Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

DSA5 Elfenbogen und Steppenelfen

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Antworten
Allendana
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 06.05.2016 20:37

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Allendana » 22.09.2017 10:58

Hallo zusammen,

die AM 2 ist raus und dort sind auch die Steppenelfen vertreten. Ein steppenelfischer Kämpfer wird beschrieben, dass er alle "Elfenwaffen" hat - also Elfenbogen und z.B. Wolfsmesser. Da die Steppenelfen eigentlich ein Reitervolk sind, der Elfenbogen aber nicht vom Reittier geführt werden darf, stelle ich mir die Frage, wie man dieses Paradoxon auflöst. Gibt es eine Stelle, wo das explizit erlaubt wird oder steigt der geneigte Steppenelf immer ab, bevor er seinen Bogen verwendet? :grübeln:

Grüße
Allendana

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8562
Registriert: 23.02.2004 17:16

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Cifer » 22.09.2017 11:13

Abgesessene Schützen sind natürlich eine Option (gerade in der Steppe, wo man mit dem Elfenbogen über weite Distanzen schießen und bei näherkommenden Gegnern wieder aufsitzen kann). Ansonsten wäre es wohl in der Tat sinnvoll, auf einen passenderen Bogen zu wechseln.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5865
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Assaltaro » 22.09.2017 11:24

Gibt es in 5 nicht mehr den Berittenen Schützen?
Muss ich direkt mal nachlesen, wär echt schade drum.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8562
Registriert: 23.02.2004 17:16

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Cifer » 22.09.2017 11:58

Assaltaro hat geschrieben:
22.09.2017 11:24
Gibt es in 5 nicht mehr den Berittenen Schützen?
Muss ich direkt mal nachlesen, wär echt schade drum.
Das Konzept gibt es schon noch, aber wie in DSA4 kann man dafür nicht jeden Bogen verwenden.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Benutzeravatar
Derya Eulenhexe
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 561
Registriert: 08.12.2010 10:58
Wohnort: Hildesheim

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Derya Eulenhexe » 22.09.2017 11:59

Da in DSA5 bei den Waffen auch verschiedene kulturelle Eigenheiten auftauchen, könnte es ja durchaus sein, dass der steppenelfische Bogen erlaubt auch vom Reittier zu schießen, während diejenigen von den Au-, Wald- und Firnelfen wiederum andere kulturelle Eigenarten haben. Ansonsten wäre auch mein Gedanke, dass dann die Steppenelfen wohl öfter mit zwei Bögen unterwegs sein dürften.
Nandurion
Winter is coming, owls!
La sorcière chouette est une chouette sorcière.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 5865
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Assaltaro » 22.09.2017 12:15

Ich würde das den Steppenelfen einfach erlauben. Den Fluff haben sie zu denen wohl nicht geändert und das bei den Regeln einfach übersehen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Allendana
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 06.05.2016 20:37

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Allendana » 22.09.2017 14:46

"Nur vom Pferderücken aus kann der yara
nicht eingesetzt werden (die Steppenelfen der
Grünen Ebene verfügen für Schüsse von ihren Tieren
über einen speziellen elfischen Reiterbogen,
der nicht identisch mit diesem Bogen ist)."


Zitat: Aventurische Rüstkammer, S.97

Hatte ich glatt überlesen. Wenn jetzt nur noch die Werte des speziellen elfischen Reiterbogens irgendwo stehen würden.....muss man wohl hausregeln.
Danke für alle Antworten!

Benutzeravatar
Uli
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 240
Registriert: 08.01.2009 14:33

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Uli » 23.09.2017 07:41

Ich würde einfach identische Werte nehmen. ;) Wer einen Ausgleich für die aufgesessene Schusserlaubnis möchte, könnte den TP-Bonus für nahe Schüsse streichen.

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8562
Registriert: 23.02.2004 17:16

Elfenbogen und Steppenelfen

Beitrag von Cifer » 25.09.2017 02:34

Uli hat geschrieben:
23.09.2017 07:41
Ich würde einfach identische Werte nehmen. ;) Wer einen Ausgleich für die aufgesessene Schusserlaubnis möchte, könnte den TP-Bonus für nahe Schüsse streichen.
Ich würde eher vorschlagen, einen Bogen zu basteln, der ungefähr so zum Kompositbogen steht wie der Elfenbogen zum Langbogen - also 80 Schritt Reichweite und 1W6+4 TP.
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Antworten