Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 16.10.2017 20:23

Ich hab heute endlich mein Exemplar vom Grundregelwerk bekommen und muss sagen dass es das Geld auf jeden Fall wert war :3 Abgesehen davon dass das Buch ein reiner Augenschmaus ist habe ich jetzt schon mehrere Ideen für neue Charaktere. Zum Glück haben wir uns schon vorher darauf geeinigt dass ich eine menschliche Waldläuferin spielen werde, sonst wüßte ich gar nicht was ich zuerst ausprobieren soll ^_^' Ich werde mich gleich mal daran machen ein bisschen mit den verschiedenen Werten zu spielen um herauszufinden was am besten zu meiner Vorstellung von ihr passt.

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 17.10.2017 23:02

Ein ambitionierter Plan, für eine halbe Stunde ;)
Ich habe jetzt zwar mit Telk und Keler geendet, aber du kannst natürlich jederzeit zu Aro oder dem Krieger zurückkehren. Ich wollte die Gespräche nicht beenden, sondern nur alle Vorhaben in einem Post unterbringen.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 18.10.2017 09:04

Mit Telk und Keler könnte man wohl nur weiter reden, wenn man hinter ihnen her läuft. Ein "sich dran hängen" an diese Reisegruppe sieht Ansel als aussichtslos an, der Reiseführer wird seine Gruppe geplant haben, und sie sind bereits mitten im Aufbruch. Gestern Abend hätte man eventuell noch mit ihm reden können, aber vom Auftreten vonTelk und Keler her macht diese Gruppe ohnehin nicht den besten Eindruck. Und die beiden Würfelspieler sind völlig überladen - selbst wenn sie kräftig sind, kann man solche Mengen nicht den ganzen Tag lang durch die Kälte und stetig dünner werdende Luft schleppen. Das geht nicht gut.

Hilfsbereitschaft und Vernunft sind Ansel da wichtiger, und er hofft, eine kleine Gruppe aus solchen Leuten zu bilden. Der Weg als solcher wird nicht all zu schwer zu finden sein - es sind ihn schon tausende gegangen, und es wird dementsprechend eine Passstrasse und Wegmarken geben.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 18.10.2017 21:51

Meine Waldläuferin Suria nimmt langsam Form an. Es müssen nur noch ein paar Details geklärt werden, dann kann sie sich euch anschließen.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 19.10.2017 08:26

Wir freuen uns auf sie :)

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von BlackKnight » 19.10.2017 17:20

Sehr schön ;)

Ich denke wenn wir dann alle beisammen sind, können wir auch wieder etwas mehr Gas geben.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 19.10.2017 18:34

Suria die Waldläuferin (#32CD32)

Gefahrensinn (Adept, kann Aufmerksamkeit anstelle von Präzision für Fernkampf-attacken sowie für Ini und Verteidigung benutzen), Scharfschütze (Novize, richtet zusätzlichen Schaden mit Bögen und Armbrüsten an und bekommt einen Bogen oder eine Armbrust), Wildniserfahren (kann in der Wildnis oder in den Ruinen des Davokar mit einer erfolgreichen Aufmerksamkeitsprobe genug Nahrung und Wasser für sich oder eine kleine Gruppe bis zu Fünf Personen finden).

Willenskraft 15, Aufmerksamkeit 13, Heimlichkeit 11, Stärke 10, Scharfsinn 10 Gewandheit 9, Präzision 7, Ausstrahlung 5

Ausrüstung: Abenteurerausrüstung, Bogen und Köcher mit 20 Pfeilen (2 bzw. 1 Taler und 1 Schilling, je nachdem ob wie viele Pfeile sie durch die Fähigkeit Scharfschütze erhält und ob der Köcher inbegriffen ist), Jägermantel (leichte Rüstung, 1W4) Dolch (Kurz, 1W6), Kletterausrüstung (1 Taler), Gürtelbeutel (5 Orteg), Geldkatze (3 Orteg) Nadel und Faden (1 Orteg), kleine Holzfigur der Erdenmutter mit seltsamen eingeschnitzten Zeichen (Familienerbstück)

Börse: 0 Taler, 8 Schillinge und 91 Orteg bzw. 1 Taler, 9 Schillinge und 91 Orteg, je nachdem (falls ich mich nicht verrechnet habe).

