Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

[Olport] Der Gasthof

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Antworten
BlackKnight
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 77
Registriert: 20.08.2017 11:26

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von BlackKnight » 19.09.2017 20:44

Ylvi schaut den Elfen kurz an und erwiedert dann in sehr gutem Isdira: [Isdira] "Wenn du wagst den Tisch vollzukotzen, an dem du sitzt, dann binde ich dich an selbigen fest, bis du deine Sauerei aufgewischt hast." Dann lächelt sie ihn bittersüß an und eilt mit einer schnellen und impulsiven Drehung zum Feuer um sich der Wünsche der Gäste anzunehmen.

Kurze Zeit später kommt sie mit zwei reichlich gefüllten Tellern zurück. Den Einen reicht sie Garulf. "Möge es dich stärken." Den Anderen stellt sie absichtlich unsanft vor Firngrim ab. [Isdira] "Wehe!"

Vaelca kommt ebenfalls zu dem Tisch und bringt Sandro ein neues Horn mit Met. "Na was ist denn hier für eine Stimmung." Dann rempelt sie ihre Schwester an. "Willst du nicht lieber für ein bischen bessere Stimmung sorgen, ich kann das hier übernehmen." "Du willst, dass ich singe? Du?" Erstaunt blickt Ylvi zu Vaelca, während sie sich die Seite streicht. "Swafnir bewahre, ich sagte bessere Stimmung." Vaelca grinst provozierend und erreicht damit auch promp ihr Ziel, denn Ylvi stemmt die Fäuste in die Hüfte und zischt "Du". Da ertönt ein Seufzer von Selma: "Meine zwei Töchter. Nichts als Blödsinn im Kopf." Dann wird sie etwas lauter: "Schluss damit, wir haben Gäste." Die beiden Schwestern schauen sich grimmig an. Es vergehen ein paar Augenblicke - tick, tick, tick - dann prusten beide laut los vor lachen. "Will noch jemand was."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 19.09.2017 21:06

Am Tisch des Waldmenschen

Sandro nickt bekräftigend bei Garulfs Antwort. "Das ist dir richtige Einstellung!" Bestätigt er gut gelaunt und hebt sein Horn um dem Magier zuzuprosten,

Als Ylvi dann Isdira spricht stutzt Sandro kurz, man merkt das er bemüht ist ihr zu folgen und prustet dann ein paar Momente später kurz auf. "Also wenn die paar Brocken die ich gelernt haben mich das in etwa verstehen zu lasen, falls ich den Sinn begriffen habe, solltest du dich hüten sie nicht ernst zu nehmen, ich werd dir dabei sicher nicht helfen wenn du sie verärgerst. Ylva und Vaelca haben das alles hier ebenso wie ihre Mutter verdammt gut im Griff, sie sind etwas Besonderes, verscherz es dir besser nicht mit ihnen." Versetzt er gen Firngrin, lobt er die Herinnen des Hauses egal ob sie es mitbekommen oder nicht. Ob sie das hören oder gerade anderweitig eingespannt sind ist egal, denn er erwähnt es ja nicht um sich bei ihnen beliebter zu machen.

In den folgenden Streit der Schwestern mischt er sich auch nicht ein, nimmt das gelassen. Alles in allem kann man schon erkennen das Sandro sich hier ziemlich wohl fühlt, auch wenn es nicht seine heimischen Hallen sind ist es doch seine Stadt, seine Heimat und ein Ort wo er gerne ist.

