Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

[Ebelried 1000 BF] Gasthaus: Zum lachenden Drachen

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

[Ebelried 1000 BF] Gasthaus: Zum lachenden Drachen

Beitrag von Faerwyn » 17.03.2014 17:44

Ebelried ist eine stolze aber auch verträumte Stadt nordöstlich von Ysilia an der Mündung des Tizam in die Tobimora und Sitz des Landgrafen von Tobimora, dem alten Frederick von Dunkelstein. Den Dunkelsteins, der Landgrafschaft und auch dem Städtchen geht es gut in diesem ruhigen Landstrich unterhalb der Drachensteine am Rande des Mittelreichs. Schon lange hat man in dieser Gegend keine größeren Ausbrüche von Gewalt erleben müssen.

Unterhalb der alten Feste Ebeldûrn, direkt am Drachensteiner Tor liegt das einzige Gasthaus von Ebelried. Wohl gibt es noch zwei Schänken im Süden der Stadt, aber nur im lachenden Drachen kann der Reisende übernachten - abgesehen von dem Travia-Tempel der eine Straße weiter liegt. So findet sich hier jeder, der die laute, ausgelassene Atmosphäre, der ruhigen und entspannenden des Traviatempels vorzieht. Aber auch die Einheimischen werden von diesem Ort angezogen. Sollte dies an dem fantastischen Essen liegen, dass Kote Reimar der Wirt, kocht, oder an der gar rahjagleichen Gestalt seiner Frau Denna und ihrer lieblichen Stimme mit der sie Abends die Gäste hin und wieder beschenkt? Sogar der Enkel des Grafen Merowech von Dunkelstein soll ab und an wegen ihr hier anzutreffen sein - munkelt man jedenfalls. Vielleicht liegt es aber auch einfach an dem Hauch ferner Welten, den das weit gereiste Wirtspaar verströmt.

Es ist der Abend des großen Markttages des Phexmondes und so befindet sich allerlei Volk in Ebelried und damit auch im Drachen...

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 07.04.2014 17:19

Der Yslisee lag nun schon 60 Meilen im Südosten und so war er der Tobimora hinaufgefolgt. Es war wunderbar das Land wie auf den Karten zu sehen. Doch sollte keiner ihn sehen wofür er sorgte. Zwei Flüsse vereinten sich im Norden und dort gab es den " Lachenden Drachen" und guten Wein wie er wußte. Sonst war es nicht viel mehr aber wohl gut genug für ihn denkt er freudig. Diese " Besorgung" war wirklich Gold und alle Gefahr wert gewesen.......Doch nun verließ ihn bald seine Kraft.
Doch da breiten sich die Drachensteine über den Norden und und auf dem Hügel ragt der hohe Turm der Feste ! Gut ,er hatte es geschafft und blickt von einem Hang herüber zu dem Zollposten hinter der Brücke und vor dem Südtor auf dem ein prächtiger Greif hockt. Eine hübsche Ansicht, aber er hatte Hunger und würde nun schnell durch das Städtchen laufen....
Frohgemut grüßt er wie ein braver Wandersmann die Wache und mustert die etwas schmuckigen Fassaden der Hauptstrasse und sieht das sichs ganz gut vom Zoll leben lässt. Er blickt zur trutzigen Burg auf die verbunden Anlagen , die das entsprechend Verteidigen, bis das Nordtor hinterm Marktplatz mit seinem Andrang an den Ständen aufragt. Doch später, prangt doch da schon ein Drache am Schild ! Er prüft noch mal den Mantel und tritt ein und nickt die Kappe mit der Fasanenfeder
Seid gegrüßt schöne Frau Reimar. Ist Meister Gerfried vom See auch Hier ?. Ich bin grad zügig heraufgekommen......Habt ihr heute zum Markt noch ein Zimmer frei ? Und Wein und Mahlzeit brauch ich gleich ... schielt er musternd in den Gastraum

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 07.04.2014 20:00

"Wohl kann ich euch ein Zimmer und auch Wein und ein Mahl bieten, doch von Meister Gerfried hörte ich noch nichts. Vielleicht erinnere ich mich, wenn ihr ihn beschreibt. Sonst kann ich auch gerne meinen Mann holen. Er hat ein besseres Gedächtnis für Personen.
Doch kommt nur herein. Noch habt ihr Glück und wie ihr seht, findet ihr noch gut einen Platz. Das kann in zwei Augenblicken völlig anders sein.
Was für einen Wein und welche Speise wünscht ihr? Wir haben heute frisches Wildschwein bekommen."

