Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

DSA4 Kampf mit Zweililien

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Antworten
Larexas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10
Registriert: 14.03.2013 17:23

Kampf mit Zweililien

Beitrag von Larexas » 07.08.2017 00:36

Hi Leute,
ich hätte gerne nen Char mit Zweililien und dazu folgende Fragen:

1. Darf ich als Waffenmeister "Gezielten Stich" UND "Todesstoß" können und dann im Kampf entscheiden, welches Manöver ich ausführe? Der Todesstoß ist doch die Erweiterung des Gezielten Stiches, oder?

2. Darf ich mit "Tod von Links" eine AT in meiner freien Aktion auführen? Geht ja eigentlich nur mit Parierwaffen, aber sowas müsste doch mit Zweililien auch gehen, da habe ich ja einen Teil der Waffe in meiner linken Hand, mit der pariert werden könnte.

Benutzeravatar
Merios
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 298
Registriert: 19.11.2014 20:33

Kampf mit Zweililien

Beitrag von Merios » 07.08.2017 01:26

1. Ich denke du meinst den Waffenmeister mit Zweililien, wie er im Aventurischen Arsenal beschrieben ist? Wenn ja, nein es erlaubt nur den Gezielten Stich. Normalerweise ist der GS nämlich mit dieser Waffengattung nicht erlaubt. Der TS ist weiterhin nicht möglich. Im WdS steht wie du dir einen Waffenmeister selbst zusammenstellen kannst, vllt. ist das für dich noch interessant.

2. Du sagst es schon selbst, es geht nur mit Parrierwaffen. Und auch mit Beidhändiger Kampf 2 kannst du es nicht und den Doppelangriff darfst du auch nicht mit der Zweililie ausführen.

Dealson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 87
Registriert: 19.02.2014 22:11

Kampf mit Zweililien

Beitrag von Dealson » 21.10.2017 20:37

Ein Waffenmeister mit gezieltem Stich und Todesstoß ist nicht möglich.
Laut WDS (S.190) ist nur ein neues Manöver möglich.

Ob der gezielte Stich alleine möglich ist, hängt von deinem Meister ab. Wenn du Glück hast, winkt der das durch.
Und um ehrlich zu sein, wer den GS hat, wird den TS nie brauchen... In meinen Augen ist der schlich ein Manöver für fancy NPCs.

Benutzeravatar
Ugo Baersgarjew
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 111
Registriert: 03.07.2016 16:26
Geschlecht:

Kampf mit Zweililien

Beitrag von Ugo Baersgarjew » 22.10.2017 11:55

MMn kannst du den "Gezielten Stich"
In verbindung mit SF "Halbschwert" einsetzen. Woraus sich wiederum ergibt das man in der Halbschertkampftaktik auf den "Todesstoß" erweitern können sollte.

Die großen Stärken der Zweililie sind jedoch das Umreißen ,das Entwaffnen und das du ab einem TAW von 10 (ohne Kampfgespür) At und Pa ohne erschwernis umwandeln kannst.
Da solltest du mal evtl überlegen ob du nicht auf "Grosse Gegner und Zweihandwaffen Entwaffnen" (4-5 P) Spezialisieren willst.

Ein gegner der am Boden liegt ist noch leicher zu Entwaffnen.
Und wenn die At des Gegners misslingt
Kannst ihn problemlos Entwaffnen oder Umreißen und ihn aus so arg in bedrängnis bringen.

Benutzeravatar
berry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2616
Registriert: 29.12.2011 12:06
Wohnort: Bottrop

Kampf mit Zweililien

Beitrag von berry » 22.10.2017 14:02

Kommt drauf an. Bei dieser Kreuzung haben wir auf jeden Fall einen Regelfehler vorliegen, denn laut dem Talent Stäbe gilt Halbschwert, aber laut Halbschwert ist dies nicht mit Stäben verwendbar (zumindest ursprünglich. Es wurde mit den Erratas erratiert). Durch die Änderungen wurde mWn aber nicht der Passus angetastet, dass dass die Erlaubniss den Gezielten Stich zu nutzen nur für Schwerter und Anderhalbhänder gilt. Folglich gibt es keine Grundlage für die Behauptung, dass man mittels Halbschwertstellung den Gezielten Stich einsetzen könnte.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16796
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kampf mit Zweililien

Beitrag von Gorbalad » 22.10.2017 18:11

Aktuelle, 3. Auflage WdS erwähnt Halbschwert beim Talent Stäbe auf S. 50.
Interessant ist, dass Stäbe bei der Beengten Umgebung auf S. 58 nicht erwähnt werden, RAW haben sie also keinerlei Einbussen...
Bei der Beschreibung von Halbschwert auf S. 72 werden Stäbe auch erwähnt.

Gezielter Stich macht ja für typische Stäbe auch wenig Sinn, die haben keine Klingen oder Spitzen. Bei den Zweililien wird auch nichts extra erwähnt.

Der Zweililien-Waffenmeister in AvAr S. 64 (aktuelle, 4. Auflage) erlaubt den Gezielten Stich - als das eine zusätzlich Manöver.

Antworten