[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 01.11.2017 12:49

Hallo liebe FABler!

Gesucht werden 3-4 Spieler!

Gespielt wird nach DSA 4.1.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30.11

Ich plane zurzeit ein weiteres Forenabenteuer, welches jedoch keine all zu großen Ausmaße annehmen wird, vor allem da es sehr speziell ist. "Planen" heißt, dass ich nicht gedenke vor Dezember (eher Januar) mit dem AB zu beginnen, ich aber schon einmal sehen möchte wie das Interesse aussieht und was für eine Gruppe dabei zusammen käme :rolleyes:

Worum geht es?
Die Magierin Asamandra wurde Opfer eines finsteren Rituals. Was mit ihr passiert ist und was immer noch mit ihr passiert, das weiß sie selbst nicht. Verloren streift sie durch die Gegend auf der Suche nach Hilfe, denn auch wenn es ihr blendend geht, treiben ihre Träume sie nach und nach in den Wahnsinn. Kann die Magierin das Rätsel um das Ritual lösen und sich von dem Bann befreien, der ihr auferlegt wurde?

Es gilt eine lange beschwerliche Reise durch finstere Wälder, Ruinen und Sümpfe, um Schlimmeres zu verhindern.

OT Kontext
Asamandra wurde in ihrem letzten Abenteuer einem finsteren Ritual unterzogen. Was genau da passiert ist, weiß keiner, denn der SL verschwand ohne eine Auflösung. Nun übernehme ich das ganze, denke mir selbst aus was da passiert ist und führe die Geschichte fort. Das ziel des Abenteuers ist, den Plot zu Ende zu führen und die Magierin zu befreien, damit @Assaltaro ihren SC zurück bekommt, ohne ihn retconnen zu müssen.

Das AB wird jenseits der Zivilisation spielen, das heißt, ihr habt es hauptsächlich miteinander zu tun. Die Anzahl an (vernunftbegabten) NSCs ist begrenzt, es wird jedoch keine einfache, langweilige Reise von A nach B.

Es sei noch gesagt, dass das AB (wie alle meine ABs) sehr starken High-Fantasy Charakter besitzt. Also bitte keine Beschwerden, wieso da gerade ein Drache mit einem Einhorn tanzt :lol:

Spieler
1. @Assaltaro - Asamandra
2. @Märzhäsin
3. @Lley
4. @Chephren
5. @Fenia_Winterkalt


Anforderungen an die Helden
Schwarzmagier, Praioten, raffgierige SCs, Leute die ohne Gegenleistung nichts tun... sind nicht erwünscht. Eure Helden sollten "klassische" Helden sein, die bei einem Hauch "Mystery" und einer Frau in Nöten ihre Hilfe anbieten, auch ohne dafür reich entlohnt zu werden. Die Helden sollten sich in der freien Natur zurecht finden. Stubenhocker werden hier nicht glücklich.

Zudem sollte euch ein Grund einfallen, wieso euer Held weit weit draußen in einem Kaff in einer Taverne sitzt oder gerade in der Nähe ist.

Wenn jemand einen freundlichen Ork/Achaz/Whatever spielen möchte, darf er das tun, wenn er dies rollenspielerisch darstellen kann, sich mit dem Hintergrund auskennt und mit den Konsequenzen leben kann!

Anforderungen an die Spieler

Ich wünsche mir von den Spielern, dass sie sich sehr aktiv am Abenteuer beteiligen. Ein Post pro 1-2 Tag "Minimum" ist erwünschenswert. Wer ohne Abmeldung mehrere Tage nichts postet, wird vom SL übernommen, und nicht unbedingt zu eurem Vorteil. Solltet ihr durch "Nicht-Posten" auffallen, gibt es einen vorzeitigen Ausstieg aus dem AB für euch.

Das heißt nicht, dass ich exakt auf 1 Post pro 1-2 Tag beharre. Manchmal schafft man halt mehr, gerade an Wochenenden mal garnichts. Vor allem erwarte ich aber, dass ihr mitlest, was die anderen Spieler schreiben, und auch darauf reagiert.

AP Vorgabe

Weniger als 3000 ist gewünscht.

Gegend

Das AB spielt in der "Pampa" nördlich von Nostria.

Spielercharaktere
Märzhäsin hat geschrieben:
05.12.2017 22:54
Milena von der Herbsthonig-Sippe aus Lowangen, CH 14, Herausragendes Aussehen, Wohlklang, SO 7

Milena ist eine 178 Halbfinger große und feingliedrig gebaute Auelfe. Ihr püppchenhaftes Gesicht verfügt über dunkelbraune Augen mit langen und dichten Wimpern, leicht rundliche Wangen, eine Stupsnase, einen Schmollmund und einen zierlichen Unterkiefer.