Schatten: Satt grün wie die Blätter eines Waldes im Sommer, mit goldgelben Einschlüssen wie sonnengereifte Ähren.

Beschreibung: Etwas größer und vielleicht ein paar Jahre älter als Bartala, aber schlank und drahtig mit Armen und Händen, die von der Feldarbeit und Bogenschießen gestärkt wurden. Ihre Haare sind rehbraun, schulterlang und gekräuselt und die meiste Zeit recht zerzaust da sie nach der langen Zeit in der Wildnis nicht sehr auf ihr äußeres achtet. Sie hat recht ausgeprägte Wangenknochen und leuchtend grünen Augen, sowie einige kleine Narben am Kinn und der rechten Wange, die aber gut verheilt sind.

Suria stammt aus einer Bauernfamilie, deren kleiner Hof recht weit im Norden des alten Landes lag. Als das Land auf dem ihren Hof stand zu sterben begann machte sich Suria, die nach dem unerklärlichen Verschwinden ihrer Eltern von ihren abergläubischen Nachbarn gemieden wurde auf um eine neue Heimat zu finden. Neben dem was sie zum überleben brauchte nahm sie lediglich den Bogen und Köcher ihres Vaters und das hölzerne Bildnis der Erdenmutter mit, das Surias Mutter dereinst von ihrer Mutter geerbt hatte und welches sich laut deren Aussage schon länger in Familienbesitz befindet, als sich irgendjemand zurück erinnern kann.

Wie auch ihre Eltern ist Suria eine heimliche Anhängerin der Erdenmutter, behält dies aber sorgfältig für sich wenn sie sich nicht sicher ist ob die andere daran Anstoß nehmen könnten. Da der Großteil der Ambrier die Verehrung der anderen alten Göttern zu Gunsten von Prios "aufgegeben" hat hält sie damit die meiste Zeit hinterm Berg. Teilweise auf Grund ihrer naturnahen Lebensweise, teils aufgrund ihrer Erziehung hat sie wenig für die strengen Lehren der Prioskirche und deren Ansichten übrig, hegt aber bisher keinen offenen Groll gegen die Kirche und ihre Gläubigen. Sie hofft, dass ihre Eltern einen guten Grund hatten ohne sie aufzubrechen und wohlbehalten in Ambria angekommen sind und nicht, wie ihre Nachbarn behaupten bei Nacht und Nebel von den Hexenjägern geholt wurden. Sie selbst erfuhr erst einige Zeit nach ihrer Abreise von Ambria und dem Lager in der Nähe der Titanen.

In den nicht ganz zwei Wochen, die sie jetzt schom in Lager ist hat sie sich dort einen guten Namen gemacht weil sie dort zu fairen Preisen frisches Fleisch und notwendige Kräuter besorgt. Daher hat Meister Argasto, ein Karawannenführer, ihr auch angeboten, an der voraussichtlich letzten Reise dieses Jahres über die Titanen teilzunehmen. Eine große Ehre, denn die Plätze in der Reisegruppe sind heiß begehrt, doch Meister Argasto nimmt nur ausgewählte Leute mit, da die Reise beschwerlich und gefährlich wird.

