Die Suche ergab 1 Treffer

von Anyamir
29.11.2010 16:36
Forum: Spielhilfen
Thema: G6 - Am Großen Fluss
Antworten: 36
Zugriffe: 5615

Re: G6 - Am Großen Fluss

Vordergründig relativ wenig Exotik lässt diese RSH bei der Erstlektüre zu einer trögen Angelegenheit werden. Ein zweiter Lesedurchgang eröffnet dann aber den Zauber der Region: Eigensinnige, phantastische und liebens-/hassenswerte Elemente fügen sich zu einem vielfältigen Ganzen und erzeugen ein irgendwie heimeliges Gefühl. Das ist naturgemäß im Kosch am größten (da ist das wohl auch so angelegt): Angbar ist eine im Mittelreichkontext außergewöhnliche Stadt (nicht umsonst ist sie für den Dreistädteband ausgewählt worden - der Plan dort gefällt mir aber weniger gut als der hiesige in 3D, wiewohl vom gleichen Zeichner), der Angroschimeinfluss und die herzlich-bornierte Kultur tun ihr Übriges.

Aber auch die anderen Regionen haben gewonnen: allen voran der Windhag. Das Konzept vom "ausgebrannten" Gebirge und von den Heimsteinen ist wenigstens einmal etwas Neues. Albernia ist durch den Krieg kantiger, die Nordmarken haben überhaupt einmal ein (wenn auch immer noch unscharf gezeichnetes) Gesicht bekommen. Dazu kommen die schön strukturierte Konfliktbeschreibung und die obligatorische und doch nicht minder fesselnde Feenwelt.

Eine meiner Lieblingsspielhilfen und mir 5 Punkte wert.