Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 20.04.2017 19:03

Zurück von einem sehr turbulenten Dienst mit noch turbulenterer Sprechstunde. Freundlicherweise hat sich alles einigermaßen lösen/bewältigen lassen.
Auch der heutige Einkauf war sehr erfolgreich. Ich konnte meine Vorräte um 2l Milch, eine Packung Tee, 2,5kg Mehl, 1kg Zucker und eine Packung Gemüsebrühe erweitern. Heute abend gibt es Pfannkuchen mit Marmelade.

Benutzeravatar
Vistella
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 751
Registriert: 05.02.2006 10:34
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Vistella » 20.04.2017 19:03

Zornbold hat geschrieben:Wir haben so 2.20m hohe offene Rauchkabinen mit Abzug und Filtersystem. Da kann ein Nichtraucher direkt daneben stehen, er riecht genau nichts. Sind echt top die Dinger.
ich gehe allerdeings jede Wette ein, dass besagte Holzkiste um einiges günstiger ist als eure Anlage :)


Bei uns wird (bzw wurde, der einzige Raucher hat letztes Jahr aufgehört) immer nur in der Mittagspause geraucht, da man eh immer in die Stadt gegangen ist, dann auf dem Weg dahin oder zurück zum Büro. Haben solche Probleme daher nicht :)

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 20.04.2017 19:15

Gerade noch rechtzeitig erinnert: Heute ist ja nicht nur Führergeburtstag und Weltkiffertag, sondern auch noch der Jahrestag mit meiner Holden. Mit dem Gratulieren war ich (dank Zeitverschiebung) noch rechtzeitig, das Päckchen ist ja schon einige Tage zuvor dort eingetrudelt.

Benutzeravatar
Vistella
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 751
Registriert: 05.02.2006 10:34
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Vistella » 20.04.2017 19:22

Alecto hat geschrieben:Führergeburtstag
ach DAS hat es mit dem 420 zu tun

wieder was gelernt

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 619
Beiträge: 27170
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Farmelon » 20.04.2017 21:01

@ Nichtraucherschutz

Es ist vielleicht drei Jahre her, da hab ich wo gearbeitet wo fast alle geraucht haben. Aus verschiedenen
Gründen habe ich mich im Unguten von denen getrennt. Einer davon war, dass direkt neben dem Pausenraum die Stammraucherecke war. Direkt vor dem Fenster das gekippt wurde, so dass der Rauch immer in den Pausenraum gezogen ist wo wir alle gegessen haben. Das gab teilweise richtig Ärger, weil ich darauf bestand dass zumindest während der Pausenzeiten Tür und Fenster geschlossen bleiben, da ich nicht im Qualm sitzen will. Zu der Zeit hatte ich auch vermehrt Atemwegsprobleme abseits meiner Allergien.

Zum Schluss hieß es, von Vorgesetzten, ich könne nicht verlangen dass die Fenster geschlossen werden wegen der schlechten Luft im kleinen Raum, nicht einmal während er Pausen, und ich müsste schauen das ich Alternativen finde und ich müsse mich nach der Mehrheit richten, die Mehreit wolle offenes Fenster und die Mehrheit raucht. Sich bei den Vorgesetzten der Vorgesetzten zu beschweren hat auch nichts gebracht, ich müsse schließlich lernen flexibler und kompromissbereiter zu werden. Ich Querulant mal wieder. :rolleyes:

Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1328
Beiträge: 3178
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Milan » 20.04.2017 21:18

Herrlich! 9 Grad, sitze im T-shirt im Biergarten und habe ihn ganz für mich alleine. Endlich Feierabend.

Korrektur: doch nur 5 Grad. So bleibt das Bier perfekt temperiert.

Leta
Posts in diesem Topic: 792
Beiträge: 7968
Registriert: 13.02.2006 09:49

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Leta » 20.04.2017 23:00

Rauchen darf man bei uns vor dem Gebäude draußen, an der Seite, wenn man ausgestempelt hat...

