Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 11239
Registriert: 25.05.2005 22:44

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Sarafin » 03.07.2017 19:51

Impuls ist Masse mal Geschwindigkeit und eine Erhaltungsgröße. Und auch wenn Curthan keine Ahnung von Physik hat, lernt er diese einfache Regel nun doch am eigenen Leib schmerzhaft kennen: Nachdem Hilda zunächst so apathisch war, hat er nicht mit ihrer schnellen Reaktion gerechnet und wird von der Frau beinahe aus dem Türrahmen katapultiert.
Ein Schreckensschrei, der halb ein Schmerzensschrei wird, als er gegen den Türrahmen und die Wand prallt, entfährt ihm. Er braucht einen Moment, um sich benommen wieder aufzurichten.
Was zum ...
Der Magier verliert einen wertvollen Augenblick, um seine Gedanken zu sortieren. Da sind seine Gefährten schon alle verschwunden.
Was hat er gesagt? Es brennt bei Arva? Was ...

Falls Hilda ihn zufrieden lässt und ihr Heil in der Flucht sucht, geht er mit der Langsamkeit eines Fassungslosen zum Fenster und blickt hinaus.
"Nein ..." murmelt er und starrt zu den Flammen.
"Nein!"
Der Magier beginnt zu zittern und krallt sich im Fensterrahmen fest.
"NEIN!" brüllt er dann, wendet sich vom Fenster ab und stürmt den anderen nach die Treppe hinunter, hinüber zu Arvas Haus.
Wo ist dieses Aas? Wo bist du? Wo bist du?! WO BIST DU?!
Dafür wirst du brennen.

Voller tief empfundenen Zorn sind seine Gedanken und klären sich mit der Wut. Er will helfen, löschen, Leben retten, aber er verliert nicht den Blick für die Umgebung. Wo ist der Feuerteufel?

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 04.07.2017 03:51

Nachdem Bran das Fenster aufgestoßen hat, kann man Arva mit dem Blick auf Hildas Haus dort vor ihrem eigenen, brennenden Haus stehen sehen.
Sie steht mit dem Rücken zur offenen Haustür, starr und ohne irgendeine Reaktion darauf zu zeigen, was hinter ihr passiert.

Die Flammen finden gerade erst ihren Weg und beginnen immer weiter nach oben zu züngeln.

Bran und Hesindian eilen die Treppe hinab und sehen vor der Tür Jadwine und Laila in ein Streitgespräch vertieft. Die Krämerin blickt auf, fixiert Bran und Hesindian mit einem kühlen Blick.
Ihre Lippen wollen Worte sprechen, doch die Hektik und die Worte Hesindians lassen die Krämerin verstummen. Ihr Blick folgt der Bewegung der beiden Reisenden.

Als Hesindian und Bran näher kommen, steht Arva noch immer unbewegt vor der Tür. Im Inneren sind Tische und Stühle vor die Tür gerückt worden, sowie ein halbhoher Schrank, die es wohl erschweren sollen die Tür zu öffnen, sowie als Brennmaterial herhalten sollen.
Es scheint, als hätte man die Sachen mit Alkohol oder etwas anderem übergossen, das schnell Flammen schlägt.

Vermutlich hat man auch etwas durch die Fenster geworfen. Zumindest gab es mehrere Quellen, die man auf dem Weg zum Haus erahnen konnte.

Unterdessen ist Zafira durch die Luft gesaust und findet sich rasch vor einem von zwei Fenstern wieder.
Die Fenster sind offen. Im Inneren schlagen Flammen das Holz hinauf und fressen sich zunehmend tiefer in das Holz.
Zafira sieht Torbrand durch den Rauch kaum, doch da scheint jemand auf dem Bett zu liegen.

Die Tür vom Schlafzimmer in den Wohnbereich brennt, der Boden um das Bett herum hat an mehreren Stellen Feuer gefangen.

Curthan hat sich unterdessen aufgerappelt, Hilda ist eilig die Treppe hinunter gerannt. Sie hat kein Interesse daran Curthan zuzusetzen.
Sie reißt die Haustür auf und stürmt hinaus ..

Benutzeravatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1710
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Gilion von Gratenfels » 04.07.2017 07:06

Kurz vor Arva hält Bran inne, ein Blick genügt ihm um ihren Zustand zu erkennen. "Das hab ich schon mal gesehen, keine Sorge Arva das wird wieder."

