Die Suche ergab 52 Treffer

von Shinobi_no_mono
27.11.2017 22:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Oh! Dann Glückwunsch zur Verlobung! Das muss ja Liebe auf den ersten Blick gewesen sein!"
von Shinobi_no_mono
24.11.2017 22:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber krauste die Stirn "Ich sehe, ihr müsst sehr unter dem Verlust eurer Größe leiden. Wenigstens steht eure Verlobte trotz alledem noch zu Euch! Ich kenne viele Paare die nach einem solchen Ereignis zerbrochen wären." Er schob den leeren Teller beiseite "Und wegen eurer Frage. Ich versuche mich zu sammeln, aber ich werde zurückkehren. Ich versuchte einst dem Schrecken zu entkommen. Ich durchquerte das ganze Bornland auf der suche nach Frieden, aber das Leid lässt sich nicht abschütteln. Je weiter ich kam desto stärker wurde die Schuld." Er seufzte "Ihr vermag nicht zu verstehen was mich bewegt, mögen die Götter euch dies ersparen. Ich kann nicht aufhören, ich habe keine Wahl mehr! Mit jedem Tag den ich in den Orklanden verbrachte wurde mir das klarer, mit jedem toten Mitstreiter den wir durch die Schwarzpelze verloren sicherer. Wie könnte ich ihren Tod ungesühnt lassen? Was für ein Mensch wäre ich wenn ich ihr Opfer nicht wertschätzte!" Seine Hände zitterten mittlerweile. "Ich werde erst ruhen wen der letzte Ork sein Ende findet, oder ich das meine durch die Hand eines dieser Tiere, dann kann ich den ewigen Frieden genießen." Nun lächelte er, bevor er aprupt das Thema wechselte "Wann heiratet ihr?"
von Shinobi_no_mono
21.11.2017 21:50
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Ihr vereinfacht, und trefft Annahmen. Aber ich muss euch in eigenen Punkten recht geben. Meine Unbeliebtheit in der Heimat habe ich zu verdanken das ich mich Mitten in den Orklanden aufhielt. Auch blieb ich als Plagegeist nicht unbemerkt. Aber ihr dürft euch die Orks nicht als gleichgesinnte Vorstellen. Bündnisse zwischen den verschiedenen Clans sind schwach und oft zum scheitern verurteilt und feindschaften unter ihnen sind Zahlreich. Manche Orks kämpften sogar an unserer Seite, allerdings nur als Mittel zum Zweck. Auch die Orks die uns in die Freiheit führten waren von keinem Clan den wir direkt attackiert hatten." Er seufzte. "Und du hast recht, man kann nicht ewig so weitermachen, nicht als Individuum, die Idee kann weiterleben. Solange jemand lebt um die Geschichte zu erzählen. Und es mag nicht ertragreich klingen, aber es ist besser als nichts." Er nahm einen kleinen Bissen Marmeladebrot.
von Shinobi_no_mono
20.11.2017 21:01
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber lachte, ein unschuldiges kurzes Gelächter, nicht lang oder spöttisch, ein einziges Lachen. Dann kehrte Ruhe auf sein Gesicht zurück. "Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich zustimme. Man sollte um nichts bitten was man nicht selber bereit ist zu tun." Er begann an seinen Handschuhen zu fummeln "Es wäre ein starkes Stück, sollte das Svettal sich selbst befreien, aber die Bünde sind zerschlagen und die Herren die Orks." Er sah denn kleinen Mann an. "Wart ihr bereits einmal im Svettal? Nein entschuldigt die Frage, natürlich nicht, es wäre dumm freiwillig dorthin zu gehen. Die Macht der Menschen ist gebrochen und Ordnung? Vergesst Ordnung!" Er seufzte "Da ihr alle das selbe Bild über Orks habt werde ich offen sprechen: Ich war nicht allein in den Orklanden, wir waren zu Zwölfen, später zwei Dutzend. Ich griff Orksiedlungen an, wir nahmen uns ihre Angriffe zum Vorbild. Zwanzig Menschen zur falschen Zeit am Richtigen Ort können den Unterschied machen. Ich zog die Aufmerksamkeit der Orks auf uns und wir kämpften solange wir konnten. Am Ende rettete die letzten nur das Kupfer das wir besaßen." Mittlerweile war sein Ton ernst und sein Blick kalt. "Glaub nicht das es mich nicht zu Kosten kam." Er nahm seinen linken Handschuh ab und entblößte die vernarbte Hand. Der intakte Zeigefinger stellte gemeinsam mit dem Daumen eine Ausnahme da, von den anderen waren nicht mehr alle Segmente übrig. Über die Hand zogen sich jedoch nicht nur alte Narben aber auch noch tiefe Krusten. Auch die Form der Hand wirkte komisch, der Anblick würde die meisten wohl anekeln. "Man benötigt kein Heer, die Schwarzpelze haben auch keines. Man nimmt eine Gruppe nach der anderen, am besten wen ihre Kämpfer auf Beutezug sind." Sein Blick war hasserfüllt als er mit etwas Mühe seine Hand zurück ind den Handschuh zwängte.
