Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11240
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 01.10.2017 12:11

Curthan beobachtet das Schauspiel mit einem versonnenen Lächeln. Er hatte die Geschichten als Kind auch gehört und irgendwie war es tröstlich, dass sich trotz all der Zeit nicht so viel geändert hatte. Trotzdem bleibt er der stille Beobachter. Schreit und ruft nicht, lässt sich nicht so mitreißen, die einzige Regung bleibt das Lächeln.

Nachdem die Vorstellung vorbei ist, mustert er die drei Vortänzer vorne, was sie wohl als nächstes planen. Bei Feyarias Frage blickt er dann zu ihr.
"Oh", macht er, etwas aus den Gedanken gerissen.
"Magierin? Nein, das würde ich ausschließen ... aber zauberkundig, ohne Frage. Was sie genau ist ... das wird sich hoffentlich zeigen", gibt er seine Einschätzung preis. Spricht dabei eher leise, um niemanden zu stören oder auf ihre Unterhaltung aufmerksam zu machen.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2873
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 01.10.2017 13:37

Vor dem Gasthaus

Yeshinna hat sich an den Rand gestellt, damit die jungen und alten Zuschauer alle einen Sitzplatz bekommen konnten. Sie selbst war schließlich jung und hat funktionierende Beine. Belustigt beobachtet sie das Spiel der jungen Rübe. Sie macht sich gut als Assistentin des Geschichtenerzählers! Und Spaß hat sie auch. Vielleicht ist das mit dem Zirkus ja gar keine so schlechte Idee, wenn sie an derartigem Freude findet!

Fröhlich und energisch stimmt sie mit ein, als Rübe die Zuschauer animiert. "Komm raus Fee!" brüllt sie aus voller Lunge. Als dann tatsächlich eine Fee erscheint, erstarrt sie. Yeshinnas Augen weiten sich und beginnen zu glitzern wie die Augen eines Kindes beim Anblick von Schokolade. "Eine Blütenfee... ich glaube ich träume!" sagt sie leise ohne sich dabei an irgendwen zu richten.

Die Vorstellung Gerons verfolgt sie nur mit einem kleinen Teil ihrer Aufmerksamkeit. Stattdessen wandert ihr Blick immer wieder zu Rübe, die in den ersten Reihen sitzt. Ob sie mir wohl erlaubt mit der Fee zu reden?
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

KAW
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 252
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 01.10.2017 21:05

Vor dem Gasthaus

Nachdem der Magier leise spricht, senkt auch Feyaria ihre Stimme: "Bei ihrem Gemüt könnte diese Begabung noch gefährlich werden."

Mit verschränkten Armen blickt Feyaria dann zu den Vortänzern und wartet, was wohl als nächstes folgt.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 5611
Registriert: 19.01.2014 12:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 02.10.2017 13:55

Nach und nach füllen sich alle Bänke und blicken erwartungsvoll zur Bühne. Wer etwas früher kam, wurde während der Wartezeit schon gut von Rübe unterhalten, dass diejenigen auch sofort bei Rübes weiterer Vorführung wieder voll dabei sind. Beim dritten und vierten Anlauf brüllen dann auch die hinteren Bänke begeistert mit und sogar einige Erwachsenen lassen sich zu einem "Fee, komm raus" hinreißen.
Als dann tatsächlich eine Fee erscheint, wird es zuerst still und dann stürmen plötzlich die ersten Kinder nach vorne und klettern zum Teil auch über die Bänke. Der Kreis um Rübe zieht sich dabei immer weiter zu und die Eltern mussten ihre Kleinen wieder etwas zurücktreiben, was teilweise aber nicht lange hielt. Einige gucken dann auch sehr enttäuscht, als die kleine Fee wieder im Hut verschwindet und wollen nun alle, dass Rübe sich zu ihnen setzt. Ein wildes Durcheinandern an Kinderstimmen bricht aus, bis Rübe schließlich sitzt und Geron die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