Bran legt die Armbrust bei Arva ab und stürmt weiter in das brennende Haus, als er die mit Möbeln versperrte Tür sieht beginnt er die Hindernisse ohne Rücksicht auf Verluste beiseite zu räumen. Währenddessen ruft er eindringlich nach Mathis.
Zuletzt geändert von Gilion von Gratenfels am 05.07.2017 07:03, insgesamt 1-mal geändert.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 698
Registriert: 27.12.2011 15:03
Wohnort: Potsdam

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Tiger » 04.07.2017 20:32

Als Hesindian bei Arva ankommt bleibt er direkt vor ihr stehen, fasst sie bei den Schultern und fragt sehreindringlich: "Arva, dein Junge! Wo ist Matthis?"

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 04.07.2017 20:38

Hesindians Hände berühren Arvas bleiche Haut, die sich glatt wie Marmor und ebenso fest und kühl anfühlt.
Einzig Arvas Kleidung scheint in einem unveränderten Zustand zu sein.

Zafira steuert eines der Fenster an und saust Füße voraus hindurch. Sie prellt sich leicht die Rippen, als sie krachend im Fensterrahmen aufsetzt und spürt die heißen Flammen direkt unter sich, bevor sie schließlich zwei Schritt weiter, direkt vor dem Bett landet.
Der Rauch brennt in den Augen. Immer wieder muss Zafira reflexartig blinzeln. Die Sicht ist mehr als schlecht.
Torbrand liegt scheinbar friedlich schlafend im Bett.
Es ist fraglich ob Zafira diesen Bär von einem Mann in Richtung Fenster gezerrt bekommt ..

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 11239
Registriert: 25.05.2005 22:44

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Sarafin » 05.07.2017 07:49

Der Magier rennt die Treppe hinunter.
Feuer!
Bevor er zur Tür hinausstürmt, kommt ihm der Gedanke Gefäße mitzunehmen, um Wasser zu holen.
Feuer!
Stand in der Küche ein Eimer herum? Ein großer Topf oder Kessel, den er voraussichtlich auch mit Wasser gefüllt noch bewegen kann?
Feuer!!
Er schnappt sich das Erstbeste, das er findet und rennt damit zur Haustür hinaus.
Zuletzt geändert von Sarafin am 11.07.2017 07:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 05.07.2017 08:29

Mit einem Satz ist Zafira am Bett und kneift Torbrand kräftig in die Nase. Nettes Wecken ist in einer solchen Situation nicht drin."Torbrand, wach auf! Es brennt!! Alleine kriege ich dich nicht getragen!" Sie hustet. Mit aller Anstrengung versucht sie den großen Mann in eine aufrechte Position zu ziehen.

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 698
Registriert: 27.12.2011 15:03
Wohnort: Potsdam

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Tiger » 05.07.2017 15:36

Es braucht einen kleinen Moment, bis Hesindian Arvas Zustand verarbeitet und einsortiert hat. So direkt wurde er mit solcher Magie noch nicht konfrontiert. Trotzdem nimmt er die Hände schon während des Sprechens wieder von ihren Schultern und wartet auch nicht auf eine Antwort der erstarrten Frau.

Sein erster Blick geht Richtung Gasthaus, in der Hoffnung dort Zafira, Jadwine und Laila zu sehen, die zum löschen kommen, möglicherweise gefolgt von weiteren Dörflern. Wohl wissend, dass er selbst bei den Löscharbeiten eher hinderlich denn nützlich wäre späht er als nächstes ins Dorf. Brennt ein weiteres Haus? Passiert etwas anderes ungewöhnliches?

Den Gwen Petryl als Lichtquelle nutzend versucht er mit den Augen die Dunkelheit zu durchdringen und sucht die nähere Umgebung nach dem Übeltäter ab. Das blaue Licht lässt er gezielt in schattige Ecken fallen. Möglicherweise dienen ihm die gestolenen Schatten, oder der Schwarzkünstler ist selbst als solcher unterwegs. Aber auch Cuthans Warnung der Mann könne unsichtbar sein hat er nicht vergessen. So achtet er auch auf Fußspuren und niedergetretenes Gras.

