Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Wie geht's Euch grad 2?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
Milan
Posts in diesem Topic: 1326
Beiträge: 3176
Registriert: 10.04.2008 12:23
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Milan » 24.10.2017 02:25

Dragon funktioniert mit etwas Training gut und ist auch an sehr unterschiedliche Sprachen anpassbar.

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6460
Beiträge: 9815
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 24.10.2017 18:02

Dann werde ich mich einmal mit der Dragon NaturallySpeaking Home Version auseinandersetzen. Die Software zwar nicht ganz billig aber ich denke, damit kann man nicht allzu viel falsch machen. Die Version die ich momentan bei der Arbeit verwende hat eine erstaunlich gute Treffergenauigkeit.

@topic: Zurück vom Frühdienst. Neben Chefvisite und einem fürchterlichen Fast-TEP-Ausbau habe ich mich noch dazu breitschlagen lassen einer Doktorandin als Testperson zur Verfügung zu stehen. Die Doktorarbeit scheint aber ein grundlegendes Problem zu haben. Das einzige was man nun mit Sicherheit aussagekräftig ist, dass als 16. meine rechte Hand stärker ist als die linke. Das hat aber mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts zu tun. Die tollen Messgeräte die diese verwendet sind nicht wirklich das Gelbe vom Ei.
Ansonsten gab es wieder einmal ein paar schlechte Nachrichten aus Japan.

Benutzeravatar
Talasha
Posts in diesem Topic: 2886
Beiträge: 6419
Registriert: 03.02.2010 12:34

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Talasha » 24.10.2017 20:01

Alecto hat geschrieben:
24.10.2017 18:02

@topic: Zurück vom Frühdienst. Neben Chefvisite und einem fürchterlichen Fast-TEP-Ausbau habe ich mich noch dazu breitschlagen lassen einer Doktorandin als Testperson zur Verfügung zu stehen. Die Doktorarbeit scheint aber ein grundlegendes Problem zu haben. Das einzige was man nun mit Sicherheit aussagekräftig ist, dass als 16. meine rechte Hand stärker ist als die linke. Das hat aber mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts zu tun. Die tollen Messgeräte die diese verwendet sind nicht wirklich das Gelbe vom Ei.
Was möchte sie denn beweisen, bzw. erforschen?
Alecto hat geschrieben:
24.10.2017 18:02
Ansonsten gab es wieder einmal ein paar schlechte Nachrichten aus Japan.
Reißt nicht ab? Ich hoffe die Unglückssträhne reißt bald ab.
Sir Isaac Newton ist der tödlichste Bastard im ganzen Weltraum!

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6460
Beiträge: 9815
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 24.10.2017 20:42

Talasha hat geschrieben:
24.10.2017 20:01
Was möchte sie denn beweisen, bzw. erforschen?
Sie möchte das Ausmaß an Restinstabilitäten nach vorderer Kreuzbandersatzplastik quantifizieren. IMHO ist die Methodik aber noch deutlich verbesserungsfähig.
Talasha hat geschrieben:
24.10.2017 20:01
Reißt nicht ab? Ich hoffe die Unglückssträhne reißt bald ab.
Um ehrlich zu sein: Ich habe gewaltig Angst vor dem Moment in dem die Serie abreißt.

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Posts in diesem Topic: 254
Beiträge: 603
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 24.10.2017 20:51

Alecto hat geschrieben:
24.10.2017 20:42
Um ehrlich zu sein: Ich habe gewaltig Angst vor dem Moment in dem die Serie abreißt.
Weil das der Tag sein wird an dem Schwesterchen in den Knast geht? (Halb Scherz, halb ernsthafte Sorge)

Übrigens: Schöne Grüße aus Den Haag! Eine tolle Stadt.

Benutzeravatar
Velym
Posts in diesem Topic: 762
Beiträge: 2471
Registriert: 13.09.2008 02:14
Wohnort: Japan
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Velym » 25.10.2017 00:02

Der Yodobashi Camera Jingle versucht mit aller Macht, mein Gehirn zu schmelzen.
Aber der Don Quixote Jingle hält tapfer dagegen.
Meine Eindrücke aus Japan: akinashi.org

Reading this post fills you with determination.

