Die Suche ergab 1 Treffer

von Wizkatz
10.11.2017 16:39
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: "Generierung" eines Schwerts
Antworten: 15
Zugriffe: 535

"Generierung" eines Schwerts

Macht es von dem Hintergrund her Sinn, dass die Waffe für den Charakter persönlich angefertigt wurde? Oder war das mehr so ein altes Unikat, was dem Charakter dann geschenkt wurde, also schon lange vor ihm existierte?

Das entscheidet so ein bisschen darüber ob man dann die WM-Modifikatoren sinnvoll verwenden kann...abgesehen davon, wenn es weder magisch noch karmal noch sonstwie besonders sein sollte, läuft es doch auf die einfachen Veränderungen wie "+3 Schaden" hinaus, oder?


Also, mal mit WdS in der Hand angeschaut:

Basis Langschwert
3 zusätzliche TP (+9)
2 Punkte niedriger BF (+4)
Maraskanstahl (nicht magisch, aber BF-1 und Probe -1)
12fach geflämmt (BF-2 und Probe +2)

Damit haben wir eine Waffe, die Proben +14 erfordert, was sicherlich einen guten Schmied erforderte damals, und kommen auf eine Waffe mit:

Schwert | 1W6+7 TP | TP/KK 11/4 | BF -4 | INI 0 | WM 0/0


Wie gesagt, wenn das irgendwie personalisiert sein darf, kann man natürlich noch mehr herumspielen...