Winter is coming

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 20.09.2010 16:40

Seid ihr eigentlich auch alle so aufgeregt bzgl. der nahenden HBO Serien-Verfilmung von A game of thrones?


Benutzeravatar
Rethon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 394
Registriert: 18.09.2010 00:43

Re: Winter is coming

Beitrag von Rethon » 20.09.2010 16:54

:P
Meisterin der Rethonik

Benutzeravatar
Schwermetaller
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 2917
Registriert: 09.07.2008 14:01
Wohnort: Flächenland

Re: Winter is coming

Beitrag von Schwermetaller » 20.09.2010 17:05

Nicht aufgeregt, der Trailer ist kurz, sieht aber spaßig aus.
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Benutzeravatar
Demus
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4282
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Re: Winter is coming

Beitrag von Demus » 20.09.2010 18:01

Da die Serien, die von HBO produziert werden durchweg sehr hochwertig sind (siehe Rom, Deadwood, Band of Brothers, ect.) kann man die Erwartungen durchaus hoch ansetzen, ohne enttäuscht zu werden. Ich haben zwar nur Band 1 gelesen, aber ich bin da doch durchaus gespannt, wie die Umsetzung ausfallen wird.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzeravatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 5563
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Namaris » 20.09.2010 18:07

Bin gespannt wie die Gandrasch-Armbrust von Rondrian Wolf. :-)
“Ce qu'on appelle une raison de vivre est en même temps une excellente raison de mourir.” - Albert Camus

Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 20.09.2010 19:09

Demus hat geschrieben:Da die Serien, die von HBO produziert werden durchweg sehr hochwertig sind (siehe Rom, Deadwood, Band of Brothers, ect.) kann man die Erwartungen durchaus hoch ansetzen, ohne enttäuscht zu werden.
Du hast The Wire vergessen! ;)

Ich glaube die Show könnte ganz hervorragend werden, wenn man auf winter-is-coming.net mal die Besetzung betrachtet. Wow...
Ich bin aber auch froh, dass es als Serie verfilmt wird, in einem Spielfilm könnte man die komplexe Handlung ja kaum unterbringen.

Richtig lustig finde ich, dass wir mal auf ner Party zusammensaßen und über die Bücher sprachen und erkannten, dass man den Stoff echt verfilmen müsse. Aber am Besten mit Sean Bean als Ned und wenn gefälligst von HBO, da das sonst jeder kaputt machen würde. Wir versuchen immer noch herauszufinden wer uns damals belauscht hat. ;)

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von maigla » 20.09.2010 19:39

Ich bezweifle zwar ehrlich das die Buchreihe noch abgeschlossen wird... aber ich freue mich dennoch.

Benutzeravatar
Demus
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4282
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Re: Winter is coming

Beitrag von Demus » 20.09.2010 20:21

Das The Wire von HBO war wusste ich gerade nicht, hab davon auch nur die erste Folge gesehen, soll aber sehr gut sein.
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 21.09.2010 02:07

Also The Wire kann ich nur sehr schwer empfehlen, man braucht zwar drei bis vier Folgen um zu verstehen was da gerade überhaupt passiert. Aber danach ist es wirklich mit Abstand das Beste was auf dem Markt der Bildschirmunterhaltung.
Sehr viel besser als jeder Film oder jede Serie die ich jemals sehen durfte.

Erst mit etwas Abstand kommen danach Rome, Deadwood, Dead like me und ähnliches... naja und dann erstmal lange gar nix bis hin zu Massenmarktmaterial wie CSI etc.
In der Süddeutschen gibt es hier eine kleine "Einführung" in die Serie http://www.sueddeutsche.de/medien/liebl ... e-1.969732

Benutzeravatar
Thanee
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 890
Registriert: 19.03.2007 09:55

Re: Winter is coming

Beitrag von Thanee » 21.09.2010 14:00

Ich hoffe ja vor allem, dass die Serie ein wenig Druck auf GRRM ausübt, damit er endlich mal mit dem Schreiben in einer vernünftigen Geschwindigkeit weitermacht. ;)

Aber auf die Serie freu ich mich auch, auch wenn ich nicht wirklich erwarte, dass sie der Vorlage gerecht werden wird. Aber immerhin ist es so ziemlich die beste Grundlage dafür um nah dranzukommen. :)

Benutzeravatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 5563
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Namaris » 21.09.2010 14:45

Thanee hat geschrieben:Ich hoffe ja vor allem, dass die Serie ein wenig Druck auf GRRM ausübt, damit er endlich mal mit dem Schreiben in einer vernünftigen Geschwindigkeit weitermacht. ;)
Daran glaube ich leider nicht mehr. Der wird einen Jordan mit uns abziehen. :cry:
“Ce qu'on appelle une raison de vivre est en même temps une excellente raison de mourir.” - Albert Camus

Heldi
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 10249
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Re: Winter is coming

Beitrag von Heldi » 21.09.2010 16:03

Natürlich freue ich mich. Der Winter naht!

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 21.09.2010 17:49

Hallo,

auch ich freue mich wahnsinnig drauf. Die Besetzung ist genial (inklusive der Deutsch-Türkin Sibel Kekilli in einer Nebenrolle als Shey).

Es gibt übrigens von HBO einen Zusammenschnitt aller Serien, auf dem Ned Stark mit Ice zu sehen ist.

Und ich bin sicher, dass die Serie zu Ende geführt wird, und sei es von Brandon Sanderson, der gerade "Das Rad der Zeit" zu Ende schreibt und nebenbei ein klasse Autor ist.

Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 22.09.2010 13:34

Oh, das mit Sibel Kekilli wusste ich ja gar nicht... cool...

Heldi
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 10249
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Re: Winter is coming

Beitrag von Heldi » 23.09.2010 14:12

Wie passend. :) Da brauchte man aber auch wirklich eine Frau mit Erfahrung, damit sie die Rolle glaubhaft spielen kann.

Benutzeravatar
Cattivo von Aravanadi
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 9901
Registriert: 17.04.2006 12:54

Re: Winter is coming

Beitrag von Cattivo von Aravanadi » 23.09.2010 14:27

Was ist Shey für ein Charakter? o.O

Benutzeravatar
Namaris
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 5563
Registriert: 09.02.2006 13:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Namaris » 23.09.2010 14:29

Das war ein Typo, wie ich auch schon vermutet habe, war damit Tyrion Lannisters Ehefrau "Shae" gemeint. Und lass dir gesagt sein: es ist ein Charakter der dir wohl gefallen wird :P

Edit: Hab ich mich doch vertan. sollte wohl auch mal EGB 761(R) einnehmen :rolleyes:
Die erste Ehefrau unseres Lieblingszwerges hieß Tysha, Shae ist "eine Bekanntschaft" :lol: :ijw:
Zuletzt geändert von Namaris am 23.09.2010 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
“Ce qu'on appelle une raison de vivre est en même temps une excellente raison de mourir.” - Albert Camus

Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 23.09.2010 14:31

Was soll man laut GRRM auf die Frage antworten? Ach ja, "Lies die Bücher!" :-P

Kleiner Tipp: Sie könnte auf Kleinwüchsige stehen... ;)

Ich habs nur auf english gelesen da heisst der Charakter Shae.

Benutzeravatar
Nightcrawler
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1104
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Nightcrawler » 23.09.2010 20:31

Leider zeigt der Trailer in der Tat eher wenig, ich bin jedoch dennoch positiv gespannt auf die Verfilmung (seit ich davon noch letztes Jahr gehört habe :ijw: )und befürchte ebenfalls, dass wenigstens Martin selber die Reihe nicht mehr abschließen wird. Bisschen wird er aber hoffentlich noch schaffen. *g*

Und vergesst nicht bei den guten HBO Serien Six Feet Under. :)

EDIT: In-Production Material.
Zeigt ein paar Bilderchen mehr (wenn auch nicht viel mehr^^).
Zuletzt geändert von Nightcrawler am 23.09.2010 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 24.09.2010 05:12

Also die Figur heisst auch in der Serie Shae, sorry.

WhiteWolf
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 46
Registriert: 12.03.2006 16:52
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von WhiteWolf » 24.09.2010 08:59

Ich mag lieber mehr Bücher haben... :(

Was in den ersten Teilen passiert, weiß ich doch schon! Und bisher war noch keine von mir gesehene Verfilmung so gut wie das entsprechende Buch.
Angor Schenk - Einbrecher, Phex Diener und Schönling

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 24.09.2010 16:26

Ach, also die Herr der ringe Verfilmung war zumindest in der Extended Version dem Buch gleichwertig, wenn nicht sogar besser.

