ilaris Ilaris - Fragen & Antworten

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Keideran Labharion
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 485
Registriert: 17.07.2007 15:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Keideran Labharion » 05.02.2018 10:42

Danke!
Herr der Welt hat geschrieben:
05.02.2018 10:18
Zum Reversalis gibt es im wesentlichen drei Stellungnahmen von Curthan, die sich wie folgt chronologisch geordnet finden: 1, 2, 3.
Immerhin wandelte sich der Tenor (meinem Empfinden nach) von einer vom Spieldesign getragenen Entscheidung gegen den Reversalis zu einer Offenheit für brauchbare Ideen. Letzteres verdient jedoch einen eigenen Thread, jetzt wo Ilaris schon sein eigenes Unterforum hat.
Yep, die hatte ich gefunden, daher war ich neugierig, ob die Überlegungen bisher weiter gediehen sind. :) Ein eigener Thread dazu ist eine gute Idee. Wenn niemand schneller ist, fange ich damit die Tage mal an.
Herr der Welt hat geschrieben:
05.02.2018 10:18
Zur Peitsche: Denkbar wäre auch die Kategorie Wurfwaffe, da sich dort die entfernten Verwandten, Lasso und Schleuder herumtummeln (Umklammern oder Schaden, beides kann die Peitsche). Und ähnlich wie das Wurfnetz ist die Reichweite der Peitsche begrenzt, sollte jedoch nicht allzu nah sein. Um einen WM braucht man sich dann auch nicht scheren, weil mit dem Teil keine Parade möglich ist.
Oh stimmt, das habe ich übersehen. Eine gute Idee! :6F:

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 396
Registriert: 29.07.2013 13:46

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Aeolitus » 05.02.2018 10:50

Für den Reversalis gibt es keine Pläne, ihn zu konvertieren. Wie von Curthan schon beschrieben ist der Zauber, selbst WENN man die regeltechnische Implementation einfach und intuitiv hinbekommt, ein massives Balancingproblem, der eben alle anderen Zauber stark beeinflusst. Während ich beim Konvertieren der Zauber so gut es geht versucht habe, dafür zu sorgen, dass auch der letzte Kleinkram (wie die ganzen Schelmenzauber) auch in Ilaris vertreten ist, kann ich in Punkto Reversalis keine Lösung sehen, die nach Ilaris passt.

Der Stab ist nicht mitkonvertiert worden, weil wir im allgemeinen den Stab etwas weniger vielseitig machen wollten. Die Gildenmagier haben so schon genug... wenn du das bei dir ändern willst, würde ich mich an der Hesinde-Liturgie Schlangenstab orientieren und die Kosten auf 16 AsP setzen.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 05.02.2018 10:59

Peitsche: Ich würde die Peitsche eher als Werkzeug denn als Waffe sehen. Wenn ein Dolch nur 1W6+1 Schaden anrichtet, dann macht die Peitsche eigentlich zu wenig Schaden, um Wunden anzurichten. Aber das muss sie auch nicht, denn sie kann als Werkzeug dienen, und zwar auch im Kampf.

Denn was macht man mit der Peitsche? Leute entwaffnen, umreißen und fesseln. Oder sie einfach mit einem ordentlichen Knall ablenken. All das braucht keinen Nahkampfangriff, sondern ist eine untypische Kampfaktion. Während ein anderer Charakter auf Vorhänge, Teppiche, Kronleuchter oder eine andere nützliche Umgebung angewiesen ist, bringt der Peitschenträger sein Werkzeug für untypische Kampfaktionen selbst mit.

Die Peitsche ist also für mich keine Waffe, sondern ein Universalwerkzeug für untypische Kampfaktionen.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
Herr der Welt
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 3690
Registriert: 10.03.2010 10:43

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Herr der Welt » 05.02.2018 12:18

Träfe aber das zur Peitsche Gesagte nicht gleichermaßen auf die Fledermaus zu, nur dass diese eben über größere Distanz wirkt, weniger universell bzw. außerhalb ihres sehr spezifischen Verwendungszusammenhangs einsetzbar ist, während die Peitsche zwar eher für den Nahkampf gedacht ist, dafür aber auch nicht gleich verloren geht? Die Konflikt-Probe gegen Umklammern wäre eben gegen den Peitschenträger auszutragen.
Für die Schlagwirkung des Züchtigungsinstruments braucht man wohl tatsächlich keine Kampfwerte, wobei eine (entsprechend ausgelegte, also lange und dicke) Peitsche durchaus auch gravierende Verletzungen zufügen kann. Grundschaden von 1W6 kann in den Händen eines entsprechend starken Kämpfers bis 1W+2 oder +3 steigen und so berechtigt Wirkung erzielen.
Ich glaube, Herbo Ranfel würde das begrüßen. ;-)

Gormoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 207
Registriert: 30.06.2013 12:39

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Gormoran » 10.02.2018 12:49

Ist es gewollt, dass der Heilungssegen nur mit der Fertigkeit "Zwölfgöttlicher Ritus" angewendet werden kann, aber nicht mit "Heilung"?
Bei den anderen Segnungen ist das ja auch so, dass sie jeweils auch mit einer korrespondierenden Fertigkeit der entsprechenden Konfession gewirkt werden können. (Bspw geht Glückssegen auch mit "List" und Grabsegen auch mit "Tod")

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 10.02.2018 12:56

Das ist ein Fehler. In V2 wird der Heilungssegen auch mit Heilung nutzbar sein.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Gormoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 207
Registriert: 30.06.2013 12:39

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Gormoran » 10.02.2018 12:59

Gut.
Gibt es irgendwo eine Liste mit bekannten Fehlern, oder auch bekannten "Not bugs but features"?

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 10.02.2018 13:26

Leider keine, die für andere Leute als mich verständlich wäre. :censored:

Aber zumindest wird es dann bei V2 ordentliche "Patchnotes" geben.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Gormoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 207
Registriert: 30.06.2013 12:39

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Gormoran » 10.02.2018 13:36

Dann muss ich dich eben hier weiter belästigen^^

Ne, die meisten Sachen die mir beim lesen aufgefallen sind habe ich sowieso schon wieder vergessen. Also waren sie vermutlich nicht so wichtig

Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1824
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Thallion » 15.02.2018 10:42

Liebes Ilaris-Team,

könnt ihr mich vielleicht noch etwas mehr durch die Wahrscheinlichkeiten führen?

Ich nehme an es gilt diese Verteilung, so dass mittlere Werte häufiger vorkommen, richtig?

http://de.wiki-aventurica.de/wiki/Datei:3W20Median.png

Im PDF gibt es zwar eine Differenz-Liste, bei wie viel Abweichung zum Zielwert ein Probenwert noch gelingt, aber es gibt keine generelle Übersicht, welche Zielwerte man als SL denn generell anlegen sollte, korrekt?

Ich hab da noch kein richtiges Gefühl dafür, welche Zielwerte ich genau vorgeben soll.
Anscheinend ist 12 erstmal der Basiswert. 20 mittlere Schwierigkeit und bei 38 sind wir im absoluten Profi-Bereich, richtig?

Ich vermisse eine kleine Übersicht mit Beispielen, welche Zielwerte ich für übliche Sachen hernehmen soll.

Also so was wie: Baum mit vielen Ästen hochklettern Schwierigkeit 12, glatte steile Felswand Schwierigkeit 28

Gibt es schon was in der Richtung, habe ich was im PDF übersehen?

Sind die fehlenden Götter schon in Sephrasto gepflegt und wenn nicht, kann ich die Liturgien etc. händisch hinzufügen? Wenn ja, wie?

Gruß
Thallion

Benutzeravatar
Finsterlord Asmodeus
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 15
Registriert: 18.08.2017 18:35

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Finsterlord Asmodeus » 15.02.2018 11:46

Das Einfügen der Liturgien, wenn man nicht auf eine spätere Sephrasto-Version warten will, funktioniert über "Regelbasis bearbeiten" und dann über "Hinzufügen". In der Gebrauchsanleitung zu Sephrasto befindet sich am Ende eine sehr gut ausgearbeitete Beschreibung, an der man sich entlang arbeiten kann.(Kapitel 3.4)
Ich hoffe, ich konnte damit ein wenig helfen.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 15.02.2018 14:58

Genau, im Regelwerk findest du keine Tabelle mit "einfach", "mittel", "schwer", weil solche Einteilungen finde ich nicht viel bringen. Denn "einfach" für wen? Für den Starthelden? Für den ausgemaxten Profi? Für etwas dazwischen?

Deswegen kannst du die Tabellen im Probenkapitel verwenden, um dir die Schwierigkeiten zusammenzusetzen. Äste hochklettern wäre zB für einen unerfahrenen Neuling (=typischer Startheld in etwas, was er ein bisschen kann, PW 6) eine einfache (PW +6) Aufgabe, also könntest du dafür eine Schwierigkeit von 12 verlangen.

Mit etwas Erfahrung geht das dann natürlich intuitiv. Einfache Sachen sind dann 12, während Proben von 32 sogar für meine Expertenrunde schwierig sind.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1824
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Thallion » 15.02.2018 15:11

Finsterlord Asmodeus hat geschrieben:
15.02.2018 11:46
In der Gebrauchsanleitung zu Sephrasto befindet sich am Ende eine sehr gut ausgearbeitete Beschreibung, an der man sich entlang arbeiten kann.(Kapitel 3.4)
Ich hoffe, ich konnte damit ein wenig helfen.
Danke dir. Hab etwas rumprobiert und weiß jetzt wie es geht. Ist viel Arbeit. Damit ich nicht was umsonst mache, wisst ihr ungefähr, wann ihr die fehlenden Götter implementieren wollt?