Sie ist eine gutherzige und willensstarke (manche würden sagen halsstarrige) junge Frau. Die Einsamkeit nach dem Verschwinden ihrer Eltern und das abergäubische Misstrauen ihrer Nachbarn hat sie mit der Zeit etwas wunderlich werden lassen. Es fällt ihr nicht leicht offen vor Fremden zu sprechen oder sich ihnen zu öffnen, aber sie ist fest entschlossen denen zu helfen die sich nicht selbst helfen können und sehnt sich innerlich danach wieder Teil einer Familie oder einer Gruppe zu sein die sich umeinander kümmert. Sie setzt ihr ungewöhnlich starkes Gespür für Gefahr und ihre Kenntnisse der Wildnis ein um sich und andere zu versorgen und zu schützen.
-----

Puh, und da ist sie nun ^^ Ich hoffe, sie ist meiner ifirngeweihten nicht zu ähnlich geworden und das sie euch auch gefällt. Der Teil über ihre Ankunft im Lager wurde übrigens von KAW vorgeschlagen und ist mit ihr abgesprochen ^^

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 19.10.2017 18:45

Die Heldin klingt gut, auch wenn ich irgendwie das Gefühl habe, das Prios die Bannstrahler-Hexenjäger-Schablone aufgedrückt bekommt. Ich hatte jetzt eher einen entspannten hilfreichen Licht- und Sonnengott vor Augen, ohne Zölibat, Hexenverbrennungen und Messdienerbelästigung.
Und was den Einstieg angeht... Sie ist also in der Reisegruppe, die gerade aufbricht und keine Plätze mehr frei hat. :grübeln: Habe ich das falsch verstanden oder soll das jetzt heissen, dass wir alles stehen und liegen lassen müssen um hinter einer Reisegruppe herzurennen, die uns eigentlich nicht mitnehmen will? :rolleyes:

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 19.10.2017 18:52

Sagen wir mal so, es gibt innerhalb der Prioskirche sehr unterschiedliche Ansichten darüber was Prios' Wille ist. in Distelfeste gibt es einen mildtätigen Prios-Missionar der von der Kurie als Ketzer angesehen wird weil er falsche Lehren verbreitet und nur aufgrund seiner beliebtheit beim einfachen Volk noch frei herum läuft. Und längst nicht jeder Hexenjäger arbeitet für die Kirche oder weiß wovon er redet.

Was den Einstieg aber auch die Hexenjäger angeht kann euch KAW aber sicher mehr dazu sagen als ich. Ich hab es auch gerade etwas eilig, werde mich aber zurückmelden wenn ich wieder Zeit habe ^^

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 19.10.2017 19:59

Mein bisheriger Plan sieht vor dass wir erst mal beim karawanenführer versuchen Überzeugungsarbeit zu leisten bevor wir die Flinte ins Korn werfen. Suria ist ja schon ein Teil der Karawane und kann deswegen schlecht aussteigen, aber auch wenn sie selbst nicht besonders redegewandt ist könnte ihr guter Ruf in der Karawane für euch ein Vorteil sein. Und kampferfahren seid ihr drei ja alle Mal, also könntet ihr auch das als Argument nutzen um "an Bord" zu kommen.

@KAW Hat der Karawanenführer ihr gegenüberschöne Augen oder irgendwelche gewisse Andeutungen gemacht? Oder vielleicht jemand innerhalb der Karawane der Meister Argasto gut kennt und ihm ins Gewissen reden könnte? Das wäre gut zu wissen.

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 22.10.2017 22:30

Natürlich bleibt es euch überlassen, ob ihr mit Meister Argasto mitreist und wer aller mitreist. Ich gebe zu, dass das es von mir ursprünglich so gedacht war, dass alle mit ihm reisen - aber wenn ihr keine Lust auf diese Gruppe habt (was duchaus nachvollziehbar wäre) oder Meister Argasto nicht überzeugen könnt/wollt, ist das natürlich auch ok. Ich mag da überhaupt nichts vorschreiben und eure Charaktere haben ja auch so schon zu einander gefunden ;)

@Agrodal : Es gab gestern den Nachmittag und Abend lang "Bewerbungen" bei Argasto. Einige Mitreisende haben bei Probekämpfen überzeugt, andere z.B. weil sie besonders gute Ausrüstung hatten (z.B. mehrere Maultiere) oder, in deinem Fall, weil sie über nützliche Fertigkeiten (Wildniskunde o.ä.) verfügten. Du hattest den Eindruck, dass Meister Argasto seine Entscheidung nach sehr rationalen Kriterien traf. Mit guten Argumenten, warum die drei eine Bereicherung für die Gruppe wären, könnte man ihn, nach deiner Einschätzung, am ehesten überzeugen.

