Die Suche ergab 111 Treffer

von Kurilauki
02.12.2017 03:44
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Cifer : Mit der akademischen Ausbildung hast du natürlich recht, dass diese Begründung nicht ausreicht, wenn man deine absolute No-Go-Theorie unterstützte, das stimmt schon. Aber das zieht sich mitnichten durch alle Argumente, nicht einmal die direkt Folgenden: Weder das Aussieben noch die Analogie...
von Kurilauki
01.12.2017 17:53
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

An inneraventurischen Begründungen kann man z.B. die zusätzlichen Schulungen der Akademischen Ausbildung (Magier) heranziehen, man kann ein gnadenloses Aussieben untauglicher Schüler unterstellen (das Problem des Erkennens gibt es da genauso wie bei deinem Vorschlag, nur dass eine größere Ressourcen...
von Kurilauki
01.12.2017 16:50
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Dass du das nicht so handhabst ist mir klar und ich behaupte ja gar nicht, dass das RaW sei (Dass das der selbe Fall ist wie bei der Wilden Magie, ist durchaus beabsichtigt und der Hauptgrund, warum ich genau diese Frage stelle^^). Die Fragen richten sich natürlich an die Proponenten des obigen Vors...
von Kurilauki
01.12.2017 16:36
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Praios-Geweihter als Spieler-Charakter
Antworten: 173
Zugriffe: 9878

Praios-Geweihter als Spieler-Charakter

Ich kann ja auch 'mal von meinem Erlebnis in der Robe eines Praiosgeweihten berichten, das war allerdings nur eine Online-Spontanrunde, das heißt, ich kannte die anderen Spieler und den Meister vorher nicht einmal und der Charakter wurde nur einen Abend bespielt: Ich habe einen halbwegs kampfkräftig...
von Kurilauki
01.12.2017 15:00
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Ich sah bisher keinen Unterschied darin, wo vom Nachteil abgeraten wird. Haltet ihr die Stelle hinten für mehr als eine Erinnerung an die ungeeigneten Nachteile vorne, ja sogar für inhaltlich stärker, da hinten eine Spielleitererlaubnis nicht erwähnt wird? Dann habe ich diese Erlaubnis in meiner Run...
von Kurilauki
01.12.2017 06:17
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Vielleicht hülfe es ja, wenn Herr Diaboli erklärte, was ihn an diesem Vorschlag denn überzeugt habe (weder seine Zustimmung noch der ursprüngliche Vorschlag haben bisher ja Begründungen, da kann er seinem Namen also aus meiner Sicht noch alle Ehre machen^^). Die anderen Probleme mit diesem Vorschlag...
von Kurilauki
29.11.2017 16:21
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Danke für die Erklärung, aber ich hatte schon verstanden, welches Bild da dargestellt werden soll. Nur sehe ich nicht, wie einerseits der vertrottelte Magier höheren Darstellungswert hat als der vertrottelte Gelehrte, der bei allem außer Wissenstalenten patzt, weil er z.B. ständig Wahrscheinlichkeit...
von Kurilauki
28.11.2017 18:33
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?
Antworten: 30
Zugriffe: 1185

Wilde Magie und späteres erlernen der gildenmagischen Rep?

Hui, so eine Voraussetzung würde ich mir gut überlegen, da man sie innerweltlich schlecht darstellen kann: Noch bevor sich die Frage nach der Repräsentation stellt, kann der wild Zaubernde ja Magierzauber erlernen und anwenden (halt unter Beachtung seines Nachteils), er kann sogar die Ritualkenntnis...
von Kurilauki
10.11.2017 12:34
Forum: Phileasson
Thema: [Inseln im Nebel] Wichtigste Eckdaten (MI)
Antworten: 6
Zugriffe: 516

[Inseln im Nebel] Wichtigste Eckdaten (MI)

Hallo Ich stimme Eadee völlig zu, ich würde auch dringend davon abraten gerade dieses Abenteuer zu kürzen, ich empfand es definitiv als Highlight der Saga. Deine *-Foki sind auch ziemlich kampflastig, so einen Eindruck hatte ich eigentlich von diesem Abenteuer nicht. Für mich als Spieler waren die f...
von Kurilauki
08.11.2017 19:42
Forum: Phileasson
Thema: Plädoyer gegen Abdul
Antworten: 21
Zugriffe: 2548

Plädoyer gegen Abdul

Nun, das ist doch genau das, was ich hiermit erreichen wollte, das freut mich^^ Statt ihn am Ende einfach aufploppen zu lassen, kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass die Helden selbst auf die Idee kommen (sie stehen ja Abdul dann hoffentlich nicht so negativ gegenüber wie ich^^), ihn abzuholen...
von Kurilauki
07.11.2017 12:20
Forum: Phileasson
Thema: Plädoyer gegen Abdul
Antworten: 21
Zugriffe: 2548