Für das neue Methorn hat er sich selbstverständlich auch angemessen bei Vaelca bedankt. "Ein Stück Braten und ein Lied bitte, also wenn ihr euch einigen könnt ob ja und wer was davon macht." Schlägt Sandro vor, als Ylvi fragt ob noch jemand etwas will, wobei er das amüsierte Grinsen nicht ganz verkneifen kann. "Euer Met ist wirklich so gut wie versprochen, aber wenn ich davon noch mehr trinken will und Morgen am Schiff mitarbeiten werde, sollte ich auch auf eine bessere Grundlage achten."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12487
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 19.09.2017 21:16

Am Tisch des Waldmenschen

[Isdira] "Dann ziele ich auf einen anderen Tisch", kommt es ebenso bittersüß von Firngrin zurück, als Ylvi das Essen vor ihm abstellt.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8469
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 19.09.2017 22:59

Am Tisch des Waldmenschen
Jetzt legt tatsächlich die Tulamidin den Kopf schief.Ich hätte immer noch gerne etwas zu essen, wiederholt sie zum dritten Mal ihre Bestelltung. Aber gegen etwas Musik hätte ich auch nichts einzuwenden. Wenn die Tochter der Kunstfertigkeit eine zweite Stimme oder etwas Rhythmus wünscht, helfe ich auch gerne.

Dann schaut sie zu Sandro. Meint dieser Vater der Hautbilder, dass ich ihn morgen begleiten könnte. Vielleicht würde eurer Mannschaft ein Tanz zur Aufmunterung gefallen und ich Tochter der Neugierde würde nur zu gerne einmal den Mann kennenlernen, der eine solche Wette gewinnen will.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 2419
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von garulfgrimson » 19.09.2017 23:42

"Das wohl! Auf die Neugier und die Suche nach dem Unbekannten, Neuen!", prostet Garulf Sandro zu. Er verfolgt dann interessiert den Wortwechsel zwischen Firngrin und den Schwestern, muss dann aber vor Lachen fast losprusten und fängt an zu husten. [Isdira]"Dann brauchst Du aber wirklich eine gute Grundlage, der ist ziemlich weit weg." kommt es lachend und hustend von Garulf.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 20.09.2017 00:17

Am Tisch des Waldmenschen

Sandro überlegt kurz bei der Bitte der Tulamidin, ehe er antwortet. "Das kann ich nicht alleine entscheiden, aber ich kann die Frage weitergeben." Bietet er an. immerhin, je nachdem wann und wo gibt es Dinge und Geheimnisse der thorwalschen Schiffsbaukunst die nicht jeden etwas angehen.

Garulfs lachende und prustende Reaktion auf Firngrins Antwort lässt ihn dann doch wieder neugierig zu den beiden schauen. "Also jetzt wär mir eine Übersetzung recht, ich hab erst vor Kurzem angefangen ein wenig der Elfensprache zu lernen."

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4944
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 20.09.2017 00:31

Am Tisch

"Wenn ich die richtig verstanden habe," wirft Björn ein, "wettet Fringrin gerade, bis zu dem Tisch da kotzen zu können."
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 20.09.2017 00:41

Am Tisch des Waldmenschen

Sandro wirkt im ersten Moment wirklich überrascht, schaut dementsprechend zu Björn und dann zu Firngrin, lacht als nächstes herzhaft auf aber schüttelt dabei auch den Kopf. "Untersteh dich! Du hast Morgen wieder Arbeit zu erledigen und das wird dann nichts mehr. Da kannst du nur noch hoffen das Vaelca und Ylva dich vor ihrer Mutter in die Finger bekommen." Und ja, da muss Firngrin dann alleine durch. Ohne Sandro.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12487
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 20.09.2017 11:21

Am Tisch des Waldmenschen

Bei Sandros Worten setzt Firngrin eine grabesschwere Miene auf und greift zu seinem Löffel. "Das hängt alles ganz allein von diesem Eintopf ab."

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 77
Registriert: 20.08.2017 11:26

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von BlackKnight » 20.09.2017 14:20

Etwas verdattert schaut Ylvi zu der Tänzerin. [Tulamidia] "Das tut mir leid. Normalerweise vergesse ich nichts. Es kommt gleich". Sie eilt davon, um sich dieses mal um die erbetenen Speißen der Frau von weit her zu kümmern.