Und immerhin wirkt Martin hier als Produzent mit und ist selber schwer begeistert.

Leta
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 7968
Registriert: 13.02.2006 09:49

Re: Winter is coming

Beitrag von Leta » 24.09.2010 16:36

Xemides hat geschrieben:Ach, also die Herr der ringe Verfilmung war zumindest in der Extended Version dem Buch gleichwertig, wenn nicht sogar besser.
Wo ist die Ironie??

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 24.09.2010 16:59

Ich fand die Verfilmung wirklich klasse, ob dus glaubst oder nicht.

Und besser war zum Beispiel, dass einige Längen der Bücher wegfielen.

Leta
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 7968
Registriert: 13.02.2006 09:49

Re: Winter is coming

Beitrag von Leta » 24.09.2010 17:08

Xemides hat geschrieben:Ich fand die Verfilmung wirklich klasse, ob dus glaubst oder nicht.

Und besser war zum Beispiel, dass einige Längen der Bücher wegfielen.
Ich hab kein Problem mit den Filmen. Es waren gute Filme. Aber zu sagen das sie besser sind als das Buch? Das halte ich für zumindest diskussionswürdig.

Auf "Winter is coming" freu ich mich auch schon und denke das eine Serie die richtige Umsetzung ist. Wobei die ersten Bücher doch recht langweilig sind und erst später die Bücher richtig gut werden.
Zuletzt geändert von Leta am 24.09.2010 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NackteElfe
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 137
Registriert: 11.01.2004 22:37
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von NackteElfe » 24.09.2010 17:12

Leta hat geschrieben:Auf "Winter is coming" freu ich mich auch schon und denke das eine Serie die richtige Umsetzung ist.
Ich vertrau das ganz auf HBO. Wenns einer kann dann die.
Leta hat geschrieben:Wobei die ersten Bücher doch recht langweilig sind und erst später die Bücher richtig gut werden.
echt? Krass. Ich habe bisher nur das erste gelesen und war schon nach zwei Kapiteln begeistert. Dachte eher der würde das Niveau nicht halten können.

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 24.09.2010 18:39

Leta hat geschrieben: Auf "Winter is coming" freu ich mich auch schon und denke das eine Serie die richtige Umsetzung ist. Wobei die ersten Bücher doch recht langweilig sind und erst später die Bücher richtig gut werden.
Bitte was? Du fandest den ersten langweiliger als den Vierten Band ? (oder Band 1+2 langweiliger als Band 7+8, falls du die deutschen gelesen hast) ?

Ich fand auch Band 1-3 unglaublich spannend, und erst Band 4 ziemlich zäh (die englischen Bände wohlgemerkt).

Insgesamt kann man Tolkiens Landschaftbeschreibungen langweiliger finden.

Benutzeravatar
Demus
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 4282
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Re: Winter is coming

Beitrag von Demus » 24.09.2010 19:14

Ja, Tolkien war streckenweise recht zäh...aber alles kein Vergleich zu Effi Briest ;)
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Benutzeravatar
Xemides
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 324
Registriert: 10.09.2006 19:10
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von Xemides » 24.09.2010 19:52

Die habe ich mir gleich ge

WhiteWolf
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 46
Registriert: 12.03.2006 16:52
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Winter is coming

Beitrag von WhiteWolf » 25.09.2010 09:56

Herr der Ringe [Buch] hat Längen?
Find ich ehrlich gesagt nicht...

Der Film hingegen hat unsägliche Längen, grade in der extended. Ich hab die zwar hier rumstehen, kann mir die aber einfach nicht anschauen - grade im ersten Film passiert doch mal absolut GARNICHTS...

Verglichen mit den Büchern sind die Filme mal völlig unemotional, flach, kitschig und langatmig.

Zum Liedsche von Eis und Feuer:
Ich persönlich find, dass die Bücher zunehmend besser wurden. Im Deutschen vor allen Dingen deswegen, weil die Übersetzung besser wurde. Die letzten beiden Bände (im engl. der 4.) sind allerdings ein zweischneidiges Schwert, das stimmt wohl.
Angor Schenk - Einbrecher, Phex Diener und Schönling

Antworten