Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.10.2017 11:41

Vorm Gasthaus

Rübe zuckt mit den Schultern "Das weiß ich auch nicht.. aber als ich bei den Feen war.. da waren Menschen.. die haben den Feen wehgetan! Sehr sogar.. " meint sie betroffen "Aber wir haben die Menschen vertrieben und dann das Tor zugemacht.. wir dürfen auch keinem sagen wo es ist.. ist besser für die Feen... aber du bist ja anders, vielleicht finde ich das noch mhm.. vielleicht in die Richtung?" Rübe zeigt in eine willkürliche Richtung.. vermutlich würde sie es im Leben nicht wiederfinden.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 12.10.2017 21:30

In der Gaststube

"Kein Problem, ich bis dahin sind die Bänke lang wieder aufgeräumt. Ich danke euch." Antwortet Geron dem Wirt. Dann bahnt er sich den Weg zu einem gemütlichen Platz der groß genug für alle ist. Einen Teil seiner begleiter im Schlepptau sitzt er sich einfach schon mal hin.
Zu Curthan meint er noch. "Rübe sucht nach einer Stadt namens Khunchom, weil man zu ihr gesagt hat. Geh doch dahin wo der Pfeffer wächst." Er versucht die Zitierung etwas abweisend zu sprechen, so wie er sich die Stimmlage vorstellt wenn man dies zu jemanden sagt den man nicht mag.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 07:24

Nun erinnert der Zauberer sich. Darüber hatten sie schon mal gesprochen. Er nickt.
"Ah, verstehe. Ich dachte Ihr meint noch etwas anderes.", antwortet er Geron.
Auf Feyarias Wunsch hin nickt er nur. Sie würden alle wissen wollen, was das Mädchen ist.

Im Gasthaus sieht er sich etwas unschlüssig und unzufrieden um. Sie würden wohl kaum alle in die Kammer des Wirtes passen - schon gar nicht gemütlich - zugleich das war auch kein Thema, das die Runde machen sollte. Der Zauberer seufzt tonlos. Man würde sich wohl auf die Diskretion des Wirtes verlassen müssen.
"Setzen wir uns etwas abseits, es muss ja nicht jeder hören, worüber wir sprechen", meint er vornehmlich zu Geron und Feyaria, die immerhin wissen, worüber man sprechen will.
An den Wirt gewandt meint er: "Ja bitte, bringt uns doch eine Kanne Tee. Habt ihr Kuchen oder etwas anderes Süßes da? Dann auch davon."
Anschließend setzt er sich in eine etwas zurückgezogene Ecke. Als wäre es ein Haustier schleppt er dabei immer noch den Stein in der hohlen Hand und legt ihn feinsäuberlich neben sich auf den Tisch. Ein Notizbuch und ein Kohlestift tauchen aus den Tiefen seiner Taschen auf und ... er legt sie auf die andere Seite neben sich. Nicht, dass Platsch auf die dumme Idee kam mit dem Buch spielen zu wollen ...
"Soll ich das Gespräch führen?" fragt er Geron noch kurz, damit man einander später nicht ins Wort fiel. Seiner Haltung nach zu urteilen geht Curthan davon aus, dass der Gaukler diese Frage bejahen wird.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 12542
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.10.2017 08:50

"Gespräch führen? Was habt Ihr vor? Ein Verhör?" Calhenheri, der den anderen gefolgt war, betrachtet neugierig das Tribunal.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Black Feather » 13.10.2017 09:13

In der Gaststube

Der Gaukler lenkt nach den Worten des Magiers die Richtung in ein abgelegenes Eckchen der Schankstube. "Ich denke nicht das einer Vorreden sollte. Und ein Verhör mag ich auch nicht. Ich denke es ist das beste wenn jeder von sich etwas mehr erzählt wo er herkommt. Bisher wissen wir recht wenig übereinander und schon bald kann es passieren das wir einen Fluch von einem Stein abbekommen und womöglich auf eine eifersüchtige Hexe treffen bzw. auf einen Drachen." Geron setzt wieder sein typisches Grinsen auf. "Außerdem möchte ich, dass wir uns einander gut vertrauen können. Mein Vater meinte als ich loszog. Junge, wenn es so aussieht als sei in der Zukunft ein Problem das eine Gruppe betrifft, dann sollte jeder wissen was der andere kann und wer wer ist um die Probleme zu vermeiden oder lösen zu können. Würde dich dies nicht auch interessieren Calheneri?"