Drachenschwester habe ich übrigens vor ein paar Tagen angeschrieben, aber noch keine Rückmeldung, wann sie wieder posten kann.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 23.10.2017 15:52

Gut zu wissen, ich werde das in meinen weiteren Nachrichten berücksichtigen.

Zu Surias Verhalten ist zu sagen dass sie ein wenig aus der Übung ist, was den normalen Umgang mit anderen Leuten angeht, von Adligen und Rittern ganz zu schweigen. ich bin aber auch für Vorschläge offen auf welche Arten sich dies äußern könnte, und sie wird sicher mit der Zeit langsam besser darin werden.

Und ich hoffe dass Drachenschwester bald wiederkommt. Wäre es sonst möglich das einer der anderen Charaktere Bartala trägt bis sie aufwacht und ihr Maultier mit sich führt? Wollt ihr warten bis sie sich wieder aktiv ist oder wollen wir Bartala im Hintergrund mitlaufen lassen?

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 23.10.2017 17:46

@BlackKnight: Damit wir nicht "auseinanderfasern" warte ich jetzt mal, ob Bartala noch ihren Kopf aus dem Zelt steckt.

Allgemein: Sofern Suria uns die bereits im Aufbruch befindliche Großgruppe nicht besonders schmackhaft macht, tendiert Ansel nicht dazu, noch überhastet zu versuchen, bei denen irgendwie reinzukommen. Das bisher zu beobachtende Verhalten ist halt simpler Darwinismus - es kommen nur die Stärksten mit, also sorry, die Frau und das Baby würden uns nur aufhalten... (etwas überspitzt ausgedrückt), Egoismus (Telk und Keler, die uns gestern keinen Ton sagten) und Unvernunft (die überladenen Würfelspieler). Das ist keine gute Gesellschaft, um sich damit in Gefahr zu begeben.
Ansel würde derzeit versuchen, ca. ein Dutzend entschlossene und vernünftige Leute zu sammeln und damit einen Tag später aufzubrechen. Dann kann man sich abends schon einmal zusammensetzen, miteinander reden, die Aufgaben verteilen etc.
Der Fokus auf Kampffähigkeiten (so mein OT-Eindruck) bei der anderen Gruppe ist halt ein wenig omminös.

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 23.10.2017 21:49

Drachenschwester/Sophie hat mit geschrieben, dass sie krank ist und noch ein wenig braucht, bis sie wieder posten kann. Wir sollen sie einstweilen mitschleppen. Mag jemand von euch ihren Charakter einstweilen übernehmen oder soll ich?

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 23.10.2017 22:16

@KAW Also mir wäre es lieber wenn du oder einer von den anderen das macht, auch weil ich mich noch besser in Suria reinfinden möchte.

Apropros, wie viele andere Wildnisführer gibt es eigentlich in meister Argastos Gruppe und wie groß ist sie in etwa? Gibt es dort jemanden der vielleicht sehr nett zu Suria war oder im Gegenteil sehr abweisend gewirkt hat? Und kann ich davon ausgehen dass der Karawanenführer notfalls auch one sie aufbricht wenn sie nicht rechtzeitig am Sammelplatz ist? Surua wäre nämlich der Idee nach Möglichkeit noch mehr Leute in Sicherheit zu bringen alles andere als abgeneigt, und könnte mit den richtigen Worten wahrscheinlich dazu überredet werden sich einer kleineren Gruppe anzuschließen, aber nur wenn Aussicht auf Erfolg besteht und sie nicht das Gefühl bekommt dass die andere Gruppe ohne sie verhungern würde.