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 08.04.2014 00:52

Der Rote ist gut und dan vielleicht Pilze oder vom Fisch ?....Mal sehn ob Jemand da ist... tut er vertraut. Vielleicht war das ein Hinweis für Sie wenn sie etwas dazu wußte....
Was gibt es neues im Norden ? Unten am See geht alles seinen gewohnten Lauf fragt der Jüngling nebenbei.

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 10.04.2014 08:48

"Pilze gibt es nur zum Wildschwein. Es dauert wohl auch noch einen kleinen Moment." zwinkert sie ihm zu.
In diesem Moment betreten ein breitschultriger Mann, offensichtlich der örtliche Schmied, und ein eher verhärmter Mann gemeinsam den Schankraum. "Was du nicht sagst, Torben. Denna! 2 Bier." ruft der Schmied, bevor die beiden, ohne den Jüngling eines Blickes zu würdigen, sich an einen Großtisch setzen. Wahrscheinlich handelt es sich auch bei Torben um einen lokalen Handwerker, denn der Tisch erweckt den Eindruck eines Stammtisches. Nach einer Weile kommen noch 8 weitere Ebelrieder hinzu und auch sonst füllt sich der Drache langsam.
Schließlich betritt ein einfach gekleiderter älterer Mann den Raum, schaut sich kurz um und geht dann zielstrebig zu dem Jüngling an den Tisch. "Gerfried, mein Name. Erfreut euch zu treffen. Wirt! Für mich einmal das gleiche." Der Wirt Kote nickt ihm zu und einen Augenblick später bringt er ihm ebenfalls Wein und Wild mit Pilzen.
Zuletzt geändert von Faerwyn am 15.04.2014 07:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 11.04.2014 01:49

Gremlin macht sich schon freudig ans Essen ....Oh, zum Gruße ist er Überascht von den Herren den er noch nicht persönlich kennt.
Ich hörte von euch in Ysilia. Ich bin Herr Gremlin. Man sagte mir schon das ihr zum Markt hier seid. Ein gutes Mahl....
bestätigt er ihre Wahl

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 15.04.2014 07:47

"Ich hörte, ihr wollt mich sprechen?"sagt er, während er sich über seinen dampfenden Teller beugt. "Wie kann ich euch behilflich sein?"

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 16.04.2014 03:04

Mmh, Wirklich köstlich... läßt er sich Zeit
Ich hörte wie gesagt von euch in Ysilia: Ihr handelt mit so Allerlei schönen Sachen....
umschreibt er solches Seltene genießerisch Geheimnißvoll
Habt ihr viele Kunden hier am Rande der Wildniß, obschon es mir hier wohlhabend wie Garetien scheint.....
plaudert er vor sich hin

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 01.05.2014 10:04

"Das macht nur der Markttag. Auch Ebelried ist nur ein Teil dieses hinterwäldlerischen Tobriens."dann beugt er sich näher zu dem Fremden und raunt ihm zu "Wonach steht euch der Sinn? Doch bedenkt, mein Markt ist nicht groß und wenngleich ich das meiste zu besorgen vermag, ist mein Lager doch entsprechend klein."

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 01.05.2014 17:38

Das ist auch gut...
lächelt er verzückt
Vielleicht finde ich etwas für mich.....vielleicht im Tausch...den auch ich habe etwas 'Gefunden' . Doch da müßt ihr wohl noch Gold drauflegen....
raunt er verheißungsvoll
So was ist voll seltenen Astralem....Und nur unter Gefahr zu bekommen...
ißt er munter weiter

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 07.05.2014 09:35

"Nun, wir sind hier Grafensitz..." er lässt eine Pause, durch die deutlich wird, dass er sich hier auf besonders gefährlichem Gelände bewegt. "Doch einem phexgefälligen Handel bin ich nie abgeneigt. Wenn wir unser vorzügliches Mahl beendet haben, solltet ihr mir eure Ware präsentieren. Ich bin mir sicher, dass ihr bei mir fündig werdet."

