Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

[Olport] Der Gasthof

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Antworten
Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 07.10.2017 13:26

Am Tisch

Die versuchte Erklärung lässt Sandro grinsen. "Na ja, was heißt freiwillig. Wenn man Pech hat und sich entführen lässt muss man eben ne kleine Weile mit dem Entführer oder der Entführerinaushalten der einen von Vorne bis Hinten umsorgt um zu beweisen das er das kann und danach geht man wieder getrennte Wege. Ist wie bei der Namenswahl, nur weil es Tradition ist das die Eltern sich um den Namen kloppen wenn sie sich nicht einig werden, so dass der Gewinner den Namen des Kindes bestimmen darf, macht das noch lange nicht jeder. Man kann sich ja auch so einig sein oder auf anderes einigen mit dem beide einverstanden sind. Da hat aber trotzdem auch schon mach eine Frau ihrem Mann mit Fäusten dazu gebracht dass sie den Namen bestimmt."" Meint er, dabei noch immer grinsend.

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4990
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 07.10.2017 14:09

Am Tisch

Björn lacht laut auf: "Stimmt." stimmt er Sandro zu, "Und besonders lustig ist es, wenn sie sich darum kloppen dem Kind den Namen des Anderen geben zu können. Hast Du das schon mal erlebt? Wenn man beim Zuschauen nicht weiß, ob sie sich gleich umbringen oder direkt noch ein Kind zeugen, ... das war was, bei Swafnir, das hättest Du sehen sollen."
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 07.10.2017 22:34

Am Tisch

Jetzt prustet der schwarze Thorwaler los, Swafnir sei Dank hat er geschluckt und das Trinkhorn wieder in die Halterung gestellt. "Du meinst wie Ronja und Helgor letzten Winter? Sie fährt nächstes Frühjahr definitiv nicht mit, sie ist schon wieder schwanger"

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 08.10.2017 01:25

Am Tisch
Ihr schlagt euch um die Namen eurer Kinder? Irgendwie wirkt sie gleichzeitig erstaunt und muss doch ein wenig lachen, als sie die Geschichte so erzählen. Diese Tochter muss sagen, dass sie jetzt schon so viel interessantes erfahren hat, dass sich dafür die Reise schon fast gelohnt hat. Jetzt warte ich nur noch auf eine eurer Sagas, meint sie ermutigend in Richtung der jungen Skaldin oder gar des Skalden von dem die anderen am Tisch so viel gehalten haben.


Der Nebentisch
Hallo Björn. Hast du etwas deines Feuers unter die Leute gebracht? meint sie mit einem Blick zu dem Fässchen. Immerhin ist es ja bekannt, dass er nicht nur Alchemist ist, sondern auch ein guter Brenner.

Nun es gibt auch andere Möglichkeiten darüber zu bestimmen. Auch Weissagungen finden dort ihren Platz, erklärt die Frau am Nebentisch. Auch wenn ich zugeben muss, dass die handfeste Entscheidung mindestens ebenso unterhaltsam ist.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von BlackKnight » 11.10.2017 19:32

Nebentisch:

"Angefangen ja, aber bei Swafnir, die ist noch weit entfernt von einer unvergesslichen Geschichte. Aber Sandro hat mir schon versprochen, dass er mir von der Wettfahrt erzählt und bei Swafnir, wenn das kein guter Stoff für einen Heldeepos wird, dann weiß ich auch nicht." Ylvi lacht den neuen Gast an.


Am Tisch:

"Und da ist sie nicht die Einzigste", grinst Vaelca, als ob sie mehr wüsste. Wirklich erstaunlich ist das aber nicht, Olport ist nicht so riesig und Selma, ihre Töchter und der Gasthof sind keine Unbekannten hier. Da erfährt man so einiges.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 12.10.2017 01:01

Nebentisch
Grima lacht ebenfalls. Wieso denn nur erzählen lassen? Vielleicht ist das die Gelegenheit selbst Teil einer Saga zu werden?
Sie blickt zum Haupttisch. Oder was meint die Mannschaft hier. Eine Skaldin aus Olport kann jede Mannschaft gebrauchen, oder nicht?