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Re: Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 07.07.2017 06:28

Bran kommt gut voran. Ein Stück nach dem Anderen schleudert er zur Seite. Bis er schließlich bei dem Schrank ankommt und ein schmerzvolles Ziehen durch seinen Rücken geht. Der Schrank bewegt sich kein Stück. Ist er tatsächlich so schwer oder ist er noch irgendwie verkeilt? Der Rauch beißt in den Augen und nimmt Bran die Sicht.
Brans Hände schmerzen. Die Hitze frisst sich durch die Haut.

Auf die Rufe hin scheint nichts und niemand zu reagieren.

Gleichzeitig bei Zafira hängt Torbrands Oberkörper schlaff nach vorn, nachdem sie ihn in eine Sitzposition gebracht hat. Das Kneifen in die Nase hat jedoch noch ein minimales Aufzucken erzeugt.

Hesindian erblickt hinter sich die zögerlich näher kommende Laila. Unglauben liegt in ihren Augen, dann beschleunigt sie rasch ihre Schritte und bewegt sich auf das Haus zu und beginnt es zu umrunden.

Kein anderes Haus hat Feuer gefangen.
Für eine Spurensuche reicht das Licht kaum aus, das muss Hesindian schnell einsehen.

Curthan findet in der Küche zahlreiche geeignete Behältnisse. Große Töpfe und Schüsseln, Krüge, Eimer, .. - vor der Tür trifft er die unschlüssige Jadwine an, die offenbar mit der Situation überfordert ist.
Als sie Curthan heraus kommen sieht, kommt sie ihm entgegen, holt sich einen Eimer und eilt mit ihm zum Fluss.

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 698
Registriert: 27.12.2011 15:03
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Tiger » 10.07.2017 13:26

Als Laila anfängt das Haus zu umrunden ruft Hesindian sie an. Panik spricht aus seiner Stimme. "Matthis ist noch dort drin!" Er deutet auf den Eingang des Hauses.
"Bran, ich hole Hilfe!" ruft er gleich danach in eben diese Richtung.

Schon im Begriff hinfort zu eilen, wendet er sich noch einmal zu Laila, versucht ihren Bick zu fangen. Ist die Krämerin zur Hilfe geeilt oder scheint sie überfordert?
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 10.07.2017 13:52

Zafira spürt wie es immer schwieriger wird hier drinnen zu atmen, ihre Kraft schwindet. Viel Zeit bleibt ihr nicht mehr, hier in diesem Raum. Will sie es versuchen den Thorwaler zu bewegen? Will sie versuchen den Brand einzudämmen?

Auch Bran fällt das atmen schwer, doch noch kann er in seinem Tun fortfahren. Kann erneut versuchen den Schrank fortzubewegen.

Auf Hesindians Worte ist keinerlei Reaktion der Krämerin zu vernehmen. Sie setzt ihren Weg fort und verschwindet alsbald aus Hesindians Blickfeld.
Zuletzt geändert von Janko am 10.07.2017 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 698
Registriert: 27.12.2011 15:03
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Tiger » 10.07.2017 18:28

Der Alte starrt Laila noch eine Sekunde hinterher, dann dreht er sich abrupt um und eilt in Richtung Dorf. Als ihm Curthan und Jadwine entgegenkommen ruft er auch ihnen entgegen. "Bran und Matthis sind im Haus, und Torbrand!" Im Vorbeieilen hört man ihn noch rufen "Ich wecke das Dorf."

Sollten die beiden ihn nicht aufhalten, eilt Hesindian ins Dorf und weckt mit rufen und an Türen donnern die Leute, auf dass sie beim Löschen helfen sollen, angefangen beim Schneider und Lianna, über den Bader, Helga und schließlich Hesione.
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 11.07.2017 07:25

Nachdem Zafira eingesehen hat, dass sie Torbrand unmöglich von der Stelle bekommt, konzentriert sie sich darauf, wenigstens das Feuer von ihm fernzuhalten, bis Hilfe kommt. Den Thorwaler versucht sie in der aufrechten Position zu stabilisieren, indem sie ihn dreht und mit dem Rücken an die Wand lehnt, so gut sie kann, vorausgesetzt das diese nicht schon in Flammen steht. Mit einem eventuell vorhandenen Wasserkrug under auch einem gefüllten Nachttopf löscht sie die Flammen, die dem Bett am nächsten sind. Dann nutzt sie Torbrands Decke, um weitere Brandherde zu ersticken und auszutreten. Verbissen kämpft sie gegen das Feuer, eilt aber auch öfter zum Fenster, um etwas frische Luft zu tanken.