Zum Glück bin ich ja Nichtraucher. :lol:

shanna
Posts in diesem Topic: 174

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von shanna » 20.04.2017 23:03

Alecto hat geschrieben:Führergeburtstag
Das muss natürlich jeder wissen :( Etwas für die vielen Ewiggestrigen auf der Welt!

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 3202
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Loirana » 21.04.2017 07:22

@Topic Müde... seeeeehr müde... aber letzter Arbeitstag, dann erstmal Urlaub o/ das motiviert ^^
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Posts in diesem Topic: 255
Beiträge: 609
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 21.04.2017 07:29

shanna hat geschrieben:
Alecto hat geschrieben:Führergeburtstag
Das muss natürlich jeder wissen :( Etwas für die vielen Ewiggestrigen auf der Welt!
Man sollte da schon sensibilisiert sein. Die Ewiggestrigen wollen an diesem Datum immer gerne das Demonstrations- und Versammlungsrecht ausnutzen um dem GröFaZ zu gedenken. Wenn da ein Bürgermeister oder sonstiger Zuständiger das ganz stumm resignierend abnickt ohne sich der Tragweite dieses speziellen Datums bewusst zu sein gibts hinterher böse Presse.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 218
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Denderan Marajain » 21.04.2017 08:12

shanna hat geschrieben:
Alecto hat geschrieben:Führergeburtstag
Das muss natürlich jeder wissen :( Etwas für die vielen Ewiggestrigen auf der Welt!
Man kann auch alles hochschaukeln...

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1091
Beiträge: 14474
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 21.04.2017 08:49

Nervös .... Zahn-OP. Hoffentlich wirkt die Betäubung diesmal vernünftig. :rolleyes:

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 3202
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Loirana » 21.04.2017 08:51

Wird bestimmt alles entspannt, Lanzelind! Mir wurde vor ein paar Wochen ein Weisheitszahn gezogen. Hat 5 Minuten gedauert (Betäubung setzen, dann labern, dann 1 Minute das eigentliche ziehen) und hab nix gespürt ;-) Machbar ist es also!
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Faras Damion
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 883
Registriert: 11.09.2004 17:04

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Faras Damion » 21.04.2017 08:55

@Rauchen:

Ich glaube, 1997 wurde in meiner Firma (300 Mann) der Alkoholkonsum am Arbeitsplatz strenger kontrolliert und es gab auch kein Bier mehr aus den Getränkeautomaten. In der Folge musste einem Suchti gekündigt werden, weil er es nicht in den Griff bekommen hat und 2 weitere Mitarbeiter haben die Firma verlassen, bei denen ich stark vermute, dass sie ebenfalls Probleme haben und aufgegeben haben.
Jetzt 20 Jahre später wurden die Rauchregeln stark verschärft, man darf nur noch an einem Punkt auf dem Außengelände rauchen und muss dafür ausstempeln. Ich fürchte, dabei werden wir auch Mitarbeiter verlieren, aber Nichtraucherschutz geht natürlich vor.

Als Nichtraucher, Nichtalkoholiker, Nichtsüchtiger kann ich nicht nachvollziehen, warum sie nicht aufhören, aber es scheint echt schwierig zu sein. :cry: Arme Menschen.

Aber es gibt halt auch ein paar Idioten, die provozieren, dass die Regelungen verschärft werden. Kippen auf den Boden, die Kleidung nach dem Rauchen nicht lüften/auswechseln, die Hände nach dem Rauchen nicht waschen, Rauchen in ihren Dienstwagen... Es gibt sogar Raucher, die in Anwesenheit von Kinder rauchen. :(

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1091
Beiträge: 14474
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 21.04.2017 10:54

Loirana hat geschrieben:Wird bestimmt alles entspannt, Lanzelind! Mir wurde vor ein paar Wochen ein Weisheitszahn gezogen. Hat 5 Minuten gedauert (Betäubung setzen, dann labern, dann 1 Minute das eigentliche ziehen) und hab nix gespürt ;-) Machbar ist es also!
Jo, der (Routine-)Eingriff ging auch rasch über die Bühne und bis jetzt verhält sich alles relativ ruhig (Betäubung ist aber auch noch nicht ganz weg), aber ich hab halt schon schlechte Erfahrungen gemacht mit nicht richtig wirkenden Betäubungen. Bei einer Wurzelspitzenresektion ist das eher ... unangenehm.

Benutzeravatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1037
Beiträge: 3761
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Arigata » 21.04.2017 12:11

Bin auch grad mal auf der Suche nach nem Zahnarzt hier. Es ist doch frustrierend, wenn die Zahnärzte der Umgebung bis 2015 tolle Bewertungen hatten und jetzt nur noch miserable bekommen - mit guten Begründungen. Muss ich wohl doch einen weiter weg liegenden suchen.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 106
Beiträge: 345
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Nimmerland » 21.04.2017 16:13

Wochenende!

Heute morgen noch bibbernd bei Minus 2 Grad im Schnitt gestanden und jetzt fast 20 Grad hier in Berlin:)
Nimmerland

a.k.a.: Liam Kornblum von Donnerbach, Irabella Zornbold, Quin Buchweiz der Kurbelnde, Sajalan ben Cherek

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 21.04.2017 16:50

shanna hat geschrieben:
Alecto hat geschrieben:Führergeburtstag
Das muss natürlich jeder wissen :( Etwas für die vielen Ewiggestrigen auf der Welt!
Das Geburtsdatum von Adolf Hitler zu kennen empfinde ich jetzt nicht als verwerflich oder irrelevant - Insbesondere wenn man sich ein wenig für Geschichte interessiert. Das gewaltige Bohei, das die Nazis seinerzeit um dieses Datum herum veranstaltet haben, hat durchaus deutliche Spuren hinterlassen: Seien es der Bau von Kehlsteinhaus/Kehlsteinstraße, die automatische Patenschaft für Kinder die am 20.4. zur Welt kamen (hiervon ist ein sehr enger Verwandter von mir betroffen), die "Geburtstagsamnestien" für einige bestimmte KZ-Häftlinge, etc... Zudem sollte man nicht unterschätzen, wie Frater Tiberius schon geschrieben hat, welch gewaltige Symbolwirkung dieses Datum für viele der heutigen Rechtsradikalen besitzt. Nachdem ich ein paar Jahre lang direkt an einer beliebten Demonstrationsroute gelebt habe prägt man sich solche Daten gut ein um sich viel Ärger zu ersparen. Um den evangelischen Friedhof von Wunsiedel würde ich z.B. an diesem Tag auch einen großen Bogen machen.
Mir persönlich ist der Führergeburtstag ähnlich wichtig wie der Weltkiffertag, nämlich überhaut nicht. Er eignet sich aber gut als Eselsbrücke/Erinnerungshilfe für ein anderes wichtiges Ereignis an diesem Tag.


@topic: Zurück vom Frühdienst und vom Einkaufen. Anscheinend gibt es auch Klassikfreunde unter Bauarbeitern: Als ich an einer nahegelegenen Baustelle vorbeikam lief dort über einen schepperigen Ghettoblaster gerade "La Notte" von Vivaldi. Ansonsten freue ich mich gerade über meine Ausbeute: Haferflocken, Linsen, durchwachsener Bauchspeck, Gemüsezwiebeln und Karotten.

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 2896
Beiträge: 6439
Registriert: 03.02.2010 12:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 23.04.2017 21:05

Natures Beauty!