Plädoyer gegen Abdul

Wenn die Spielercharaktere darüber diskutieren und letztlich skupellos genug sind, ihn mitzunehmen, ist das ja völlig in Ordnung, immerhin bringen sie dann Argumente vor; die unzufriedenen Spieler brauchen ihre Charaktere nicht zu verbiegen, sondern können ihre Helden auf diese Argumente reagieren l...
von Kurilauki
29.10.2017 08:26
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Eine solche Absprache mit den Spielern (Das muss ja nicht so explizit sein und ergibt sich sicherlich aus der sonstigen Spielweise) funktioniert natürlich und bei einem eher mystisch/erzählerischen Spielstil sind auch Einwände zur plausiblen Hintergrundwelt wie Eadees irrelevant, das sehe ich ein. I...
von Kurilauki
29.10.2017 00:01
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 11243
Zugriffe: 468132

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das siehst du soweit ganz richtig. Aber bloß weil die Akademie aus der Gilde ausgetreten ist, heißt das ja nicht, dass einzelne Abgänger nicht einer Gilde sein können. Also insbesondere die, die ihren Abschluss vor dem Austritt gemacht haben, hatten sicherlich die Wahl in der bisherigen Gilde zu bl...
von Kurilauki
28.10.2017 15:52
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Schwarzer Wein
Antworten: 6
Zugriffe: 616

Schwarzer Wein

Also ohne mehr über die Kampagne oder den Helden zu wissen, würde ich nicht zwingend zu einem Loswerden des Nachteils raten. Vielleicht spielt das ganze ja in Ostaventurien oder der Held hat Verbindungen zu einem entsprechend dubiosen "Importeur" oder er hat Kontakt mit einer Organisation, die ihn i...
von Kurilauki
28.10.2017 14:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zweitstudium in Mendena
Antworten: 12
Zugriffe: 812

Zweitstudium in Mendena

Ich denke, man sollte unterscheiden zwischen dem praktischen Durchführen des Zweitstudiums (also Zeit, Geld und AP ausgeben und die regeltechnischen Vorteile bekommen) und der rechtlichen Erlaubnis zur Durchführung des Zweitstudiums, denn zweiteres hat nur wenig Einfluss auf ersteres, wenn überhaupt...
von Kurilauki
28.10.2017 12:06
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Hmm, also wenn du als Meister auf Basis der Charaktersicht entscheidest, wundert mich das zwar (denn darüber weiß der Spieler ja ausnahmsweise 'mal mehr als du), aber dann wäre die andere Antwort die angedachte Option (ich habe die ja extra mit "oder" formuliert). Und in einer Welt, wo ich als Pries...
von Kurilauki
27.10.2017 21:18
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Das in Spielerhände zu legen wäre auch meine Wahl (wenn es da denn etwas zu entscheiden gäbe^^), das scheint bisher aber nicht sehr beliebt - ich will aber nicht ausschließen, dass jemand auch eine Regelung gefunden hat, die die Hintergrundwelt nicht beeinflusst, oder dass jemand diese Möglichkeiten...
von Kurilauki
27.10.2017 15:42
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Artefakte mit magisch verfolgbarer Verbindung zueinander
Antworten: 8
Zugriffe: 253

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich habe das spaßeshalber 'mal mit myranischer Magie (von uthurischen Dingen weiß ich absolut nix) überschlagen (als dauerhafte Kraft-Illusion eines Fadens für den Sinn "magische Wahrnehmung" mit unbegrenzter Reichweite und permanenter Wirkungsdauer): Die Probe ist schon ziemlich schwer (-1+7+7+7+1...
von Kurilauki
27.10.2017 14:38
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

2. Ups, mit "regelmäßig" meine ich natürlich nicht zeitlich/periodisch, sondern "nach Regeln" oder "regelgemäß"; und "streng genommen" wäre Synonym meiner Wahl gewesen, wenn das in deinen Augen nicht an die Stelle passt, wäre "übrigens" auf einer vergleichbaren Stufe. Hier liegen wir also auseinande...
von Kurilauki
27.10.2017 05:53
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Moinmoin! Ich habe im von dir zitierten Stück nicht gesagt, dass der Teil zwischen den Gedankenstrichen den Rest darum herum negiert. Ich habe da nur wiedergegeben, dass die Floskel den Satz, in dem sie steht, negiere/aufweiche/zu einer groben Richtlinie herabstufe/..., halt irgendwie Ausnahmen zula...
von Kurilauki
26.10.2017 21:59
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Ich habe ja überhaupt kein Problem mit Abweichungen vom RaW, ich selbst habe in meinen Runden eh einen ganzen Haufen jeweils unterschiedlicher Hausregeln und passe auch vieles an, auch direkt entgegen RaW, nur will ich das nicht mit Argumenten wie "das ist RaW"/"das ist offiziell" machen, sondern ve...
von Kurilauki
26.10.2017 21:07
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Um Spieler gegen Meister geht es hier eigentlich nicht, und ja, natürlich ist Gruppenentscheid immer die richtige Lösung. Ich finde Feierbierbauchs "Interpretation"/Hausregel sogar besser als die starre Einteilung, kann das nur aus dem Text nicht herauslesen. Heißt bei dir "im Grunde" auch tatsächli...
von Kurilauki
26.10.2017 20:56
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Entrückungsauswirkung für fremde Mitbeter
Antworten: 0
Zugriffe: 309