Falls es dazu kommt wäre Suria dafür wenn möglich noch am selben Tag aufzubrechen, auch um den Spuren der anderen Karawane zu folgen bevor sie von Neuschnee verdeckt werden. Aber falls es dazu kommt werde ich das auch gerne In-Character erwähnen ^_^

@Jadoran Ich stimme deiner Einschätzung der Karawane größtenteils zu, aber Suria hat Argasto und den anderen Mitreisenden wahrscheinlich versprochen ihr bestes zu geben und würde die karawane nur ungern ohne guten Grund verpassen. Falls sich natürlich herausstellen sollte dass die anderen schon ohne sie aufgebrochen sind sähe die Sache schon ganz anders aus, und die Chancen dafür werden umso größer je länger unsere Charaktere warten.

Und war es eigentlich beabsichtigt dass Ansel nichts auf ihre Worte erwidert hat nachdem sie ihm von der karawane erzählt hat? Wollte er sich die Worte erst einmal durch den Kopf gehen lassen oder möchte er erstmal die Meinung der anderen abwarten bevor er was dazu sagt?

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 23.10.2017 22:55

@Agrodal: Letzteres - ich wollte Orlan dazwischen kommen lassen und auch abwarten, ob Bartala aus dem Zelt kommt, zusätzlich steht ja auch noch Aros Antwort bezüglich der Übungskämpfe aus.
Auch wenn Suria netterweise einfach direkt gefragt hat, ob (d)er (wildfremde Priester) nicht doch noch mitkommen wollte, würde Ansel eigentlich gerne erst mal ein paar Daten für eine Entscheidungsgrundlage zusammen sammeln, als "blindlings" ja oder nein zu sagen - vor allem da "nein" ja auch nahelegen würde zu versuchen, Suria ihrerseits zu einer anderen Entscheidung zu bewegen. Und der momentan letzten Karawane eine Absage zu erteilen - die Entscheidung muss sie ja IT innerhalb der nächsten Viertelstunde treffen - ist ja doch von hoher Tragweite. Erschwerend kommt noch hinzu, dass bei allen in Ansels Augen berechtigter Verdachtsmomente/Vorbehalte gegen Meister Ardogasts Unternehmung er diesen selbst noch nie gesehen hat, und nicht zu der Sorte Mensch gehört, die leichtfertig schlecht über andere spricht. Er scheint ja trotz allem ein angesehener Wildnisführer zu sein, da sagt man als frisch hinzu Gekommener ja nicht einfach so "Hm - irgendwie wirkt der wie ein Ar$ch auf mich". Das wäre a) voreilig b) arrogant und c) eventuell sehr unklug.

Ich würde - abseits anderslautender Informationen übrigens am Folgetag aufbrechen. Wenn wir nicht im Morgengrauen aufbrechen, kommen wir nicht weit, und in der Dunkelheit wollen wir sicher nicht marschieren... ausserdem müssen wir unsere eigene Gruppe ja auch organisieren, das geht ja auch nicht innerhalb von einer Stunde.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von BlackKnight » 24.10.2017 08:18

Wenn gewünscht kann ich sie mitschleppen.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 24.10.2017 22:58

Vielen Dank, das wäre sehr nett von dir. Es wird bestimmt auch nicht mehr lange dauern bis Drachenschwester sie wieder selber spielen kann.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 28.10.2017 22:22

Liebe Mitspieler

Ich muss gestehen, das Abenteuer verläuft mir einfach zu schleppend, um "drin" zu bleiben und ein Gefühl für meinen Helden und die Welt, in der er sich bewegt, zu entwickeln. Ich weiss, es gibt einen Haufen gute Gründe, warum jemand keine Zeit fürs FAB haben kann, aber mir persönlich macht es so einfach keinen Spass, auch wenn die Beschreibungen teilweise sehr schön waren und mich das Thema gereizt hat. Damit ich innerlich dabei bleiben kann, brauche ich halt schon eine Postingfrequenz von 1-2 mal alle 1-2 Tage von Meister und Mitspielern. Das ist kein Vorwurf an jemanden sondern einfach nur ein Erfahrungswert für mich. Ich möchte mich daher an dieser Stelle von Euch verabschieden und euch noch viel Spass und Erfolg wünschen.

