Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 19.08.2017 21:25

Zaradox läuft um sein Leben. Er kann schon beinahe den ranzigen, heißen Atem der Bestien in seinem Nacken spüren. Leider hindert ihn das Seil daran, schneller voran zu kommen. "Weg, WEG! Wir müssen Weg!"
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 21:30

"Ich kann etwas Licht über meiner Handfläche erscheinen lassen. Das wird aber vermutlich zu wenig sein."
"Keine Sorge, Arn, ich denke von uns anderen kann Euch keiner töten, schon gar nicht mit der magischen Verstärkung."

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 19.08.2017 21:33

Wer hätte gedacht das ein Magier so schnell laufen kann?
Die Viecher kommen immer näher und Arn ruft:


Halt. Gleich sind sie da, wegrennen hat keinen Sinn mehr. Macht euch bereit. Trofim halte den Rücken frei. Magier findet den Anführer und grillt ihn.


Arn, versucht das Seil zu lösen und das bisjen Zeit noch zu nutzen um etwas zu Atem zu kommen. Noch ein schneller Blick, wieviel sind es?

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 21:41

Gundalf beobachtet die anstürmende Horde.
"Der da. Der große, ganz vorn. Der mit dem weißen Rückenfell. Der muss es sein!"
Als sich die Oberranze auf 7 Schritt an ihn angenähert hat...
"HORRIPHOBUS SCHRECKENSPEIN - Fahr in deine Glieder ein!" donnert seine Stimme über den Sumpf.
Zuletzt geändert von Gorbalad am 19.08.2017 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 19.08.2017 21:42

Zaradox kauert hinter Arn und betet. "Armatrutz - Schild und Schutz, Armatrutz - Schild und Schutz." Seine Hand ruht dabei auf seiner Brust.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 19.08.2017 22:05

Arn beobachtet wie die Magie ihre Wirkung entfaltet und einige Ranzen in die Flucht schlägt nur die tapfersten Drei bleiben übrig.


"Komm, her du häßliches Vieh."


Arn holt aus und kann einen Treffer landen der die Flanke der Ranze aufreist.
Der Treffer muss die Ranze schwerer erwischt haben als gedacht, sie strauchelt und ihr Angriff geht weit ins Leere.
Arn versucht das auszunutzen aber die Ranze kann dem Schlag noch schnell genug ausweichen.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 22:15

Gundalf nimmt seinen Mut zusammen, begibt sich in Kampfpositur (so weit er das halt kann) und versucht der Sumpfranze einen Schlag mit seinem Zauberstab zu versetzen.
Leider trifft er nur eine Sumpfpflanze.

Die Ranze versucht ihrerseits nun, ihn anzuspringen, scheint sich aber beim Winkel verschätzt zu haben. Da stört es wenig, dass Gundalf seinen Stab beim Abwehrversuch in die komplett falsche Richtung wirbelt.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 19.08.2017 22:27

Zaradox deutet mit der Hand auf die Auf ihn zustürmende Sumpfrantze und sagt mit zittriger Stimme "Fulminictus Donnerkeil." Es reicht zwar nicht, um die Bestie aufzuhalten, aber zumindest geht ihr Angriff fehl. Zaradox hätte ihm nichts entgegenzusetzen gehabt.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1628
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Eadee » 19.08.2017 22:39

Von Schmerz erfüllt heult die Sumpfranze vor Zaradox auf und sucht das Weite. Auch das Biest bei Arn hat den schweren Treffer nicht gut verkraftet. Entmutigt hetzen die beiden Tiere das Weite. Einzig vor Gundalf baut sich noch eine Sumpfranze mit Blutrot schillerndem Blick auf und setzt zu einem weiterem Angriff an.

Trofim derweil kann gar nicht begreifen was da geschieht, die ganzen Zaubersprüche die Fliegen und Waffen die geschwungen werden. Er steht mit offenem Munde da und bekommt ein ungeahntes Hochgefühl. Er hatte schon befürchtet im Ranzen eines Sumpfmonsters zu landen, doch nun hat er drei strahlende Helden vor sich die allem gewachsen zu sein scheinen.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 19.08.2017 22:42

Arn wirbelt herum und schlägt nach der letzten Ranze, leider bedenkt er nicht den glitschigen Untergrund und dreht zu weit so das sein Schlag vorbei geht.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 22:44

Gundalf holt aus und trifft!
Leider war es nur ein leichter Streifschlag auf den Kopf der Ranze.

Die schüttelt sich kurz und schlägt zurück.
Gundalf versinkt beim Abwehrversuch ungeschickt mit dem linken Bein im Sumpf, und bekommt einen ziemlichen Schlag von der Sumpfranze.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1628
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Eadee » 19.08.2017 22:55

Von ihren Mitstreitern und nun auch von ihrem Mut verlassen kreischt die Sumpfranze noch einmal laut auf. Sie wirkt fast als wolle sie Gundalf noch einmal angehen, wirbelt dann aber schnell herum und sucht eilig Anschluss zu den anderen Tieren.

