[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 15:21

Ich habe mir vor einiger Zeit den Band "Dämmerstunden" gekauft und möchte ihn jetzt einmal nutzen. Angefangen mit dem Abenteuer "Geisterjahrmarkt". Ich möchte dabei anmerken, dass es ein Horrorabenteuer ist und dementsprechend auch möchte, dass sich die Spieler darauf einlassen. Die Einstellung "mein Held hat grundsätzlich nie Angst" ist somit sehr unpassend und zerstört nur allen anderen die Stimmung.
Seid dabei aber gnädig mit mir, da es das erste Mal ist, dass ich mich an diesem Genre versuche. Da ich auch OT nicht auf Splattersachen wie Saw oder ähnliches stehe werde ich auf übertriebene Gewaltdarstellung verzichten. Wer als tonnenweise Blut fließen sehen möchte, sollte gleich wieder gehen.

Start: noch ungewiss, kann auch noch länger dauern
Regeln: DSA 4.1
Ort: kleines Dorf am Reichsforst
Zeit: etwa 1030-1040 BF
Postingfrequenz alle 1-2 Tag (bitte trotzdem abmelden wer einen Tag sicher gar nicht da ist)
Wie viele: 4-5 Spieler
AP: Einsteiger bis erfahren, bis max 5000. Werde es aber je nach Charakter einzeln entscheiden ob er zu mächtig ist
Charaktere: es sollten Helden sein, dass heißt nicht, dass sie supermächtig oder typische Heldenprofessionen sein müssen. Aber sie sollten heldenhaft handeln, eben auch das eigene Leben für Fremde riskieren und ähnliches. Zudem möchte ich von jedem eine ausgearbeitet Hintergrundgeschichte und/oder die 20 Fragen
Verbotene Rassen: Orks, Trollzacker, Achaz
Verbotene Professionen: Dämonenbeschwörer, Nekromaten, Magier aus den schwarzen Landen und ähnliches
Verbotene Nachteile: Blutrausch, Blutdurst, Brünstigkeit

Verzeiht es mir, dass ich nicht sofort jeden nehme der "hier" schreit, sondern mir die Spieler gut überlegen werde. Also seid mir auch bei einer Absage nicht böse.


Spieler:

Samweis
Lanzelind
Na'rat
Märzhäsin
Drachenschwester
DasBloehr


Warteliste:

Nicolo Bosvani


Charaktere:
Lanzelind hat geschrieben:
14.10.2017 20:18
Serafino ya Cellini, SO 8, adelig, CH 14, Wohlklang
knapp 1,8 Schritt groß, durchschnittlich schlank, goldblonde Locken, blaue Augen, nettes Lächeln

Ein Engelsgesicht mit weich geschnittenen, offen wirkenden Zügen, die von einem spontanen und sorglosen Gemüt sprechen, umrahmt von oft etwas wild anmutenden goldblonden Locken, die Serafino mit eher mäßigem Erfolg mit einer Samtschleife im Nacken zu bändigen versucht, die adrette Kleidung nach der aktuellsten horasischen Mode – bei Serafinos Anblick kommt dem Betrachter spontan wohl am ehesten das Attribut „lieblich“ in den Sinn (oder auch weniger schmeichelhafte Bezeichnungen, je nachdem). Ein Eindruck, der durch den schönen klaren Tenor des Jünglings, der etwa 20 Götterläufe gesehen haben mag und dessen Stimme eine profunde Gesangsausbildung anzumerken ist, bestätigt wird.

Seine Größe und Statur ist eher durchschnittlich zu nennen, auch wenn der Ansatz zu einem kleinen Wohlstandsbäuchlein verrät, dass der junge Musikus kein Kostverächter ist. Aber zum Glück gibt es ja Kleidung, mit der man kleinere Problemzonen geschickt kaschieren kann. Serafinos derzeitige Garderobe zeichnet sich darüber hinaus in erster Linie dadurch aus, dass sie in allen möglichen Violetttönen gehalten ist. So trägt er über einem fliederfarbenen Seidenhemd mit Rüschen eine Weste aus mauvefarbenem Brokat, dazu dunkelviolette samtene Kniehosen, ja selbst die Stulpenstiefel wurden passend eingefärbt und natürlich darf auch das pflaumenfarbene Cape und der kecke Hut mit den ebenfalls pflaumenfarbenen und weißen Federn nicht fehlen. Dass er dadurch ein wenig wie eine, nun, wandelnde Pflaume wirkt, scheint ihn nicht wirklich zu stören.