von Shinobi_no_mono
18.11.2017 18:42
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Natürlich verstehe ich es jetzt, und soweit ich weiß kommen Orks nicht oft hier herunter, aber dort oben wüten diese .... diese Tiere, und keiner versucht sie zu stoppen" Ilber atmete durch. "Die vielen Orks im Svettal sind mitunter Grund für meinen Hass. Bitte entschuldigt."
von Shinobi_no_mono
13.11.2017 20:01
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Verstehe. Seht, unsre Meiningen unterscheiden sich weniger als ihr vielleicht glaubt. Als Svettaler fehlt mir nur Nationalstolz, mir blieb nicht viel auf das man Stolz sein kann" Der kleine Mann erstaunte ihn. Er nickte ihm freundlich zu und fuhr dann fort. "Die Nostrianer sind wahrscheinlich wirklich feige. Der Mut der Andergaster ist erstaunenswert, eure Grenzgänger sind Figuren wahrer Courage und ihre Opferbereitschaft ist legendär. Sie sind jedoch leider an die Grenze gebunden. Man muss diese Überqueren um etwas zu verändern" Er hoffte er hatte es nicht mit dem preisen der Grenzwerter übertrieben und lies seine Aussage einmal in den Raum gestellt, er würde nicht zu viel sagen.
von Shinobi_no_mono
12.11.2017 22:36
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Entschuldigt. Ich weiß nur dass über euer Königreich, was mir Andergaster in den Orklanden erzählt haben. Dies dürften dann wohl Scmuggler gewesen sein. Ich war zuvor noch nie so weit im Süden. Ich wollte euch nicht verletzen, es ist nur meine Direktheit die mich mal wieder in Schwierigkeiten bringt. Bin ich doch nur ein ungebildeter Svettaler. Bei uns gibt es nicht viel, außer Orks, Kälte und Unzufriedenheit, davon haben wir mehr als genug." Ilber versuchte so beschwichtigend zu klingen wie möglich. "Ich habe das auch gar nicht so wörtlich gemeint! Ich verstehe nur die Zankerei zwischen Andergast und Nostria nicht, wenn doch der wahre Feind im Norden lauert! Das ist alles."
von Shinobi_no_mono
12.11.2017 20:24
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Ich bin Svellttal aufgewachsen, und ich komme aus den Orklanden. Es gibt einen Grund warum ich kein Kupfer mehr habe und diese Biester ließen mein Dorf noch nie in Frieden. Aber euer Land, das seit Ewigkeiten Krieg mit seinen Nachbarn führt bleibt unberührt und scheint die Orks den Menschen vorzuziehen." Er sprach nicht in Wut, sondern in verwunderung, mit gekräuselter Stirn.
von Shinobi_no_mono
12.11.2017 16:01
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Wie kann es sein das eine Nation eine andere Nation mehr hasst als die Orks?" Ilber entschloss sich seine Meinung zu sagen, und sich nicht anzupassen, hier sollte keiner von ihm wissen.
von Shinobi_no_mono
09.11.2017 22:23
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber musste schmunzeln. Da war die Lust zu töten, eine Jägerin. "Danke für eure Hilfe, ich werde mich dorthin begeben. Sagt, wie oft jagt ihr?"