So, zurück von der Animuc, ich bin geschafft aber glücklich. Das Nächste Jahr werde ich wieder dabei sein denke ich mal, aber besser vorbereitet.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 733
Beiträge: 2678
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Horasischer Vagant » 24.04.2017 09:55

Mit meinem 14 Monate alten Auto zum dritten Mal wegen der Elektrik in der Werkstatt - es ist zum Verzweifeln! :cry:
Todo está permitido - nada es verdad!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1726
Beiträge: 16886
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Gorbalad » 24.04.2017 10:07

Nerven sparen, Bahn fahren! :)

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 733
Beiträge: 2678
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Horasischer Vagant » 24.04.2017 10:10

:lol: Ja, Gorbalad - da hast Du recht! :lol:
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 839
Beiträge: 1534
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 24.04.2017 13:10

Hiho Allerseits.

Nach einer Woche London, in der ich mehr rumgelaufen bin als im ganzen letzten Jahr zusammen, bin ich noch faszinierter wie Alecto es schafft ein ganzes Land in einer Woche zu erkunden ....^^
Und mein Bedarf an Kultur ist jetzt auch für Monate gedeckt :ijw:

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 218
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Denderan Marajain » 24.04.2017 13:35

Gorbalad hat geschrieben:Nerven sparen, Bahn fahren! :)
Mag vielleicht innerhalb Wiens machbar sein ansonsten eher nicht

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 24.04.2017 17:34

@Talasha: Das ist アクア(Aqua) aus "Konosuba", oder?

@topic: Der heutige Tag war geprägt von einem ziemlichen Chaos, was leider nur allmählich besser wurde. Insbesondere unsere rekordhaltende Langliegerpatientin hat es wieder mal geschafft. Immer wenn sie knapp vor der Entlassung steht dann passiert etwas neues. Morgen sollte sie (mal wieder) in Reha - heute hat sie angefangen nachzubluten aus einer Wunddehiszenz. Morgen steht sie damit das nächste mal auf dem OP-Plan.

Auch wenn es noch eine ganze Weile hin ist, so sollte ich mich jetz um die nächste Urlaubsplanung kümmern. Zwischenzeitlich habe ich mich auch mit allen Beteiligten abgestimmt: Zunächst fällt eine ganze Horde japanischer Vandalen (Ok eine Britin ist auch dabei, das macht aber das ganze nicht besser) für ein paar Tage bei mir ein - Das wird gewaltig eng bei mir. Hinterher teilt sich die Meute. Ein Teil zieht weiter nach London, ich ziehe mit dem anderen Teil nach Nordosten. Dementsprechend betaune ich gerade mal wieder den Antrag für ein Rußland-Touristenvisum. Inzwischen habe ich begriffen: Rußland spioniert überhaupt nicht - Die fragen einfach alles was sie wissen wollen in ihren Visumsanträgen ab.

Jetzt geht es aber erst mal zum Einkaufen. Da ich das Sonntagsbudget noch nicht angetastet habe kann ich es heute richtig krachen lassen - Ganze 7 Öre stehen zur Verfügung.

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 2896
Beiträge: 6439
Registriert: 03.02.2010 12:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 24.04.2017 17:39

Alecto hat geschrieben:@Talasha: Das ist アクア(Aqua) aus "Konosuba", oder?
Genau, die schöne Göttin mit niedrigem Int-Wert und Luck als Dumpstat. :)
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Andwari
Posts in diesem Topic: 152
Beiträge: 6805
Registriert: 14.06.2012 18:34

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Andwari » 24.04.2017 18:52

@Alecto
vmtl. für den Wettbewerb zu viel, aber krasser Kilopreis: Penny Putenschenkel = 2,22 €/kg.

War der Bauchspeck vom Freitag extrem billig (am MHD?) - oder willst Du einfach den Mitbewerbern Chancen in der B-Note lassen? Was wurde aus dem Brot?

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 24.04.2017 20:08

Andwari hat geschrieben:vmtl. für den Wettbewerb zu viel, aber krasser Kilopreis: Penny Putenschenkel = 2,22 €/kg.