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 3097
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 13.10.2017 10:20

Vorm Gasthaus

Die Tsageweihte wirkt nun ein wenig bleich. "Das ist ja schrecklich! Warum tut jemand sowas???" ruft sie erschrocken aus. Die Vorstellung widert sie förmlich an, doch nach einigen Augenblicken hat sie sich wieder beruhigt. "Da bin ich ja froh, dass du zur Stelle warst um die Feen zu beschützen!" sagt sie und grinst Rübe an.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 10:48

Vorm Gasthaus > Gaststube

"Jaa! ich bin eine Heldin! Wie Geron, nur mit zwei Händen! Und ohne wen zu erschlagen!" nimmt sie Bezug auf das Puppenstück und zieht mit großen Gesten in die Schankstube ein.
Kurz schaut sie sich suchend nach den anderen um, entdeckt sie dann ziemlich in einer ecke sitzen und hoppst auf sie zu schaut in die Runde "Aha! Ja? Das ist schön! meint sie und schaut dabei den Kieselstein an und setzt sich dann an den Tisch "Gehen wir jetzt zu der Oma?" fragt sie dann..

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 20:23

Curthan zieht bei Gerons Worten eine Braue hoch.
"Ja, in der Tat, das wäre gut", räumt er ein.
"Doch nicht jetzt. Lasst mich mal machen", sagt er nicht unfreundlich.
Die gerade hinzugetretene Rübe sieht er mit einem väterlichen Lächeln an, das nicht gespielt ist, soweit man das beurteilen kann.
"Rübe, setz' dich doch. Wir gehen gleich zu der Oma, jetzt gibt es erstmal Tee und Kuchen und wir unterhalten uns."
Der Zauberer tippst mit den Fingerspitzen seines Handschuhs freundlich auf den Stein.
"Kieselchen hier hat mir erzählt, dass er dich sehr mag", plaudert er.
"Du redest so oft mit ihm, das mag er. Und er findet es lustig, wenn du singst."
Curthan mustert das Mädchen genau, ob ihr etwas davon neu ist.
"Und dann war ich auch sehr beeindruckt, als du die Fee gerufen hast. Wo hast du das gelernt?"

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 20:40

"Ja? Er mag wenn ich singe? Mhmm.. Aber er sagt er mag dich auch!" freut sie sich. Bei der Frage nach der Fee legt sie den Finger überlegend an die Lippen "Keine Ahnung.. Zuhause bestimmt!" rät sie mehr als das sie es weiß.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 20:49

Der Zauberer zieht eine Augenbraue hoch, als Rübe behauptet Platsch habe gesagt, er würde ihn mögen.
"Ist das so? Gerade eben hat er das gesagt?" fragt er.
"Er kennt mich ja noch gar nicht so lange."
Die andere Antwort nimmt er auch zur Kenntnis.
"Zu Hause ... hm. Wo ist das denn? Mein Zuhause ist in Perricum, weißt du? Das ist eine Stadt und da steht ein großes Haus, in dem wohnen ganz viele Zauberer. Da bin ich aufgewachsen. Wie sieht es denn bei dir zu Hause aus?" fragt er weiter.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 20:53

"Platsch sagt du hast ihn gekitzelt! Zuhause öhm ja.. also da ist ein Wald .. und ein in dem Wald ist eine Höhle, da wohnen wir" meint Rübe und schaut nach dem Kuchen.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 21:02

In den Augen des Zauberers blitzt es zufrieden und ein Schmunzeln umspielt seine Mundwinkel.
"Ja, das stimmt, ich habe ihn gekitzelt - aber das war ein Versehen und ich habe mich auch schon dafür entschuldigt", erklärt Curthan mit der gebührenden - also leicht übertriebenen - Ernsthaftigkeit.

Gerade in diesem Moment bringt der Wirt ein Tablett mit einer Kanne Tee, diversen Bechern und einem Teller mit Kuchen.
"Hier bitte, die Herrschaften - kann ich sonst noch was tun?
Der Zauberer schüttelt den Kopf und der Mann entfernt sich wieder.