[edit: Hab einen Disclaimer eingefügt (den Teil in Fett), nur um sicherzugehen]
Zuletzt geändert von Cayenne am 11.07.2017 07:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 11239
Registriert: 25.05.2005 22:44

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Sarafin » 11.07.2017 07:34

Curthan tauscht mit Jadwine nur einen kurzen Blick.
"Feuer!" ruft er in ihre Richtung, um ihre Starre zu lösen.
"Feuer!" wiederholt er draußen nochmal lauter, um vielleicht noch weitere Seelen zu wecken, während er zum Bach rennt, um das Gefäß mit Wasser zu füllen. Zum Glück ist es ja nicht weit.

Am Bach schöpft er Wasser, schüttet sich den ersten Eimer selbst über den Kopf und bedeutet Jadwine es ihm gleich zu tun. Dann rennt er mit seinem Wassereimer den kurzen Weg zu Arvas Haus entlang und versucht derweil sich einen Überblick zu schaffen. Warum steht Arva da wie zur Salzsäule erstarrt?
Vermutlich, weil sie es ist. So wie er die Frau kennen gelernt hat, wäre sie niemals so ruhig in dieser Situation. Verzweifelte Wut kocht in ihm hoch.
Er muss uns beobachtet haben und hat nur darauf gewartet, bis wir im Haus verschwunden sind ... und wir Hornochsen haben Jadwine auch noch auf der anderen Seite des Gasthauses postiert ... wenn er hier unsichtbar herumstreicht, keine Chance!
Immer noch ist er davon überzeugt, dass Eslams Kleidung aus diesem Grund in seinem Zimmer lag.

"Ja, gut!" brüllt der tropfnasse Magier Hesindian zu, als Zeichen, dass er verstanden hat.
Sie sind im Haus? Torbrand schläft hinten ... und wenn er nicht selbst hinaus kommt, hat er vermutlich das Bewusstsein verloren ... Bran kann Mattis allein tragen, aber Torbrand, das schafft keiner von uns allein ...
Schnell versucht er abzuschätzen, ob die Jägerin sehr viel kräftiger ist als er selbst.
"Jadwine! Sucht Torbrand! Macht ihn nass! Ich komme gleich nach!", gibt er schnelle Anweisung an die gerade noch überforderte Jägerin.
"Bran! Ich habe Wasser!" ruft er ins Haus.
Wenn er Bran dort sieht, überschüttet er den Soldaten mit dem Wasser aus seinem Eimer, um ihn zumindest rudimentär vor den Flammen zu schützen.
Dann macht er sich an eine schnelle Einschätzung, wie viel Gerümpel noch im Weg liegen könnte, bevor man das Haus betreten kann. Je nach seiner Einschätzung hilft er Bran oder verlässt das Haus wieder.

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 11.07.2017 19:15

@Cayenne
Zafira gelingt es den Thorwaler aufzusetzen. Der Kopfteil des Bettes ist nicht von Flammen bedroht. Noch nicht.
Der Fußbereich beginnt langsam Feuer zu fangen, jedoch bei weitem nicht so schnell, wie der Bereich, der direkt übergossen und angezündet wurde. Die Zimmertür - die einzige von diesem Raum ausgehend - steht in Flammen, ist aber nicht verbarrikadiert.

Der Nachttopf ist leer, jedoch hat Arva einen Wasserkrug neben dem Bett stehen, über dessen Rand ein nasser Lappen hängt. Das Feuer an der Tür kann sie damit mit Sicherheit nicht löschen, vielleicht aber das Feuer fangen des Bettes verzögern, zumal wenn sie das Stroh weg räumt.

Am Fenster ist kaum frische Luft zu schnappen.
Zafira wird zunehmend müder.
Torbrand rührt sich nicht.
Dann erneut Geräusche auf der anderen Seite der Tür, sowie auf der Seite des Hauses, an der sie zum Fenster hinein kam ..

@Sarafin
Jadwine folgt nicht dem Beispiel des Magiers. Sie achtet nicht auf seine Gesten, sondern eilt geradewegs zum Haus der Thorwaler. Dort rennt sie geradewegs zu Bran und macht sich ebenso ein Bild von der Lage ..