Ihre langen, voluminösen kastanienbraunen Haare sind zu einem Pferdeschwanz gebunden, den sie über ihre rechte Schulter hängen lässt. Sie ist in ein elegantes, ärmelloses, leicht glockenförmiges Kleid aus braunem Wildleder gekleidet, welches knapp oberhalb ihrer Kniescheiben endet und unter dem sie eine cremefarbene langärmelige Leinenbluse trägt. Dazu trägt sie braune Stulpenstiefel aus Wildleder, lange braune Wildlederhandschuhe die bis zu ihrem Ellbogen reichen, eine schwarze Strumpfhose aus Wolle und eine Umhängetasche aus braunem Wildleder. Um den Hals trägt sie einen senfgelben Schal aus Wolle. An dem Taillengürtel den sie über ihrem Kleid trägt sind ein einfaches und schnörkellos Kurzschwert, ein Dolch sowie diverse Gürteltaschen und kleine Beutel aus braunem Wildleder befestigt.

In ihrer rechten Hand hält sie einen schmalen und geraden Stab aus Steineiche mit einer Länge von 150 Halbfingern. Er ist mit kunstvollen Gravuren überzogen die Wesen aus weidener und tobrischen Volksmärchen darstellen. Zusätzlich ist er an einigen Stellen mit hellbraunen Schnürren umwickelt und seine beiden Enden sind mit becherförmigen Metallteilen verstärkt.

Bei Kälte und schlechtem Wetter trägt sie über ihrer Kleidung zusätzlich einen hellgrauen Kapuzenumhang aus Wolle.

Sie hat 27 Götterläufe hinter sich.
Assaltaro hat geschrieben:
05.12.2017 19:56
Asamandra, CH 13, Gutaussehend, SO 6

Im Grunde eine junge hübsche Frau, mit den für Halbelfen üblichen leicht spitzen Ohren und schräg gestellten Augen. Ihre Haare sind von einem schönen Haselnussbraun und so seidig wie die einer richtigen Elfen. Das auffälligste sind ihre Augen, in dem hellen braun ihrer Iris finden sich unzählige kleiner Goldpunkt.
An Kleidung trägt sie eine in Braun- und Grüntönen gehaltene Magierrobe, die auch mehr an Jagdkleidung, denn an eine Robe erinnert. Ansonsten führt sie nur einen kleinen Rucksack und einen Stab aus Ulmenholz mit sich, der wirkt als wäre er natürlich gewachsen.

https://www.dropbox.com/s/8owkkxw7upgup ... a.jpg?dl=0

Verzeiht die kurze Beschreibung, bin darin echt mies Äußeres zu beschreiben. Zudem war es einer meiner ersten Chars und damals war ich wohl noch schlechter. Bei Gelegenheit wird das mal überarbeitet.
Chephren hat geschrieben:
05.12.2017 21:20
Frinja Bersen SO 7 CH 10
Die junge Frau vor euch hat etwas mehr als 25 Götterläufe gesehen, wobei es schwer ist ihr genaues Alter zu schätzen. Sie ist drahtig gebaut, hohe Wangenknochen geben dem Gesicht etwas hartes, was durch die vollen Lippen etwas gemildert wird. Die langen, rötlich braunen Haare trägt sie offen, nur etwas nach hinten gesteckt, damit sie ihr nicht ins Gesicht fallen. Die grau-grünen Augen machen einen wachen Eindruck.
Sowohl die Schwielen an den Händen, als auch die feste Lederkleidung in Kombination mit einer Krötenhaut deuten darauf hin, dass sie einem handfesten Beruf nachgeht. Auch die Streitaxt und der Eberfänger am Gürtel, sowie der Kompositbogen samt Köcher deuten darauf hin, dass sich die junge Frau wehren kann. An ihr ist weder ein Wapen noch entsprechende Ringe oder Pelze zu sehen, was bedeutet, dass sie wohl nicht adlig ist.



Ich hoffe, dass sich einige Spieler finden, die an dieser Reise teilnehmen wollen :-) Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich Interessensbekundungen und Heldenvorschläge noch nicht als Festzusagen annehme, sondern relativ selektiv vorgehen werde. Die Zeit drängt aber auch nicht, sodass eh vorerst nichts passieren wird :cookie:

Ich freu mich auf euch,
Loirana
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14497
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lanzelind » 01.11.2017 12:56

Wie sieht denn die AP Vorgabe aus?

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 01.11.2017 13:03

AP Vorgabe
<3000
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 01.11.2017 13:05

Super dass es in die heißere Planungsphase geht.