Der Vorstellung folgen alle sehr gebannt und versuchen ebenso wie Rübe den Helden Rondras vor den Gefahren zu warnen und ein Junge muss sogar von seiner Mutter davon abgehalten werden mit seinem Holzschwert vorzustürmen und Geron beizustehen. Die Vorstellung ist ein wahrer Erfolg und entsprechend laut fällt der Applaus aus und nach den Zugabe-Rufen blicken die Kinder wieder erwartungsvoll nach oben, was nun als nächstes kommt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11240
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 02.10.2017 17:29

Curthan wiegt den Kopf.
"Begabung ist vor allem ohne Formung gefährlich. Wer in der Lage ist, die Kraft zu kontrollieren, die ihn durchfließt, ist oft keine Gefahr für seine Umgebung mehr. Und für mich sah das kontrolliert aus - habt Ihr gesehen, wie konzentriert sie war?" gibt er seine Einschätzung preis.
"Nichts desto trotz wird das einer genaueren Betrachtung bedürfen. Ich bin gespannt, als was sie sich entpuppt."
Ein gutmütiges Schmunzeln ziert das Gesicht des Zauberers, während er die Vorstellung weiter beobachtet.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 777
Registriert: 14.03.2014 17:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 03.10.2017 22:40

Vorm Gasthaus


Geron wendet sich nach einem kurzen Austausch wieder dem Publikum zu. "Hm, wollt ihr etwas mit einem Zauberer? Und wollt ihr etwas mit einem Räuber? Vielleicht noch einen Avesjünger? Und am allerbesten noch etwas lustiges? Ha, dann habe ich genau das Richtige für euch." Nach jeder Frage schreien die Kinder bejahend und der Gaukler geht wieder hinter die Bühne.

Dieses Stück handelt von einem Magier namens Bardo, der einen frechen Burschen eine Tracht Prügel zukommen lassen will und deswegen einen Räuber namens Falk anheuert. Der Magier will dem Lümmel einen Sack überziehen damit dieser den Banditen nicht erkennt. Doch der listige Junge Alrik zieht stattdessen dem Zauberer den Sack über und so ist der Räuber mehr als überrascht, als Alrik die beiden Auslaucht und der Magier schimpft und wütet als Alrik davonläuft.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.10.2017 11:53

Vorm Gasthaus

Rübe hat wohl etwas falsch verstanden, sie dachte sie würden jetzt irgendwas zusammenmachen. Aber wohl doch nicht. Also setzt sie sich wieder zu den Kindern und schaut sich das Stück an.
Am Ende lacht sie, weil der fiese Magier bekommen hat was er verdient hat und der schlaue Alrik davongekommen ist.

KAW
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 252
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 04.10.2017 23:04

Vorm Gasthaus

"Wie meint ihr..."was" sie ist?", erkundigt Feyaria sich leise bei Curthan, den Blick immer noch auf die Vorstellung gerichtet, wobei ihre Stimme von Unbehagen zeugt, "Meint Ihr so etwas wie ein Kobold? Oder ein Wichtel, ein Nachtalb, eine Norne oder ein Feenwesen?", gibt sie dann eine kleine Kostprobe thorwalschen Aberglaubens zum Besten.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 777
Registriert: 14.03.2014 17:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 04.10.2017 23:05

Vorm Gasthaus

Nach seiner Vorführung macht Geron nochmal eine Verbeugung. Danach setzt er sich neben Rübe. "Willst du auch noch eine Kleinigkeit machen? Vielleicht Jonglieren oder so was? Oder nochmal Münzen aus dem Ohr holen." Er schaut sie gespannt an.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 05.10.2017 00:36

Vorm Gasthaus

Rübe lacht Geron entgegen "Das war eine lustige Geschichte! Ja soll ich? Mhm.. ich dachte die Leute tun die Münzen immer in eine Mütze oder sowas.. aber gut" Rübe greift neben sich auf den Boden, dann führt sie ihre Hand zu Gerons Ohr und Tadaaa... hält einen Golddukaten in der Hand "Für dich! sagt sie, schaut ihm in die Augen und grinst.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11240
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 05.10.2017 14:47

