Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
KAW
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 328
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 21.09.2017 00:45

Vor dem Gasthaus

Feyaria atmet tief durch, nachdem sie das stickige Gasthaus verlassen hat. Zwar fand sie die meisten Gruppenmitglieder durchaus nett, doch in letzter Zeit hatte sie für ihren Geschmack eindeutig zu viel Zeit mit lauten und hektischen Menschen verbracht. Umso mehr genießt sie nun das Vogelgezwitscher und das entfernte Rauschen des Flusses. Nachdem sie sich in der morgendlichen Sonne gestreckt hat, begiebt sie sich auf einen kleinen Spaziergang. Aufmerksam beobachtet sie, was die Natur hier wohl zu bieten hat und hält nach nützlichen Kräutern Ausschau. Vor allem etwas Beruhigendes, für das freche Mädchen, käme ihr gerade recht. Daneben nutzt Feyaria die Gelegenheit, um ihre Gedanken treiben zu lassen. Immer wieder kommt sie dabei jedoch auf den seltsamen Fluss zurück.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 11559
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 21.09.2017 08:49

Hinterzimmer ⇒ Schankraum

"In Ordnung", meint der Zauberer, packt seine Sachen wieder zusammen und greift sich zum Schluss vergnügt den Stein.
Ein Weilchen, nachdem er in dem Hinterzimmer verschwunden ist, verlässt er es wieder und kommt bester Laune zurück in den Schankraum, wo er sich nach dem Elfen umsieht.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 94
Beiträge: 12574
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 21.09.2017 11:41

Schankraum

Calhenheri sitzt noch immer in seinem Schankraum. Er streicht gerade über die Saiten seiner Laute und nickt zufrieden.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 11559
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 22.09.2017 08:47

Schankraum

Der Magier nickt zufrieden, als er Calhenheri bemerkt und geht zu ihm hinüber.
"Ah, Herr Calhenheri, Ihr seid noch da", meint er zu ihm.
"Ich habe mich mit Kieselchen unterhalten und was ich dabei herausgefunden habe ist, dass es Musik liebt. Wolltet Ihr nicht ohnehin noch Musik machen? Ich bin sicher das würde ihm gefallen!" erkundigt er sich, den Stein in der offenen Handfläche etwa auf Brusthöhe haltend. Sein Lächeln sieht sehr zufrieden aus.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 94
Beiträge: 12574
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 22.09.2017 10:24

Schankraum

Calhenheri schaut auf. "Dann habt ihr euch also gut verstanden? Das wird Rübe freuen. Aber das ist eine gute Idee. Dann gleich ich gleich feststellen, ob mein iama jetzt wieder mit mir in Harmonie ist", zeigt er sich erfreut. "Hallo Kieselchen. Ich bin Calhenheri", stellt er sich erst mal vor. "Hm... was könnte man dir denn mal vorsingen und vorspielen? Vielleicht das hier. Es ist eine menschliche Volksweise. Kinder singen es auch gerne. Wenn du nicht mit Rübe auf Reisen bist, wohnst du doch in einem Bach, oder? Das Lied handelt davon, wie wichtig Bäche für die Menschen sein können und heißt 'Es klappert die Mühle am rauschenden Bach' ", spricht er mit Kieselchen und stimmt dann das Lied dann an, wobei er sich selbst mit der Laute begleitet.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 22.09.2017 11:54

Beim Schneider

Das Mädchen blickt etwas irritiert zu Rübe. "Nein das nicht. Aber ich würde hier alle im Stich lassen und das kann ich einfach nicht machen. Wer soll sonst in der Schneiderei helfen" Sie redet dabei etwas gedämpfter, damit ihre Eltern wohl nicht mithören können. "So male ich nur manchmal abends für mich. Aber du reist viel?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 22.09.2017 11:59

Beim Schneider

Rübe blinzelt etwas unverständig, dann richtet sie sich auf und wirft sich in Pose "Oh ja! ich reise sehr viel! Ich war zuletzt in Gareth und davor in Uhdenberg und natürlich im Reich der Blütenfeen, und jetzt schauen wir uns den Stein und und dann gehts nach Khunchom! Ich geh wohin ich will!" sagt sie grinsend.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3212
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 22.09.2017 12:25

Beim Schneider

Yeshinna, die in Richtung Fenster geschaut hatte und Rübes Begeisterung für die Zeichnung zwar versteht, jedoch nur ihre halbe Aufmerksamkeit schenkte, wird plötzlich hellhörig. "Moment, sag das bitte nochmal Rübe. Du warst im Reich der Blütenfeen?"