Curthan nimmt daraufhin den Stein sanft auf und reicht ihn Rübe zurück.
"Er wollte gerne zurück zu dir", meint er freundlich. Runzelt jedoch gleich die Stirn.
"Eine Höhle im Wald? Da bist du aufgewachsen? Und wer hat die beigebracht Feen zu rufen?" erkundigt er sich weiter, während er Tee eingießt und den Kuchenteller weiterreicht.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 21:04

Rübe schnappt sich den Kuchen und legt Kieselchen vor sich auf den Tisch

"Mhiemand" sagt sie mit vollem Mund und grinst dann breit.. was einen kleinen Krümmelregen auf den Tisch zufolge hat.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 12542
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.10.2017 21:08

"Niemand? Das geht doch gar nicht. Nicht einmal deine Eltern?", fragt Calhenheri in Richtung Rübe. "Ich habe von meinen Eltern sehr viel über Zauberei gelernt."

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 21:10

"Niemand hat mir beigebracht eine Fee zu rufen" wiederholt Rübe und kichert.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 21:11

Curthan atmet einmal tief ein und aus und zieht mit einem Schmunzeln die Augenbrauen hoch.
Nicht ganz blöd die Kleine.
"In Ordnung. Wer hat dir denn beigebracht ein täuschend echtes Bild von einer Fee in die Luft zu zaubern?" fragt er dann, als würde er jetzt ein großes Geheimnis verraten.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 21:12

Rübe wirft Curthan einen bösen 'Ey! Du Spielverderber Blick zu'.
"Wer hat dir denn beigebracht soviel zu fragen?" fragt sie ihn dann und schlürft etwas Tee.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 21:16

"Meine Lehrer auf der Akademie", antwortet Curthan gemütlich und trinkt einen Schluck Tee.
Er mustert das Mädchen.
"Also? Woher kannst du das?" fragt er wieder, sieht sie neugierig grinsend an und nimmt ein Stückchen Kuchen.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 21:19

Rübe zuckt mit den Schultern "Habs nachgemacht und geübt" meint sie und beginnt Curthans Körperhaltung nachzumachen und den Tee so zu trinken wie er "Ist Akamedie ein Baum auf dem du wohnst?" fragt sie dann und grinst auch neugierig.

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 13.10.2017 21:26

Curthan stellt die Tasse ab.
"Eine Akademie ist ein Gebäude. Das Gebäude, in dem Zauberer wohnen, das ich erwähnte", gibt er bereitwillig Auskunft.
"Dort wohnen Zauberer, die anderen Zauberern beibringen, wie sie mit ihrer Magie umgehen können. Weil viele, wenn sie noch jung sind Angst davor haben. Man muss lernen es zu kontrollieren, sonst tut man noch jemandem oder sich selbst weh damit."
Der Magier nimmt den Becher wieder zur Hand.
"Dir hat das doch auch jemand gezeigt. Das habe ich gesehen. Du würdest nie jemandem mit deiner Zauberei wehtun, nicht wahr?" fragt er sanft und sieht sie offen an.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 3097
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 13.10.2017 21:32

Yeshinna schaut verdutzt zwischen Curthan und Rübe hin und her. "Täuschung? Die Fee war nicht echt?" Enttäuschung zeigt sich auf ihrem Gesicht und augenblicklich wirkt sie geknickt und traurig.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 13.10.2017 21:49

"Natürlich war die Fee echt! Sie ist sicher immer noch unter dem Hut!" versucht Rübe Yeshinna zu trösten.
"Man darf anderen überhaupt nicht wehtun, egal wie und womit" meint Rübe und ein bisschen Vorwurf schwingt darin mit.

KAW
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 301
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 13.10.2017 23:06

Feyaria lauscht dem Gespräch mit einer Mischung aus Neugier und Misstrauen. Als Rübe ihre Heimat beschreibt, unterbricht sie doch: "Du bist in einem Wald aufgewachsen? Das heißt du kannst jagen und fischen und kennst dich mit Pflanzen aus?" Aufmerksam mustert die Halbelfe das Mädchen, dem es bisher gar nicht zugetraut hätte, ruhig genug zu sein um ein Tier zu erlegen.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 14.10.2017 09:52