Curthan blickt kurz zu Feyaria, dann wieder zur Bühne und schüttelt den Kopf.
"Ich weiß es zwar nicht, aber ich glaube nicht, dass sie ein übernatürliches Wesen ist", versucht er die Halbelfe zu beruhigen.
"So oder so wird sich das herausstellen. Ich meinte damit aber eher, wer sie ausgebildet hat. Ein Magier wird es nicht gewesen sein, vielleicht ein Scharlatan? Eine Hexe? So etwas in der Art. Ihr versteht?"
Er blickt nochmal kurz zu ihr, um in ihrem Gesicht die Antwort auf seine Frage zu lesen.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 777
Registriert: 14.03.2014 17:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 05.10.2017 23:57

Vorm Gasthaus

Von der Aktion mit der Münze grinst Geron erst breit sieht aber dann Rübe ganz ernst in die Augen. "Was hab ich dir gesagt bezüglich den Münzen? Wenn du Dukaten dabei hast, dann kannst du deine Hände verlieren weil du des Diebstahls bezichtigt wirst!" Dann wird seine Stimme etwas versöhnlicher nach dem Tadel. "Kannst du ein wenig Jonglieren? Schau her, du schmeist mir diese drei Steine vorsichtig, so dass ich sie fangen kann hin und ich nehme sie auf um mit denen gleich zu jonglieren. Dann werfe ich dir die Steine zu. Wenn du mit den Steinen jonglieren kannst oder spielen willst, dann mach das. Wenn du es nicht kannst fang sie einfach auf. Dann gehe ich los um Spenden von den Leuten entgegen zu nehmen. Wenn du willst kannst du dies dann auch machen." Der Gaukler nimmt drei passende Steine und jongliert kurz um sie dem Mädchen weiterzugeben. Dann nimmt er ein Brotbeutel und geht damit durch dir Reihen.
"Wer mag kann hier noch ein bisschen verweilen und beim Wirt das beste Bier genießen, dass ich seit langer Zeit bekommen habe. Und so ein leckeres Essen zu diesem Preis bekommt man nicht mal, wenn man mehrere Tage lang in der Gegend umherzieht."

Nach dem durchgehen redet er noch ein bisschen mit den Leuten und wendet sich dann seinen neuen Begleitern zu. "Ich hoffe, die Vorstellung hat euch gefallen. Zum Stein ist es überhaupt nicht weit. Wir könnten dort hin, ihn uns ansehen und wären wohl rechtzeitig zum Abendbrot wieder zurück. Habt ihr etwas über die Kräuterfrau herausgefunden?" Mit seinem Ergebnis zufrieden blickt er in die Runde.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 12488
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 06.10.2017 08:06

Vorm Gasthaus

Calhenheri schaut ebenfalls gespannt zu und zückt anschließend wieder seine Laute. Während die beiden anderen jonglieren und Geron anschließend durch die Reihen geht, spielt er noch einmal ein fröhliches Liedchen, eine Volksweise der Menschen, die den Zuschauern sicherlich bekannt ist.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 06.10.2017 08:37

Vor dem Gasthaus

Rübe nimmt die Steine und jongliert einfach da weiter wo Geron aufgehört hat, das sieht ganz leicht bei ihr aus.. sie albert ein bisschen herum dabei, als würden ihr die Steine entgleiten und sie müsste hinterherhechten, aber so wirklich passiert das nie. Sie hat ein ganz gutes Körpergefühl.
Einmal legt sie, während zwei Steine hoch in der Luft sind, einen auf ihren Fuß. Einbeinig steht sie da, jongliert weiter und wirft den dritten Stein dann mit dem Fuß hoch und er reiht sich nahtlos in die Jonglage wieder ein. Das macht sie einfach weiter solange ihr niemand sagt das sie aufhören soll.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 5611
Registriert: 19.01.2014 12:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 06.10.2017 13:01