von Shinobi_no_mono
09.11.2017 20:10
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Verstehe. Könnt ihr mehr über diese Ausbildungsstätte erzählen? Das klang recht Interessant." Er betrachtete sie. Sie war schön, das überraschte ihn nicht. Aber Elfen waren neu für ihn, das nähste Beispiel nur Nachtalben und denen traute er nicht über den Weg. Ihre Freundlichkeit hätte er nicht erwartet. Waren Elfen anders oder lag es an ihrer Erziehung? er würde es herausfinden wollen.
von Shinobi_no_mono
08.11.2017 22:01
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber horchte auf. "Verstehe... Ihr wurdet also von Menschenhand erzogen, aber entschuldigt die Frage: Eine Winzerfalilie? Ist da nicht irgendwas mit Alkohol und Elfen?" Er begann an seinem Milchglas zu nippen.
von Shinobi_no_mono
07.11.2017 23:35
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber nickte. "Ich verstehe. Nun, die Orks trieben mich nach Andergast und ich benötige mehr Kupfer und Begleiter bevor ich eine Rückkehr wage.
Ist das Zusammenleben von Elfen und Menachen hier normal?"

Seine Gedanken wanderten zur anderen Elfe. Und er began nervös auf seinem Handrücken zu stopen.
von Shinobi_no_mono
07.11.2017 20:39
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber setzt sich etwas gerader hin und schluckt hinunter und hebt eine Augenbraue "Den Zwölfen zum Gruße! Ja ich komme aus den Orklanden, aber ich bin bin gebürtiger Svettaler. Nichtsdestotrotz kannte ich ein paar Grenzgänger, ehrenwerte Männer." sein Ton blieb entspannt und langsam, aber er war verwundert "Entschuldigt die Frage, aber ihr seid eine Steppen oder Auelfe, oder? Ich hatte nur mit nördlichsten Vertretern des Elfenvolks zu tun."
von Shinobi_no_mono
06.11.2017 22:43
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber bemerkte die Elfe die Treppe herunterkam. Langsam graziös und leise. Vielleivht kam es ihm aber auch nur so vor. Wenn elfenartige Wesen etwas konnten dann sich präsäntieren, ob sie wollten oder nicht.
Er fragte sich ob eine solche Anzahl an Elfen nirmal für Andergast ist und beschmiert sein Brot.
von Shinobi_no_mono
05.11.2017 18:04
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Das überraschte ihn, und er nahm einen der drei Silbertaler wieder weg. "Die Brötchen und die Marmelade, und die Kuhmilch. Danke für eure Ehrlichkeit, ich glaube ich kann euch trauen." Mit einem Lächeln setzte er sich an einen nahen Tisch, und legte die Tasche behutsam auf den Boden.
von Shinobi_no_mono
05.11.2017 16:44
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber hob eine Augenbraue, aber er hielt sich zurück. Wegen ein paar Heller würde er nicht in einen Streit geraten und es kam ihm erstaunlich billig vor. "Nun gut. Dann ein Zimmer für... zwei Nächte? Ja zwei Nächte! Einen Laib Brot und ein Glaß Ziegenmilch. Falls vorhanden, sonst... Irgendwas in der selben Preisklasse." Er legte drei Silbertaler auf den Tisch und hoffte das es reichen würde.
von Shinobi_no_mono
05.11.2017 11:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Ilber zieht ein kleines Ledertäschchen aus der Umhängetasche "Wehrter Freund, bitte entschuldigt aber ich bin noch nicht lange in Andergast. Reichen 6 Silbertaler und 2 Dukaten für eine Nacht? Bitte Betrügt mich nicht, ich bin Momentan knapp bei Kasse, mein ganzes Kupfer habe ich bereits aufgebraucht." Er schüttelt den Kopf, hatte er bisher nur in Heuschobern übernachtet und versuch Geld anzusammeln.