Zurück bleiben drei Helden und ein Torfstecher der mutig zwei Schritte nach vorne tut "JA lauf nur! Mit uns ist nicht zu spaßen! Seht zu dass ihr wegkommt!" Er hebt wetternd die Faust den Sumpfranzen nach und wendet sich dann wieder den anderen zu "Das war unglaublich! Ihr seid wahre..." Er bricht ab als er Gundalf mit dem Bein im Sumpf stecken sieht ".. braucht... braucht ihr Hilfe?" Trofim geht etwas in die Knie und stellt sicher dass er gut halt findet. Dann bietet er Gundalf eine Hand an um ihn aus dem Sumpf zu ziehen.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 19.08.2017 23:27

Arn, ist froh, dass das so gut lief. Wäre schade gewesen, wenn es schon am Anfang Verluste geben hätte und fühlt sich beschwingt.
Er klopft Zaradox auf die Schulter.


"Ha, das war doch ein Kinderspiel. Siehst du, mit Schwert und Stab bekommt man alles klein. Jetzt müssen wir aber noch den richtigen Weg finden.
Einer ne Idee?"

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 23:33

"Habt Dank, Trofim!"

"Zurück zum Wirtshaus und in die andere Richtung?" meint Gundalf grinsend zu Arn.
Zuletzt geändert von Gorbalad am 19.08.2017 23:54, insgesamt 2-mal geändert.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 19.08.2017 23:37

Arn lacht.


"Bis wir zurück sind ist fast Mittag. Der Herr Wirt wird uns hoffentlich was geben."

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 19.08.2017 23:53

"Ja, Armbrustbolzen vermutlich." Gundalf verzieht das Gesicht.
"Ich denke mir nur, dass das Ding, wenn es hier vorbeigekommen wäre, wohl diese Viecher verscheucht hätte. Sonstige Spuren sind mir auch keine aufgefallen, ich denke daher, dass wir hier grundfalsch sind."

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 20.08.2017 00:16

Arn wiegt den Kopf hin und her.

"Wohl wahr, Torfin, können wir diese Richtung gehen ohne am Wirtshaus vorbeizukommen? Möglicherweise können wir so etwas Zeit Satinav abtrotzen."
Zuletzt geändert von Rhanaya am 20.08.2017 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1628
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Eadee » 20.08.2017 12:48

"Inzwischen ist der Nebel kaum noch da. Ich glaube wenn wir ein Stück zurück gehen können wir vielleicht schon etwas sehen und dann den richtigen Weg finden" Mutmaßt Trofim und setzt sich wieder an die Spitze des Zuges um den Rückweg anzutreten.

Tatsächlich dauert es nur etwa ein halbes Stundenglas bis die Gruppe meint die ersten verkohlten Büsche in der Ferne zu erkennen und so gelingt es die Spur aufzunehmen. Je weiter die Gruppe kommt, desto häufiger kann man rußgeschwärzte Sträucher und Büsche sehen. Es wird klar dass es nicht mehr weit sein kann, doch der lange Marsch durch den Sumpf hat alle schwer erschöpft, und es knurren die Mägen. Als ihr also eine leichte Anhöhe erreicht die trockener und fester wirkt als der Rest eures Weges erkundigt sich Trofim "Wollen wir hier eine Rast einlegen?"

Die Praiosscheibe scheint mitlerweile aus dem Zenit auf euch herab und verspricht etwas Wäreme für die mitlerweile durchnässten Glieder. Doch aus dem Sumpf hört man dafür umso mehr Blubbern, Glucksen, Zischen und andere fremdartige Geräusche.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 20.08.2017 12:57

"Ein wenig Rast kann nicht schaden, ja. Ich freue mich schon richtig auf die Hartwurst!"
Gundalf lässt sich auf einem geeigneten Plätzchen nieder und beginnt Essen aus seinem Ranzen zu kramen.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 20.08.2017 13:11



"Hmm, Hartwurst ist immer schwere Kost aber jetzt erscheint sie mir lecker."



Arn setzt sich auf einen Stein (oder andere trockene Stelle zur Not der Rucksack) und holt seine Hartwurst heraus und schneidet ein Stück ab. Versonnen lässt er die Sonne in sein Gesicht scheinen und den Blick über den Sumpf schweifen, kauend hängt er den Gedanken über Andergast, diesen Sumpf und das bevorstehende Abenteuer nach.
Zuletzt geändert von Rhanaya am 22.08.2017 00:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 21.08.2017 08:48

Zaradox lässt erschöpft seinen Ranzen zu Boden sinken und hockt sich im Schneidersitz auf den Boden. Sein Blick bleibt jedoch unstet und furchtsam. "Ob diese Dinger nochmal zurückkommen? Hört ihr diese eigenartigen Geräusche? Vielleicht können sie ja tauchen..." Er umklammert seinen Stab.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1628
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Eadee » 21.08.2017 21:58