„Bewaffnet“ ist er mit einem hübsch gearbeiteten Florett, wobei er jetzt nicht wirklich den Anschein macht, sonderlich gut damit umgehen zu können. Wahrscheinlicher ist, dass er es bei sich trägt, weil es "so hübsch aussieht". Aber man weiß ja nie. Und natürlich darf bei einem „Zauberbarden“ das Instrument nicht fehlen – in Serafinos Fall eine wahrhaft kunstvoll gearbeitete Handharfe mit aufwendigen Intarsien, die er wie seinen Augapfel hütet.
Märzhäsin hat geschrieben:
07.10.2017 13:32
Mirabella, Herausragendes Aussehen, Wohlklang, Elfe
Mirabella ist eine 178 Halbfinger große und feingliedrig gebaute Auelfe. Ihr püppchenhaftes Antlitz verfügt über dunkelbraune Augen mit langen und dichten Wimpern, leicht rundliche Wangen, eine Stupsnase, einen Schmollmund und einen zierlichen Unterkiefer. Ihre langen, voluminösen nussbraunen Haare sind zu einem Pferdeschwanz gebunden, den sie über ihre rechte Schulter hängen lässt.Sie trägt eine weiße, langärmelige Bluse, einen weinroten, glockenförmigen Rock der knapp oberhalb ihrer Kniescheiben endet, eine schwarze Strumpfhose aus Wolle,anthrazitfarbene Stulpenstiefel, einen anthrazitfarbenen, figurbetonten und wattierten Waffenrock, anthrazitfarbene Handschuhe aus Wildleder die ihr bis zu den Ellbogen reichen und eine Umhängetasche aus braunem Wildleder. Um den Hals trägt sie ein Medaillon aus Silber mit einem Durchmesser von vier Halbfingern.Über ihrem Waffenrock trägt sie einen Taillengürtel an dem die Schwertscheide ihres Langschwerts, die Dolchscheide ihres schweren Dolchs sowie diverse Gürteltaschen und kleine Beutel aus braunem Wildleder befestigt sind.Bei Kälte und schlechtem Wetter trägt sie über ihrer Kleidung zusätzlich einen hellgrauen Kapuzenumhang aus Wolle.
Sie ist 26 Götterläufe alt.

https://www.dropbox.com/s/8kjijnwgjo6bd ... n.pdf?dl=0
Na'rat hat geschrieben:
22.10.2017 12:35
Alena von Glückshaus, CH 14, Gutaussehend

Die Magierin sieht man der eher kleinen Frau an, ein schmaler und schlichter Stab, eine einfach geschnittene aber aus feinem Leinen gefertigte Robe sind überdeutlich.
Ein wenig subtiler sind die großen, leicht schräg gestellten Augen die auch auf den zweiten Blick eher die Farbe von Gold als einem hellen braun haben. Was auf ein nicht gänzlich menschliches Erbe hindeutet.
Ihr fein geschnittenes, freundliches Gesicht lässt sich wohl als schön bezeichnen, vor allem wenn sie lächelt.
Auffällig ist auch ihr Alter, vielleicht achtzehn Sommer, was für die meisten Professionen alt genug für eine gelehrte ,Dame' aber reichlich jung ist. Ohne Robe oder ihr strenges Kopftuch, welches leicht spitze Ohren und eine schwarz wallende Haarpracht verbirgt, wirkt sie mit ihrer schlanken Figur, wahrscheinlich nicht mal Halb so schwer für ihr Standesgenosse, noch einmal einige Sommer jünger.
Samweis hat geschrieben:
22.10.2017 12:18
Tartufus di Pzzo , Fettleibeig CH 14
Tartufus di Pizzo ist, um es mit einem Wort zu beschreiben, Gewaltig. Fast 100 Finger lang und 170 Stein
schwer, ist er dennoch sehr auf sein Aussehen bedacht. Eine Baskenmütze ziert meistens sein akkurat
geschnittenes dunkelbraunes Haupthaar, welches in einem fülligen und modisch geprägtem Vollbart
endet. Sein Seidentuch um den Hals und eine von Rottönen geprägte samtene Gaderobe, die obwohl sie
maßgeschneidert ist, ihr Ziel verfehlt von Tartufus Masse abzulenken, vervollständigen sein
Erscheinungsbild. Groß auf allen seinen Oberteilen prangt an der linken Brustseite, das gleiche
Magiersiegel, welches auch auf seiner Hand ruht und ihn als vollwertigen Magier auszeichnet. Dieses
mag ein wenig seltsam anmuten und dennoch verleiht ihn seine Kleidung, gepaart mit seinen
funkelnden und wachen Augen eine große Ausstrahlung. Gerade. wenn Tartufus in seiner Küche steht,
existiert kein Zweifel daran. Eingehüllt in die weiße Uniform eines Koches, behält er den Überblick über
seine Töpfe, Pfannen und Backöfen und hier verrät sich auch die seltsame Anmutung seines
Zauberstabes, der eher einem Rührstab ähnelt und zusammen mit einem Chefmesser seine einzige
Bewaffnung bildet.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Samweis
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1081
Registriert: 16.11.2016 20:42

