Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

DSA5 Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Benutzeravatar
StipenTreublatt
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5142
Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von StipenTreublatt » 17.03.2017 11:32

Zornbold hat geschrieben:In diesem Thread stellt bitte alle Fragen zum Thema Kämpfer & Gefechte, die durch einfache, kurze Antworten geklärt werden können.

Die Regeln für die kFkA Threads in aller Kürze:
  • Hier sollen keine langwierigen Diskussionen begangen werden, sondern das Motto ist: kurze Frage -> kurze Antwort.
  • Wer eine neue Frage stellen will, benutzt bitte eine gut lesbare Farbe, die auf der aktuellen Seite des Threads noch nicht in Benutzung ist, auch sollte diese nicht zu nah an einer der Farben sein, die auf der aktuellen Seite bereits in Benutzung sind.
  • Schwarz gilt nicht als Farbe, somit werden solche Beiträge entfernt.
  • Zu Beginn des Beitrags schreibt ihr die Farbe, die ihr verwendet, so haben es die Antworter leichter, euch eine Antwort in der passenden Farbe zu geben.
  • Meisterinformationen sind durch die entsprechenden BB-Codes zu maskieren.
  • Sollte ein Thema sich zu einer Diskussion entwickeln, so bittet bitte einen Moderator (per PN), aus den bisherigen Beiträgen im kFkA einen Thread zu erstellen.
Einige der Farben aus der Farbtabelle rechts, sind sehr schlecht lesbar, daher folgen nun weitere Farben, die ihr verwenden könnt.
Diese könnt ihr mit dem jeweiligen Namen aufrufen, der wohl etwas leichter als der Hexcode zu merken ist.


= blueviolet
= burlywood
= cadetblue
= chocolate
= coral
= cornflowerblue
= crimson
= darkcyan
= darkgoldenrod
= darkgray
= darkgreen
= darkkhaki
= darkmagenta
= darkolivegreen
= darkorange
= darkorchid
= darksalmon
= darkseagreen
= darkslateblue
= darkslategray
= darkturquoise
= darkviolet
= deeppink
= dodgerblue
= goldenrod
= hotpink
= indianred
= lightcoral
= lightpink
= lightsalmon
= lightseagreen
= lightskyblue
= lightslategray
= lightsteelblue
= limegreen
= mediumaquamarine
= mediumblue
= mediumorchid
= mediumpurple
= mediumseagreen
= mediumslateblue
= mediumturquoise
= mediumvioletred
= midnightblue
= olivedrab
= orangered
= orchid
= palevioletred
= peru
= rosybrown
= royalblue
= saddlebrown
= salmon
= sandybrown
= seagreen
= sienna
= skyblue
= slateblue
= slategray
= steelblue
= tan
= tomato
= turquoise
= purple
= teal
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche

Benutzeravatar
Loken
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 45
Registriert: 17.02.2013 10:25

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Loken » 05.04.2017 09:22

In Aventurische Magie habe ich auf S 86 die optionale Regel (grauer Kasten) gesehen, das man "erweiterte Zaubersonderfertigkeiten" auch ohne Zauberstile lernen kann, wenn man nicht mit der Fokusregel spielen will. Gibt es so eine optionale Regel auch für die erweiterten Kampfsonderfertigkeiten (die auf den Kampfstilen aufbauen?

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1906
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von WeZwanzig » 05.04.2017 09:42

Im Kompendium selber gibt es so eine optionale Regel nicht. Ich erinnere mich aber ab eine Aussage von ulisses, laut der man es genau so machen kann (ob das jetzt irgendwo in ihrem Forum, einen v-log oder wo auch immer war, weiß ich leider nicht mehr, vielleicht kann da wer anders helfen) und ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der zweiten Auflage enthalten seien wird. Es war ja auf Grund der ganzen Beschwerden der Fans so, dass diese optionale Regel in AvMagI eingeführt wurde.
"Elapsam semel occasionem non ipse potest Praios reprehendere"

zappod
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2012 13:15

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von zappod » 24.05.2017 09:44


= crimson
Ich habe eine Frage dazu, wie ihr Kombinationen von Prügeln und Normalen Raufen regelt.
Lasst ihr normale Raufenmanöver und Kampfstile auch in einer "Prügellei" zu und umgekehrt?
Bringen z.B. Vorteile aus Hruruzat auch die gleichen Boni in einer Prügellei?

