Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Aventurischer Bote: Reaktion oder Tod

Erfahrungen, Tipps, Vorlieben, Probleme, Fragen zu RPG-Systemen und RPG-Theorie.
Antworten
UgaAga
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 234
Registriert: 17.01.2011 21:01

Aventurischer Bote: Reaktion oder Tod

Beitrag von UgaAga » 04.04.2017 14:03

Hallo,
die Ankündigung des Heldenwerk-Archivs hat mich veranlasst mein Boten-Abonnement zu kündigen. Wir haben ausreichend Abenteuer zum Spielen und benötigen die Heldenwerk-Abenteuer nicht sofort. Im Archiv erhält man zusätzlich ein bisher unveröffentlichtes Abenteuer und für die restlichen liegt eine Überarbeitung vor. Den Boten selbst kann man mittlerweile kostenlos erhalten (als Download oder im nächsten Rollenspielladen). Außerdem hat die Qualität der Artikel hat - wie ich finde - nachgelassen.
Meiner Meinung nach sollte der Bote zu seiner letzten Form zurückkehren. Einerseits inneraventurische Artikel, anderseits Spielmaterial (man braucht nicht jedes Mal Abenteuer, gerne auch Spielhilfen oder Kurzgeschichten).
Deswegen Reaktion (Rückkehr zur alten Form) oder Einstellung eines Boten, den niemand mehr braucht.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Twix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1701
Registriert: 02.10.2012 07:12
Wohnort: Bochum

Re: Aventurischer Bote: Reaktion oder Tod

Beitrag von Twix » 04.04.2017 14:36

Jap. Stimme ich zu. Denke ich acuh drüber nach.

Im Abbo für mich nun überflüssig.

Als frei verteilte Zeitung jedoch durchaus brauchbar.

Benutzeravatar
Yendurech
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 81
Registriert: 21.08.2006 20:20

Re: Aventurischer Bote: Reaktion oder Tod

Beitrag von Yendurech » 09.04.2017 15:57

Die Heldenwerkabenteuer waren für mich auch ein wichtiges Argument für den Boten. Auch wenn ich das neue Konzept grundsätzlich gut finde, ist die Qualität des Botens in letzter Zeit massivst gesunken. Kaum noch Interessantes oder Relevantes. Da muss was passieren. Auch die Qualität in Sachen Rechtschreibung und Fehlerkorrektur ist wirklich unwürdig.

Benutzeravatar
Lhuraya
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 107
Registriert: 07.09.2011 11:39
Wohnort: Vogtland/Sachsen

Re: Aventurischer Bote: Reaktion oder Tod

Beitrag von Lhuraya » 08.05.2017 13:03

@UgaAga
Meiner Meinung nach sollte der Bote zu seiner letzten Form zurückkehren. Einerseits inneraventurische Artikel, anderseits Spielmaterial (man braucht nicht jedes Mal Abenteuer, gerne auch Spielhilfen oder Kurzgeschichten).
Deswegen Reaktion (Rückkehr zur alten Form) oder Einstellung eines Boten, den niemand mehr braucht
@Yendurech
Die Heldenwerkabenteuer waren für mich auch ein wichtiges Argument für den Boten. Auch wenn ich das neue Konzept grundsätzlich gut finde, ist die Qualität des Botens in letzter Zeit massivst gesunken. Kaum noch Interessantes oder Relevantes. Da muss was passieren.
Da kann ich nur zustimmen.

Antworten