Rübe schaut zu Feyaria "Mit Jagen und fischen meinst du.. töten und essen.. ja das weiß ich jetzt.. sowas würde ich nie tun und meine Eltern auch nicht! Tiere sprechen und fühlen auch! Das darf man nicht machen!" sagt sie traurig, aber auch etwas resignierend, sie wusste schon was für Ungeheuer die Menschen waren.. oder Elfen.. "Die Pflanzen hier sind ganz anders als bei mir zuhause, aber ich frag einfach die Tiere was ihnen schmeckt. Datteln schmecken! Mit Honig! Mhmm... jaa..." schweift sie dann Gedanklich etwas ab und lächelt.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 83
Beiträge: 12542
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.10.2017 11:13

"Das ist ein natürlicher Kreislauf. Es gibt auch Tiere, die andere Tiere jagen und fressen. Besser ein gejagtes Tier als eines, das man sich nur zum Schlachten hält, wie die Menschen es tun. Das finde ich unnatürlich", meint der Elf zu diesem Thema und schaut Rübe dann neugierig an. "Sag mal, wenn du Feen kennst, kennst du dann auch Kobolde?"

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 14.10.2017 11:18

"Also ich muss keine Tiere fressen um zu leben. also mache ich das auch nicht!" erklärt Rübe.
Bei der anderen Frage muss sie etwas verhalten kichern "Schon möglich"

Benutzeravatar
Sarafin
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 11427
Registriert: 25.05.2005 22:44

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Sarafin » 14.10.2017 17:11

Curthan schüttelt leicht resigniert den Kopf, als ihm hier so die Worte im Munde verdreht werden.
Vermutlich wäre jeder Versuch ihr zu erklären, dass ein Magiebegabter andere auch ohne wirkliche Absicht verletzten kann, zum scheitern verurteilt. Hesinde segne jene mit einem in sich geschlossenen Weltbild ...
"Euer Gnaden, die Fee war mit sehr großer Sicherheit eine Illusion, die unsere Rübe hier herbeigezaubert hat", klärt er Yeshinna auf.
"Eine beeindruckende Vorstellung, ohne Frage", wendet er sich dann wieder an Rübe.
"Und auch eine sehr ... tsagefällige Einstellung zu Gewalt, die du da hast. Das finde ich gut", fügt er nachdrücklich an. Der Zauberer lehnt sich auf die Ellbogen und tippst die Fingerspitzen aneinander, während er das Mädchen mustert.
"Du kennst also Kobolde. Interessant. Woher?", steigt er dann auf die Frage des Elfen ein. Seine Stimme ist weiterhin väterlich, sanft und bemüht. Falls Rübe ihm mit ihren ausweichenden Antworten auf die Nerven fällt, ist das zumindest auf seinem Gesicht nicht abzulesen.

KAW
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 301
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von KAW » 15.10.2017 14:57

"Also ich habe noch keine Menschen gesehen, die im Wald leben und keine Tiere essen. Sowas mag vielleicht bei verzogenen Schnöseln im Horasreich der Fall sein, aber wer in der Wildnis auch nur einen einzigen Winter überleben mag, braucht Felle, Fisch und Fleisch.", erklärt Feyaria Rübe und fährt dann fort: "Ich nehme also an, dass du zumindest in einem Dorf aufgewachsen bist, ja?"

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 150
Beiträge: 14158
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 15.10.2017 19:51

"Winter? Mhmm" überlegt Rübe und hat die anderen Fragen schon wieder vergessen "Das ist der komische Mann der Schnee über alles streut, ja? Der kommt bei uns nicht vorbei." meint sie schulter zuckend "Gehen wir jetzt zur Omi?" fragt sie dann und lässt die Beine baumeln.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 3097
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Beitrag von Loirana » 16.10.2017 08:42

Yeshinna schaut niedergeschlagen und seufzt. "Es war ja auch zu schön um wahr zu sein" sagt sie enttäuscht und streichelt Rübe über den Rücken. Ihr böse zu sein fällt der Geweihten im Traum nicht ein. "Sie sah wirklich echt aus, meine Kleine."

Dann lächelt sie wieder aufmunternd, der trübe Gedanke war schon verflogen, als es um das Thema Jagd geht. "Wirklich eine äußerst gute Einstellung wie ich finde. Tiere jagen einander, das stimmt, aber die junge Göttin segnete uns mit der Macht, Entscheidungen zu treffen. Wir sind nicht darauf angewiesen zu töten um zu überleben! Das Leben gilt es in jeder Form zu schützen, denn es ist ein von der Göttin gegebenes Geschenk!"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Antworten