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1547
Registriert: 01.12.2014 10:50

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Cloverleave » 12.10.2017 01:18

Tisch

"Das wohl!", bestätigt Raluf auf Grimas Worte und nimmt einen kräftigen Schluck. "Je mehr Skalden von meinen Heldentaten berichten umso besser!", grinst er breit und klopft Ohm kräftig auf die Schulter.
Der Skalde schmunzelt. "Dafür musst du zuerst welche vollbringen.", erklärt er mit sanftem Spott, ehe er sich an die Südländerin wendet. "Das kann ich gerne tun, aber ich will euer Gespräch nicht unterbrechen, und der Abend scheint lang zu werden."
Arva lacht derweil über Ralufs sauertöpfisches Gesicht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 12.10.2017 21:41

"Das wohl!" Stimmt Sandro zu als die Bardin wiederholt was er ihr versprochen hat, wiederholt dies aber auch noch einmal bei Grimas Frage. laxht bei Ohms Einwurf kurz auf. "Davon wird es sicher mehr als genug für uns alle geben. Selbst für die welche nicht wollen würden."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 14.10.2017 00:11

Solange diese Tochter der Neugier sich noch an einer Geschichte erfreuen kann ist ihr die Zeit egal, meint die Sharisad zu dem bekannten Skalden. Eine kleine Geschichte aus meiner Heimat kann ich dann vielleicht auch noch beisteuern...

Grima muss bei dem sanften Spott ebenfalls lachen. Das glaube ich wohl auch. Wenn das keine Gelegenheit für Heldentaten ist, dann wird sich nie wieder eine bieten.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 14.10.2017 21:22

Tisch

"Das wohl Der Fogwulf wird gewinnen und damit wird von ihm und seiner Mannschaft noch in Generationen in Sagas und Liedern die Rede sein. Das größte Problem danach dürfte sein, danach noch etwas zu vollbringen das noch größer ist!" Stimmt der schwarze Thorwaler Grima noch immer grinsend zu.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12553
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.10.2017 22:55

Tisch

"Eine großartige Heldentat reicht doch aus, oder? Andere wollen schließlich auch noch ihren Spaß haben", meint Firngrin dazu.

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4990
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 15.10.2017 00:11

Am Tisch

"... und ich bin nicht dabei, ..." Björn schlägt mit der Faust auf den Tisch: "Aber das werd ich ändern, das wohl!"
Er steht auf: "Ich war herunter gekommen, um den Foggwulf zu begrüßen und das werde ich auch machen - und zwar jetzt!" Er schnappt sich das Fäßchen und grinst: "... das wird ein Spaß, wie auch immer das ausgeht!
Wer kommt mit?"
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 15.10.2017 23:18

Am Tisch
Die junge Tulamidin runzelt etwas die Stirn. Hat das nicht Zeit bis morgen, Vater der Ungeduld?

Am Nebentisch
Nun ich wollte so oder so mit dem Foggwulff sprechen, sie blickt dabei kurz zu den Mannschaftsmitgliedern.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 15.10.2017 23:31

Am Tisch

"Na, das hätte sicher Zeit, aber ehrlich gesagt will ich das jetzt wirklich nicht verpassen. Bin ja mal gespannt was das wird." Meint Sandro lachend, leert sein Trinkhorn und macht Anstalten ebenfalls mitkommen zu wollen, falls es nicht jemand wagt sich ihm in den Weg zu stellen dabei.
Natürlich muss er dafür auch erst aufstehen, seine Sachen an sich nehmen, Speise und Trank mit einem Stück Silberarmreif zahlen, sich selbstverständlich herzlich von den beiden Schwestern und ihrer Mutter verabschieden, von den anderen am Tisch......Aber auf die kurze zeit kommt es ja wohl jetzt auch nicht an, oder?

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 17.10.2017 20:26

Grima nickt auf die Aufforderung Sandros hin und leert ihr Glas ebenfalls. Dann mal los. So etwas möchte ich jetzt wirklich auch nicht verpassen.