von Shinobi_no_mono
03.11.2017 17:50
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Leise knarred öffnet sich die schwere Holztüre des Schankraumes, als sich Ilber in den Raum schiebt. Ein jung scheinender Maraskaner hingegen schiebt sich mit einem knappen "Guten Morgen" an ihm vorbei. Der Mann klopft seine staubigen Klamotten ab und begiebt sich seufzend in Richtung Tresen. Der Raum scheint um diese Zeit noch ziehmlich leer. Nur an einem Tisch liegt ein besoffener und kuriert seinen Rausch aus. Die Nase rümpfend schiebt er sich an dem Trunkenbold vorbei und lehnt sich an den Tresen. Unter seinem Umhang fühlt er den Druck seines Langschwerts. Er war sich durchaus bewusst das diese Waffe nicht versteckt war. Schützend legt er seine linke Hand intensiv auf seine Umhängetasche, und sieht auf den Lederhandschuh. Er nahm die Kapuze ab und nahm die Einrichtung genauer in Augenschein. Er war zwar seit einiger Zeit wieder in zivilisierten Gebietn unterwegs, aber Möbel erschienen ihm imernoch als luxus. Jetzt musste er nur noch auf den Wirt warten...
Die Elfe überaschte ihn, er hatte sie nicht bemerkt aber nun sammelte sie die Bierkrüge vom Tisch des betrunkenen ein, und verschwand in der Küche. Beim vorbeigehen schenkte sie ihm ein kurzes Lächeln.
von Shinobi_no_mono
01.11.2017 12:23
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Es gibt viele Unterschiede, aber ich verstehe wenn ihr euch nicht dafür interesiert. ich werde mich jetzt zurückziehen und wünsche euch eine gute Nacht."
Nach diesen Worten erhob er sich, verbeugte sich und verlies den Schankraum
von Shinobi_no_mono
27.10.2017 17:41
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Kenoah kam unter dem ganzen Redeschwall gar nicht mit, und gerade als er sich laut beschweren wollte brachte Lutz seine Entschuldigung vor. Ein Zeichen das ihn wieder zur Vernunft brachte. Wann hatte er seine Manieren vergessen!!! Am liebsten würde er sich selbst hierfür schlagen, aber noch war kein großer Schaden angerichtet worden. "Entschuldigt mein Aufbrausen, ich hätte es besser wissen müssen als meine eigene moralischen Vorstellung Anderen aufzwingen zu wollen. Ich werde nicht versuchen euch zu vertreiben und bin froh das unser Streit so abrupt geendet hat, wie er begann. Das Leben auf dem Festland ist wohl sehr unterschiedlich zu dem unseren. Ich werde mich zurückziehen, falls ihr es wünscht."
von Shinobi_no_mono
24.10.2017 23:56
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Kenoah schüttelte den Kopf "Wir lasen nur unsere Finger von Frauen die wir gerade erst kennen lernten. Und wir gehen auch nicht in die Scheune um mit einer Frau anzubändeln. Ich persöhnlich komme auch nicht mit dem Techtelmechtel unter den Geschlechtern klar, ich finde dies entwürdigend und es sollte nicht so offensichtlich passieren."
von Shinobi_no_mono
24.10.2017 21:20
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Kenoah wurde es langsam zu viel, die Diskussion über Nägel würde er sich sparen, den kleinen Mann interessierte es doch sowieso nicht. Dafür schien das Ohr der Elfe in Lutzes Augen um einiges Interessanter. "Eine Frage hätte ich da ja noch. Gibt es keine Zimmer auf dem Festland? Oder wird das Liebesleben hier immer im Wohnzimmer ausgetragen?" Er machte sich auch keine Mühe mehr seinen Gesichtsausdruck zu kaschieren und Blickt genervt auf den kleinen Mann.
von Shinobi_no_mono
21.10.2017 19:35
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Nun, es existieren gut behütete geheimnisse auf Maraskan um den Stahl zu härten und die Klinge zu schärfen von denen ihr am Festland wenig versteht. Unsere Schmiede Falten den Stahl con schwertern dolchen und anderen waffen. Mitunter tausendmal! Ein fehler und sie beginnen von vorne, und so härten sie den Stahl" Jetzt musste Kenoah schmunzeln "Aber irgendwie faltet keiner Nägel auf unsern inseln. Ein solcher vorgang qäre ermüdend und sinnlos. Helfen Nägel doch nicht im geringsten."
von Shinobi_no_mono
20.10.2017 23:28
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Aufgrund der schlechten Qualität unseres stahls vermeiden wir ihn wen möglich und haben deshalb aller arten an fugen dübeln und auch feinen ornamenten zum zisammenhalt unserer Häuser entwickelt. Diese bestehen großteils aus holz und vor allem bambus. Es ist fast wie ein zisammenstecken.