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Samweis » 23.09.2017 15:28

Ich habe großes Interesse an diesem Abenteuer und würde einen magischen Koch aka Schüler von Luminoff und Morcalino anbieten. Wie im Discord besprochen.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14474
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 23.09.2017 16:09

Ich bekunde auch mal Interesse - evtl. hätte ich auch schon einen passenden Charakter (früher Söldner, jetzt Schausteller), der könnte nur schon zu viele AP haben. Ich bastel mir aber auch gern was Neues :)

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.09.2017 16:48

Assaltaro hat geschrieben:
23.09.2017 15:21
Verbotene Rassen: Orks, Trollzacker, Achaz
Goblin würde gehen? :devil:

Wobei ich gerade kein Konzept für einen Rotpelz im Bereich des Reichsforsts zur Hand habe.^^

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1069
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 23.09.2017 17:13

Theoretisch würde ich gerne mitspielen aber da ich weiß dass du kein besonders großer Fan von meinen Charakterkonzepten bist denke ich dass weder meine Winzerin noch meine Landärztin oder mein Jahrmarktszauberer willkommen sind. Die Ärztin und der Zauberer sind nämlich Halbelfen und die Winzerin eine verweltlichte Auelfe.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 18:52

Gegen Halbelfen habe ich (meist) nichts. Es sollte nur in irgendeiner Form auch in der Geschichte auftauchen kein voller Elf oder Mensch zu sein. Wie ging die Umwelt damit um etc.

Zudem bin ich sehr nah am offiziellen Aventurien. Ich schreib dir dazu später mehr per PN aber grundsätzlich ablehnen tu ich dich nicht. Immerhin verdient jeder mal ne Chance, ivh möchte dabei einfach nur eine sehr harmonische Gruppe
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1069
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 23.09.2017 18:58

In Ordnung, dann warte erst mal ich auf deine PM.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 19:38

So oben mal alle zusammen gefasst.
Samweis und Lanzelind würde ich direkt als Spieler nehmen, weil das heute auch schon im Discord besprochen wurde und ich deren Stil schon kenne.

@Nicolo Bosvani war das bei dir richtiges Interesse?
ach und ja Goblins würde ich genehmigen. Die gehn als Gruppenhaustier durch
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.09.2017 19:56

Grundlegendes Interesse ist immer da. Ich müsste nur mal schauen, ob ich einen passenden Charakter (bzw. Charakter-Idee) auf Lager habe.

Benutzeravatar
Drachenschwester
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2016 07:40

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Drachenschwester » 23.09.2017 21:14

Horrorszenario find ich SEHR cool. :) Da möchte ich mich mal megamegagerne als Spielerin bewerben. Wenn ich als Mitspielerin in Frage komme, würde ich als Char gerne entweder eine Kriegerin aus Barburin oder eine Magierin aus Zorgan spielen. Wenn beides nicht passt, bastel ich auch gerne was Anderes.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 23.09.2017 21:18

Ich setz dich mal auf die Liste. Die zwei Konzepte würde grundsätzlich passen, nur wer am Ende mitspielen darf, wird noch diskutiert. Soll ja am Ende passen und auch keine zu große Gruppe werden.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Drachenschwester
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2016 07:40

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Drachenschwester » 23.09.2017 21:21