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 101
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Nimmerland » 25.10.2017 00:31

Alecto hat geschrieben:
24.10.2017 20:42
Um ehrlich zu sein: Ich habe gewaltig Angst vor dem Moment in dem die Serie abreißt.
Meine Empfehlung in so einer blöden Situation: Baue einen DSA-Charakter (Shadowrun passt vielleicht noch besser) der es der Welt heimzahlen kann und wird.
Velym hat geschrieben:
25.10.2017 00:02
Der Yodobashi Camera Jingle versucht mit aller Macht, mein Gehirn zu schmelzen.
Bei mir war es heute auf Arbeit das Pippi-Langstrumpf-Thema.
Nimmerland

a.k.a.: Liam Kornblum von Donnerbach, Irabella Zornbold, Quin Buchweiz der Kurbelnde, Sajalan ben Cherek

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2413
Beiträge: 4685
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Salix Lowanger » 25.10.2017 16:59

Nimmerland hat geschrieben:
25.10.2017 00:31
Velym hat geschrieben:
25.10.2017 00:02
Der Yodobashi Camera Jingle versucht mit aller Macht, mein Gehirn zu schmelzen.
Bei mir war es heute auf Arbeit das Pippi-Langstrumpf-Thema.
Bei mir wechselten sich gestern und heute I've been looking for freedom und Karel Gott ab. Der Hasselhoff war mir ja noch klar, aber Fang das Licht? :???: Kopf, was tust du da?
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 941
Beiträge: 1283
Registriert: 11.11.2013 22:49

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Feuer! » 25.10.2017 17:37

Ein Mitstudent und ich haben heute nach dem ersten Termin des Latein-Propädeutikums gewettet, wie viele von den rund 50 oder so Studenten aus dem Kurs wohl am Freitag noch wiederkommen ... knapp die Hälfte des Kurses komplett ohne Vorkenntnissse, der erste Lektionstext ist eine Seite lang und behandelt eine ganze Reihe von grammatischen Themen, und wir sollen ihn als Hausaufgabe übersetzen. Also er meinte, wir sind Freitag noch ca. die Hälfte von heute. Ich bin der Meinung, dass nicht sofort so viele abspringen und die meisten wohl noch ein oder zwei Wochen lang durchhalten (erfahrungsgemäß verlieren diese Kurse wohl im Laufe des Semesters drastisch an Teilnehmern).
Carpe diem!

Benutzeravatar
Skyvaheri
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 465
Beiträge: 8546
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Skyvaheri » 25.10.2017 20:17

Die SBK-TShirts sind da... :-)

Sky
Alle Infos zu Sky's DC bzw. Ex-G7-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2413
Beiträge: 4685
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Salix Lowanger » 25.10.2017 23:43

Wottsefack? Ich ziehe mir gerade ein paar nette WWAS-Folgen rein, und da taucht in meiner Empfehlung rechts am Rand (wie passend :censored:) plötzlich eine Hitlerrede auf vom Account "Wetterbilder Chemnitz". :???:

Hat Youtube nen Knall? Kommt das von den Somuncu-Videos (eine Empfehlung direkt über der Hitlerrede :lol:), oder was?
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzeravatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 530
Registriert: 10.04.2012 18:36

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von BurkhardSekir » 26.10.2017 16:30

Feuer! hat geschrieben:
25.10.2017 17:37
Ein Mitstudent und ich haben heute nach dem ersten Termin des Latein-Propädeutikums gewettet, wie viele von den rund 50 oder so Studenten aus dem Kurs wohl am Freitag noch wiederkommen.
Ich habe mein Latinum vor einem Jahr in einem Intensivkurs in Münster gemacht, Fundamentum latinum. Das wird einem in 7 Wochen zwar regelrecht eingeprügelt, aber auf eine Art, dass man es wirklich versteht und über Bulemie-Lernen hinaus geht. Hat eine sehr hohe Erfolgsquote und bietet die Möglichkeit in der Stadt sehr günstig zu wohnen. Kann ich dir nur wärmstens empfehlen (kostet natürlich auch Geld), wenn du deinen anderen Kursteilnehmern einen Tipp geben willst (oder selbst irgendwann die Lust verlierst und nur das Latinum brauchst).
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 941
Beiträge: 1283
Registriert: 11.11.2013 22:49

