Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

[OOC]Nebel auf dem Brack

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
shanna
Posts in diesem Topic: 545

[OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 01:29

Nicht lange nachdem im Efferd des Jahres 1029 BF der Sternenregen über dem Svellttal niederging geschahen in der Gegend um Enqui und im Brack seltsame Dinge. Die Schifffahrt auf dem Brack kam zum Erliegen und dies sorgte für Aufruhr im Svellttal. Da nun der Handel zwischen Tjolmar und Enqui und damit auch zwischen dem Svellttal und Thorwal bzw. Riva merklich eingeschränkt wurde. So braucht es nun eine Gruppe tatkräftiger Helden, die diesen Vorfällen auf den Grund gehen und wieder für funktionierende Handelswege sorgen.
Treffpunkt der Gruppe ist in Enqui irgendwann zwischen Boron und Hesinde 1029 BF, es könnte also vom Wetter her schon mal hübsch ungemütlich werden.

Gesucht werwildniskundiger den 4 bis max. 6 Helden, mit 4k AP plus Start AP. Ein Charakter wäre , ebenso wie ein magisch Begabter und ein Geweihter eine Hilfe. Unpassend sind exotische Helden wie Orks, Goblins oder Achaz. Sonst gibt es keine besonderen Einschränkungen. Überrascht mich mit einem stimmigen Konzept.

Anforderungen an die Spieler: ein Post pro Tag sollte mögliche sein und bei längeren Abwesenheiten bitte abmelden. Unter der Woche werde ich meistens arbeitsbedingt Tagsüber schreiben und zum Wochenende eher am Abend. Also bitte nicht verzweifeln wenn nicht gleich was kommt.

Artefakte, Tränke etc. können mitgebracht werden, müssen mir aber einmal mitgeteilt werden, damit ich weiß, wer was hat.

Spieler(bislang)

assaltaro - Ifirn-Geweihte - Siona Ifirnia
garulfgrimson - Thorwaler Magier - Garulf Grimson
tütenclown - Halbelfe aus Riva - Elia Korninger
Nicolo Bosvani - Zwerg - Nardogrim groscho Narbogrim
chephren - Gerasimer Magier - Lariel Arsteen
Lokwai - Finrelf - Mallegat Schimmerschnee
Tütenclown hat geschrieben:Elia Korninger, SO 5, CH 15, Gutaussehend

Elia hat bis jetzt ein wenig mehr als 20 Götterläufe gesehen. Sie trägt meist ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen und den oberen Teil ihrer bernsteinfarbenen Haare als einen lockeren Zopf. Wie ihre weichen blauen Augen zeugen vor allem ihre spitzen Ohren von ihrer Abstammung. In ihrer Art spiegeln sich jedoch zum Großteil menschliche Züge wieder, da diese Rasse einen großen Einfluss auf sie in ihrer Jugend hatte.
Sie ist mit einer etwas dickeren dunklen Leinenhose bekleidet, die in ihren halbhohen nicht zu klobigen Lederstiefeln steckt. Darüber trägt sie eine blaue dekolletierte Tunika, die von einem einfachen Gürtel an Ort und Stelle gehalten wird. An diesem ist, neben ihrem handlichen Säbel, ein Hüftköcher zu sehen. Wie man mit diesem und dem gebrauchten Kurzbogen an ihrem Rucksack steckend umgeht, muss sie allerdings noch üben. Was sie nicht üben muss ist das Lautenspiel; darin vermag sie so manche Person zu verzaubern. Das Instrument ragt knapp hinter ihr von ihrem Rücken hervor. Zur jetzigen Jahreszeit trägt sie über der Tunika außerdem noch einen dicken grauen Reiseumhang, sowie Handschuhe, um ihre Finger nicht der Kälte auszusetzen.