Meine magierin hat ca 800 AP erspielt, AP Differenz stören mich aber nicht.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14497
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lanzelind » 01.11.2017 13:08

Ich bekunde mal Interesse.

An spontanen Charakter-Vorschlägen hätte ich meinen anzubieten:

Meinen Ritter Charming
Einen Halbelfen mit eher phexischem Hintergrund
Einen Falkner aus Aranien oder
Meinen garetischen Landadligen/Freizeitjäger/-Maler

Bin aber auch für anderes offen und würde meine Wahl, sofern ich genommen werde, an die Gruppe anpassen. :)

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 12576
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.11.2017 14:30

Wo soll das denn starten? Vielleicht habe ich ja einen Exoten dort in der Nähe. 8-)

Ansonsten steht auch noch ein Firungeweihter auf meiner To-Do-Liste. Vorhandene Charas müsste ich erst durchgucken.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 01.11.2017 14:39

Zur näheren Erklärung, es handelt sich bei mir um eine halbelfische Magierin aus Gerasim. Und gründsätzlich recht pazifistisch eingestellt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 01.11.2017 14:41

Gegend

Irgendwo nördlich von Nostria. Da ist viel "Gegend" :rolleyes: Die Tulamiden werden es also eher schwer haben zu erklären, was sie da machen.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 1076
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 01.11.2017 14:48

Ich hätte einen Charakter der die oben genannten Anforderungen erfüllen würde. Meine verweltlichte auelfische Prospektorin (Kräutersammlerin) aus Lowangen. Weil ich aber bereits an zwei Forenabenteuern teilnehme möchte ich mich hier nicht in den Vordergrund drängen und überlasse erst mal anderen den Vortritt weil ich finde dass jeder in den Genuss kommen sollte an einem Forenabenteuer teilzunehmen. Wenn bis zum Einsendeschluss aber immer noch ein Platz frei ist würde ich mich natürlich freuen dabei sein zu dürfen.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von BlackKnight » 01.11.2017 20:00

Das wäre was für meinen schwarzen Ritter.

Für mene anderen beiden Ideen fehlt mir momentan noch eine sinnvolle Begründung, was sie dort suchen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 01.11.2017 21:36

@BlackKnight was ist ein schwarzer Ritter?
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von BlackKnight » 01.11.2017 22:59

Na ein Ritter in schwarzer Rüstung, auf einem schwarzen Pferd usw.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 02.11.2017 08:52

Nicolo Bosvani hat geschrieben:
01.11.2017 14:30
Exoten
Wie oben erwähnt, sollte es nicht unbedingt exotisch sein, bodenständig wäre super. Es "kann" halt unter Umständen Sinn machen, dass in der Gegend ein Ork umherzieht.
BlackKnight hat geschrieben:
01.11.2017 20:00
Das wäre was für meinen schwarzen Ritter.
Ich bin da eher skeptisch. Was genau verstehst du darunter? Einfach nur ne schwarze Rüstung? Passt nicht unbedingt zu dem Bild, dass Ritter "strahlende" Helden sind. Einen finsteren Charakter möchte ich nur ungerne mit reinnehmen in die Runde.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14497
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lanzelind » 02.11.2017 09:10

Den "strahlenden" Ritter würde ich bei meiner obigen Auswahl in der Tat präferieren ;)

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von BlackKnight » 02.11.2017 09:37

Er ist alles andere als eine finstere Gestalt, nähers hast du aber per PM bekommen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 02.11.2017 10:37

Problem damit ist halt auch dass Rüstung schwärzen sehr untypisch ist und es im Grunde nur bei der Pantherrüstung der kor Geweihten gemacht wird. Für die ist das sowas wie ne Ordenstracht. Dementsprechend komisch wird der Ritter wohl angesehen, gerade weil Kor im Norden kaum bekannt ist.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 52816
Registriert: 02.05.2004 22:24

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Sumaro » 02.11.2017 10:56

Wieso denn keinen Praioten? Wäre doch prädestiniert, um eine rechtschaffene Zauberin von einem finsteren Fluch zu befreien. Praiotischer geht es doch kaum :)
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2208
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von hexe » 02.11.2017 11:14

Ja, daran habe ich auch schon gesagt. Ich habe noch eine junge Geweihte in der Schublade, die ich irgendwann mal spielen wollte. Die davon überzeugt wäre diese armen Seele zu helfen.