@Tiger
Hesindian kommt außer Atem beim Haus des Schneiders an.
Dort ist es finster und kein Laut zu vernehmen, selbst als Hesindian klopft und ruft. Stattdessen kommt Lianne und ihr Mann Wlenach vor die Tür. Wlenach hat einen Besen in der Hand und wirkt gänzlich verschlafen. Lianna wirkt relativ wach und sie ist es, die zuerst das Wort ergreift: Feuer? Was für ein Feuer? Wie konnte das denn passieren? Und das um diese Zeit? Wart Ihr vor Ort? Was ist denn geschehen? plappert sie laut, während sie bereits behände in ihr Haus zurück marschiert, das Nachtgewand im Wind wehend, und zwei Eimer holt.
Einen drückt sie dem verschlafenen Wlenach in die Hand und zieht ihn in Richtung Bach.

Hesindian macht sich auf den Weg zum Bader ..

Benutzeravatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1710
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Gilion von Gratenfels » 12.07.2017 20:19

Bran wirft Möbel um Möbel zur Seite, dichter Rauch bringt die Augen zum Tränen, glosendes Holz versengt die Hände, prasselnde Flammen, lautes Rufen, all dies nimmt er nicht mehr wirklich wahr. Bran ist an einem anderen Ort zu einer anderen Zeit. Wie damals vor Pailos... Die Piraten kamen überraschend hinter den Felsen hervor und nahmen die Karavelle unter Beschuss. Ehe auch nur jeder auf seinem Posten war schlugen die ersten Flammen aus dem Deck. Einige Männer wurden in einem der unteren Decks eingeschlossen, jeder der nicht im Kampf gegen die Piraten gebraucht wurde half sie zu befreien. Die Schlacht wurde zwar gewonnen aber die Verletzungen und Schäden an Mannschaft und Schiff waren erheblich.
Vergeblich müht Bran sich an dem schweren Schrank vor der Tür. Verdammtes Piratenpack, ich werd euch was! Heißer Zorn kocht in dem Soldaten auf, normalerweise kann er das unterdrücken aber hier ist in den letzten Tagen zu viel geschehen, als das ihn noch irgend etwas zurückhalten könnte. ICH WILL DA REIN JETZT, KEIN MANN BLEIBT ZURÜCK! Bran nimmt einen kurzen Anlauf um mit einem beherzten Sprung über den ganzen vermaledeiten Schrank die zu Tür durchbrechen und den Weg frei zumachen.
Zuletzt geändert von Gilion von Gratenfels am 18.07.2017 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 13.07.2017 09:51

Mit fahrigen Bewegungen rafft Zafira rasch das Stroh in die Ecke des Raums, die am wenigstens brennt, das Stroh soll möglichst kein Feuer fangen. Aus der Decke reißt sie, zur Not unter Zuhilfenahme ihres Dolches, zwei Streifen, die sie sich und dem Thorwaler vor Mund und Nase bindet. Beim Atemholen am Fenster schaut sie, ob da womöglich schon Hilfe unterwegs ist. Das Wasser aus dem Krug wird, falls es keine feuerfreie Ecke mehr gibt, über das Stroh geleert, ansonsten über Torbrand und das Bett.

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 17.07.2017 17:28

@Tiger
Die Schritte des Baders sind rasch hinter der Tür zu vernehmen.
Er blickt Hesindian aus verschlafenen Augen an, ist aber dann schlagartig wach, als er erfährt worum es geht. Von der aktuellen Situation überrumpelt und jeglicher Etikette beraubt, schnappt er sich zwei Eimer, eilt in Richtung Fluss und lässt Hesindian einfach stehen.
Feuer, Leute! Es brennt! Steht auf und helft mit! ruft er schnaufend im Rennen.

@Cayenne
Das Stroh in eine Ecke geschmissen, in der es so schnell nicht Feuer fangen sollte, hat Zafira das Wasser über Torbrand und seine Decke gegossen. Es dauert einen Moment sich und Torbrand das Tuch umzubinden. Kurz meint Zafira Schritte über sich zu hören - oder war es doch nur Krach aus Brans Richtung? Zafira hört seine jähzornige Stimme und weiterhin poltern an der Tür.
Vom Fenster aus kann sie nichts weiter erkennen.