Sie hofft auf ihrer großen Reise, die eigentlich von Riva nach Thorwal führt, ihren Sagen- und Legendenschatz noch größer zu machen, interessante Leute kennenzulernen und ihre Kunst zu verbreiten.
Assaltaro hat geschrieben:Siona Ifirnia, SO 6 (Geweihte), CH 13, Gutaussehend
Siona ist eine junge hübsche Frau Anfang 20. Ihr weißblondes Haar trägt sie offen und fällt ihr bis über die Schultern. Aus strahlend blauen Augen lächelt sie so gut wie jeden freundlich an. Nur bei Vergehen gegen Firuns Jagdgeboten oder schädliches Verhalten gegenüber der Gemeinschaft wird ihr Blick hart.
Gekleidet ist sie in einfache Winterkleidung mit einem aufgestickten Ifrinssymbol. Dazu trägt sie das Fell eines Firnbären und auf dem Rücken einen Kurzbogen und einem Köcher mit Pfeilen. Den längeren der zwei Bögen hat sie in eine Lederhülle gewickelt.

Ihre restlichen Sachen sind gut auf ihrem Hundeschlitten verstaut. Zu erkennen sind ein Rucksack, ein paar Decken, ein Zelt und wohl ein weiterer Bogen, der aber gut in ein Tuch eingewickelt ist. Gezogen wird der Schlitten von 7 Firnläufern, nebenher läuft noch ein recht kleiner Wolf, noch fast ein Welpe.

https://www.dropbox.com/s/jxafxi7sukq58 ... a.png?dl=0
garulfgrimson hat geschrieben:
Garulf_sigurd_by_athayar-d6jrggb.jpg
Garulf Grimson, SO 6, CH 12

Knapp 2 Schritt groß und breitschultrig. Mittellange dunkelblonde Haare, die er meist offen trägt.
Er trägt robuste, wetterfeste Kleidung, bestehend aus halbhohen Lederstiefeln, einer Lederhose und einem einfachen Leinenhemd. Darüber trägt er eine Krötenhaut, ein wetterfester Umhang mit Kaputze soll vor Wind und Regen schützen.
An der rechten Seite trägt er einen reich verzierten Stab, an der linken Seite eine Skraja. Auf dem Rücken trägt er einen einfachen Seesack, der von vielen Reisen gezeichnet ist.
Sein Gesicht trägt nicht dazu bei, Vertrauen zu erwecken, da es von Zorganpockennarben gezeichnet ist. Diesen ersten Eindruck versucht er aber durch ein freundliches Auftreten zu mildern.

Seine Passion für Sagen und Legenden, gerade aus Thorwal und aus dem Norden Aventuriens führen ihn immer wieder an interessante Orte, so dass er auf den Hesinde-Disputen ein gerne gesehener Gast ist.
Chephren hat geschrieben:Lariel Arsteen, SO 7, Adeputs Maior, CH 15

Lariel ist erst auf den zweiten Blick als Halb-Elf zu erkennen, hat er doch weder die zarte Gestalt der Auelfen, noch die besondere Haarfarben der Waldelfen. Er ist recht groß gewachsen um die 190 Halbfinge. Wenn man jedoch genauer hinsieht, ist das elfische Erbe unverkennbar. Die mandelförmigen, eisblauen Augen und die spitzen Ohren, lassen erkennen, dass mehr als etwas elfische Blut in ihm steckt. Die langen, zu einem Pferdeschwanz gebundenen Haare selbst sind von einem hellen Blondton, ohne jedoch einen unnatürlichen Farbton zu haben.
Gekleidet ist der junge Halbelf in praktisches Leder, welches mit eindeutig arkanen Zeichen bestickt wurde, genau so wie die „Robe“, die er darüber trägt. Auch wenn dieser Begriff sehr weit gefasst werden muss, um damit laut dem Codex durchzukommen. An seinem Gürtel kann man als einzige Waffe ein Messer entdecken, das aber neben den Beutelchen und Taschen fast untergeht.
In der Hand hält er einen typischen Magierstab, wenngleich er deutlich weniger verziert ist, als manch anderer, aber allein die Metallkappen und die magischen Symbole machen seine Funktion deutlich.
Nicolo Bosvani hat geschrieben:Nardogrim groscho Narbogrim, SO 6, CH 11

