017 19:38
Ich glaube, ich habe so langsam eine Idee, was passiert sein könnte
Im Augenblick ist es der falsche Zeitpunkt, aber ich werde in der Zukunft irgendwanneinmal etwas darüber schreiben. Im Augenblick versuche ich sie so gut zu unterstützen wie es mir möglich ist und mich ansonsten mit der Arbeit abzulenken.

@topic: Heute habe ich Rufdienst und bisher ist es gespenstisch ruhig - Ich traue dem Frieden aber nicht.
Neben den Problemen die ich nicht beeinflussen kann bahnt sich ein nicht wirklich bedeutendes Problem an um das ich mich tatsächlich kümmern kann. Mein Computer macht seit einiger Zeit schon etwas Zicken, sowohl im Software- als auch Hardwarebereich. Da er nun schon knapp 9 Jahre alt ist und intensiv benutzt wurde ist das auch nicht wahnsinnig verwunderlich - die Probleme ließen sich bisher immer irgedwie "flicken". Bei der letzten Festplattenprüfung hatte ich den Verdacht daß die es nicht mehr allzulange macht. Seit neuestem machen auch der Prozessor- und der GraKa-Lüfter vermehrt Geräusche. Auch stößt langsam die Hardware an ihre Grenzen. Lange Rede, kurzer Sinn: Wahrscheinlich werde ich in nicht allzuferner Zukunft "Igor", wie ich meinen Rechner nenne, gegen einen neuen austauschen müssen - Und den würde ich gerne nach eigenen Wünschenzusammenkonfigurieren. Was ich grob haben will, das weiß ich schon, die Frage ist nur: Wo kauft man das am besten, zuverlässigsten bzw am günstigsten? "Igor" habe ich damals bei http://www.arlt.com/ zusammengestellt und erstanden und war mit ihnen ganz zufrieden. Soll ich mich wieder an die wenden oder hat jemand hier noch einen anderen heißen Tip?
von Alecto
28.09.2017 17:36
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Heute Nacht habe ich nochmals einige Stunden mit meiner Holden sprechen können. So bitter die Nachrichten auch sind haben wir vereinbart, daß ich nicht mit irgendeiner Gewaltaktion versuche kurzfristig nach Japan zu reisen. Meine Präsenz würde (da sind wir komplett einer Meinung) momenten so richtig gar keinen Unterschied machen. Allerdings werde ich bei meinem Chef schon einmal anfragen ob im allerschlimmsten Fall eine so kurzfristige Reise möglich wäre. Sie selbst hat den Schrecken zwar noch bei weitem nicht verdaut, hat aber Möglichkeiten gefunden einigermaßen damit umzugehen und versucht momentan alle wichtigen Dinge zu regeln. Schwesterchen hat schon mit einiger Befriedigung Teile der lieben Verwandtschaft den Kontakt zu ihr verwehrt. Eine gütliche Einigung mit diesen Menschen rückt damit zwar außer Reichweite, aber das spielt jetzt ohnehin keine Rolle mehr.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Meine Erkältung und die übervolle Handsprechstunde haben mich wenigstens ein wenig auf andere Gedanken gebracht.
von Alecto
27.09.2017 17:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 76866
Zugriffe: 2471094

Wie geht's Euch grad 2?

Zurück vom Dienst. Der Tag fing mit einer leichten Erkältung schon nicht besonders toll an. Daß er sich derart rabenschwarz entwickeln würde habe ich gestern zwar befürchtet, nun hat es sich bewahrheitet in dem Moment als meine Holde mich bei der Arbeit angerufen hat, was sie sonst unter keinen Umständen machen würde. Am allerliebsten würde ich mir den nächsten Flieger nach Tokyo greifen, weiß aber ganz genau, daß meine Präsenz dort so absolut rein garnichts an der Situation ändern würde. Gerade habe ich Schwesterchen angerufen - 彼女 ist wieder im Familienhaus zuhause und schläft gerade, wobei ich sie jetzt nach dieser absoluten Mega-Riesen-Sch**ße jetzt tunlichst nicht wecken möchte. Schwesterchen und お母さん sind gerade bei ihr, passen auf sie auf und geben mir Bescheid sobald sie wieder wach ist. Schwesterchen scheint zudem der lieben Verwandtschaft die Hölle auf Erden angedroht zu haben wenn einer auf die Idee kommen sollte ihre große Schwester in dieser Situation stören zu wollen. Waren das schöne Zeiten als nur die Verwandtschaft das Problem war. Mich selbst macht es gerade richtig wahnsinnig hier zu sitzen und absolut nichts tun zu können.