Die Suche ergab 1 Treffer

von Feyangola
22.09.2017 13:32
Forum: Phileasson
Thema: Plädoyer gegen Abdul
Antworten: 21
Zugriffe: 2750

Plädoyer gegen Abdul

Ohne den gesamten Thread durchgelesen zu haben: Abdul war in unserer Runde das absolute Gegenteil, nämlich einer der Top3-beliebtesten NSCs aller Zeiten bei uns, langjähriger Begleiter der Runde, der bei uns später auch in der Gezeichneten-Kampagne Dschelef ibn Jassafer ersetzt hat und sogar 5. Gezeichneter wurde.

Abdul war immer ein chaotisches Element, sowie immer gut für witzige und wahnsinnige Einlagen. Das hat das Rollenspiel unglaublich bereichert. Es gab auch Ingame immer wieder Diskussionen, ob man ihn nicht zurücklässt, schlussendlich wurde er doch mitgenommen und von der Medica unserer Gruppe jahrelang psychotherapeutisch behandelt. Über einen Zeitraum von 12 Jahren wurde so nach und nach aus einem völlig wahnsinnigen Greis wieder ein weiser Magier mit unglaublichem Machtpotenzial (und gelegentlichen Visionen...).

Es ist natürlich auch stark abhängig davon, ob Abdul die Sympathie der Spieler (weniger der Charaktere) gewinnen kann. Da hatte ich Glück. ;-) Aber gut gemacht kann er eine echte, ungewöhnliche und spannende Bereicherung fürs Rollenspiel sein.