Die Tsa-Geweihte wirkt sowohl überrascht als auch hellauf begeistert und aufgeregt. "Wie war es da? Hast du mit Feen gesprochen? Wie bist du da hin gelangt?"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 22.09.2017 12:40

Beim Schneider

"Wir sind durch ein Feentor hingekommen natürlich" Rübe wirft Yeshinna einen 'Natürlich... Wie denn sonst'-Blick zu.
"Und ja wir haben mit denen geredet und waren ganz klein gezaubert damit wir in das Schloss reinkamen und fliegen konnten wir auch, das gefiel mir aber nicht besonders, mir ist davon irgendwie komisch im Bauch geworden" erklärt Rübe und verzieht das Gesicht als müsse sie aufpassen nicht gleich zu brechen.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 854
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 22.09.2017 13:43

Beim Gasthaus

Während des Bänke rücken meint Geron zum Wirt. "Der Stein ist wirklich bloß eine halbe Stunde von hier entfernt? Wenn ihr mir sagen könnt wo er ist, kann ich mir nämlich den Weg zu den Fischern sparen." Der Gaukler ist sichtlich dankbar ob der Hilfe des Wirtes.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 14:17

Beim Gasthaus

Der Wirt nickt. "Jaja, einfach dem Flusslauf folgen. Zu den Fischern hättet ihr da sowieso auch lang gemusst, da sie im selben Teich fischen, also da wo auch der Stein steht. Nur traut sich dabei wohl keiner sonderlich nah an den Stein heran, schon seltsam, dass sie dann überhaupt dort fischen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 94
Beiträge: 12574
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.09.2017 16:54

Schankraum

Als Calhenheri das Lied singt und spielt, merkt man als Zuhörer ganz deutlich, dass die Musik tatsächlich die Welt des Elfen ist und er sie auch tadellos beherrscht. Wobei man als jemand, der kundig ist oder über ein gutes Gehör verfügt, durchaus feststellen kann, das sein Geschick mit der Laute jenes im Gesang übertrifft. Wiewohl ihm bei letzterem seine angenehme Stimmfarbe ebenso zu Gute kommt wie sein zweistimmiger Gesang. Und so hört man in der zweiten Stimme durchaus während des ganzen Lieds eine Art sanftes Plätschern heraus, das den Bach symbolisieren soll, der auch während der handwerklichen Tätigkeiten von Müller und Bäcker beständig fließt.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 19:52

Schankraum

"Ja der ist gut. Vielleicht will Rübe länger mit ihm gehen" hört der Magier eine sehr zufriedene Stimme in seinem Kopf.


Beim Schneider

Das Mädchen macht große Augen als Rübe von ihren Erlebnissen erzählt. "Ihr wart bei den Feen, etwa bei der Herrin Pandlaril? Das muss aufregend gewesen sein. Wie sah es da aus? Bestimmt wunderschön oder? Das würde ich gerne einmal malen" Sie blickt versonnen zur Decke und träumt wohl von verwunschenen Orten.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 23.09.2017 20:37

Beim Schneider

"Nein nein, nicht von dem Fluss, von den Si'ianna.. Ja es war wunderschön! Alles ist lebendig und freundlich! Und in der Mitte steht ein Rieeeesiger Turm, groß und weiß der sieht aus wie eine Tulpenblume! Und wir haben Ringe bekommen die uns selbst in kleine Feen verwandelt haben! Ah fliegen ist so schwer! Echt Grütze! Warte ich mal dir eine Fee auf!" bietet Rübe freundlich an und schnappt sich einen Stift und ein Blatt Papier. Sie beugt sich weit über das Blatt und streckt die Zunge angestrengt heraus. Offenbar hat sie noch nicht sehr oft einen Stift gehalten, sie setzt zweimal an bis sie dann zufrieden ist.