Auch nach dem zweiten Stück gibt es wieder großen Applaus, ebenso bei der Jongliereinlage der Zwei. Als Geron das ganze aber beendet und durch die Reihen geht, werfen die meisten einige Kupferstücke und selten auch mal ein Silberstück hinein und gehen danach. Manche anderen bleiben dann wieder stehen und es bildet sich ein großer Kreis um Rübe, die noch eine Weile bei ihren Kunststücken beobachtet wird.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 777
Registriert: 14.03.2014 17:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 06.10.2017 14:39

Vorm Gasthaus

Während die Leute noch bei Rübe sind wird Geron bei den anderen ein bisschen leiser. "Ich denke, dass Rübe zaubern kann, sonnst könnte ich mir das mit der Fee nicht erklären. Vom Wesen her passt sie zu den Schaustellern, aber um eine Jahrmarktszauberin scheint es sich nicht zu handeln, da ich von den Erzählungen weiß dass diese sich auffälliger nach Magier kleiden. Außerdem habe ich noch nie gehört, dass man unter seines gleichen den anderen gleich direkt weg schickt. Spitze Ohren hat sie auch nicht. Ich glaube sie ist eine Hexe. Das würde zu den roten Haaren und den grünen Augen passen. Obwohl sie mir etwas zu naiv zu scheint um nackt wo herum zu hüpfen und Männer zu verführen um sie dann zu verfluchen. Und einen Besen hat sie auch nicht dabei. Was mir auch auffällt ist, dass sie mir schon zum Zweiten mal eine Dukate gegeben hat. Wo kommt das Geld her? Und wenns sie es hat, wieso kauft sie sich nicht einfach neue Kleidung oder andere Sachen die sie bräuchte?" Verschwörerisch und etwas ratlos schaut er zum Magier.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11240
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 06.10.2017 17:07

Da Geron nun auch über Rübe spricht mustert der Zauberer ihn. Er nickt zögerlich auf die Nachfrage des Gauklers.
Nachdenklich blickt er zu dem Mädchen.
"Fraglos ist das Magie", bestätigt er.
"Was meint Ihr mit ... gleich wegschicken?" fragt er nochmal nach.
"Und Dukaten ... habe ich nun nicht gesehen" - er sitzt ja auch weit hinten - "aber vielleicht handelt es sich auch dabei um eine Illusion? Das scheint sie sehr gut zu können."
Dann zuckt er mit den Schultern. Vom Verdacht des Gauklers, Rübe sei eine Hexe, ist er offenbar nicht so überzeugt.
"Eine Hexe? Hm. Wer weiß. Es wird sich erweisen. Ich muss mich ohnehin nochmal genauer mit ihr unterhalten."
Die unbekümmerte Miene, die der Magier dabei aufsetzt, passt irgendwie zu der Tatsache, dass er immer noch den Stein so in der Hand hält, dass dieser 'gut sehen' kann.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 777
Registriert: 14.03.2014 17:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 10.10.2017 21:11

Vorm Gasthaus

Nachdem das kleine Grüppchen sich eine weile angeschwiegen hat und dabei Rübe zugesehen hat meint der Gaukler zu Rübe. "Hey Rübe, kommst du bitte mal mit ins Gasthaus. Wir hätten etwas abzuklären." Seine Stimme klingt etwas beunruhigt, weiß er doch nicht was das kommende Gespräch ergeben wird. Zum Wirt meint Geron noch. "Ich führe noch das Gespräch und dann räume ich die Bänke wieder weg. Wenn das in Ordnung geht?"

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 10.10.2017 21:17

Vorm Gasthaus


Rübe verabschiedet sich von allen und läuft dann zu Yeshinna und umarmt sie erstmal "Das war schön oder? Tolle Geschichten! Komm, wir sollen reingehen!" sagt sie und greift nach der Hand der Tsageweihten.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 11240
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 10.10.2017 21:22

Curthan sieht aufmerksam zu dem Gaukler.
"Ihr habt meine Frage nicht beantwortet", erinnert ihn der Zauberer.
"Was meint ihr mit gleich wegschicken? Hat sie etwas zu Euch gesagt?"

