Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Spielsteinkampagne

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 199
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Spielsteinkampagne

Beitrag von Black Feather » 10.11.2017 23:45

Im Dorf der Einsiedlerin

"Schauen wir einfach mal nach." Sagt sie und geht dann zum Tor. Beim Dorf

Draußen ruft Norrigea dann in Richtung Tor. "Rondra zum Gruß. Mein Name ist Norrigea und wer seid ihr? Wenn ihr Pilger seid, seid ihr herzlich willkommen im Rondratempel zu beten oder in der Schmiede Ingerimm eure ehre zu erweisen. Wenn ihr Reisende seid heiße ich euch in Travias Namen willkommen."

Am Tor der Palisade

Im Dorf hört man Schritte und die Rufe einer Frau.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 14327
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Lanzelind » 11.11.2017 18:41

Am Tor

Als er Norrigea gewahr wird, hebt Thiomar die Hand zum Gruße. "Rondra zum Gruße auch euch. Mein Name ist Thiomar Bachental, Gardist aus Elenvina. Und dies hier ist Halmaschtom." Er nickt in Richtung des Zwergen. "Wir sind auf der Suche nach zwei jungen Frauen, eine Magierin mit Elfenblut in ihren Adern, hübsch, braune Haare, ziemlich hochgewachsen," er zeigt eine Größe an, die seine auch nicht eben kleinen 9 Spann noch ein wenig überragt, "auf der Robe trägt sie die Symbole von Tsa und Peraine. Und eine etwa so große," jetzt zeigt er eine deutlich kleinere Höhe an, die ihm etwa bis zur Schulter reicht, "schlanke Frau mit dunklen Haaren, ebenfalls sehr hübsch.
Sind die beiden hier zufällig vorbei gekommen?"

Agrodal
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 155
Registriert: 30.06.2017 22:58

Spielsteinkampagne

Beitrag von Agrodal » 12.11.2017 00:10

Am Tor

Halmaschtom bleibt neben Thiomar stehen und begutachtet erst einmal den Zustand der Palisade. Angrosch hilf, die Palisade hat aber schon bessere Zeiten gesehen. Würde mich nicht wundern wenn einige Teile einfach umkippen würden wenn jemand kräftig dagegen tritt. Nicht, das ich das ausprobieren möchte. Am Ende geht wirklich noch was kaputt und wir kriegen keinen Fuß in dieses Dorf.

Während er so vor sich hin denkt hört er immerhin mit einem Ohr Thiomar und der Stimme auf der anderen Seite des Tores zu. Bei Thiomar's Worten kann er sich ein leichtes Kopfschütteln und Schmunzeln nicht verkneifen. Thiomar, du alter Schürzenjäger. Ich bin zwar auch auf der Suche nach einer Braut, aber bei dir könnte man ja meinen es käme dir nur auf die Schönheit an. Na ja, du bist ja auch ein Großling und jung noch dazu, da will ich mal nichts sagen. Hab ja auch kein Herz aus Stein.

Erst jetzt hebt er seine Stimme um sich vorzustellen. "Angrosch und Fekol zum Gruße gute Frau. Ich bin ist Halmaschtom groscho Lagschral vom Volk der Groschadomadim. Und mein Begleiter spricht wahr, wir sind auf der Suche nach zwei Gefährten meines Begleiters hier."

Während er auf die Antwort der Frau wartet überprüft Halmaschtom den Sitz seiner Kleidung und streicht sich durch den Bart damit auch dieser beim betreten des Dorfes ordentlich aussieht. Man will ja schließlich einen professionellen Eindruck machen.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 199
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Spielsteinkampagne

Beitrag von Black Feather » 13.11.2017 20:45

Im Dorf der Einsiedlerin

"Diese sind im Namens Travias hier willkommen, wie auch ihr hier willkommen seid in ihrem Namen. Aber sie haben nichts von männlicher Begleitung gesagt und auch nichts von Gardisten. Wenn ihr es wagen solltet die Gebote der gütigen Mutter zu brechen, so seid gewarnt, dass ich dies hart Ahnde."

Dann öffnet die Schmiedin das Tor.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 175
Beiträge: 3043
Registriert: 04.02.2015 17:52

Spielsteinkampagne

Beitrag von Cherrie » 13.11.2017 20:50

"Das ist wohl schon in Ordnung, den einen kennen wir. Thiomar. Ein stocksteifer Gardist, aber man kann mit ihm leben, zumindest wenn man weiß, wie man ihn nehmen muss." Wenigstens denkt sie dies, noch hatte sie nicht so richtig den Dreh mit ihm rausgefunden. Aber er war so direkt geradeaus in seiner Denke und seinen Handlungen, dass es eigentlich recht leicht sein sollte, ihn zukünftig einzuschätzen.

"Diesen Zwerg kennen wir nicht, aber wenn sie zusammen reisen, sollte auch er klar gehen. Jedoch haben wir weder mit dem einen noch dem anderen gerechnet, eigentlich sollte Thiomar ganz woanders sein."