Klare blaue Augen, ungezähmter blonder Bart, kräftige Statur und eine Axt an der Seite. Wäre die Gestalt nicht so gedrungen, könnte man sie für einen kleinwüchsigen Thorwaler halten. Aber spätestens nach dem zweiten Blick erkennt ihr einen Zwerg in eurem Gegenüber. Trotz der Axt wirkt er weniger martialisch als das Bild, das wohl ein Großteil der Bevölkerung von Angehörigen dieser Rasse im Kopf hat. Stattdessen macht er den Eindruck, recht erfahren in der Wildnis zu sein. Angemessen gekleidet ist er dafür jedenfalls. Er trägt einen Hut mit sehr breiter Krempe und einen dunklen, wetterfesten Lodenmantel, dazu feste Stulpenstiefel. Seine Ausrüstung wird komplettiert von einem Rucksack, einer Spitzhacke und einem Spaten.
Lokwai hat geschrieben:Mallegat Schimmerschnee
isdira: Malleygat Shi`Selfir* (*gleißender Silberschnee)_thorwalsch: Malleg "Glimmarsne" Vandradson oder "Alfenson"
CHA: 11 SO: 5 (KO: 13 / KK: 14)

Rasse: thorwalscher Halbfirnelf
Kultur: bei Elfen aufgewachsen
Profession: Schneeläufer


http://dsaforum.de/download/file.php?id ... irnelf.jpg

Offensichtliches:
  • Größe: 92,5 Finger (185 Halbfinger)
  • Gewicht: 82 Stein
  • Statur: kräftig, robust
  • Hauttyp: hellhäutig, minimal gräulich
  • Augenfarbe: eisgrau
  • Haarfarbe: schwarz
  • Frisur: schulterlanges, leicht krauses Haar zm Pferdeschwanz gebunden, Schläfen und Hinterkopf rasiert, schwarzer langer Vollbart
  • erster Eindruck: etwas furchterregend für Nichtnordländer, rauh
  • Kleidung: firnelfische Pelzkleidung in Farben von weiss bis grau mit schwarzen Runenstickereien, Pelzstiefel
  • Körperbemalung: auffallend ist zwischen den runischen, ornamentmäßigen Verzierungen die magische Bärenrune auf seinem Oberkörper http://dsaforum.de/download/file.php?id ... ne.svg.png
  • Gerüstet: Lederarm- und Beinschienen, thorwalsche Krötenhaut
  • Bewaffnung: Elfenbogen, Barbarenschwert und Jagdmesser
  • Verhalten: aufmerksam, in Gesellschaft meist introvertiert
  • offensichtliche Vor-/Nachteile: Dämmerungssicht, Eisern, manchmal arrogant

Nicht Offensichtliches:
  • Vor-/Nachteile: bisher unbekannt
  • Herkunft: Windlacher Sippe (Nähe Olport)
  • Familie: thorwalscher Vater Vandrad (950BF), firnelfische Mutter Krismandra (915BF), sein sechs Jahre älterer Halbbruder Starkad (980BF) und weitere, ihm nicht bekannte jüngere Geschwister mit seiner thorwalschen Frau in Vinay.
  • verbrachte einige Jahre an der Runajasko in Olport
Tempel des Namenlosen Ebene I.jpg
1 - Regale: 5 Stein Kupfererz, 6 Stein Bronze, 5 Stein Cupritan.
3 - Statuenraum
5 - Pflanzenzucht
6 - Esssaal
7 - Küche
8 - Vorratsraum
9 - Schlafsaal
10 - Halle
12 - Meditationsraum
13 - Aufenthaltsraum
Tempel des Namenlosen Ebene II.jpg
1 - Treppe
2 - Zwischenraum
4 - Zellen
5 - Alchemielabor
7 - Opferraum

viewtopic.php?p=1643815#p1643815
-> Karte von Tjolmar

viewtopic.php?p=1696875#p1696875
-> Karte von Riva
Zuletzt geändert von shanna am 24.03.2017 18:47, insgesamt 26-mal geändert.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 251
Beiträge: 2463
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von garulfgrimson » 24.01.2016 02:17

Ich wäre mit Garulf mit dabei, entsprechend aufgestuft.

shanna
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 02:28

garulfgrimson hat geschrieben:Ich wäre mit Garulf mit dabei, entsprechend aufgestuft.
Was für einen Grund könnte er haben, sich dort oben 'herum zu treiben'? Da hätte ich gerne mehr Infos.

Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Baal Zephon » 24.01.2016 07:54

Ich hätte eine Idee für einen Halbelfischen Söldner / Kundschafter aus Uhdenberg, wenn das passt arbeite ich den heute aus und du bekommst ihn per PM

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 222
Beiträge: 6039
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Assaltaro » 24.01.2016 08:21

Ich wäre mit meiner Ifirn-Geweihten dabei.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 24.01.2016 12:23

Ich hätte einen thorwalschen Krieger oder eine nivesische Jägerin.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 222
Beiträge: 6039
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Assaltaro » 24.01.2016 13:06

Die Jägerin könnte dann halt ziemlich das selbe können wie meine Geweihte.
Mich stört es nicht so, wenn eine gute Zusammenarbeit entsteht. ^^
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Tütenclown
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 174
Beiträge: 623
Registriert: 26.03.2015 10:22

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Tütenclown » 24.01.2016 13:30

Na das ist ja mal ein run auf den OOC-Thread... Bestünde Interesse an einer halbelfischen Bardin [gesellschaftlich ausgelegt; Begabung für 5 Zauber (Magiedilletantische Rep) und aus Riva stammend]?
(Solo-)Gespielt auf ca. 1500 AP, müsste ich dann eben anheben...

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 127
Beiträge: 12580
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.01.2016 15:53

Ich würde spontan einen halborkischen Verwandler aus Lowangen anbieten.

Evtl. auch etwas Thorwalsches (naheliegend in Enqui) oder Nivesisches (die Lieska-Lie haben ihr Winterlager am Rhorwed). Aber da müsste ich erst noch mal drüber nachdenken. Einen norbardischen Fuhrmann habe ich auch noch, aber der hat zu wenig AP und ich weiß noch nicht, ob ich den gerne hochsteigern würde oder ihn mir nicht doch lieber für ein Low-Level-AB aufbewahre.

Ein Tjolmarer Zwerg wäre sicher auch lustig, aber den würden die Thorwaler sicher nicht in die Stadt lassen.^^

shanna
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 18:09

@nicolo: alles was iwie Ork ist geht nicht - schrieb ich auch :wink: Nivesen sehr ok, Thorwaler auch

@guardian: das gleiche gilt auch für Dich.

Wenn ihr beide euch einigen könnt und mir was schickt...ich hätte ungerne zwei oder drei Chars, die in dieselbe Richtung gehen.

@tütenclown: das hört sich interessant an. Wennsie auch einen Hintergrund hat, warum sie dort sein soll.

@all: ich entscheide nicht nach: wer zuerst kommt, sondern die Chars müssen zusammen passen.

@garulf: ich kenne Garulf noch, der würde passen, hat nur zu wenig AP.

@assaltaro: die Ifirngeweihte kenne ich auch noch - passt auch.
Zuletzt geändert von shanna am 24.01.2016 18:14, insgesamt 2-mal geändert.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 222
Beiträge: 6039
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Assaltaro » 24.01.2016 18:13

Ich hätte alternativ in dem AP Bereich nur noch eine Rondra-Geweihte aus Almada mit Kälteempfindlichkeit.
Die würde halt nur in kirchlichem/göttlichem Auftrag dort hoch gehen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 24.01.2016 18:17

@Assaltaro: Dann nimm du die Geweihte, ich kann den Krieger oder Kriegerin nehmen.

shanna
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 18:53

nochmal @nicolo: hm, ich sehe in Enqui weniger ein Problem zu der Zeit einen Zwerg, noch dazu aus der Gegend :wink:, zu begründen. Für einen Teil des AB's könnte er sich sogar ganz heimisch fühlen :censored: . Wenn Dir etwas einfallen würde, wir er sich auf einem Boot macht - der Brack ist anders nicht zu überqueren - wäre er eine nette Alternative.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 222
Beiträge: 6039
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Assaltaro » 24.01.2016 18:57

Gut, dann bleibe ich bei Ifirn.

Ich hab einfach nock kaum Charaktere mit "so viel" AP.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Chephren » 24.01.2016 19:27

Ich bin gerade noch am Überlegen: Grundsätzliche Frage der Passung von 2 meiner Charaktere:
a) Gerasimer Magier, Konzeptcharakter, ungespielt; Von der Grundausrichtung her der reine Buff-Charakter + Bewegungsmagie
b) tulamidischer (Rashduler) Luftelementarist noch aus der Prä-Hasrabal-Zeit (1020er-Abschluss), gespielt, ca. 3500 AP. Der absoulte Reisechar, allerdings ohne seine beschworenen Dschinne etc. in Konflikten nahezu mit Nullwert.