Er erhebt sich aber ebenfalls und macht Anstalten mit Geron und den anderen ins Gasthaus zu gehen.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2873
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 10.10.2017 21:45

Vorm Gasthaus

Yeshinna erwidert die Umarmung inniglich, hebt das kleine Mädchen hoch und dreht sich einmal auf der Stelle im Kreis, wobei Rübes Beine durch die Luft segeln. Als sie den Rotschopf wieder absetzt grinst sie breit. "Das hast du wirklich sehr toll gemacht! Aber sag mal, steckt die Fee etwa immer noch unter deinem Hut?" fragt sie mit unverfrorener Neugier.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 10.10.2017 21:48

Vorm Gasthaus

"Das war doch gar nicht mein Hut.." feixt Rübe glücklich. Sie war doch erstaunlich schwer...
"Na wer weiß... vielleicht.. wenn noch keiner druntergeschaut hat" meint sie unschuldig, aber der Mann mit dem Hut ist schon nicht mehr zu sehen.

KAW
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 252
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 10.10.2017 23:28

Vor dem Gasthaus

"Ich wäre bei dem Gespräch gerne dabei.", erklärt Feyaria Curthan und dem Gaukler, wobei an ihrer verkrampften Haltung zu merken ist, dass das Gerede über Hexen sie nervös macht. "Keine Sorge, ich halte mich zurück, aber wenn wir mit dem Mädchen reisen wollen, muss ich wissen, was sie ist."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 12488
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.10.2017 08:28

Vor dem Gasthaus

Da anscheinend jetzt wieder alle ins Gasthaus strömen, schließt Calhenheri sich an.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2873
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 11.10.2017 08:37

Vorm Gasthaus

Yeshinna seufzt und staunt kurz darüber, wie schwer das kleine Mädchen doch ist. "Schade, ich hätte gerne mit ihr gesprochen. Ich mag Feen sehr gerne musst du wissen. Als Kind hab ich immer mit Blütenfeen im Wald gespielt", erzählt sie und schwillgt in Erinnerungen. Dann reicht sie Rübe eine Hand, damit die beiden ins Gasthaus gehen können.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 11.10.2017 08:47

Vorm Gasthaus

"Oh ja? Ich auch! Manchmal, wenn sie zu Besuch kamen! Da freu ich mich, weil du das Gesetz dann ja kennst! Sonst würden die gar nicht mit dir spielen. Vielleicht können wir sie dann ja mal besuchen" plappert das Mädchen

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 49
Beiträge: 5611
Registriert: 19.01.2014 12:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Assaltaro » 11.10.2017 11:54

Der Wirt nickt Geron wohlwollend zu. "Sicher, solange alles vor Sonnenuntergang wieder an seinem Platz ist. Kann ich Euch etwas zu trinken bringen?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2873
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 12.10.2017 10:53

Vorm Gasthaus

Yeshinna zögert kurz. "Gesetz? Welches meinst du?" Angestrengt denkt sie nach, denkt zurück an ihre Kindheit. Doch als Kind war ihr nicht bewusst gewesen, dass es irgendwelche Regeln gab. Das einzige, was ihr dazu einfiel, war, dass sie nie gegenüber irgendwem von den Feen erzählt hat, aus Sorge, ihre Eltern könnten ihr verbieten weiterhin mit ihnen zu spielen.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 13895
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.10.2017 11:06

Vorm Gasthaus

Rübe lacht "Es gibt doch nur eines, du weißt doch.. man darf niemandem wehtun!" sie lächelt nachsichtig. Yeshinna wusste das ganz bestimmt.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2873
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 12.10.2017 11:37

Vorm Gasthaus

Yeshinna blinzelt mehrfach, etwas überrascht von Rübes Erklärung. "Aber... warum sollte man überhaupt jemand anderem wehtun? Ich würde sowas nie tun!" meint sie verwundert. Die bloße Vorstellungen, jemanden zu verletzten, lässt sie erschaudern.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Antworten