Assaltaro hat geschrieben:
23.09.2017 21:18
Ich setz dich mal auf die Liste. Die zwei Konzepte würde grundsätzlich passen, nur wer am Ende mitspielen darf, wird noch diskutiert. Soll ja am Ende passen und auch keine zu große Gruppe werden.
THX dass ich es schon mal auf die Liste geschafft hab. Ich warte dann mal gaaaaaanz geduldig. :)

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 24.09.2017 11:29

Ich lass das mal einfach so bis Freitag laufen, dann dürfte jeder Gelegenheit gehabt haben es zu lesen und dann entscheiden wir uns.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 16:28

Spontan dachte ich für das Abenteuer jetzt an meinen zwergischen Schwert-und-Stab-ler (noch in Beilunk ausgebildet). Aber magische Charaktere sind ja schon einige in den Ring geworfen worden. Vorstellen könnte ich mir auch meinen zwergischen Schwertgesellen, der als Fechtlehrer längere Zeit in Almada beschäftigt war. Allerdings hat der Totenangst und das ist wohl etwas suboptimal. Ebenfalls aus Almada liegt ein borongeweihter Etilianer in meiner Schublade. Und auf meiner To-Do-Liste stehen noch Geweihte von Rondra und Firun.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 24.09.2017 16:54

Ja bei Totenangst ist fraglich ob er überhaupt das Abenteuer annimmt. Bei dem Magier bin ich mir nur unsicher ob das hintergrundtechnisch passt. Wann wurde die Aka denn nach Gareth verlegt? Das Abenteuer ließe sich aber auch beliebig in der Zeit versetzen.

Die Geweihten gehen alle.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 17:42

Assaltaro hat geschrieben:
24.09.2017 16:54
Wann wurde die Aka denn nach Gareth verlegt?
1021 BF. Was würde dich hintergrundtechnisch denn stören?

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 24.09.2017 17:45

Ob das dann zu dem aktuellen Alter deines Charakters passt etc. Immerhin hat er dann seinen Abschluss vor über neun Jahren gemacht und ist dann wohl um einiges erfahrener als der Rest.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 18:19

Ach, das sehe ich nicht so eng. Das ist ein Zwerg. Die haben so viel Zeit, die lernen auch manchmal langsamer. :ijw:

Wobei ich davon ausgehe, dass Charaktere mit 5.000 AP so oder so keine Frischlinge mehr sind.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 24.09.2017 18:23

Klar mit 5000 sind es keine Frischlinge, aber ich hatte das mal als Maximum gesetzt.
Ich hatte Samweis und Lanzelind aber so verstanden, dass sie eher noch was unerfahrenes spielen wollen. Wobei sich das ja mischen lässt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14474
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 24.09.2017 18:41

Wenn ich Caylen spielen sollte, liegt der bei mindestens 5000 AP (eher deutlich höher und damit wahrscheinlich doch nicht geeignet) :grübeln:

Als Alternativen an schon bestehenden Charakteren hätte ich spontan anzubieten:

Komponist (auf Basis Theaterzauberer) aus dem Horasreich
Landadliger/Hobby-Jäger aus dem Garethischen
Halbelfischer Barde aus Albernia (wenn noch was Phexisches gebraucht wird)
Schaukämpfer aus den Tulamidenlanden

Ich bastel mir aber, wie gesagt, auch gern was Neues.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 12572
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Nicolo Bosvani » 24.09.2017 19:20

Momentan hat mein Andrax 3.250 AP. Das heißt möglicherweise muss ich dann noch etwas nachsteigern. :wink:

Aber Andrax könnte ich mir in dem AB von meinen vorhandenen Charakteren momentan am Besten vorstellen.

DasBloehr
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2017 13:59

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von DasBloehr » 25.09.2017 20:28

Hallo, hiermit bekunde ich mal ganz frei mein Interesse an dem Abenteuer ^^ Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich quasi null Spielerfahrung besitze und auch bisweilen noch keinen einzigen Charakter. Ich werde allerdings mein Bestes geben um möglichst schnell zu lernen und mich in dem Spiel einzufinden

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 25.09.2017 20:35

Kenntnisse brauchst du bei mir nicht unbedingt und würde dir auch einen Charakter bauen. Ich nehm dich mal in die Liste auf, diskutiert wird das dann übers Wochenende.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

DasBloehr
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2017 13:59

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von DasBloehr » 27.09.2017 18:38

Ah wow vielen Dank. Es könnte allerdings sein, dass ich dieses Wochenende nicht mitreden kann, da bei mir Geburtstag auf Geburtstag folgt :/

Benutzeravatar
Ahnherr derer von und zu Durenald
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4990
Registriert: 18.06.2011 02:07

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Ahnherr derer von und zu Durenald » 27.09.2017 22:40

Ich hab noch nen Tischlergesellen mit 50 AP, der könnte ein paar Erfahrungen brauchen.
... ich will doch nur spielen!