LG
Jadoran

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 28.10.2017 22:37

@Jadoran Bitte überleg dir dass noch mal. Das Abenteuer steht noch ganz am Anfang und Drachenschwester wird sicher wieder für eine regelmäßigere beitragsfrequenz sorgen wenn sie wieder gesund ist. Wenn du jetzt aussteigst gibt es auch keine Garantie dafür dass wir jemand neues für Ansel finden der ihn so darstellen kann wie du es tust. Ja, das Abenteuer könnte vielleicht etwas schneller voran gehen, aber vielleicht könnten wir uns da etwas besser absrechen wer grob in welcher Reihenfolge schreibt (falls eine solche gewünscht wird). Ich fand deine Nachrichten mit Ansel sehr schön und fände es schade wenn du aussteigst.

Ich war mir selber nicht sicher ob du dich auf deine nächste Nachricht vorbereitest oder ob du auf einen Beitrag von KAW wartest. Wenn es dir zu langsam vorwärts geht könntest du ja zum Beispiel eine Antwort auf unsere Nachrichten schreiben. Aber wenn du jetzt aussteigst haben wir ein Problem.

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 29.10.2017 19:48

Hallo Jadoran, es tut mir wirklich leid das zu hören, vor allem auch, da mir deine Beiträge gut gefallen haben. Wenn du es dir anders überlegst, würde ich mich dementsprechend freuen. Ich weiß, dass ich zuletzt leider zu wenig Zeit für das FAB hatte und mein selbstgestecktes Ziel, täglich zumindest eine halbe Stunde zu investieren, nicht erreicht habe. Ich kann nur anbieten, mich da wieder mehr am Riemen zu reissen und zu schauen, dass (fast) täglich ein Post kommt.
Ansonsten wäre mein Vorschlag, auf Drachenschwester zu warten und dann zu dritt weiterzumachen und das FAB offen zu halten, falls wieder jemand vierstes einsteigen möchte (etwa als "namenloser" NPC der Reisegruppe, der dann Farbe annimmt). Alternativ kann ich auch anbieten, das Abenteuer mal an einem Sonntag oder so via Discord o.ä. zu spielen. Ich denke, dass sich die Stimmung in einem FAB von den Texten her besser einfangen lässt, aber so könnten wir das Abenteuer wohl auch in ein paar Stunden zu einem befriedigenden Ende bringen.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 154
Registriert: 30.06.2017 22:58

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Agrodal » 29.10.2017 20:12

Ich wäre ehrlich gesagt mit jeder dieser Optionen glücklich. Es wäre auch schön wenn wir das Abenteuer über Discord spielen (falls sich niemand daran stört dass ich einen weiblichen Charakter spiele aber keine Frau bin). Nächste Woche Sonntag wäre sogar sehr günstig für mich weil ich da keine anderen Termine habe und auch wieder zurück in Berlin sein sollte.

Unabhängig davon wie es weitergeht, wenn wir esw heil über die Titanen schaffen und das Abenteuer überstehen wäre es sehr schön wenn wir noch tiefer in diese Welt eintauchen können. Suria wird auf der andferen Seite der Titanen bestimmt zuerst nach ihren Eltern suchen wollen und dafür die Flüchtlingslager abklappern. Allerdings hat sie diese schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen und weiß nicht was aus ihnen geworden ist. Und wie Suria waren auch ihre Eltern keine Stadtmenschen.

Falls sich also der Verdacht erhärtet dass sie tot sind bräuchte Suria ein neues Ziel dem sie sich widmen kann. Únd da kämen ihr Gerüchte von den Hexen der Barbaren gerade recht ^^

Falls möglich möchte ich mit ihr über kurz oder lang nach Karvosti. WENN man irgendwo Aussicht darauf hat als Außenstehender eine Hexe kennen zu lernen und diese Erfahrung zu überleben, dann am ehesten dort.