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 18.07.2017 11:24

Anscheinend hat Bran da vor der Tür erhebliche Probleme. Womöglich tobt sogar schon der Kampf... Obwohl, warum sollte der Schwarzmagier in einem brennenden Haus kämpfen wollen, das nützt ihm ja auch nichts... Keine Zeit zum Überlegen!
Da Rettung vermutlich nicht schnell genug kommen wird, schlägt Zafira kurzentschlossen die nasse Decke von Thorbrand zweimal in der Mitte zusammen, sodass sie ein kleineres Rechteck bildet. Thorbrand wird mit seinem Oberkörper über die Laute gelegt. Dann wirft die Gauklerin die gefaltete Decke über den Fenstersims, um die Flammen für eine gewisse Zeit einzudämen, fasst ihre Laute rechts und links von Torbrand und gibt ihr den stummen Befehl, zu schweben. Auf diese Weise wuchtet sie den schweren bewusstlosen Körper zum Fenster und schiebt den Oberkörper und die schwebende Laute hinaus. Danach hilft ihr die Schwerkraft, die Beine auch noch hinterherzuschieben. Mit letzter Anstrengung folgt Zafira dem Thorwaler durch das Fenster an die frische Luft.

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 18.07.2017 16:01

Das Vorhaben gelingt soweit.
Der Thorwaler hängt schlaff über der Laute.

Kaum draußen, ist das Gefühl die frische Abendluft einzuatmen ein herausragendes Glücksgefühl.
Auf der Vorderseite des Hauses erklingen zunehmend verschiedene Stimmen, Schritte vieler Leute, .. - das ganze Dorf scheint auf den Beinen zu sein.

Gierig einatmend nimmt Zafira Bewegung im Augenwinkel wahr. Eine - oder sind es zwei? - Personen klettern an der Häuserwand herab.
Erst als sie etwas mehr aus dem Rauch heraus treten, erkennt Zafira Laila, die Matthis hinter sich her zieht.
Die Krämerin stutzt kurz, als sie Zafira und den Thorwaler sieht, begibt sich nach einem kurzen intensiven Blick aber tonlos an die Seite der beiden.

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 18.07.2017 16:19

Zafira hält sich hustend und keuchend die Brust. Sie nickt Laila zu und bringt zwischen einigen Hustern hervor " Spinnenlauf... gute Idee... Mach ich... beim nächsten Mal auch." Dann dirigiert sie ihre Laute mit Torbrand noch ein Stück vom Haus weg in sichere Entfernung zum Feuer, wo sie beides zu Boden sinken lässt und ihr Instrument wieder an sich nimmt. Nun, da keine Leben in unmittelbarer Gefahr zu sein scheinen, verfolgt sie den Gedankengang weiter, der ihr im Haus durch den Kopf geschossen ist. Feuer, um jemanden umzubringen? Total ineffizient. Zumal es im Zimmer von Torbrand kaum gewütet hat. Warum also das Feuer? Plötzlich schlägt sie sich an die Stirn. "Pass bitte auf die beiden auf!" ruft sie Laila zu, während sie zum Eingang des brennenden Hauses rennt. "Curthan! Bran! Hesindian! Ein Ablenkungsmanöver!! Er ist in der Herberge!!"

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 18.07.2017 17:14

@Sarafin @Gilion von Gratenfels
Curthan und Jadwine erreichen Bran an der Schlafzimmertür, als er sich gerade wieder nach dem gescheiterten Sprungtritt fängt.
Das letzte Hindernis ist ein brennender halbhoher Schrank, der vor der brennenden Tür steht.
In einer anderen Ecke des Raumes sind angebrannte und teilweise noch brennende Stühle und andere Holzteile, die wohl von der Tür weg geschleudert wurden.
Im Wohnraum steht dichter Rauch.

Brans Hände weisen leichte Brandverletzungen auf. Er selbst ist errötet, scheinbar erschöpft und teilweise rußgeschwärzt.

Jadwine macht sich daran den Eimer über den halbhohen Schrank zu kippen, wenn sie keiner davon abhält. Hinter Curthan und Jadwine nähern sich weitere Dörfler mit Wasser ..

@Cayenne
Laila schnappt nach Luft und zieht Matthis ebenso weiter weg vom Haus, in Richtung Wasser. Ein Bick zu Zafiras Laute lässt ihren Gesichtsausdruck etwas weicher werden.
Sie nickt knapp auf Zafiras Bitte hin und schaut ihr nachdenklich nach.

Benutzeravatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1710
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Gilion von Gratenfels » 18.07.2017 19:02

An Jadwine gewandt: "Sehr gut Soldat! Und jetzt lass uns zusammen die Tür öffnen!" Ohne in Curthans Richtung zu schauen kommandiert er weiter: "Los mehr Wasser! Steh da nicht so rum, ein Kamerad braucht Hilfe!".
Mit den in Fetzen hängenden Handschuhen wischt er sich Ruß und Schweiß aus dem Gesicht, dabei blickt er sich suchend in der Hütte um. "Beim pissenden Klabauter, jetzt nen ordentlichen Normann und die Tür wär auf."
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzeravatar
Janko
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 11776
Registriert: 10.03.2004 17:54
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Janko » 20.07.2017 14:59

@Tiger
Helga kommt Hesindian schon halb entgegen, nachdem das halbe Dorf auf den Beinen ist. Sie eilt wie die Anderen zuvor mit einem Topf und einem Eimer zum Bach. An Hesiones Haus angekommen, steht die Tür offen und niemand reagiert auf Hesindians Rufe. Doch er erblickt sie in der Ferne, wie sie sich bereits dem brennenden Haus nähert.

@Gilion von Gratenfels @Sarafin @Cayenne
Jadwine weicht unsicher zurück, als Bran sie anweist die Tür mit ihm zu öffnen. Sie wirkt erleichtert, als Bran die Wasserladung von Curthan abbekommt und so hoffentlich wieder zu Sinnen kommt. Sie eilt mit dem leeren Eimer zurück zum Bach, um Nachschub zu holen.
Unterdessen kommen Lianna und Wlenach an und schütten weiteres Wasser auf den halbhohen Schrank.
Viel wird es wohl nicht mehr brauchen um das Feuer hier gänzlich zu löschen.
Der Bader würde sich daran machen die fort geschleuderten Stühle und Holzreste zu löschen, bevor der Rest des Hauses Feuer fängt.
Bisher scheint keiner die Ruhe gehabt zu haben sich Arva näher anzusehen, zumindest reagiert keiner direkt auf die versteinerte Thorwalerin.

Benutzeravatar
Tiger
Posts in diesem Topic: 153
Beiträge: 698
Registriert: 27.12.2011 15:03
Wohnort: Potsdam

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Tiger » 20.07.2017 18:06

So schnell er kann macht sich der Alte erneut auf den Weg zu Brandherd, vorbei an Hesiones Haus und über die kleine Brücke. Als er am Gasthaus vorbei eilt fällt es ihm plötzlich ein -Arvun, ich habe Arvun vergessen.
Dem plötzlichen Gedanken folgend nimmt Hesindian nicht den Weg zu Arvas Haus sondern beeilt sich in den Schlafsaal zu gelangen, um als letztes noch den jungen Zahori zu wecken.
Tiger alias
Bosper, Bruder Hesindian, Nana Minze, Radrik Baernhoff, Sulvaya aus Baliho, Zobeide al'Ashtarra

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 11239
Registriert: 25.05.2005 22:44

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Sarafin » 20.07.2017 23:23

Curthan, der den Eimer über Bran geleert hat, sieht sich kurz um - es lohnt nicht nochmal zum Bach zu laufen, da sind genug Hände, die Wasser bringen. Dann hört er zwischen all dem Rufen und Geschrei seinen Vornamen - das lässt aufhorchen, ein Signalwort - doch mehr versteht er bei dem Lärm nicht. Die Tonlage bestärkt ihn jedoch darin sich zu beeilen.
"Bran! Umwerfen oder ...?" ruft er neben dem Soldaten.
Für einen Moment denkt er darüber nach mit seinem unzerbrechlichen Magierstab ... Moment ... wo ist der eigentlich? Er muss ihn irgendwo liegen gelassen haben, als er den Wassereimer an sich nahm. Später suchen. Keine Zeit.
Egal was Bran vorhat, Curthan wird ihn ohne Rücksicht auf Verluste unterstützen.
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 21.07.2017 07:32