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 07.05.2014 22:38

Ach, irgendwas "Sitzt" uns doch immer im Nacken....
grinst er verschlagen
Vielleicht habt ihr mit der Burg schon ein par schöne Geschäfte gemacht ?....
meint er vielsagend lächelnd und mustert seine Reaktion

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 20.05.2014 15:03

Der Mann scheint nur vielsagend in sich hinein zu lächeln und isst dann schweigend weiter. Als er sein Mahl beendet hat, erhebt er sich und schaut den Fremden auffordernd an. "Dann wollen wir mal, Herr Gremlin. Ich hoffe, ihr habt noch Kraft in den Beinen. Wir müssen ein Stück in den Forst hinein."

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 24.05.2014 09:27

In den Forst ?!.....
Gremlin blickt mit vollem Mund auf
Hier sitzt sichs doch gemütlich und ungestört. Habt ihr nun mit der Burg schon ein par Geschäfte gemacht ? Ich bin froh endlich mal wieder unter einem so wohnlichen Dach zu sitzen....
versucht er einzulenken

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 24.05.2014 09:37

"Keine Angst. Bis zur Schlafenszeit seid Ihr wieder zurück." Dann raunt er ihm scharf zu: "Und nein - der Graf duldet meine Art von Geschäften nicht. Oder weshalb glaubt Ihr, sollte ich meine Waren im Forst lagern und nicht in einem schönen Häuschen am Markt. Dass ich überhaupt mein Geschäft betreiben kann, habe ich dem Enkel des Grafen zu verdanken. Der braucht immer wieder ein paar eigenartige Dinge, die nur ich besorgen kann. Aber nicht einmal er kann mir offiziell die Erlaubnis verschaffen."

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 27.05.2014 17:26

Das hört sich weit an....seufzt er
Euer Vertrauen ehrt mich. Nun dan wollen wir mal sehn was ihr so habt...

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus "Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 01.06.2014 09:21

Nachdem die beiden das Wirtshaus verlassen haben, beginnt sich der Schankraum langsam zu füllen. Die meisten scheinen ihre Geschäfte erledigt zu haben und nun wollen sie ihren Durst löschen.
Unter den zahlreichen Neuankömmlingen befand sich auch ein rothaariger Bursche, der der Sohn des Hauses zu sein scheint - jedenfalls sieht er dem Wirtspaar auffallend ähnlich und wird auch so gleich herzlich begrüßt. Nachdem er seinen staubigen Mantel ausgeklopft hat und ein gar fürstliches Abendmahl gemeinsam mit seinen Gefährten, einem Ingerimmgeweihten, einem Waldläufer und einer jungen Schönheit, genossen hat, greift er zu seiner großen Fiedel (ein Kenner würde von Bratsche sprechen) und tritt in die Mitte des Raumes. "Nun bin ich nach langer Zeit wieder einmal in meiner Heimat - lasst mich von meinen Abenteuern berichten!" hebt er an, bringt seine Fidel ans Kinn und stimmt eine träumerische Melodie an. Dann beginnt er zu singen und erfüllt den Schankraum mit seiner wundervollen Stimme, die von fernen Welten, strahlenden Rittern, Schurken und Monstern erzählt.

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 28.06.2014 10:06

Nach einer Weile betreten die beiden Gestalten von früher auch wieder den Schankraum. Diesmal sichtlich derangiert.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 30.06.2014 16:47

Gremlin zupft sich noch ein par entdeckte Blätter vom Mantel, fächelt sich Schweiß von der Stirn und setzt sich nach der Lauferei. Noch weiter im Busch konnte die Räuberhöhle nicht versteckt sein...mitsamt dem ganzen Plunder an falschen Drachenei und angeblichen Kronjuwehlen ....Na, er würde dem Gerfried schon was Gutes abluchsen
Wir werden uns schon Einig werden Meister Gerfied. Bloß das die Salbe mehr wert ist müßt ihr schon verstehn....

Benutzeravatar
Der Einsame Wanderer
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2014 10:05

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Der Einsame Wanderer » 12.07.2014 20:36

Zu später Stunde betritt eine weitere Person die Gaststube. Sie ist recht klein gewachsen, doch wirkt sie viel zu zierlich als dass man sie nur im entferntesten für einen Zwerg halten könnte - eher vielleicht für ein Kind.

Kaum eingetreten, wirft sie die Kapuze ihres Mantels zurück, hält kurz inne und betrachtet den Raum. Ein Lächeln zeigt sich auf dem wohl geformten Gesicht dieser hübschen, etwa zwanzigjährigen Frau. Während sie ihre langen schwarzen Haare öffnet und neu zu einem Rossschwanz zusammenbindet, betrachtet sie intensiv den Sänger.