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Feuer! » 26.10.2017 16:40

BurkhardSekir hat geschrieben:
26.10.2017 16:30
Feuer! hat geschrieben:
25.10.2017 17:37
Ein Mitstudent und ich haben heute nach dem ersten Termin des Latein-Propädeutikums gewettet, wie viele von den rund 50 oder so Studenten aus dem Kurs wohl am Freitag noch wiederkommen.
Ich habe mein Latinum vor einem Jahr in einem Intensivkurs in Münster gemacht, Fundamentum latinum. Das wird einem in 7 Wochen zwar regelrecht eingeprügelt, aber auf eine Art, dass man es wirklich versteht und über Bulemie-Lernen hinaus geht. Hat eine sehr hohe Erfolgsquote und bietet die Möglichkeit in der Stadt sehr günstig zu wohnen. Kann ich dir nur wärmstens empfehlen (kostet natürlich auch Geld), wenn du deinen anderen Kursteilnehmern einen Tipp geben willst (oder selbst irgendwann die Lust verlierst und nur das Latinum brauchst).
Ist bloß ein bisschen weit weg ;) Ich studiere in Berlin. Und nein, ich brauche nicht nur das Latinum, ich studiere BA Latein (und habe bereits gute Vorkenntnisse und müsste den Kurs nicht mal machen, da ich die Einstufungsklausur bestanden habe und somit zu den weiteren Modulen zugelassen bin; mache den Kurs für mich zur Wiederholung und Festigung). Weiß grad nicht, wie viele aus dem BA Latein bei uns im Kurs sitzen (und den Kurs demnach verpflichtend machen müssen, wenn sie die Klausur nicht bestanden haben), aber die werden wohl nicht abspringen. Wir haben aber viele Externe im Kurs, die zumeist einfach nur den Schein brauchen, denen hat unsere Professorin zu Beginn auch gesagt, dass es auf jeden Fall leichtere Alternativen zum Latinum gibt.
Carpe diem!

Benutzeravatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 530
Registriert: 10.04.2012 18:36

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von BurkhardSekir » 26.10.2017 17:37

Propädeutikum klang auch schon nach dem Studiengang und nicht nach einem simplen Latinumskurs. Dann ist ja gut. :6F:
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Benutzeravatar
Mithrandir
Posts in diesem Topic: 451
Beiträge: 1668
Registriert: 30.11.2003 11:59
Wohnort: Norderstedt

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Mithrandir » 26.10.2017 19:09

So...grade ne Kündigung mit verkürzter Frist formuliert (ist abgesprochen), weil ich morgen den Arbeitsvertrag zum 01.11. beim neuen Arbeitgeber unterschreibe.

Endlich.

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6460
Beiträge: 9815
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 26.10.2017 19:18

Den ersten Hausdienst in meiner neuen Stelle habe ich heute überstanden, wobei ich ziemlich Glück hatte. Ich fürchte das wird sich am Wochenende noch rächen.
Heute habe ich zudem die Bestätigung bekommen daß mein neues, dieses mal das richtige, Mainboard versandt wurde. Vielleicht komme ich am Wochenende trotz des Dienstes doch noch zm Computerbasteln.
Frater Tiberius hat geschrieben:
24.10.2017 20:51
Weil das der Tag sein wird an dem Schwesterchen in den Knast geht? (Halb Scherz, halb ernsthafte Sorge)
Daß Schwesterchen auf die Idee kommt Teilen der lieben Verwandtschaft die Fresse polieren zu müssen, darüber mache ich mir momentan weniger Sorgen - Auch weil meine Holde es geschafft hat mit einigen eine Art Waffenstillstand auszuhandeln. Schwesterchen ist schon jetzt im Bezug auf die bevorstehenden Ereignisse nicht gerade als emotional stabil zu betrachen. Und ich fürchte die Folgen, wenn nicht noch irgendwie ein Wunder geschieht. Das ist auch der Grund warum sie von mir gerade fast ebenso viel Aufmerksamkeit bekommt wie meine Holde.
Mithrandir hat geschrieben:
26.10.2017 19:09
So...grade ne Kündigung mit verkürzter Frist formuliert (ist abgesprochen), weil ich morgen den Arbeitsvertrag zum 01.11. beim neuen Arbeitgeber unterschreibe.
Herzlichen Glückwunsch! Was für einen Job hast Du an Land gezogen?