Auch unsere Schlösser sind anders.
So haben wir auch ähnliche schlösser aber allerhand an verschieden anderen üblicheren Mechanismen entwickelt
von Shinobi_no_mono
18.10.2017 23:13
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Der Großteil unseres Eilands ist bewaldet oder voll mit Gebirge, natürlich sind es andere Sorten, aber das ist nicht so spektakulär. Das selbe ist mit unseren Tieren der Fall. Aber unsere Landschaft ist trotzdem... Anders. Auch unsere Gebäude und Städte" Er seufzte "Es ist schwer beschreiblich, aber unsere Gebäude sind eine Kunst für sich. Kein Nagel wird genutzt! Es ist einfach wunderschön."
von Shinobi_no_mono
16.10.2017 21:59
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Dieser Komplimentenhagel irritierte Kenoah. Die Komplimente die er gewohnt war, und auch gab waren meist zurückhaltend und Pflichtbewusst, es sei den er band jemanden einen Bären auf. Das handeln von sowohl Lutz als auch den Elfen zeugte nicht von hoher Etikette oder Anstand, aber das war woll seit dem Umsturz der Andergaster Gesetze unterhinderbar. Er seufzte und nahm einen Schluck Wasser
von Shinobi_no_mono
11.10.2017 21:34
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Kenoah nickte etwas entäuscht. "Entschuldigt aber mit meiner Profession ist es fast notwendig sich immer für alles zu interessieren" Er seufzte "Was ist jetzt wieder mit dem Yaquirbruch? Können die Mittelreicher es den Horasiern nicht endlich überlassen? Es zieht sich langsam in die Länge!" Ein lächeln in seinem Gesicht lässt erkennen das er dies nicht so ernst meint, diese könnte jedoch übersehen werden.
dann wandte er sich noch an Milena "Entschuldigt ich meinte unsern werten Freund hier. Es tut mir Leid falls ich euch verwirrt hatte" Ihr Zustand führte ihm einmal mehr den Grund vor Augen warum er keinen Alkohol konsumierte.
von Shinobi_no_mono
11.10.2017 00:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

"Nun diese Thematik ist natürlich etwas Komplizierter, aber ich werde mich kurz halten: Wie euch vielleicht bekannt ist ist die Kunst als hohe Schule in Maraskan nicht nur zum Zwecke des Produkts sondern auch auf seinen Einfluss auf Körper und Geist wertgeschätzt wird. Demnach ist es nicht verwunderlich das unser Kaiser, wie viele Kaiser vor ihm dies Aspekte wertschätzt. Allerdings hat sich seine Linie so in Kunst vernarrt das der lokale Adel auf seine eigenen Kriegerfamielien angewiesen war." Kenoah betrachtete sein Glas und seufzte. "Einst waren diese klein und unbedeutend, aber in unserer modernen Zeit? Ihre Macht hat das Kaiserreich überstiegen, und der einzige Grund warum der Kaiser den Tron noch besteigen kann ist der das einige Familien hinter ihm stehen." Jetzt stellte Kenoah sein Tringefäs auf den Tisch. "Spricht nicht ein mal euer Herr über den Konflikt?" Er klang etwas verbittert.
von Shinobi_no_mono
09.10.2017 00:03
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)
Antworten: 217
Zugriffe: 6201

[Albumin] Gasthaus zum fleißigen Pilzsammler (Offenes Rollenspiel)

Kenoah schüttelte den Kopf. War das gar kein Spaß? Verlobte man sich hier am Festland so? Anderes Land andere Sitten, er würde sich wohl nie daran gewöhnen können. Aber er wollte das Gespräch wenigstens mit dem nüchternsten Teil der Gruppe in eine sinnvolle Richtung lenken. "Ihr fragtet mich über die Fortschritte des Shoguns, ist unser Bürgerkrieg hier in Andergast Thema?" wandte er sich nun an Ciro.