Vaelca schaut halbwegs entgeistert zwischen dem bunten Tisch und den drei bis vier Schritt entfernten Nachbartisch und scheint abzuwägen, ob ein Elf das wohl schaffen kann. Dann grinst sie plötzlich. "Klingt nach einer interessanten Wette. He Ylvi, hast du den Eintopf gekocht?" Ylvi wirft ihrer Schwester nur einen neckischen Blick zu und verzieht dabei kurz das Gesicht. Derweil haben die beiden anderen Gäste am Nachbartisch spontan das Löffeln eingestellt und schauen fragend auf ihren Eintopf. "Herje Vaelca, jetzt hast du unseren Gästen den Appetit verdorben." "Man das war ein Scherz", erklärt nun Vaelca. "Es gibt in ganz Olport niemand der so gut kochen kann wie meine Schwester." Das ist vermutlich nicht mal übertrieben, denn der Duft in der Luft lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen und wer erst einmal gekostet hat, wird für seinen Weg zum Gasthof mehr als nur entschädigt. Da scheinen sich die beiden Händler auch einig zu sein und beginnen wieder fleißig ihre Schüssel auszulöffeln.

Kurze Zeit später bringt Ylvi die restlichen Mahlzeiten und für die Tänzerin ein extra Horn voll Met.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 20.09.2017 14:52

Am Tisch des Waldmenschen

DA hält sich Sandro jetzt lieber einmal raus, es gibt auch Kämpfe die man nicht selber schlagen sollte und das alle Beteiligten in der Lage sind sich selber zu währen ist klar. Also grinsen, aber nichts dazu sagen. Schade das die anderen nicht hier sind, die haben ja keine Ahnung was sie verpassen.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8469
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 20.09.2017 23:25

Bei dem Thema wirkt es nun eindeutig so, als ob die Tulamidin doch froh ist, dass ihr essen noch nicht da ist. Auch, dass Sandro fragen muss, ob man das Schiff besuchen kann, erstaunt sie offensichtlich, aber sie nimmt es mit Gleichmut.
Die Rose Khunchoms wird die nächsten paar Tage nicht weglaufen. Aber du bist doch von hier, oder Sandro? Was muss man von Olport auf jeden Fall gesehen haben?

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 21.09.2017 20:45

Am Tisch des Waldmenschen

Das es die Tulamidin erstaunt ist jetzt nichts, was Sandro zu einer weiteren Reaktion veranlassen würde. Das ist ein Fall wo er nicht für alle sprechen kann, wo es auf die Gemeinschaft ankommt zu entscheiden, nicht an ihm alleine. Und die Gemeinschaft ist wichtig.

Bei dem anderen lächelt er. "Der Efferdpfeiler vor der Hafeneinfahrt von gehört zusammen mit der Westwindklippe und Swafnirs Turm zu den Kreidefelsen. Der Weg ist hart um die Jahreszeit, aber der Blick von dort, wenn das Wetter mitspielt einfach phantastisch. Den Hafen, auch wenn die meisten Schiffe im Dock sind, wenn du eh den Swafnirtempel besuchen wirst. Im Tempel sirst du auch einige der berühmtesten und besten Beutestücke und Andenken der Fahrten mit Beginn der Ankunft auf diesem Kontinent finden, dazu die gesammelte Geschichte, Sagen und Legenden unseres Volkes. Die Werften wirst du aber wahrscheinlich nicht sehen dürfen, aber du kannst auch mal bei der Olporter Windhalle anfragen ob es gestattet ist das du Skaldenhalle besuchen darfst. Allerdings wird dich das mindestens einige Lieder, Geschichten, Erzählungen und Sagen aus deiner Heimat kostet, unsere Skalden dort sind beinahe ebenso neugierig wie die Magier. Unsere Grimfirns-Halla ist Ifirn und Firun geweiht und unser Tempel der Herdgöttin Travia könnte dich auch überraschen, unsere Travia ist doch was anders als die welche ihr weiter im Süden kennt. Geschweige denn im Mittelreich."