BlackKnight
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2017 11:26

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von BlackKnight » 02.11.2017 11:33

Man könnte sich auch auf ein Kettenhemd mit schwarzen "Wappenrock" einigen. Ich muss den aber nicht mit Gewalt spielen. Wenn ihr damit Bauchschmerzen habt, dann lieber jemand Anderes ;)

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 6033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 02.11.2017 14:28

@Sumaro Dachte ich mir auch, aber normalerweise hat der Meister dabei schon seine Gründe. Vielleicht befürchtet @Loirana noch die krass magiehassende Art, welche gerade in älteren Puplikationen durchgehend vorherrschend war oder es könnte mit den Antimagie-Liturgien zu einfach werden. Wobei ich da jetzt nicht im Detail weiß, was die Geweihten können, da ich noch nie einen Praios-Geweihten gespielt habe.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 02.11.2017 14:30

Assaltaro hat geschrieben:
02.11.2017 14:28
Vielleicht befürchtet @Loirana noch die krass magiehassende Art, welche gerade in älteren Puplikationen durchgehend vorherrschend war oder es könnte mit den Antimagie-Liturgien zu einfach werden.
Eher die "wir tun das Rechtschaffendste!"-Art, die dubiöse, alternative Heilmethoden nicht akzeptieren würde :lol:
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 52816
Registriert: 02.05.2004 22:24

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Sumaro » 02.11.2017 14:32

Loirana hat geschrieben:
02.11.2017 14:30
Eher die "wir tun das Rechtschaffendste!"-Art, die dubiöse, alternative Heilmethoden nicht akzeptieren würde :lol:
Aber vielleicht haben sie eine valide und rechtschaffene und wenig dubiose Art zu helfen. :) Ich will nur eine Lanze fpr Praioten brechen. Die können sich in so einer magisch herbeigeführten Notlage doch wirklich von ihrer besten Seite zeigen. :)
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 02.11.2017 14:36

Sumaro hat geschrieben:
02.11.2017 14:32
Loirana hat geschrieben:
02.11.2017 14:30
Eher die "wir tun das Rechtschaffendste!"-Art, die dubiöse, alternative Heilmethoden nicht akzeptieren würde :lol:
Aber vielleicht haben sie eine valide und rechtschaffene und wenig dubiose Art zu helfen. :) Ich will nur eine Lanze fpr Praioten brechen. Die können sich in so einer magisch herbeigeführten Notlage doch wirklich von ihrer besten Seite zeigen. :)
Sollen sie aber nicht :lol: Praioten passen schlichtweg nicht in dieses AB.

So ähnlich wie ein Golgarit nicht zu "ausschweifendes Fest der Liebe in Belhanka" passt :rolleyes:
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14497
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lanzelind » 02.11.2017 14:38

Stille Wasser sind tief ... :wobble:

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 12576
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Nicolo Bosvani » 02.11.2017 14:44

Ich finde auch, dass es immer auf das Individuum ankommt. :)

Mein eigener Praiot ist auch eher liberal. Aus den verschiedensten Gründen ...

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2208
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von hexe » 02.11.2017 16:00

Lanzelind hat geschrieben:
02.11.2017 14:38
Stille Wasser sind tief ... :wobble:
Unser Boroni wäre da auch sofort dabei.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3217
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 02.11.2017 20:15

Back 2 topic: Keine Praioten. :censored:
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8557
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 02.11.2017 23:57

Interesse hätte ich auf jeden Fall! Im Moment sind ja 2 der ABs an denen ich beteiligt bin quasi beendet und das dritte steht verm. kurz vor dem Ende.

Allerdings habe ich mit Schrecken festgestellt, dass keiner meiner bestehenden Charaktere in das Anforderungsprofil passt.
Daher würde ich einen neu generieren, vielleicht etwas in Richtung Wildnis/Waldläufer/ Jäger oder so was...

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 1076
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 03.11.2017 00:21

Chephren hat geschrieben:
02.11.2017 23:57
vielleicht etwas in Richtung Wildnis/Waldläufer/ Jäger oder so was
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen dass ich persönlich nichts gegen einen zweiten Elf oder eine zweite Elfe hätte falls du gerne Firion spielen möchtest aber dich wegen meiner auelfischen Prospektorin nicht traust zu fragen ob du ihn spielen darfst.

Meine Prospektorin kommt zwar in der Wildnis zurecht aber sie ist keine Jägerin, die beiden würden sich in ihren Fähigkeiten nicht überschneiden und ich bin sowieso eine Person die keine Rivalität zwischen zwei Charakteren möchte und ein hohes Harmoniebedürfnis hat.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8557
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

[OOC] Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 03.11.2017 03:24

Der ist so weit jenseits der 3000 AP, dass ich mich deshalb nicht zu fragen traue... Der existiert seit Anfang DSA 3...

Bei mir ist tatsächlich das Problem, dass ich solch "niedrigstufige" Charaktere kaum fertig habe.

Wie gesagt, ich würde mal schauen, was sich anbietet, aber ich denke es könnte in Richtung wildniserfahren gehen....

Antworten