Was für ein Glück, Ihn hier anzutreffen. Das wird bestimmt ein interessantes Gespräch, wenn er mit seinem Auftritt fertig ist.

Anschließend windet sie sich gänzlich aus ihrem Mantel heraus. Der Blick wird nun auf ein zwar einfach gewandetes und kleines, jedoch sehr gleichmäßiges, elegantes, und feminines Äußeres frei. Eindeutig scheint sie aus südlichen Ländern zu stammen, doch die Anwesenden werden es wohl nicht genauer einordnen können. [OOC]: CH 15 und Vorteil Gutaussehend, Nachteil Kleinwüchsig, Kultur Zyklopeninseln.

Sie sucht sich einen noch freien Platz, während sie den anderen am selben Tisch Sitzenden ein gewinnendes Lächeln zuwirft, setzt sich und wartet, bis sie bedient wird.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 12.07.2014 22:31

Gremlin blickt im Geiste Goldmünzen zählend, flüchtig in den Schankraum und registriert skeptisch nickend die Platznahme der scheinbar südländischen Reisenden. Mmh, es gab viel Volk in Ebelried.....

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 14.07.2014 09:17

"Nun. Mehr wert als der Stein, den mir Hal persönlich gab, wohl kaum." entgegnet er so, dass nicht jeder ihn hören kann. "Aber vielleicht habt ihr ja sowieso mehr Interesse an meinem Mittel für die Potenz eines Drachen."

"Und Mädchen? Was darf's sein?" meint Denna, die Wirtin zu der Neuangekommenen. "Kommst von weit her, oder? Was bringst du für Kunde?

Benutzeravatar
Der Einsame Wanderer
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2014 10:05

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Der Einsame Wanderer » 14.07.2014 11:54

Die Frau wendet sich mit einem freundlichen Lächeln Denna zu:
"Oh, Travia zum Gruße! Ich komme wahrlich von weit her, den Zyklopeninseln um genau zu sein. Jedoch würde ich ohnehin sagen, dass mein zu Hause immer dort ist, wo ich mich wohlfühle. Mal ist es in einem feinen Bett, mal beim Wandern und ein andermal in einem netten Gasthaus.
Oh, und was das Essen betrifft: Ein kräftigendes Mahl und was zum Trinken wäre fein, solange es nicht mehr als ein paar Heller ausmacht - ich bin heute weit gelaufen und die Tage zuvor auch. Aber bitte nichts mit Milch. Die bekommt mir nicht gut."


Dann nickt sie in Richtung rothaarigen Sänger:"Ist das euer Sohn? Ich habe, glaube ich, schon mal von ihm und seinen Gefährten gehört. Die sollen ja auch schon viel in fremden Ländern herumgekommen sein, so wie ich. Stimmt das? Und sind seine Gefährten auch hier? Bei dem vielen Volk hier könnte sich ja fast ein Troll verstecken, vor allem, da es hier herinnen ja auch recht dunkel ist." OOC: Nachteil Nachtblind

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 14.07.2014 23:05

Man wird sehen....
gibt er sich diplomatisch und schielt auf mögliche Zuhörer wie der Südländerin. Drachenbestandteile ? Na, wer weiß, da wurde man gern betrogen.....Gold und Edelstein, ja, ob von Hal oder nicht.....
Er zieht grübelnd seine Fasanenfeder und läßt sie federnd los und schenkt der Frau ein kleines müdes Lächeln
Zum Gruße. Maraskan ?...Dan kommt ihr weit vom Westen ! Was bringt ihr uns für neue Kunde, erzählt ihr wackere Wandergesellin
gibt er sich höflich und ist doch auch neugierig

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 18.07.2014 11:13

"Nu lass das Mädchen mal in Ruhe, bis wir unser Geschäft hier abgeschlossen haben." mein Gerfried. "Was wollt ihr nu für eure Salbe? Je schneller wir uns einig werden umso früher könnt ihr auf Rahjas Pfaden wandeln."