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 396
Registriert: 29.07.2013 13:46

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Aeolitus » 15.02.2018 16:16

Weiß ich nicht wirklich - hängt davon ab, wann ich mal die Zeit dafür überhabe. Sollte aber irgendwann demnächst kommen.

Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1824
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Thallion » 16.02.2018 12:30

Wie ist denn eure Erfahrung, was die niedrige Regeneration von Astral- und Karmaenergie angeht?
Sind eure Magier und Geweihten ständig leer? Halten sie sich ständig zurück mit ihren Zaubern/Liturgien? Sind Liturgien bei Ilaris dann deutlich stärker als Zauber?

Caya von Bachinger
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2012 14:34

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Caya von Bachinger » 16.02.2018 12:50

Meine Efferdgeweihte (~6500 EP) mit Geweiht IV und 5 zugekauften KaP war schon EWIG nicht mehr voll, aber leer ist sie auch selten. Ich schaue beim spielen immer darauf, dass sich zumindest billige Liturgien noch ausgehen, nach Endkämpfen und Abenteuer/Kampagnenfinalen ist sie natürlich trotzdem immer leer. Ich arbeite sehr stark mit Meditation (einmal pro Woche Leiteigenschaft+2 KaP für 4h beten), dann geht es halbwegs, aber liturgieren ist schon etwas besonderes und wird eher nur dann eingesetzt, wenn wir profan keine Möglichkeiten mehr haben. Da der Magier der Gruppe in ganz anderen Bereichen stark ist als meine Geweihte, kann ich bezüglich der Stärke im Vergleich wenig sagen.

Gormoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 207
Registriert: 30.06.2013 12:39

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Gormoran » 16.02.2018 13:04

Ist es gewollt, dass man auf KO würfelt um Wundschmerz zu entgehen, auf Zähigkeit um nicht Kampfunfähig zu werden, aber wiederum auf KO um nicht anzufangen zu bluten bei Kampfunfähigkeit (und mindestens 4 Wunden)? Sollte das nicht alles über Zähigkeit gehen?

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 16.02.2018 13:13

Das ist so gewollt, ja. Wundschocks werden schließlich auch im Zonensytem immer auf Attribute gewürfelt, da wollte ich keinen zu großen Bruch erzeugen.

Bei Blutungen ist es im Prinzip eine Gewissensentscheidung, da ginge beides. Ich habe mich für KO entschieden, weil Zähigkeit für mich etwas bewusstes ist. Man ignoriert bewusst den Schmerz und bleibt kampffähig, das ist eine Willensanstrengung. Wenn man dann (vielleicht bewusstlos) am Boden liegt und blutet, ist es keine Willensentscheidung mehr - da entscheidet dann eher die grundlegende Widerstandsfähigkeit (also die KO) ob man überlebt oder nicht.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
crYshell
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 26.07.2015 13:12
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von crYshell » 16.02.2018 19:46

In der Beschreibung zum Vorteil Glück I/II steht: "Deine maximalen Schicksalspunkte steigen um 1/2". Ich finde aber ansonsten keine Erwähnung bzw. Erklärung dieser Beschränkung. Ist es tatsächlich als hartes Maximum gedacht, so dass man niemals mehr als Schip* haben kann? Mit anderen Worten: ich muss nach dem Start erst einen Schip einsetzen, bevor ich eine Eigenheit ausnutzen kann?

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 396
Registriert: 29.07.2013 13:46

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Aeolitus » 16.02.2018 20:01

@crYshell: Ja, das ist als hartes Maximum gewollt - wir wollen damit fördern, dass Charaktere ihre Eigenheiten ausspielen. Du hast aber Recht, dass das nicht wirklich aus dem Text hervorgeht! Das sollten wir ändern.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 16.02.2018 21:59

@Thallion: Da du nicht der erste bist, der über die Wahrscheinlichkeiten stolpert, habe ich mir einmal eine Alternative zu den beiden Tabellen überlegt. Was hältst du von dieser Tabelle? Ist so etwas leichter verständlich?

Proben.png

Auflösung:
Im Grunde sind das die bisherigen beiden Tabellen in einem. Dadurch muss man nicht mehr selbst addieren, sondern kann einfach die Schwierigkeit je nach Erfahrung der Helden und gewünschter Wahrscheinlichkeit ablesen. Also zB mit unerfahrenen Helden eine schwierige Probe = Schwierigkeit 18.