"Tadaa Die Hohe Wächterin! Ziemlich gut getroffen finde ich!" präsentiert sie ihr Werk.
fee.jpg

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 20:54

Beim Schneider

Das Mädchen sieht Rübe etwas stirnrunzelnd bei ihren Zeichenversuchen zu. "Ja..das sieht doch schon mal ganz gut aus. Aber wenn du den Stift nicht so verkrampft hältst und auch eher leicht schräg wird es noch besser" Sie nimmt kurz Rübes Hand und korrigiert die Stifthaltung, dann nimmt sie wieder ihren eigenen Kohlestift zur Hand und zeigt, dass sie ihn ebenso hält und zeichnet damit eine kleine Blütenfee, wie man sie sich allgemein so vorstellt. Eine kleine Frau mit Schmetterlingsflügeln.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 23.09.2017 21:09

Beim Schneider

"Ja! Oh das ist toll wie du malst! Viel besser als ich!" freut sich Rübe. "Man ich würde ihr das gerne zeigen.. aber leider geht das nicht. Ist zu gefährlich, mir könnten Menschen folgen wenn ich wieder zum Feentor gehe und mit hineinschlüpfen, und die halten sich nicht an das Gesetz.. ganz schlimm. Die armen Feen.. Aber jetzt geht es ihnen ja wieder gut! Ich möchte jetzt das Puppenspiel sehen!" meint Rübe und strahlt Yeshinna an.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 21:21

Beim Schneider

"Feen haben Gesetze? Aber du bist doch ein Mensch und dich lassen sie hinein? Aber dann viel Spaß beim Puppenspiel, ich muss leider weiter arbeiten" Sie lächelt Rübe noch freundlich an und wendet sich dann wieder ihren Skizzen zu.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 23.09.2017 21:43

Beim Schneider

Rübe muss bei den Worten des Mädchens lachen "Ich bin doch kein Mensch! Also wirklich! Dann viel Spaß beim arbeiten! " meint Rübe und hüpft schon mal nach draussen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 21:47

Beim Schneider

Das Mädchen sieht Rübe irritiert hinterher und wendet sich dann mit einem traurigen Gesicht an die Tsa Geweihte. "Verzeiht, Euer Gnaden. Aber sie scheint unter Wahnvorstellungen zu leiden. Vielleicht solltet Ihr im hiesigen Borontempel vorbeischauen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 21:59

Spaziergang

Der Spaziergang führt die junge Halbelfe wieder an den roten Fluss der schnell an der Kleinstadt vorbiefließt. Das rote Wasser scheint der Vegetation nicht zu schaden und so finden sich die üblichen Pflanzen am Ufer. Es ist ein leichtes hier ein paar Wirselkräuter und Einbeeren zu sammeln und Äußerlich scheinen sie auch nicht durch das Wasser verändert, was die Wirkung betrifft lässt sich das aber nicht so leicht sagen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

KAW
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 328
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 24.09.2017 19:15

Spaziergang, Schankraum

Interessiert betrachtet Feyaria die Pflanzen in Ufernähe, riecht an ihnen und laut ein wenig auf einem Blatt herum. Das Ergegbnis ist jedoch jedes Mal das selbe: Es gibt trotz des roten Wassers keine Auffälligkeiten.

Dennoch ist die Halbelfe zufrieden, als sie zurückkehrt. Die Ruhe und die Zeit alleine haben ihr sichtlich gut getan, mit einem Lächeln auf den Lippen betritt sie die Schenkstube. Dort hört sie die hervorragende Vorführung des elfischen Liedes und lauscht dem Elfen gebannt. Sie ist versucht, mitzusummen, lässt es aber bleiben, da sie nur zu gut weiß, dass sie mit dem Talent von Calhenheri nicht mithalten kann.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3212
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 24.09.2017 21:50

Beim Schneider

Yeshinna blinzelt mehrmals heftig bei der wilden Geschichte die Rübe da erzählt. Viel zu perplex ist sie, als dass sie rechtzeitig reagieren könnte als Rübe herausrennt. "Kein Mensch?" murmelt sie vor sich hin. Sie grübelt kurz. Ein Kind, das einfach so in eine Feenwelt reist? Und sich für etwas hält das kein Mensch ist? Da war doch... Oh, ihre Zeichnung ist wirklich sehr niedlich.