"Das Mahl lässt sich einrichten.
Dass ihr von meinem Geldor gehört habt, wundert mich nicht. In Vallusa haben sie ihm und seinen Freunden sogar ein Deckmal errichtet, nachdem sie die Stadt gerettet haben. Einhard, Thornia und Arbolf sind aber wohl gerade nicht da. Die haben ja auch alle ihre Familie hier. Wahrscheinlich kommen sie aber noch."
fügt die Wirtin hinzu bevor sie wieder in Richtung Küche zu ihrer Arbeit und ihrem Mann verschwindet.

Inzwischen ist aus der träumerischen Melodie, die Geldor seiner Fidel (ein Kenner würde das Instrument im Übrigen als Bratsche identifizieren) entlockt, eine heitere geworden mit der er den gesamten Schankraum füllt. Schon beginnen ein paar der Besucher zu tanzen.

Benutzeravatar
Der Einsame Wanderer
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2014 10:05

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Der Einsame Wanderer » 18.07.2014 16:14

Die junge Frau nickt der Wirtin dankend zu, während die sich schon wieder in Richtung Küche aufmacht.
Ihre Gedanken wandern kurz verträumt zu den hübschen vinsalter Gassen, die sie schon seit mindestens 2 Jahren nicht mehr gesehen hat, dann ist sie aber wieder im 'hier und jetzt' wendet sich Gremlin zu: Nun, bei 'Maraskan' müsst Ihr mich wohl falsch verstanden haben werter Herr - dort war ich noch nie, aber das kann ja noch werden. Und Kunde...naja..Kunde bringe ich eigentlich nicht so wirklich, außer vielleicht die, dass der Weg das Ziel ist. Ich bin eher so beim Erkunden. Aber ich möchte euch beide nicht vom Handeln abhalten.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 18.07.2014 20:19

Gemach Meister Gerfried, gemach. Nun soll uns der Wein munden und der Höflichkeit geachtet sein....
fährt er Gerfied vornehm tadelnd fort.
Ach, der Westen stimmt, aber dort ist natürlich nicht Maraskan...
seufzt er lächelnd
Von den Zyklopeninseln Hierher und nichts zu erzählen ? Ich komm nur vom Yslisee und hörte mehr Gerüchte als auf eine Kuhaut gehen.
Ihr kommt doch sicher über Werheim, Gareth ?

Benutzeravatar
Der Einsame Wanderer
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 74
Registriert: 11.07.2014 10:05

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Der Einsame Wanderer » 19.07.2014 08:39

Ich muss ehrlich gesagt zugeben, in Wehrheim war ich noch nie und in Gareth auch schon länger nicht mehr. Ich war zuvor in den Tulamidenlanden und bin von Perricum einen Stieg über die Trollzacken gefolgt. So bin ich nach Tobrien gelangt. Dann, nach einer kleinen Pause: Nun, zu erzählen habe ich schon sehr viel, vermutlich ebenso viel wie Geldor. Sie nickt kurz mit ihrem Kopf in Geldors Richtung und ein Lächeln zeigt sich auf ihren Lippen.Von welchen Ländern oder Gegenden unserer schönen Welt wollt ihr denn etwas hören?

Benutzeravatar
Faerwyn
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 440
Registriert: 29.04.2010 15:26
Wohnort: Haßberge

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Faerwyn » 19.07.2014 15:18

"Ihr habt ja recht, aber eigentlich hatte ich gehofft, dass wir uns bereits auf dem Rückweg einig werden. Ich muss noch zu einem anderen Kunden." mein Gerfried. "Ich gebe euch das königliche Juwel und leg noch das tulamidische Geschmeide drauf. Dann habt ihr ein gutes Geschäft gemacht und ich ebenfalls."

Währenddessen betreten eine schlanke, gut gekleidete, junge Dame und ein großgewachsener Ingerimm-Geweihter den Schankraum und setzen sich sogleich an den Tisch an dem Geldor vor kurzem noch saß.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 05:54

Re: [Ebelried 1000 BF] Gasthaus" Zum lachenden Drachen"

Beitrag von Ostengar » 20.07.2014 23:22

Das hat doch noch Zeit bis Morgen
beruhigt er Gerfried
Also von östlich am Raschtulswall ? Perricum ? Vielleicht gar an der Khom ?
meint er mehr im Scherz

Da hörtet und saht ihr sicher Allerlei vom Mhanadi und seinen magischen Städten und Dingen

blickt er erwartungsvoll.
Ja, er hatte ja schonmal in Wehrheim die Enzyklopedia Aventurika besehen.....

Antworten