Aber so weit sind wir ja noch gar nicht. Erst mal müssen wir schauen wie es weitergeht ^_^'

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Eiskristall » 30.10.2017 13:53

@All
Falls ihr noch Platz habt in eurer Gruppe, ich würde mich freuen dabei zu sein. Was den Charakter angeht, würde ich entweder die Lücke füllen, die besteht oder wenn dies nicht der Fall ist, mir was ausdenken.

Grüße

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 30.10.2017 22:47

@Eiskristall : Vielen Dank für dein Interesse! Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du einsteigst. Ich möchte gerne noch auf eine Antwort von @Jadoran warten und spätesten Mittwoch Abend hier weiter machen. Je nachdem wie Jadorans Antwort ausfällt, könntest du entweder seinen Charakter übernehmen (Ansel, der Theurg aus dem Schnellstarter) oder mit einem eigenen Charakter einsteigen. Besitzt du das Regelwerk? Falls nein, kann ich auch gerne bei der Charaktergenerierung unterstützen, sobald du weißt, in welche Richtung es gehen soll.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Jadoran » 30.10.2017 23:04

Liebe Mitspieler
Vielen Dank für euer Angebot und eure Nachfragen, aber ich bin mir bezüglich meines Ausstieges sicher. Ich wünsche euch viel Erfolg und werde auch gerne hier still mitlesen.
LG
Jadoran

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Eiskristall » 31.10.2017 02:07

@All
Freut mich sehr dabei sein zu dürfen


Grüße

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 31.10.2017 22:52

Jadoran, in Fall danke ich für die klare Ansage und hoffe, du findest einmal eine für dich passende Möglichkeit, dieses schöne Setting zu bespielen!

@Eiskristall : Ich habe dir eben schon einmal zur Charaktererstellung geschrieben und freue mich, dich bei uns begrüßen zu dürfen :)

KAW
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 299
Registriert: 21.06.2017 17:01
Geschlecht:

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von KAW » 01.11.2017 19:43

Eiskristalls Chrakter lässt schon langsam erste Konturen erkennen und ich denke, dass wir bald die Reise über die Titanen antreten können. Sehe ich das richtig, dass ihr auch ohne Ansel bei dem Plan bleibt, nicht mit der Karawanne, sondern auf eigene Faust zu reisen? Oder wollt ihr das Ingame weiterbesprechen?

Mein Vorschlag wäre, Ansel im Lager zurücklassen, er wird versuchen, hier so viel Ordnung reinzubringen, dass die Leute gut über den Winter kommen. Bis dahin würde ich ihn noch mitschleppen.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von BlackKnight » 01.11.2017 19:56

Sorry für meine verspätete Reaktion. Ich war über das lange Wochenende unerwartet intensiv in familiäre Angelegenheiten eingebunden und zudem noch krank.

@Jadoran: Das ist sehr schade. Ich wünsche dir auch alle Gute.

@Eiskristall: Willkommen

Der Ausstieg sollte aber glaubwürdig sein, denn so einfach würde Orlan seinen Weggefährten nicht zurücklassen.

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

[OOC][Symbaroum] Das gelobte Land

Beitrag von Eiskristall » 01.11.2017 20:21

@all
Ja ich bin am Charakter dran. Allerdings kann ich die Charakterbögen zum Editieren nicht verwenden, weil mein Windows meckert es hätte die Schriftart nicht und deshalb sehe ich nur Punkte in dem Bogen statt Buchstaben. Ich werde wohl ein Bild mit Handy machen müssen von dem Bogen den ich auf Papier ausgefüllt habe....

Grüße

@KAW
Kannst du mir von den Fähigkeiten, die ich dir in der PN geschrieben habe die deutschen Attribute sagen ? Die Übersetzung der englischen Attribute ist meiner Meinung nach irgendwie ...... komisch^^


Grüße

Antworten