Sie schaut auf und bemerkt, dass Rübe gerade herausgerannt ist. "Oh verflixt! Wir kommen dann morgen um das Gewand abzuholen. Dankeeee!" haspelt sie und rennt Rübe hinterher. "Warte Rübe! Was meinst du damit, dass du kein Mensch bist" ruft Yeshinna Rübe hinterher, als sie die Schneiderei verlassen hat und dem Mädchen hinterher eilt.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 24.09.2017 21:54

Beim Schneider

"Naja das ich keiner Bin! Ich seh so aus! Aber ich bin keiner!" meint Rübe und zwinkert Yeshinna zu.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3212
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 24.09.2017 21:57

Beim Schneider

Die Tsageweihte verschränkt demonstrativ die Arme vor der Brust. "Und was bist du dann, wenn du kein Mensch bist?" fragt sie herausfordernd.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 24.09.2017 21:59

Beim Schneider

Rübe seufzt, Menschen waren ja echt so schwer von Begriff

"Aaaalllssooo, deine Eltern waren Menschen, deswegen bist du auch ein Mensch, ja? Tja meine Eltern waren Kobolde..." meint Rübe grinsend

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3212
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 24.09.2017 22:24

Beim Schneider

Ob sie wohl eines dieser Kinder ist, die die Kobolde angeblich von den Menschen entführen? Yeshinna setzt wieder ihr gutmütiges Lächeln auf und geht in die Hocke. "Aaah, ich verstehe. Wenn das so ist, kannst du bestimmt auch Zaubern, richtig? Ich habe noch nie einen Kobold getroffen musst du wissen, und das obwohl sie zu den Geschöpfen der jungen Göttin gehören. Wo sind deine Eltern jetzt?"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 24.09.2017 22:29

Beim Schneider

"Mhmm zuhause nehme ich an! Zaubern.. oh ja! Abrakadabra...." Rübe streckt ihre Hand nach Yeshinnas Gesicht aus und zieht sie dann zurück. Den Daumen zwischen Zeige- und Mittelfinger gesteckt "Ich hab deine Nase!" lacht sie.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 11559
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 24.09.2017 22:44

Schankraum

Curthan hat sich in Calhenheris Nähe wieder auf einen Stuhl gesetzt und lauscht ebenfalls zufrieden der Musik.
"Im Moment sieht es so aus, als würde sie das", sagt er, nur scheinbar in den leeren Raum, zu Platsch.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 3212
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 25.09.2017 13:19

Beim Schneider

Yeshinna ist ein wenig enttäuscht, dass Rübe auf einen Scherz zurückgreift, doch gleichzeitig auch erleichtert. Vielleicht hat sie sich das auch nur ausgedacht! Sie kichert als Rübe ihr die Nase 'klaut' und richtet sich wieder auf. "Ein brillianter Zauber, meine Hübsche! Vielleicht kannst du mir den bei Gelegenheit beibringen! Nun sollten wir aber los, sonst verpassen wir alles!"

Sie reicht Rübe eine Hand um gemeinsam zum Geschichtenerzähler zu spazieren.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 14319
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 25.09.2017 13:25

Beim Schneider

"He warte! Du brauchst doch deine Nase zurück!" protestiert Rübe und stubbst Yeshinna ihre Nase zurück ins Gesicht.
Dann nimmt sie Yeshinnas Hand und strahlt über das ganze Gesicht.

Vor der Taverne baut Geron gerade seine Bühne auf "Juhuu huhuuu Geron! Wir sind wieder da! Kann losgehen!" freut sich Rübe. "Ich hol Kieselchen!" sagt Rübe und lässt Yeshinnas Hand los um die Taverne zu stürmen "AHA!" ruft sie, als hätte sie irgendwen bei irgendwas erwischt und grinst.

Antworten