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1369
Registriert: 01.12.2014 11:50

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Cloverleave » 21.09.2017 21:38

Eingang

Noch bevor die Felle am Durchgang in den Hauptraum beiseite geschoben werden, ist Ralufs Stimme zu hören: "Nun, stell dich nicht so an!"
Dann tritt aber zuerst nicht Raluf, sondern der Skalde Ohm Follker ein, dem dann der Nivese hinterher geschoben wird, der wenig begeistert wirkt. Nach ihm kommen auch Raluf und zuletzt ein weiteres Besatzungsmitglied, eine Thorwalerin namens Arva in den Raum.
"Lass ihn doch, wenn er nicht möchte.", wendet Ohm sich an Raluf, aber Raluf antwortet nicht einmal darauf, wahrscheinlich hört er diesen Einwand nicht zum ersten Mal. Stattdessen wendet sich an die Wirtin Selma. "Swafnir zum Gruße! Was Ordentliches zu trinken für mich und meinen Freund hier! Wir müssen bisschen schlechte Laune vertrinken..."
Arva folgt ihm eilig. "Hey, vergiss uns mal nicht. Swafnir mit dir." Schließt sie an die Wirtin an.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8469
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 21.09.2017 23:53

Am Tisch des Waldmenschen
Das klingt, als ob dieser Ort mir einiges bieten kann, da hat euer Skalde also nicht zu viel versprochen. Um den harten Weg mache ich mir keine Sorgen. Ich vermute aber, dass dieser Sohn der Meere keine Zeit hat mir diese Felsen zu zeigen, oder? Ihr müsst das Schiff reparieren?
Bei der Windhalle hingegen lächelt sie noch mehr voller Vorfreude. Neue Geschichten, das ist das, was ich suche. Und wenn ich dann noch unsere Geschichten verbeiten darf, dann klingt das mehr als großartig.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 77
Registriert: 20.08.2017 11:26

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von BlackKnight » 22.09.2017 17:10

"Da brauchst du erst gar nicht in die Windhalle. Einer der Größten kommt gerade zur Tür herein", flüstert Ylvi erfurchtsvoll, als sie Ohm Folker erblickt.

"Schlechte Laune?", feixt Selma. "Hat der Sturm dir etwa auf den Magen geschlagen? Sucht euch einen Tisch aus, ich bin gleich bei euch mit ner ordentlichen Ladung Met." Kaum gesagt beginnt sie Met in Trinkhörner zu füllen. "Lange nicht mehr gesehen Ohm. Es freut mich dich wieder in unserer Halle hier begrüßen zu dürfen", wobei sie eine weit ausladene Geste durch den Raum macht.
Zuletzt geändert von BlackKnight am 22.09.2017 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 22.09.2017 17:17

Am Tisch des Waldmenschen

Auch Sandro entdeckt, wer da noch ins Gasthaus kommt, hebt dementsprechend einen Arm zum Gru und winkt den anderen Mitgliedern der Mannschaft kurz zu. "Hat euch der Sturm ja doch noch angespült!" Ruft er ihnen rüber, nickt dann zustimmend zu Ylvis ehrfürchtigem Flüstern und grinst als er sich wieder der Tulamidin zuwendet. "Nein, dafür werd ich wahrscheinlich keine Zeit haben. Aber ich bin sicher wenn du bereit bist deine geschichten, Legenden und Sagas zu teilen kommst du auch so zurecht. Außerdem hat Ylvi es schon gesagt, wenn du Ohm für dich einnehmen kannst hast du schon viel erreicht."

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1369
Registriert: 01.12.2014 11:50

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Cloverleave » 22.09.2017 22:36

Raluf lacht schallend. "Mir doch nicht. Aber meinem Freund hier wohl." Er winkt Sandro zurück und steuert auch kurzerhand auf dessen Tisch zu. Ohne groß zu fragen, drückt er den Nivesen auf die Bank und lässt sich neben ihn fallen. "Was hast du da aufgetan?", fragt er und mustert die Anderen am Tisch mit raubeiniger Freundlichkeit.