Passt da einer grundsätzlich?

shanna
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 19:42

Chephren hat geschrieben:Ich bin gerade noch am Überlegen: Grundsätzliche Frage der Passung von 2 meiner Charaktere:
a) Gerasimer Magier, Konzeptcharakter, ungespielt; Von der Grundausrichtung her der reine Buff-Charakter + Bewegungsmagie
b) tulamidischer (Rashduler) Luftelementarist noch aus der Prä-Hasrabal-Zeit (1020er-Abschluss), gespielt, ca. 3500 AP. Der absoulte Reisechar, allerdings ohne seine beschworenen Dschinne etc. in Konflikten nahezu mit Nullwert.

Passt da einer grundsätzlich?
Ja grundsätzlich der Gerasimer. :)

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 24.01.2016 20:03

shanna hat geschrieben:Wenn Dir etwas einfallen würde, wir er sich auf einem Boot macht - der Brack ist anders nicht zu überqueren - wäre er eine nette Alternative.
Wir stecken ihn in ein Fass und fertig. Wenn er nicht ruhig ist, gibts noch ne Ladung Fisch obendrauf :censored: woher habe ich das nur? :???:

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 222
Beiträge: 6039
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Assaltaro » 24.01.2016 20:03

Also wir haben einfach immer ein Fass Bier an Bord gestellt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 127
Beiträge: 12580
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.01.2016 20:21

shanna hat geschrieben:@nicolo: alles was iwie Ork ist geht nicht - schrieb ich auch :wink:
Jetzt werde ich spitzfindig: Du hast geschrieben "Ork", nicht "iwie Ork". Und das heißt für mich erstmal nur Vollork (klingt ein bisschen wie Vollhorst :censored: ). Meinen Gravesh-Geweihten habe ich ja gar nicht erst vorgeschlagen. :wink:
shanna hat geschrieben:nochmal @nicolo: hm, ich sehe in Enqui weniger ein Problem zu der Zeit einen Zwerg, noch dazu aus der Gegend :wink:, zu begründen. Für einen Teil des AB's könnte er sich sogar ganz heimisch fühlen :censored: . Wenn Dir etwas einfallen würde, wir er sich auf einem Boot macht - der Brack ist anders nicht zu überqueren - wäre er eine nette Alternative.
Ich denke darüber nach. Ein paar nette Vorschläge gab es ja schon. :ijw:

Mehr Kopfzerbrechen macht mir in der Hinsicht allerdings, welche Zwergenrasse in Tjolmar lebt. Habe ich bisher nichts zu finden können.

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 24.01.2016 20:22

Eben. Erst säuft er es aus und wenn er besoffen ist, dann stecken wir ihn in das Fass, sollte er dann immer noch nicht bleiben wollen - hoffentlich hat er nicht Zechen 18 :censored: . Nebenbei kann er in den Fass auch nicht untergehen, sollte er mal über Bord rollen. Mit Schwimmen haben es die Zwerge ja nicht so ;)

flippah
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 4702
Registriert: 10.05.2004 21:30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von flippah » 24.01.2016 20:27

Wenn ich das richtig sehe, scheinen bisher am Start zu sein:

- eine Ifirngeweihte
- Garulf als kampfkundiger Gelehrter
- ein Krieger oder eine Kriegerin
- eine Bardin aus Riva

Ich habe da noch eine Ritterin (Details per PN), die ich gerne mal spielen würde. Vielleicht passt die ja.

shanna
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von shanna » 24.01.2016 20:39

Nicolo Bosvani hat geschrieben:
shanna hat geschrieben:@nicolo: alles was iwie Ork ist geht nicht - schrieb ich auch :wink:
Jetzt werde ich spitzfindig: Du hast geschrieben "Ork", nicht "iwie Ork". Und das heißt für mich erstmal nur Vollork (klingt ein bisschen wie Vollhorst :censored: ). Meinen Gravesh-Geweihten habe ich ja gar nicht erst vorgeschlagen. :wink:
Stimmt :oops:
Nicolo Bosvani hat geschrieben: Mehr Kopfzerbrechen macht mir in der Hinsicht allerdings, welche Zwergenrasse in Tjolmar lebt. Habe ich bisher nichts zu finden können.
In den Stollen der Binge leben die Tiefzwerge. Welche Sippe in der Stadt lebt, weiß ich leider auch nicht.