Die junge Tulamidin hingegen schüttelt den Kopf. Diese Tochter des Südens wird bis morgen warten, meint sie zu dem Vorschlag der Thorwaler.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 12553
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Nicolo Bosvani » 17.10.2017 20:53

Am Tisch

"Wenn alle gehen, komme ich auch mit", meint Firngrin, stopft sich rasch den letzten Happen in den Mund und legt ein paar Münzen auf den Tisch.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von BlackKnight » 17.10.2017 21:52

Fragend blickt Selma in die Runde. "Habt ihr es denn so eilig? Der Sturm hat zwar nachgelassen, aber es ist schon dunkel. Vor morgen wird hier eh kein Schiff auslaufen."

"Richtig", bemerkt Vaelca. "Wer weiß in welchm Zusatnd es ist. Ohne Tageslicht kann ich da nichts machen."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 17.10.2017 21:56

Am Tisch

"War ja klar." meint Sandro als nun auch noch Firngrin mitkommen will, wendet sich dann gut gelaunt der jungen Tulamidin zu. "Wir sehen uns dann ja spätestens morgen wieder, wenn du vorbei kommst. Vielen Dank noch einmal für deinen Tanz, das war mir wirklich eine große Ehre." Dabei reicht er ihr auch die Hand, ehe er aufsteht, um sich von ihr zu verabschieden. "Versuch dich gut mit Ohm zu stellen, dann hilft er dir sicher ein paar Türen zu öffnen." Rät er ihr noch, von dem verabschiedet er sich natürlich auch kurz, ebenso von den anderen Mitgliedern der Mannschaft.
Nein, das will er sich jetzt wirklich nicht entgehen lassen, was das geben wird.

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1547
Registriert: 01.12.2014 10:50

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Cloverleave » 17.10.2017 21:57

Raluf grinst. "Na, dann viel Glück." Macht aber keine Anstalten sich zu erheben.
Ohms Blick folgt Sandro für einen Moment. "Ich fürchte er wird jetzt nicht unbedingt glänzender Laune sein.", sagt er ruhig, an niemand bestimmten gerichtet. Dann wendet er sich wieder der Tulamidin zu. "Aber dann kann ich euch eine Geschichte erzählen."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 54
Beiträge: 27139
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Farmelon » 17.10.2017 22:07

Am Tisch

"Danke." Erwidert er Raluf grinsend, nickt leicht bei Ohms Einwurf und klopft ihm kurz auf die Schulter nachdem er aufgestanden ist. Ist ja nicht so als wenn er das nicht wissen oder zumindest vermuten könnte.

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 4990
Registriert: 18.06.2011 02:07

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 17.10.2017 22:24

Am Tisch

Geduldig wartet Björn Sandros umfangreiche Verabschiedung ab. Als Ohm meint, daß Asleif jetzt nicht unbedingt glänzender Laune sein könnte grinst er, schaut sein Fäßchen an und meint: "Dann ist's ja gleich doppelt gut, daß ich jetzt zu ihm gehe - mal seh'n, ob ich das ändern kann."
Als Sandro dann endlich fertig ist, blickt er nochmal in die Runde und sagt: "Wünscht mir Glück, Leute, ich komme nochmal wieder. Ich habe Vaelca ein Fäßchen versprochen und das kommt, bevor der Morgen graut. Bis später also." Mit diesen Worten begibt er sich zu Tür und verläßt in Sandros Begleitung die Taverne in Richtung Hafen - zur Seeadler.
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 8535
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[Olport] Der Gasthof

Beitrag von Chephren » 18.10.2017 18:46

Auch Grima schließt sich den beiden an, sie war selbst neugierig den großen Kapitän zu sehen. Sie bezahlt noch kurz, verabschiedet sich von den Wirtsfrauen und folgt dann den beiden nach draußen.

Shanya hingegen zaubern die Worte des Skalden ein unfassbar gewinnendes Lächeln auf die Lippen. Ohh du Vater der seidenen Zunge und Herrscher über alle Legenden, nichts würde ich mir sehnlicher wünschen.

Antworten