Benutzeravatar
Mithrandir
Posts in diesem Topic: 451
Beiträge: 1668
Registriert: 30.11.2003 11:59
Wohnort: Norderstedt

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Mithrandir » 26.10.2017 20:22

Die Zeitarbeit hatte mich aushilfsweise an eine Bank vermitteld, wo ich im Mahnwesen aushelfe. Dort riet man mir, mich zu bewerben, aber auch wenn es mir ihn der Mahnabteilung gefiel und die mich behalten wollten, gibt es da keine aktuelle Stellenausschreibung. Aber generell in der Kundenbetreuung, also hab ich mich da beworben, wurde durch ein Kurzassesmentcenter gejagt und morgen unterschreibe ich.

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 4447
Beiträge: 19487
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Olvir Albruch » 26.10.2017 21:50

Wenn ich diese Woche noch einmal "Methadon" höre, drehe ich durch!

Wie schön war das doch, als die Patienten nur nach kleinen Zuckerkügelchen verlangt haben... :rolleyes:

EDIT:
4444 Posts in diesem Thread - Dajin würde das feiern. :ijw:


MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 941
Beiträge: 1283
Registriert: 11.11.2013 22:49

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Feuer! » 26.10.2017 22:17

@Mithrandir Glückwunsch zum neuen Job!

@Alecto Von mir weiterhin ganz viel Kraft für euch!
Carpe diem!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1719
Beiträge: 16791
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Gorbalad » 26.10.2017 22:36

Alles Gute, Mithrandir!
Ihr schafft das, Alecto!

Ich nehme meinen Rucksack und packe ein... 600 g Paprikapulver, 4 Flaschen Whisky...
Ich bin eine Woche in der Eifel'schen Einöde, lasst mir das Forum heil.
Internet war dort letztes Jahr etwas wackelig, aber ich werd' wohl dann und wann reingucken.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1088
Beiträge: 14386
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Lanzelind » 26.10.2017 22:40

Gute Reise! :)

Merry
Posts in diesem Topic: 588
Beiträge: 1441
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Merry » 27.10.2017 08:42

Gorbalad hat geschrieben:
26.10.2017 22:36
Ich nehme meinen Rucksack und packe ein... 600 g Paprikapulver, 4 Flaschen Whisky...
Ich bin eine Woche in der Eifel'schen Einöde, lasst mir das Forum heil.
Internet war dort letztes Jahr etwas wackelig, aber ich werd' wohl dann und wann reingucken.
Wo geht es denn genau hin? Bis vor zwei Wochen habe ich ja auch noch im Süden der Eifel gewohnt.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1719
Beiträge: 16791
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Gorbalad » 27.10.2017 08:55

Nach Acht. :lol:

Benutzeravatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 835
Beiträge: 1529
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 27.10.2017 12:47

Olvir Albruch hat geschrieben:
26.10.2017 21:50
Wenn ich diese Woche noch einmal "Methadon" höre, drehe ich durch!

Wie schön war das doch, als die Patienten nur nach kleinen Zuckerkügelchen verlangt haben... :rolleyes:

EDIT:
4444 Posts in diesem Thread - Dajin würde das feiern. :ijw:


MfG,
Olvir Albruch
Dajin und die heilige Mama Vier feiern auch dich :ijw:

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6460
Beiträge: 9815
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 27.10.2017 16:59

Olvir Albruch hat geschrieben:
26.10.2017 21:50
Wenn ich diese Woche noch einmal "Methadon" höre, drehe ich durch!
Ah, die Freuden des Umganges mit Substitutionspatienten.
Aus meiner (z.T. leidvollen) Erfahrung: Rücke kein Polamidon heraus ohne daß Dir diese Patienten das letzte Rezept vorlegen - Und dann nur genau in dieser Dosierung. Mache tägliche Urinskontrollen um einen Beikonsum auszuschließen (und stelle von vorneherein klar daß sie bei Beikonsum aus dem Substituionsprogramm fliegen). Arbeite bei Unruhe erst einmal mit Haldol. Wird dieses abgelehnt und eine Erhöhung der Polamidondosis verlangt, dann braucht man die Polamidondosis in aller Regel nicht erhöhen. Ordne für Polamidon eine überwachte Einnahme durch die Pflege an (Manche horten, manche meinen sich das Zeug spritzen zu müssen,....) um böse Überraschungen zu vermeiden. Und vergiß nie: Das Zeug ist auch ein potentes Schmerzmittel und wirkt auch so wenn es zur Substitutionstherapie eingesetzt wird.

