Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Simyala-Kampagne, die eigentliche Überarbeitung [viel MI]

Benutzeravatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1208
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Re: Simyala-Kampagne, die eigentliche Überarbeitung [viel MI

Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 15.05.2014 10:11

Da ich grad mit dem Handy online bin kann ich nicht nachschauen, aber ich meine zwischen dem 1. und dem 2. vergehen 9 Monate, das 2. und das 3. gehen fließend ineinander über.
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

Benutzeravatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2855
Registriert: 04.09.2011 17:32

Re: Simyala-Kampagne, die eigentliche Überarbeitung [viel MI

Beitrag von Suilujian » 15.05.2014 10:14

Namenlose Dämmerung findet während der Namenlosen Tage 1022 statt (S.8, S.39)
Stein der Mada findet ab Phex 1023 statt (S. 48, S. 50)
Der Basiliskenkönige findet dann im Anschluss statt. Schön könnte es hier sein, das Finale wieder in die Namenlosen Tage zu legen(?)

Insgesamt also etwa 9 Monate zwischen ND und SdM.

Tiyadan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 331
Registriert: 13.08.2009 17:07

Re: Simyala-Kampagne, die eigentliche Überarbeitung [viel MI

Beitrag von Tiyadan » 15.05.2014 11:04

Den entsprechenden Wiki-Einträgen nach sind das tatsächlich 8-9 Monde.
Am Ende von Teil 1 sind zumindest in der Neuauflage ein paar Vorschläge, welchen Hinweisen in der Zwischenzeit nachgegangen werden kann.
Einen davon hat Mirko Krech etwas ausgearbeitet und kann man u.a. hier downloaden.

Benutzeravatar
Herzblut
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 2064
Registriert: 13.10.2004 15:06
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Re: Simyala-Kampagne, die eigentliche Überarbeitung [viel MI

Beitrag von Herzblut » 15.05.2014 12:39

Super danke!

Da war ich wirklich blind. Aber dazu gibts ja die gute Community.


@Tiyadan
Hab mir das angeschaut und wollte es im Anschluss an ND meistern, muss aber leider sagen das diese Ausarbeitung kräftig missraten ist. Abgesehen davon geben mir diese spärlichen Info (hey, wir habe ndas Fresko gesehen und den Falken auf dem Schild!) absolut keinen Anlass daraus ein Abendfüllendes Abenteuer zu machen. Das wäre wohl wirklich sehr unbefriedigend.

Ich lasse diese Infos wirklich komplett von Allerich und ein paar seiner Soldaten beschaffen.

Antworten