Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

Der weiße Berg

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 147
Beiträge: 1806
Registriert: 29.04.2016 15:22

Der weiße Berg

Beitrag von Eisenhans » 29.09.2017 23:55

Nach Unten

Torin lugt kurz durch die Falltür bevor er, Anderthalbhänder im Halbschwertgriff, auf die Stufen tritt und sich nach unten bewegt. "Auf gehts! Deck mich weiter mit deinem Bogen." flüstert er Calhenheri zu.

Durch den Gang am Ende der Treppe bewegt er sich langsam und vorsichtig, immermal hält er an und betrachtet eine Stelle am Boden oder schiebt ein verdächtiges Steinchen aus dem Weg.

Als die beiden dann im Saal ankommen, schaut er sich besorgt um, wobei er versucht die Statuen vorerst zu ignorieren. "Kannst du dir hieraus einen Reim machen? Mir gefällt das nicht, irgendeiner beobachtet uns hier...."

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 373
Beiträge: 2419
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Der weiße Berg

Beitrag von garulfgrimson » 30.09.2017 00:15

Nach oben

"Nur so weit, bis wir einsehen können, ob sich dort jemand aufhält. Falls das nicht der Fall ist, haben unsere Gefährten unten ein Problem" nickt Fiorenzo. Immer wieder streift er sich eine Spinnwebe von der Robe oder der Rüstung. Der ganze Dreck hier macht es Fioenzo nicht einfacher, er versucht aber, sich nichts anmerken zu lassen

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 21393
Registriert: 11.02.2005 22:14
Kontaktdaten:

Der weiße Berg

Beitrag von Na'rat » 30.09.2017 10:00

Nach oben

Auch hier macht Yanne schnell, reißt Schränke auf, schaut unter dem Bett, hinter Vorhängen und späht aus der Schießscharte die als Fenster dient. "Weiter!" erklärt sie dann.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 12486
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Der weiße Berg

Beitrag von Nicolo Bosvani » 30.09.2017 10:20

Nach Unten

Calhenheri entspannt den Bogen wieder und folgt Torin die Stufen hinab. Zwar gefasst, aber durchaus mit einem leicht mulmigen Gefühl im Magen. Unten angekommen, schaut er sich aufmerksam um. "Sagen wir es so, wenn dieser Magier in den Künsten der Nekromantie bewandert ist, könnten wir schon bald ein Problem haben", orakelt er düster mit Blick auf die Krieger.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 147
Beiträge: 1806
Registriert: 29.04.2016 15:22

Der weiße Berg

Beitrag von Eisenhans » 30.09.2017 11:20

Nach Unten

Torin räuspert sich, offensichtlich ist er mit der Situation nicht sonderlich komfortabel. "Kannst du als Elf erkennen ob hier Magie schon im Spiel ist?" fragt er leise, den Anderthalbhänder locker auf der Schulter, jederzeit bereit zum Einsatz.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 12486
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Der weiße Berg

Beitrag von Nicolo Bosvani » 30.09.2017 13:56

Nach Unten

"Wenn ich mein mandra benutze schon", antwortet der Elf. "Allerdings ist vielleicht sinnvoller, meine Kraft für die Konfrontation mit dem Magier zu sparen."

Benutzeravatar
shanna
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 281
Beiträge: 5209
Registriert: 15.02.2014 18:29

Der weiße Berg

Beitrag von shanna » 03.10.2017 15:19

Nach oben

Auf den ersten Blick findet sich in den Räumen nichts, was jetzt weiterhilft. Für später schon einiges an Tränken (noch unbestimmt), Kräutern, Pergamenten und auch Münzen.

Nach unten

Zu eurem Schrecken müsst ihr feststellen, dass das, was eben noch auf einem der Throne gesessen hat, sich nun bewegt und euch entgegen tritt. Die Bewegungen sind langsam und schlurfend und in der Hand hält er/es einen schweren Streithammer. Beim Näherkommen bemerkt ihr, dass es sich augenscheinlich nicht um einen menschlichen Krieger handelt, sondern um einen Ork. Und wer sich etwas mit Orks auskennt, erkennt, dass es sich um wohl um einen Häuptling handeln muss bei dem Krieger. "Was wollt ihr in unserem Reich?" hallt es dumpf in dem Saal von den Wänden wieder.
Carpe Diem!

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 373
Beiträge: 2419
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Der weiße Berg

Beitrag von garulfgrimson » 03.10.2017 16:29

Nach oben

Fiorenzo schaut sich auch hier aufmerksam um, auch wenn er die Pergamente gerne durchgeschaut hätte. "Hier oben scheint niemand zu sein, wir sollten zusehen, das wir zu den anderen kommen."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 147
Beiträge: 1806
Registriert: 29.04.2016 15:22

Der weiße Berg

Beitrag von Eisenhans » 03.10.2017 22:46

Unten

Torin läuft es kalt über den Rücken als er das Wesen vom Thron sieht wie es sich auf ihn zubewegt. Zerzal und Hlûthar steht mit bei, was ist in dieser Burg passiert und welche Frevel hat dieser Magier gerufen? schießt es ihm durch den Kopf während er die Bewegungen der Gestalt taxiert....nach der ersten UNsicherheit hat ihn die kalte Ruhe des Fechtbodens wieder an den ihn der gewohnte Griff seines Anderthalbhänders erinnert.

"Wir sind hier um einen üblen Magier zu richten der gegen die Gesetze der Götter verstoßen hat." antwortet er selbstbewusst auf die Frage und hofft dass diese Orkkreaturen sich noch ähnlich verhalten wie die Orks die man in den Wäldern trifft. Jetzt trifft man schon stinkende Orks im Untergrund einer Burg.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 12486
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Der weiße Berg

Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.10.2017 08:34

Unten

Auch Calhenheri ist mehr als überrascht, als er die Gestalten erkennt. Mit toten Rosenohrkriegern war in Katakomben zu rechnen, aber mit fialgra? Da Torin bereits das Wort erhebt, hält sich der Elf zurück. "Wir sind tatsächlich auf der Suche nach einem Zauberer. Wenn er hier durchgekommen ist, bitten wir ebenfalls um Durchlass. Ansonsten haben wir nicht vor, die Ruhe dieser Stätte zu stören", ergänzt er daher nur.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 21393
Registriert: 11.02.2005 22:14
Kontaktdaten:

Der weiße Berg

Beitrag von Na'rat » 04.10.2017 10:48

Nach oben

"Ja, keiner hier." Klingt Yanne fast schon ein wenig enttäuscht, macht sich, nachdem sie noch einmal gründlicher geschaut hat, wieder auf den Weg nach unten.

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 232
Beiträge: 8603
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Der weiße Berg

Beitrag von Lokwai » 04.10.2017 17:27

Nach oben

Rahjano schaut wirft einen Blick über die Pergamente, solte eins auffallen und nach einem Lageplan der hieisgen Umgebungen ausschauen würde er es einfach mitnehmen. Oder irgendetwas erweckt seine Neugier und verlangt mitgenommen zu werden.
Er nickt als Yanne umkehrt und den Weg nach unter einschlägt.

Antworten