Ich bin auch von anderen für Rückmeldungen dankbar!
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Gormoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 207
Registriert: 30.06.2013 12:39

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Gormoran » 16.02.2018 22:13

ich fand die beiden anderen tabellen eigentlich recht verständlich, so geht es aber auch.

ich würde dann nur nicht auf beiden achsen eine position "legendär" nennen, sondern mir für eines davon was anderes überlegen.

bspw für die Schwierigkeitsachse "Verzweiflungstat" oder sowas. wobei das dann ja kein adjektiv mehr ist. :grübeln:

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Träger des EINEN KEKSES
Träger des EINEN KEKSES
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 3622
Registriert: 30.01.2011 21:31

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Curthan Mercatio » 16.02.2018 22:14

Ich ja auch, aber es sind schön öfters Fragen aufgetaucht, deswegen hier eine Alternative.

Stimmt, aber da daran soll's nicht scheitern. :wink:
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Keideran Labharion
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 485
Registriert: 17.07.2007 15:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Keideran Labharion » 17.02.2018 09:46

Hola, @Curthan Mercatio!

Ich finde die Tabelle super. Eine Tabelle anstatt von zweien ist immer besser. :wink:

Ohnehin glaube ich schon, dass das etwas ist, was man mit der Zeit verinnerlicht, aber als Gedächtnisstütze hat man hier alles auf einem Blick. Das wäre dann ein tolles Gimmick für einen Ilaris-Meisterschirm. :ijw:

Danke!
Michael
»Nothing is static, everything is falling apart.«
Fight Club

Geschichten aus der Fieberwelt

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 906
Registriert: 06.08.2015 17:07

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von mike-in-the-box » 17.02.2018 11:31

Keideran Labharion hat geschrieben:
17.02.2018 09:46
Ohnehin glaube ich schon, dass das etwas ist, was man mit der Zeit verinnerlicht, aber als Gedächtnisstütze hat man hier alles auf einem Blick. Das wäre dann ein tolles Gimmick für einen Ilaris-Meisterschirm. :ijw:

Da musst du dich am besten an @Thymian wenden ;)

Argilac
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 66
Registriert: 23.01.2015 15:16

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Argilac » 17.02.2018 12:36

Schließe mich dem an. Die Tabelle ist einfach sehr praktisch!

Benutzeravatar
Thymian
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2017 16:04
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Thymian » 17.02.2018 21:03

mike-in-the-box hat geschrieben:
17.02.2018 11:31
Keideran Labharion hat geschrieben:
17.02.2018 09:46
Ohnehin glaube ich schon, dass das etwas ist, was man mit der Zeit verinnerlicht, aber als Gedächtnisstütze hat man hier alles auf einem Blick. Das wäre dann ein tolles Gimmick für einen Ilaris-Meisterschirm. :ijw:

Da musst du dich am besten an @Thymian wenden ;)
Schick. Ich guck mal wann ich dazu komme das als Update einzubauen.

Benutzeravatar
Thymian
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2017 16:04
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von Thymian » 19.02.2018 18:01


Benutzeravatar
crYshell
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 8
Registriert: 26.07.2015 13:12
Geschlecht:

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von crYshell » 20.02.2018 18:57

Fragen zu Lucanus aus den Archetypen: a) ich komme nicht auf die gleiche Anzahl an APs. Wollte daran eigentlich testen, ob meine Excel Tabelle korrekt rechnet. Mit Sephrasto nachgeprüft erhalte ich aber die gleiche Differenz wie in meiner Tabelle, in beiden Fällen komme ich auf 2.461 statt 2.497. Was könnte ich übersehen haben? b) Woher kommt die 6 bei SchiP*? (hängen die beiden Fragen womöglich zusammen?)

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 906
Registriert: 06.08.2015 17:07

Ilaris - Fragen & Antworten

Beitrag von mike-in-the-box » 20.02.2018 19:36

b) Die 6 SchiPs kommen daher, dass Lucanus bettelarm ins Abenteuer startet (Regelwerk Seite 9, Kasten unten auf der Seite). Sein maximum ist 5 wegen des Vorteils GLück, er hat aber weil er so arm ist ausnahmsweise bei Spielbeginn einen mehr. Hat aber nix mit den EP zu tun.

a) Lustigerweise komme ich beim Nachrechnen auf 2487 EP ;).
Lucanus nachgerechnet.xml
(5.02 KiB) 3-mal heruntergeladen

Der Archetyp wurde damals aber nicht mit Sephrasto erstellt, sondern mit einem Excel Sheet von Curthan, welches die Berechnungen vorgenommen hat. Das habe ich gerade rausgekramt und es zeigt auch brav 2497 EP an. Frag mich nicht wo da der Rechenfehler liegt.
Lucanus Excel.png

Die Archetypen sollten aber für Version 2 noch einmal überarbeitet werden.

Antworten