"Tauchen nicht, aber ihr könnt nur froh sein dass sie euch nicht gebissen haben. Es heißt wer sich von einer Sumpfranze beißen lässt, dem wird bald selbst der Pelz und die Nägel wachsen bis er sich zu den anderen Rotaugen im Sumpf gesellt." Meint Trofim überzeugt und beißt einen größeren Bissen ab.
"Wisst ihr eigentlich was uns da erwartet wo wir hingehen? Ich meine, die Herrin Rondra scheint einen großen Groll gegen dieses Biest gehegt zu haben wenn diese Blitze wirklich alle durch es hindurch jagten." Während er noch am kauen ist kratzt er mit einem kleinen verkohlten Stock etwas Dreck von seinem Stiefel.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 21.08.2017 22:47

Zwischen den Bissen meint Gundalf: "Nein, wissen wir nicht. Wenn wir es wüssten, wäre es ja nicht mehr interessant." Er grinst. "So genau hat es doch niemand gesehen, vielleicht war es ja Rondras Donnersturm selbst. Andererseits soll der ja nur bei großen Schlachten auftauchen. Keine Ahnung, was es war, also gehen wir hin und untersuchen es."

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 21.08.2017 22:51

Zaradox schaut Gundalf mit großen Augen an. "H-Hat die Bestie euch nicht verletzt vorhin, Gundalf?"
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 21.08.2017 22:53

"Da habt Ihr ganz recht, allerdings war es ein stumpfer Schlag, kein Biss." Er grinst abermals. "Bis auf weiteres werdet Ihr also mit meiner jetzigen Gestalt Vorlieb nehmen müssen."
Zuletzt geändert von Gorbalad am 21.08.2017 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 21.08.2017 22:55

Erleichter atmet Zaradox aus. "Ein Glück. Obwohl unter anderen, kontrollierteren Umständen eine Überprüfung solch einer Sage ihren Reiz hätte..."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 464
Registriert: 09.02.2016 20:37

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Rhanaya » 22.08.2017 00:48

Arn kratzt sich am Kopf.


"Glaube ich nicht, wenn es so wäre hätten die Viecher schon halb Dere übernommen und wir wüssten was davon. Alle gegessen? Dann lasst uns wieder aufbrechen, ich will noch vor Sonnenuntergang aus diesem Sumpf.
Torfim, nach Vorne los gehts"



Bevor er aufbricht, wirft Arn noch eine Silbermünze in den Sumpf und spricht ein schnelles Gebet. Da er keine Ahnung hat wer ihm geholfen hat, nimmt er einfach alle 12.


[OOC] Eine Silbermünze von meinem reichlichen Vermögen bitte abziehen (Post 1). Die Änderung in meinem eigenen Chara post mache ich selber.
Zuletzt geändert von Rhanaya am 24.08.2017 01:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 7404
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Zyrrashijn » 22.08.2017 07:26

Zaradox hebt mahnend den Finger. "Meist ist an solchen Geschichten ein wahrer Kern, Arn. Außerdem ist nicht gesagt, dass... äh ja." Er schiebt sich noch schnell eine Scheibe Hartwurst in den Mund. "Fertif." Er erhebt sich und klopf etwas Schmutz von seiner Robe. Angesichts der Umgebung ein hoffnungsloses Unterfangen.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 16904
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Gorbalad » 22.08.2017 10:03

"Ja, Arn, ich denke auch, dass wir vom Sumpf genug gesehen haben, es wird Zeit dieses Ding zu untersuchen. Da die verkohlten Büsche immer mehr werden, kann es doch nicht mehr weit sein." Auch Gundalf packt seine Sachen wieder zusammen, klopft sich ein wenig den Schmutz aus der Kleidung und macht sich abmarschbereit.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1628
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Die Rückkehr von Rigel VII (DSA1)

Beitrag von Eadee » 23.08.2017 20:16

Nach einigen weiteren Stunden Wanderung durch den Sumpf mag der eine oder andere schon befürchten in seinem Leben nichts anderes mehr als diese Landschaft zu sehen. Doch schließlich erreicht die kleine Gruppe zu Sonnenuntergang einen frischen Kratersee im Sumpf. Das Abendrot spiegelt sich auf einer matten metallisch schimmernden Oberfläche die an einem Ende aus dem Wasser ragt. Die Form des Gewässers zeigt klar dass hier etwas sehr großes in sehr flachem Winkel in den Sumpf gestürzt ist. Es hat den ganzen Morast aufgegraben, vor sich hergeschoben und letztlich zu einem kleinen Berg vor sich aufgetürmt und hinter sich eine dicke Schneise gezogen die sich dann wohl mit Wasser gefüllt hat.

Es ist ein eigentümliches Summen zu hören und je mehr die Abendsonne verschwindet, desto mehr Sumpflichter beginnen um den Schauplatz herum aufzuleuchten. Trofim bleibt bei dem Anblick sprachlos stehen und macht den anderen dann Platz.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Antworten