Sry, muss mich korrigieren, in der Stadt lebt die 'Sippe der Aborlom'.('Reich des Roten Mondes' ab Seite 77.) :ijw: Sehr interessanter Hintergrund.

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 24.01.2016 20:53

Aus dieser Sippe sind auch die Tiefenzwerge und die roten Zwerge hervorgegangen und die roten Zwerge haben als Rasse die Erzzwerge also spekuliere ich ienfach mal, dass Erzzwerge wohl am ehesten in Frage kommt.

Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Baal Zephon » 24.01.2016 21:21

Also, ich hätte ein Konzept für einen Magidiletantischen Söldner aus Uhenberg, leichte Reiteri&Fernkampf sowie wildnis, aber wenn die geweihte mitmacht kann ich ihn auch noch mal ummodeln damit ein reines Kampfschwein (In leichter Rüstung :P) draus wird.

Benutzeravatar
Tütenclown
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 174
Beiträge: 623
Registriert: 26.03.2015 10:22

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Tütenclown » 24.01.2016 22:11

Habe mein Charkonzept mal per PN gesendet, vllt. passt es ja :) Grobe Info an alle:

Halbelfischen Bardin aus Riva; eigentlich auf der Reise Richtung Thorwal an der Küste entlang, um mehr über die Wurzeln ihres menschlichen Vaters herauszufinden, sowie ihren Legenden- und Liederschatz zu erweitern. Hauptsächlich Gesellschaft und natürlich ein bisschen Wissen (Sagen/Legenden, Geschichte...); kann aber auch ein wenig mit ihrem erbeuteten Säbel herumschwingen ^^

Benutzeravatar
Lokwai
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 191
Beiträge: 8824
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Lokwai » 24.01.2016 23:24

Ich würde gern ein thorwalschen Halbfirnelf (bei Elfen aufgewachsen), Profession Schneeläufer ins Spiel bringen.
Herkunft Olport und sein altender Vater hat gute Kontakte zum Jarl von Enqui (oder näheren Kreis).
Zuletzt geändert von Lokwai am 24.01.2016 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

flippah
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 4702
Registriert: 10.05.2004 21:30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von flippah » 24.01.2016 23:28

ich hab mal, da das erste Konzept nicht zum AB passte, weitere ge-PN-t.

Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 545

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Baal Zephon » 25.01.2016 07:05

Soo... nach einigen unvorhergesehene Ereignissen gestern Abend, hat es sich ergeben dass ich wohl nicht genug Zeit für die Teilnahme und den einen Post täglich haben werde, daher werde ich lieber jetzt als später aussteigen.
Ich wünsche euch allen allerdings noh viel spaß ud werde evtl. später mal noch reinlesen.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 127
Beiträge: 12580
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Nicolo Bosvani » 25.01.2016 08:59

So, nach einer Nacht Überlegung würde ich folgendes vorschlagen.

- Thorwaler (Kriegs-)Flößer o. ä., quasi als Repräsentant der neuen Obrigkeit und Ortskundiger
- Erzzwerg Großhändler aus Tjolmar, sollte entweder neue Geschäftskontakte knüpfen oder ist bereits wegen ausbleibender/verzögerter Lieferungen für Nachforschungen in Enqui und sitzt nun dort fest

Auch reizen würden mich ein thorwalscher Efferdgeweihter (Binnenland, mystische Richtung) oder ein thorwalscher Magier, aber für die geweihte und magische Position haben wir ja bereits Anwärter.

Guardian16
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 32
Registriert: 03.01.2016 22:50

Re: [OOC]Nebel auf dem Brack

Beitrag von Guardian16 » 25.01.2016 09:01

Kurzkonzept für meinen thorwalschen Krieger per PM verschickt.

Antworten