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 21508
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Na'rat » 29.09.2017 17:24

Nachdem ich ja jetzt zu den Glücklichen gehöre. :wobble:

Mal ein paar Gedanken, ich spiele halt gerne was mit übersinnlichen Einschlag, gerne auch irgendwie exotisch, häufig weiblich.
Gerne verfolge ich auch hier schon gespielte Charaktere weiter. Wenn wir eine Möglichkeit finden die Charaktere aufeinander abzustimmen wäre das sicher auch nicht verkehrt.
Ohne hier was vorschreiben zu wollen, möchte ich vorschlagen, vielleicht eine Themengruppe aufzumachen. Eine ausländische/nichtmenschliche Gesandtschaft, ein Handelszug, der Gauklertrupp, Soldaten auf ,Heimaturlaub', die adlige Reisegesellschaft, Pilger, Forscher usw. vielleicht sogar Einheimische.

Im Moment spiele ich in einem anderen Foren Abenteuer eine sehr weißmagische Halbelfe, am liebsten würde ich die weiterspielen... Halte mich aber für flexibel und lasse mich auch gerne von der Charakterwahl der Mitspieler beeinflussen.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14474
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 29.09.2017 18:05

Ich finde es auch immer ganz gut, wenn Charaktere sich schon kennen oder zumindest ein paar Anknüpfungspunkte haben, das macht in meinen Augen oft das Zusammenspiel etwas leichter als wenn man so ganz wild zusammengewürfelt ist. Und ich bin immer sehr für Absprachen zu haben ;).

Benutzeravatar
Drachenschwester
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2016 07:40

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Drachenschwester » 29.09.2017 18:12

Dann wünsche ich euch mal ganz a viel Spaß.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1069
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 29.09.2017 18:30

Ich weiß noch nicht ob ich zu den zwei von drei Anfängern gehöre die mitspielen dürfen aber ich denke es macht trotzdem Sinn sich für den Fall dass ich mitspielen darf mit Euch abzusprechen damit es nicht in der letzten Minute daran scheitert dass keiner von den anderen Mitspielern mich dabei haben möchte.

Anknüpfungspunkte sind sicherlich von Vorteil aber ich würde jetzt nicht gerne alle meine liebevoll erstellten Konzepte über Bord werfen nur damit jemand zu 100% zu allen anderen passt denn es macht mir keinen Spaß Charaktere zu spielen zu denen ich keine emotionale Bindung besitze und deren Hintergrundgeschichte ich nicht inspirierend und interessant finde. In so jemanden kann ich mich rollenspielerisch einfach nicht hinein versetzen.

Ich bin eben eine reine Barbie-Spielerin, wie man es im DSA-Jargon nennt.

Ich habe mit der Hilfe und der Inspiration von Assaltaro drei neue Konzepte erstellen können die sich harmonisch in den aventurischen Hintergrund einfügen.

Ich könnte mit einer auelfischen Kräutersammlerin aus Lowangen, einer auelfischen Lotsin aus Havena und einer auelfischen Hofkünstlerin aus Punin dienen. Alle drei sind zwar verweltlicht und zwölfgöttergläubig, haben sich aber trotzdem einen großen Teil ihrer auelfischen Kultur und Lebensphilosophie bewahrt.

Falls ich genommen werden sollte könnt ihr euch eine von den drei Damen aussuchen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6025
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 29.09.2017 20:23

Eine Themengruppe oder ähnliches könnt ihr schon gerne machen, wenn ihr euch da auf was einigt. Es sollte nur keiner zu irgendeiner 'Rolle' gezwungen werden.

Wenn einer nichts passendes für das Thema Söldnergruppe findet, hat es keinen Sinn das zu spielen. Es wird schief gehen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Antworten