Am Tisch des Waldmenschen

Arva setzt sich kurzerhand auch dazu und Ohm ist der einzige, der erstmal an den Tisch tritt. "Swafnir mit Euch. Ohm Follker mein Name." Dann würde auch er sich setzten.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8469
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 22.09.2017 23:28

Tisch des Waldmenschen
Shanya blickt nach dem Gruß ebenfalls zu den Neuankömmlingen und betrachtet diese. Das ist schade. Ein echter Olporter als Führer, wäre schon etwas gewesen.

Als dann genau dieser Ohm Folker an den Tisch tritt, nickt sie ihm freundlich zu. Shanya sala Yeshanna, stellt sie sich ebenfalls vor. Zaubertänzerin aus der Mutter aller Städte Fasar. Diese Tochter der schönen Bewegungen freut sich den Vater der Zungen kennenzulernen.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 2419
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von garulfgrimson » 22.09.2017 23:46

Tisch des Waldmenschen

Garulfs Augen werden kurz groß "Swafnir mit Dir, Ohm Follker, Garulf Grimson mein Name, Galdmader von der Hellsichtakademie in Thorwal. Ich freue mich, endlich mal den Skalden kennenzulernen. Es heißt, es gibt viele Skalden, aber nur einen, der erzählt wie Ohm Follker."
Zuletzt geändert von garulfgrimson am 24.09.2017 00:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4944
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 23.09.2017 00:00

Am Tisch

"Das Wohl!" bestätigt Björn Garulfs Begrüßung von Ohm Follker. Während der Gespräche hatte er zugehört, hin und wieder zustimmend genickt und "... die Zuchten..." ergänzt, als von den Sehenswürdigkeiten gesprochen wurde. Er meinte natürlich die Schneedachs- und Hundezuchten.
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 23.09.2017 01:30

Tisch des Waldmenschen

"natürlich, die auch!" hat sandro Björns Einwand noch zugestimmt.

Als dann die anderen an ihren Tisch kommen nickt er ihnen zu. "Swafir zum Gruß" Nach und nach würde er jedem die Hand reichen zuallererst Raluf. "Schön das ihr gekommen seid. Willkommen im besten Gasthof Olports." Ralufs Frage lässt ihn schmunzeln. "Abgesehen von denen die sich schon selber vorgestellt haben noch Han-Hepi Hawe hier und der Blonde ist Björn Brendason." Stellt er die beiden vor, falls noch andere dies bisher nicht getan hat ebenso. Ebenso stellt er Raluf den Kühnen, Crotten und Arva den anderen kurz vor. Ohm hat seine Vorstellung ja auch schon selber übernommen.

"Und nicht zu vergessen die Herrinnen und Wächterinnen der hiesigen Hallen, die Heldinnen der traviagefälligen Gatfreundschaft..... Stellt er selbstverständlich auch Selma, Vaelca und Ylva vor, als wenn er die vergessen würde.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 2419
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von garulfgrimson » 24.09.2017 00:28

"Das wird ja eine illustre Runde, hier im Gasthof. Das ist mal ein Abend, wie man ihn sich nur wünschen kann. Gute Getränke und gute Gesellschaft." Garulf möchte den Neuankömmlingen zuprosten, merkst dann aber, das sein Glas leer ist. "Ylva, die anderen haben mit Sicherheit auch eine trockene Kehle. Die nächste Runde geht auf mich. Wenn ihr so freundlich während, einmal aufzufüllen?" Dabei schaut er dann kurz zu Ylva. Als die Gläser dann gefüllt sind, prostet er dann den anderen zu "Auf den Foggwulfen, seine Mannschaft und die große Fahrt. Mögen sie den Blender den Wind nehmen und ihn in einer Flaute zurücklassen."