Hustend und keuchend taucht Zafira im Türrahmen von Arvas Hütte auf. Die junge Gauklerin ist an Gesicht und Händen rußverschmiert und ihre Kleidung ist teilweise angekokelt, auch die Laute, die sie immer noch bei sich trägt, hat einige Rußflecken. Keuchend hält sie sich die Seite. "Ablenkungsmanöver!" stößt sie zwischen einigen Hustern hervor. "Torbrand... und Matthis... in Sicherheit...Fluss! Schattenräuber... er ist im Gasthaus...! Wollte uns... weglocken!" Von der Anstrengung übermannt, hält sie sich einige Augenblicke am Türrahmen fest und schließt die Augen.
Zuletzt geändert von Cayenne am 24.07.2017 22:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1710
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Gilion von Gratenfels » 24.07.2017 20:40

Nach der Dusche dreht sich Bran ansatzlos um: "Was denn? Du? ... Los fass an, der Schrank muss wech. Torbrand is dahinter. Der verreckt uns da drin, dann wars umsonst. Wir müssen hier ratzfatz abheuern" Gemeinsam mit Curthan wird hoffentlich die Kommode kurzerhand von der Tür abgerückt und die Tür geöffnet.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 190
Beiträge: 11239
Registriert: 25.05.2005 22:44

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Sarafin » 24.07.2017 21:57

Als er Zafira sieht, lässt Curthan die Kommode beinahe fallen.
"Fräulein Zafira!" entfährt es ihm.
Erleichterung breitet sich auf seinen Zügen aus, als er hört, dass die beiden Familienmitglieder gerettet sind.
"Den Göttern sei's gedankt!" dankt er aus tiefstem Herzen und dreht dann Bran an der Schulter zu Zafira um.
"Diese Schlacht ist gewonnen, Soldat! Auf zur nächsten!" sagt er mit fester Stimme zu ihm und würde sich daran machen mit den anderen beiden das Haus zu verlassen - nötigenfalls dirigiert er Bran mit einem sanften Schubser, falls dieser noch nicht wieder klar genug ist, um zu verstehen. In jedem Fall packt er aber Zafira am Arm, damit sie nicht stolpert und sicher aus dem Haus kommt, wo die Luft frischer ist.

Den Rest von Zafiras Worten quittiert der Magier nur mit einem schlichten Nicken, er ist nicht überrascht.
"Natürlich - wenn er sie hätte töten wollen, wären sie tot", urteilt er rational im Gehen.
"Zugleich ergibt es keinen Sinn", fährt er fort.
"Er muss uns beobachtet haben, sonst wüsste er nicht, dass Torbrand zurück ist - er hatte alle Zeit ... ich habe ein Nickerchen gehalten!" fügt er beinahe entrüstet hinzu.
Immer wieder sieht er sich nach seinem Stab um, gelangt jedoch bald zu der Erkenntnis, dass er ihn wohl im Gasthaus vergessen hat, als er das Feuer bemerkte.

Benutzeravatar
Cayenne
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 433
Registriert: 13.04.2014 18:55
Wohnort: Berlin

Fortsetzung von Schattentanz (Forentreffen)

Beitrag von Cayenne » 25.07.2017 13:39

Zafira lässt sich gerne aus dem Haus und dem umgebenden Rauch raushelfen. Nun hat sie auch einen kurzen, ungläubigen Blick für Arva übrig, die unbeteilligt vor dem Eingang steht. Dann schiebt sie dieses Problem nach hinten, denn es wird wohl buchstäblich hier auf sie warten oder sich von selbst lösen. "Ich schicke noch... Jadwine... zu Torbrand und Matthis. Bin gleich bei euch" sagt sie mit schon etwas kräftigerer Stimme zu Curthan. Die frische Luft ist Balsam für ihren kratzigen Hals. Sie löst sich von dem Magier und folgt Jadwine zum Bach, von dem aus Laila und die beiden bewusstlosen vermutlich schon zu sehen sind. "Jadwine, bitte sieh nach Torbrand und Matthis. Sie... haben viel Rauch eingeatmet" erklärt sie der Jägerin mit rauer Stimme und deutet in die richtige Richtung. "Und sag Laila... wenn sie dem Schwein, das für die Schattendiebstähle und den Brand verantwortlich ist... die Leviten lesen möchte, ist sie uns beim Gasthaus herzlich willkommen." Sie wartet noch kurz auf eine Reaktion, bevor sie Curthan und Bran nacheilt.

Antworten