Benutzeravatar
X76
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3858
Registriert: 07.04.2006 14:35

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von X76 » 25.05.2017 13:10

Die Prügelregel sollen einen Actionreichen Kampf ohne ernsthaft Verletzte liefern. Natürlich kann man auch in einer harmlosen Prügelei "richtige" Raufenangriffe machen, aber das signalisiert deutlich: Schluss mit dem Spaß, jetzt wird es blutiger Ernst. Effektiv stellt es eine Eskalation dar, wie z.B. das Abschlagen von Flaschen oder Ziehen von Messern oder gar richtigen Waffen.

Was als harmlose Prügelei anfing, wird Ernst (richtige und z.T. schwer Verletzte - ein Raufenangriff macht ja kaum weniger Schaden als ein Messerstich!).

Hruruzat wirkt sich nicht aufs Prügeln aus, da dieser Stil die TP betrifft man aber beim Prügeln keine TP sondern statt dessen PP anrichtet.

Generell merkt man mehr oder weniger deutlich, wenn jemand in eine professionelle Kampfstellung (einen Kampfstil benutzt) wechselt. Ob das irgendwelche Auswirkungen hat, kommt ganz auf die Prügelei und natürlich auch auf die Kampfaktionen selbst an.

Einen Kerl mit einem Ringergriff Kampfunfähig zu machen, ist vielleicht nicht feine "Kneipenart" und wird vielleicht nicht als "ehrenhaft" angesehenen, schaltet den Gegner aber dennoch ohne größere Verletzungen aus.

Spätestens bei Angriffen die echte TP erzeugen, hört die gesellige Prügelei auf und wird zum ernsthaften Kampf mit Verletzen und vielleicht sogar Toten.

Man kann also durchaus Prügeln, Waffenlos und Bewaffnet mischen, aber eine harmlose Prügelei ist das dann in der Regel nicht mehr. Letztendlich zählt das was man gerade anwendet: ein Tritt im Hruruzatstil ist eben ein richtiger Angriff, ein Prügelfaustschlag "ein Klapps" und der Schwerthieb ein Angriff mit der blanken Waffe.

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Eiskristall » 31.07.2017 11:45

Hallo Leute

Wo finde ich den Kunchomer Kodex ?


Grüße

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7361
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Zyrrashijn » 31.07.2017 11:49

- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Gorbalad » 31.07.2017 11:49

Die Urschrift des Khunchomer Kodex befindet sich in Khunchom, im Haus des Kodex.
Die offiziellen Quellen sollten in diesen Artikeln verlinkt sein.
Der Text selbst wurde mWn nicht offiziell publiziert, es gibt aber glaube ich ein paar Ausarbeitungen bzw. Ansätze im Netz.

Darjin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 287
Registriert: 08.07.2016 10:03

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Darjin » 31.07.2017 12:45

In der Al'anfa-Box gab es damals imho auch irgendwo die Richtlinien dazu, wer in welchen Gehaltsklassen fällt und wie sich dieses Gehalt dann darstellen kann... aber das war natürlich noch nach DSA3 und da wird sich einiges geändert haben - könnte mir vorstellen, dass in der letzten DSA4.1 Horasreich-SH etwas zu Gehaltsspiegeln von Mercenarios erwähnt wurde, bin aber gerade nicht in der Situation, dies Zeitnah verifizieren zu können. Ferner sollten Ausschnitte im Kor Vademecum gegeben sein.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Freiherr
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2017 16:53

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Freiherr » 31.07.2017 16:59

= darkgreen
Hallo zusammen, wir haben in ner Höhle "Trollknochen Speere" und ein "Beil aus Purpurwurm Zähnen" gefunden. Hat jemand dafür ungefähre Werte (DSA5) ?
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Uli
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 239
Registriert: 08.01.2009 14:33

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Uli » 07.08.2017 17:26

Nein. Nehmt die Standardwerte für Speer/Jagdspieß und Streitaxt/Lindwurmschläger.

Vorschlag: Wenn es hinreißend gearbeitete Meisterstücke sind, dann steigert AT/PA, INI, und/oder TP. Sind es Relikte mit Museumswert, dann Werte senken und vielleicht als Improwaffen deklarieren.

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 7361
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Zyrrashijn » 07.08.2017 19:48

Oder fragt euren Spielleiter.[/quote]
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzeravatar
Mike_Black
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 571
Registriert: 20.10.2005 22:35
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Mike_Black » 30.08.2017 12:05

Erschwert Belastung den FK? Bei Belastung im Grundregelwerk steht immer nur AT-1; nie FK-1.