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12487
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 11:26

Tisch des Waldmenschen

Firngrin grüßt die anderen Besatzungsmitglieder selbstverständlich auch. Allerdings nur mit Kopfnicken und Handzeichen, da er im Moment fast komplett auf sein Essen konzentriert ist. Offensichtlich scheint es ihm zu schmecken. Ob er es schließlich vertragen kann, wird sich dann noch zeigen.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 24.09.2017 16:39

"Das lob ich mir!" Danke! Wirft Sandro ein, als Garulf eine Runde ausgibt, dem Trinkspruch schließt er sich selbstverständlich an sobald die Trinkhörner und die Gläser wieder gefüllt sind. "Auf den Foggwulfen, seine Mannschaft und die große Fahrt. Und auf den edlen Spender, möge sein Horn immer gut gefüllt sein wenn er es braucht und viele Geschichten ihm ihren wahren Kern enthüllen."

Falls Firngrin nicht mitmacht, egal ob er nun Alkohol trinkt oder nicht, gibt es einen leichten Tritt unterm Tisch um ihn drauf aufmerksam zu machen.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12487
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 17:34

"Hm?" Firngrin schreckt auf, schaut sich kurz um und hebt dann ebenfalls sein Trinkhorn. "Ähm ja, das wohl. Bei Swafnir!"

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1369
Registriert: 01.12.2014 11:50

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Cloverleave » 24.09.2017 21:13

Tisch des Waldmenschen

Natürlich sind auch die Neuankömmlinge begeistert, dass Garulf eine Runde ausgibt, allen voran Arva und Raluf. Von letzterem bekommt Garulf kräftig auf die Schulter geklopft, was in Anbetracht von Ralufs Statur schon eher unangenehm sein kann.
Und natürlich fallen sie auch in den Trinkspruch ein. Raluf knallt seinen Krug auf den Tisch. "Dem Blender werden wirs zeigen! Und versenken ihn, sobald es geht!"
Ohm nickt Garulf freundlich zu. "Schön dich kennen zu lernen. Später erzähle ich gerne, aber zunächst möchte ich euer Gespräch nicht unterbrechen."
Zuletzt geändert von Cloverleave am 25.09.2017 00:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8469
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 24.09.2017 23:07

Auch Shanya nickt dem Spender freundlich zu, genießt das Essen eher nebenher, deutlich weniger konzentriert als der Elf.
In den Trinkspruch stimmt sie ein, auch wenn man ihr bei der ein oder anderen Aussage ansehen kann, dass sie nicht genau weiß wer z.B. der Blender ist.
Dann blickt sie kurz dem Alchemisten. Die Zuchten? Was meint der Sohn des Feuers?

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4944
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 25.09.2017 02:46

Björn wendet sich Shanya zu. Daß er neugierig zugehört und allgemein mitgeprostet hat, versteht sich von selbst:
"Na die Schneedachszuchten; prächtige Viecher." erklärt er gestikulierend, "Und die Hunde. Sind ja auch weit verbreitet.
Wenn man landeinwärts will, gibts nichts besseres."
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27013
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 25.09.2017 21:33

Tisch des Waldmenschen

"Falls ihn der Sturm nicht selber noch erwischt hat. Glaub kaum das er da so gut durchgekommen wär wie wir." Meint Sandro zuversichtlich zu Ralufs Äußerung, nickt zu dem was Björn erklärt zustimmend. "Ich hab einer meiner Nichten letztes Jahr einen aus unseren Zuchten geschenkt. Also von den Hunden. Sie hatte sich schon länger einen gewünscht und der Kleine war einer der Schwächeren des Wurfs. Hat sich aber gut gemacht der Kleine, auch wenn ihn kein anderer haben wollte ist er jetzt kräftiger als die meisten anderen seines Wurfs." Bei dem Gedanken muss er lächeln, ein regelrecht warmes Lächeln das auch seine Augen erreicht als der große Mann an die Familie denkt. An seine Familie. "Ich weiß noch genau wie sehr sie sich gefreut hat. Sie hat ihn Geist genannt, wegen seinem weißen Fell. Beinahe ein Albino, also sozusagen das schwarze Schaf seines Wurfs."

Antworten