@Feuer! Vielen Dank!

@@Gorbalad Vielen Dank und viel Spaß in der Eifel!

@topic: Ein reichlich bescheidener Tag. Die meiste Zeit bin ich durch die Gegend gehüpft um Lücken in der Patientenversorgung zu schließen - Dadurch sind mir ein paar Eingriffe durch die Lappen gegengen die ich zum einen für meine Weiterbildung gebraucht hätte und für die ich eigentlich fest verplant war. Morgen habe ich dann Wochenend-Hausdienst (Yay - 26h Remmidemmi!). Das wird ein Riesenspaß.

Benutzeravatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 812
Beiträge: 8473
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Raskir » 27.10.2017 17:35

Erkenntnis des heutigen Tages:
Wenn man sich mal wieder die volle Dröhnung Blödsinn reinziehen will, Bahn fahren in der Rush Hour mit Kiddys im Zug.

Ich hatte heute 2 besondere Exemplare dabei - 2 Checka-Bräute (so irgendwo um die 15), so richtig mit "Isch schwör dir!", die sich versuchten zu erklären, warum man beim Turbulenzen während des Fliegens den Oberkörper nach vorne beugen und den Kopf zwischen die Knie legen soll.
Lt dem Vater einer der Mädels, macht man das, damit sich die Leute schnell das Genick brechen, weil wenn das Flugzeug abstürzt und einer überlebt, dann könnte der Schadensersatz forden (sinngemäße gekürzte Wiedergabe).

Bild

Ich war kurz davor zu fragen, ob sie den gequirlten Müll glauben, den sie da von sich geben.

Sayonara
Raskir
Zuletzt geändert von Raskir am 27.10.2017 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

Benutzeravatar
Frater Tiberius
Posts in diesem Topic: 254
Beiträge: 603
Registriert: 20.07.2010 08:45
Wohnort: Gießen
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Frater Tiberius » 27.10.2017 19:11

Ja, und die Sauerstoffmasken sind dazu da die Schreie zu dämpfen, damit das Personal auch in einer Notlage noch konzentriert arbeiten kann. Was dachtest du denn? :lol:

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6460
Beiträge: 9815
Registriert: 27.08.2003 16:16

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Alecto » 27.10.2017 19:25

Das ist doch ohnehin nur alles gestellt: Die Erde ist flach! Jeder rund um den Erdball weiß das!

Benutzeravatar
Olvir Albruch
Posts in diesem Topic: 4447
Beiträge: 19487
Registriert: 05.06.2005 11:23
Wohnort: Hannover/Wien
Kontaktdaten:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Olvir Albruch » 27.10.2017 22:06

Alecto hat geschrieben:
27.10.2017 16:59
Olvir Albruch hat geschrieben:
26.10.2017 21:50
Wenn ich diese Woche noch einmal "Methadon" höre, drehe ich durch!
Ah, die Freuden des Umganges mit Substitutionspatienten.
Ne, geht darum, dass Methadon - wenn man dem Hype glaubt - offenbar Cannabis als nächstes Zaubermittel zur Krebsheilung abgelöst hat.

Das Thema ist allerdings dermaßen heikel, dass nun auch BÄK bzw. ÄZQ eine Patienteninformation zu dem Thema herausgegeben haben, die deutlich von dem Einsatz abrät.

MfG,
Olvir Albruch
Leitet gerade:
  • Schatten im Zwielicht (79 Std.)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1719
Beiträge: 16791
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Wie geht's Euch grad 2?

Beitrag von Gorbalad » 27.10.2017 22:24

Ich bin am Schluss dann doch planmäßig angekommen, und wurde auch schon mit Eintopf und zwei Sorten Whisky befüllt. :lol:

Antworten