War der Bauchspeck vom Freitag extrem billig (am MHD?) - oder willst Du einfach den Mitbewerbern Chancen in der B-Note lassen? Was wurde aus dem Brot?
Die Putenschenkel klingen zwar verlockend, aber Penny ist leider sehr weit weg.
Beim Bauchspeck, den ich am Freitag erworben habe, handelt es sich um die billige abgepackte Version - Gezahlt habe ich 1,19€ für 300g. Damit lassen sich Dinge wie Linsen-, Erbsen- oder Bohneneintöpfe ganz gewaltig geschmacklich aufpeppen und man braucht nicht die gesamte Menge. Getrocknete Hülsenfrüchte habe ich mittlerweile reichlich - Im Augenblick weicht gerade ein Teil davon in der Küche ein.
Beim Brot habe ich zwischenzeitlich schon wieder für Nachschub sorgen müssen, das war gerade am Anfang die Hauptenergiequelle schlechthin und hält mich für einige Mahlzeiten über Wasser. Der Besuch im Asialaden heute hat mir billig eine große Menge Reis (2kg für 1 €) beschert, zudem einen großen Pot rote Currypampe für 50 Cent. Mit den Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten die ich noch habe gibt das heute ein vegetarisches Curry. Die Hauptmahlzeit für morgen ist auch schon finanziert. Zusammen mit den selbstgemachten Spätzle vom Wochenende, Zwiebeln, etwas Speck und dem Sauerkraut gibt es morgen dann Krautspatzen.
Ehrlich gesagt vermisse ich derzeit am meisten die eher großen Mengen frisches Obst die ich sonst gerne zu mir nehme.

@topic: So, mein Visumsantrag für Rußland ist fertig. Putin weiß jetzt alles über mich was er noch nie wissen wollte. Meine Holde, Schwesterchen und Kaori treffen sich morgen (also nach deren Zeit: heute) um gemeinsam ihre Anträge auszufüllen. Insbesondere die Sache mit dem geforderten Krankenversicherungsnachweis scheint bei ihnen ein ziemlicher Spaß gewesen zu sein. Die Versicherung hat anscheinend zuerst ziemlich gemault die entsprechenden Bescheinigungen auf Englisch (und nicht Japanisch) auszustellen obwohl meine Holde denen schon perfekt vorformuliert hatte was sie da schreiben müssen.
Zuletzt geändert von Alecto am 24.04.2017 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 619
Beiträge: 27170
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Farmelon » 24.04.2017 20:40

Wie läuft es denn bei den anderen so mit dem Experiment?

Bei zwei Tagessätzen zur Verfügung kannst du dir ja auch entweder ein halbes Brot mal zur Abwechslung beim Bäcker holen, oder auch zwei frische Bäckerbrötchen und ein paar Bananen oder Weintrauben. Eben etwas Obst das man momentan recht günstig bekommt im Vergleich zu anderem. Da Anfang der Woche ist finden sich sicher auch ein paar gute Angebote in der Reklame. :)

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6482
Beiträge: 9844
Registriert: 27.08.2003 16:16

Re: Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 24.04.2017 21:44

Farmelon hat geschrieben:Wie läuft es denn bei den anderen so mit dem Experiment?
Relativ gut würde ich sagen. Natürlich hat unser Mädel mit seiner veganen Variante deutlich mehr mit Problemen zu kämpfen als z.B. ich. Unser Nikotin-Karenzler leidet momentan ziemlich - nicht an Hunger sondern ihn plagen vornehmlich die fehlenden Kippen. Die aktuelle Aufbauphase hat ein paar interessante Ernährungsideen zutage gefördert. Ich war z.B. positiv überrascht wofür man billige Erdnussbutter so einsetzen kann. Da habe ich den Eindruck daß es bei mir eher traditionell zugeht.
Nach Studium der Werbung stehen morgen Bananen, Milchnachschub, Eiernachschub, Weichweizengrieß und Puddingpulver auf der Wunschliste.

Antworten