Entrückungsauswirkung für fremde Mitbeter

Salvete! Da ich mich eh gerade mit Entrückungsregeln beschäftigt habe und auch noch im Umfragenefieber bin (ich hoffe, das stört nicht): Wie haltet ihr's mit der Entrückung für Mitbeter? Ich meine, dass ich dazu schon einmal etwas gelesen hätte, finde es aber nicht wieder. Zugegeben, das kommt je na...
von Kurilauki
26.10.2017 20:03
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten
Antworten: 18
Zugriffe: 746

Ausnahmen für Entrückung bei neutralen Talenten

Salvete! Nachdem nun schon in verschiedenen Threads ( hier und hier ) die Behauptung aufgeworfen wurde, dass es bei den offiziellen Regeln zur Entrückung (WdG 246) denkbar erscheint, statt dem dreistufigen System der Talenteinteilung (Mirakel+, neutral, Mirakel-), ein vierteiliges (Mirakel+, entrück...
von Kurilauki
24.10.2017 16:10
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Wie strafe Ich als Gott?
Antworten: 49
Zugriffe: 1790

Wie strafe Ich als Gott?

Den Spieler zu bestrafen solltest du dir wirklich gut überlegen, aber wenn der Spieler grundsätzlich mit einer plausiblen Welt einverstanden ist, will er vielleicht sogar, dass seine Taten Folgen haben. Die göttliche "Strafe" in Form von Eidbrecher/Mal des Frevlers muss ja kein direktes Eingreifen s...
von Kurilauki
21.10.2017 22:23
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3105
Zugriffe: 189949

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Das findest du im WdZ auf S. 199 "Werte beschworener Wesen", da ist auch der Umgang mit Spomods etc. beschrieben.
von Kurilauki
21.10.2017 19:51
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Sinnenschärfe mirakeln
Antworten: 5
Zugriffe: 554

Sinnenschärfe mirakeln

Gäbe es nur den verschwurbelten ersten Teil des Satzes ohne den Teil zwischen den Gedankenstrichen, gäbe ich dir Recht, dass deine Interpretation möglich (aber nicht zwingend) wäre. Hier haben die Regelschreiber aber eine eindeutige Erklärung hinzugefügt: Wie du aus "und das sind im Grunde alle ande...
von Kurilauki
21.10.2017 03:10
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Sinnenschärfe mirakeln
Antworten: 5
Zugriffe: 554

Sinnenschärfe mirakeln

Zumindest WdG 246 unterteilt da recht eindeutig nach Mirakel+/neutral/Mirakel-, da eine Abfrage des tatsächlichen oder vermuteten Gotteswillen einzubauen, kann man aber bestimmt machen; es wäre aber nicht so meins, das theoretisch für jede Probe einzeln zu entscheiden; ich habe ja versucht, durch Ko...
von Kurilauki
21.10.2017 02:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Myranisches Arsenal Stahlbogen
Antworten: 11
Zugriffe: 719

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Du solltest dir halt gut überlegen, ob du da ein Einzelstück mit besonderen Fähigkeiten hast oder tatsächlich eine eigene Waffengattung erschaffen willst. Im ersten Fall suche dir einfach die nächstbeste vorhandene Waffengattung aus (Elfenbogen, wenn du den Hochelfenvorschlag vertiefen willst, myran...
von Kurilauki
21.10.2017 01:27
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Sinnenschärfe mirakeln
Antworten: 5
Zugriffe: 554

Sinnenschärfe mirakeln

(Ich nehme auch hier 'mal DsA4 an) Ja, jeder Geweihte kann jedes Talent, jede Eigenschaft und jede Kampfaktion "hochmirakeln", halt nur unterschiedlich gut: Im Falle des Phexis ist das vermutlich ein neutrales Talent, also weder besonders vereinfacht, noch besonders erschwert, sondern halt mäßig ers...