Benutzeravatar
Demus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4281
Registriert: 05.05.2008 15:18
Wohnort: Kleve

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Demus » 07.09.2017 15:51

color=#FF0000

SF Klingensturm erlaubt eine weitere AT innerhalb von einer Aktion. Beide AT erschwert um 2. Inwiefern verrechne ich das mit der SF Einhandwaffenkampf? +1AT auf jede Attacke, damit also nur eine effektive Erschwernis von 1 auf jede AT?
"Fröhlicher Kartätschen-Tag!"

"Für die Dornenkönigin! Bis in den Tod!"

Lykos
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2017 18:58

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Lykos » 07.09.2017 19:57

Regelwiki hat geschrieben:Der Bonus durch die SF Einhändiger Kampf kann beim Einsatz des Klingensturm benutzt werden.

Steht explizit da, dass der Bonus benutzt werden kann. Also wie du sagst eine effektive Erschwernis von 1 auf beide Attacken.

wächter des limbus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 236
Registriert: 24.09.2009 21:12

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von wächter des limbus » 16.09.2017 19:23

Hallo, ich eine Frage zur Belastungsgewöhnung DSA5. Im Regelwerk S.32 steht im Beispiel, dass sich ein Kettenhemdträger (Belastung 2) mit Belastungsgewöhnung I nur noch mit Belastung 1 auseinandersetzen muss. Bei der sonderfertigkeit Belastungsgewöhnung S. 246 Regelwerk steht das jede Stufe Belastungsgewöhnung die Belastung um zwei Stufen in der Rüstungstabelle nach oben verschiebt, was dazu passt. Dannach steht aber als Beispiel, dass eine Plattenrüstung mit Belastungsgewöhnung II nur noch wie ein Kettenhemd behindert. Das passt nicht dazu, da hier nach dem zuvor gesagtem eigentlich eine Behinderung wie bei einer Tuchrüstung rauskommen sollte. Was ist richtig?
Danke für die Hilfe!
P.S. Gibt es bei DSA5 noch Helme, Armschienen etc.? Habe nichts mehr dazu gefunden.

Benutzeravatar
Uli
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 239
Registriert: 08.01.2009 14:33

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Uli » 16.09.2017 22:15


Du denkst richtig. Pro SF-Stufe zwei Zeilen nach oben.
In meinem RGW steht ja übrigens auf S. 246, dass bei Belastungsgewöhnung II die Plattenrüstung nur noch wie eine Lederrüstung behindert. Das stimmt zwar auch nicht ganz, aber ist näher am Gambeson dran. ;)

Besondere Helmformen sind bisher reiner Fluff. Also gibt keinen Regelunterschied zwischen Topfhelm, Beckenhaube oder Armet. Nimm also sorgenfrei deinen Lieblingshelm. Wenn ihr mit der Fokusregel zu Zonenrüstungen spielt, kann natürlich die Eisenhose zur Brigantine zu Plattenarmen und Hundsgugel getragen werden. :)

Benutzeravatar
X76
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3858
Registriert: 07.04.2006 14:35

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von X76 » 16.09.2017 23:26

wächter des limbus hat geschrieben:
16.09.2017 19:23
Was ist richtig?
Formulierung und Beispiele wurden bei der Neuauflage (2. überarbeitete Auflage) zwar überarbeitet, aber das Beispiel passt immer noch nicht. In der Regelwiki findest Du quasi einen "Hotfix" für diese Regelstelle und dort passt endlich auch das Beispiel:

http://www.ulisses-regelwiki.de/index.p ... hnung.html

Hier heißt es jedoch genau hinsehen: Im WIKI Bsp. ist es BG 1 und nicht mehr wie im Regelbuch BG 2! Deshalb ist die Aussage "Platte wie Kette" im WIKI auch korrekt und mit BG2 wäre also Platte zu Stoffrüstung richtig. Auch die Formulierung "Diese SF sorgt dafür, dass für den Kämpfer die negativen Auswirkungen seiner Rüstung um zwei Schritte pro Stufe der Belastungsgewöhnung in der BE-Spalte und der zusätzlichen Abzüge der Rüstungen nach oben wandern." ist nun deutlich besser formuliert! In V3 des Regelwerkes wird man sie dann wohl auch irgendwann so vorfinden...

wächter des limbus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 236
Registriert: 24.09.2009 21:12

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von wächter des limbus » 17.09.2017 13:36

Okay, Danke das hilft!!

Nachfrage zu Helm & Co: Bei mir im Regelwerk DSA 5 und im Kompendium findet sich rein gar nichts zu Helmen und sonstiger Zusatzrüstung und auch im Regel-Wiki konnte ich nichts finden. Ich vermute das ein Helm, Armschienen, Beinschienen, etc jeweils +1 RS gibt und die Belastung um eine Zeile nach unten schiebt. Ist das richtig? Oder wie ist es sonst geregelt? -- nochmals Danke!