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 14327
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Lanzelind » 13.11.2017 20:59

Im Dorf der Einsiedlerin

Thiomar schaut die Schmiedin einen Moment etwas begriffsstutzig an: "Warum in aller Welt sollten wir denn ..." Dann dämmert es ihm, dass man ihre Vorstellung auch falsch verstehen konnte und er beeilt sich zu sagen "Oh nein, nein, ihr missversteht ... wir waren.. sind Reisegefährten ... und natürlich werden wir Travias heilige Gebote achten!" Er nickt ihr noch einmal dankend zu und betritt dann das Dorf.

Während sie dann so nebeneinander her gehen, fragt Thiomar: "Ich habe gehört, es gibt hier ein Problem mit den Tieren?"

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 146
Beiträge: 5856
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Assaltaro » 14.11.2017 08:57

Liasanya nickt zu Andreyas Worten. "Ja den kennen wir. Seltsam dass er uns nun doch gefolgt ist. Aber keine Ahnung wer dieser Zwerg ist, aber wenn Thiomar ihn kennt ist das bestimmt in Ordnung. Was die wohl hier wollen?"
Sie blickt fragend und neugierig Richtung Eingang.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 199
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Spielsteinkampagne

Beitrag von Black Feather » 15.11.2017 19:11

Im Dorf der Einsiedlerin

"Ich gehe jetzt wieder in die Schmiede. Thiomar und Halmaschtom, vom Mittagessen ist nichts mehr übrig, aber wenn ihr wollt könnt ihr etwas von meinen Notrationen haben, falls ihr selbst nicht genug zum Essen dabei haben solltet." Meint Norrigea zu allen und zu den Neuankömmlingen. Dann geht sie Richtung Gebäude gegenüber der kleinen Kapelle und lässt die Gäste unter sich.

An Gebäuden gibt es mehrere zu sehen, wobei nur drei davon nicht Satinavs griff zum Opfer gefallen sind. Es steht ein Steinbau, der aussieht wie eine etwas größere Kapelle im Dorf, welche mit einer Leuin verziert worden ist. Der Kapelle gegenüber steht ein Haus, an dem an einer Seite ein Zeichen Ingerimms versehen ist und eher aussieht wie eine Werkstatt, als ein Wohnhaus. Auf der anderen Seite ist ein extra Zugang, wo in der Nähe ein Klohäuschen steht und die Fenster mit einfachen Vorhängetüchern zugehangen sind, um die Wärme drinnen zu halten. Außerdem gibt es noch ein kleines Gebäude aus Holz, welches neuer wirkt als die anderen verfallenen und vermodernden Gebäude. Direkt daneben steht ein Grautier und frisst gemütlich das Gras.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 14327
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Lanzelind » 16.11.2017 11:00

Als er Liasanya und Andreya erblickt, erhellt ein Lächeln die oft so ernsten Züge des Gardisten. "Ah, es freut mich, euch wohl behalten wieder zu sehen, Adepta, Fräulein Andreya!" begrüßt er die beiden und stellt dann Halmaschtom vor.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 146
Beiträge: 5856
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Assaltaro » 16.11.2017 14:21

Liasanya blickt etwas überrascht den beiden Männern entgegen. "Tsa zum Gruße. Warum seid Ihr uns gefolgt? Ist etwas passiert? Ich dachte Ihr wolltet wieder zurück nach Elenvina." Sie blickt dann höflich lächelnd zu dem Zwerg hinab. "Tsa auch Euch zum Gruße, Herr Zwerg"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 175
Beiträge: 3043
Registriert: 04.02.2015 17:52

Spielsteinkampagne

Beitrag von Cherrie » 16.11.2017 21:27

"Thiomar!" Mit ihrem Erstaunen schließt sie sich Liasanya an. Erstaunlicherweise freut sie sich wirklich, ein bekanntes Gesicht zu sehen, auch wenn es der steife Gardist ist, der sie immer so seltsam beobachtete.
"Lia hat recht, was machst Du hier? Bist Du uns gefolgt?" Kurz bekommt sie ein schlechtes Gewissen, reißt sich aber dann zusammen.
Nein, das KANN er eigentlich nicht wissen. Nur dieses ´eigentlich´ macht sie etwas nervös.

"Hallo Halma", winkt sie dann auch dem Zwergen zu und lächelt. "Ich darf Dich doch Halma nennen, oder? Dein Name, den Du vorhin gerufen hast, der ist ziemlich lang und Deine Freunde werden ihn ja auch abkürzen, stimmt´s?"

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 14327
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Spielsteinkampagne

Beitrag von Lanzelind » 16.11.2017 22:57

Thiomar wirkt bei der Frage, warum er ihnen gefolgt ist, irgendwie ein wenig verlegen, auf jeden Fall sind ein paar hektische rote Flecken auf seinen Wangen zu sehen: "Nein, es ist nichts passiert. Ich ... ich hab's mir einfach anders überlegt." Sein Blick huscht kurz zu Liasanya. "Ich ... hatte einfach kein gutes Gefühl dabei, euch allein zu lassen, so ganz ohne Begleitung."

Antworten