Benutzeravatar
Uli
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 239
Registriert: 08.01.2009 14:33

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Uli » 17.09.2017 15:02

Es gibt ausdrücklich keine Boni. Die Rüstungen sind abstrakte Konzepte, die gegen alle mundanen Angriffe mit dem gleichen Wert schützen. Ob jemand z. B. zur Kettenrüstung eine -Haube oder zur Plattenrüstung eine Schaller trägt - oder eben Fantasyheldenklischee ohne Helm - macht regelseitig keinen Unterschied. Genauso ist es mit "Peripheriepanzerung". Diese beiden haben nach DSA5 identischen RS und BE:
1. "Minimalrüstung"
2. "Maximalrüstung"

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 115
Registriert: 18.02.2015 09:14

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Dalamaar » 17.09.2017 19:19

Wobei es seit den Trefferzonenregeln auch wieder Zonenrüstungen gibt, allerdings auch nur mit "soundsoviel Rüstung in den Zonen macht dann in der Summe die Behinderung".

Benutzeravatar
Vogue
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 236
Registriert: 27.08.2003 18:02

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Vogue » 18.09.2017 16:08

Ist das Gewicht von Rüstungen im Belastungswert enthalten? Falls nicht, wo steht, dass das Gewicht von Rüstungen nicht extra gezählt wird? Wenn das nicht der Fall ist, ist man ja so oder so belastet, wenn man eine Rüstung aus Eisen trägt und nicht gerade 20 KK hat...

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 115
Registriert: 18.02.2015 09:14

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Dalamaar » 18.09.2017 16:38

Solange man die Rüstung an hat, wirkt nur die Belastung und nicht das Gewicht. ->GRW 32

Benutzeravatar
Scoon
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4342
Registriert: 26.01.2004 05:23
Wohnort: Dresden

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Scoon » 20.09.2017 13:27

Es gibt jedoch bei einigen Rüstungen einen zusätzlichen Abzug bei GS und INI.

Chrisman94
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2017 13:53
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Chrisman94 » 27.09.2017 09:23

=turquoise
Wenn ich Axt und Schild trage, und keine Beidhändigkeit oder Beidhändigen Kampf habe:
Habe ich bei einer Attacke mit dem Schild trotzdem Abzüge oder sind Schilde da eine Ausnahme?
Wo genau liegt der Unterschied zwischen Beidhändigkeit und BHK?

Dalamaar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 115
Registriert: 18.02.2015 09:14

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Dalamaar » 27.09.2017 09:52

Siehe Seite 238 im GRW.

Beidhändig: Ohne diesen Vorteil sind AT und PA mit der falschen Hand um 4 erschwert. Gilt bei der PA nicht für Schilde.
Beidhändiger Kampf I/II: Ohne diese SF haben beide Waffen einen Malus von -2/-2 (bzw. -1/-1) auf AT/PA. Das gilt erneut nicht für die Parade mit einem Schild.

Laut den Texten erhält man auf die Attacke mit dem Schild immer den Malus durch fehlendes Beidhändig. Im BHK kommt dazu auf die Attacke der Malus durch fehlendes BHK I/II. Also erhält man im schlechtesten Fall bei Attacke mit Axt und Schild die Mali -2/-2 bzw. -6/0 (Axt bzw. Schild).

Benutzeravatar
Scoon
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4342
Registriert: 26.01.2004 05:23
Wohnort: Dresden

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Scoon » 29.09.2017 10:48

limegreen

Wo finde ich die Werte zu einem Tiger? Im Bestarium stehen sie leide rnicht mit drin (die vom Jaguar schon, aber die vom Tiger unterscheiden sich ja, laut Regelwiki).


Benutzeravatar
Tjorse
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 98
Registriert: 02.08.2017 16:11
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von Tjorse » 29.09.2017 11:17

Im Zoo Botanica auf seite 162ff stehen die Werte zu Tigern allgemein, sowie zu ein paar einzelnen.

(Sorry, zu spät gelesen, das es sich um DSA 5 handelt... weiss nicht, wie schwer es ist, DSA4.1 Werte für DSA5 zu nehmen)

Benutzeravatar
WeZwanzig
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1906
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA5)

Beitrag von WeZwanzig » 29.09.2017 12:03

Wenn ich mich recht entsinne, war in "Unheil über Arivor" ein Tiger mit drin.
"Elapsam semel occasionem non ipse potest Praios reprehendere"

Antworten