Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Antworten
Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 19.10.2017 20:24

Hallo,
hat zufällig jemand die Daten vom Stahlbogen aus dem Myranischem Arsenal Seite 97 ? Das wäre mir eine Hilfe :)


Tîp

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Gorbalad » 19.10.2017 21:20

TP: 1W+7*
Reichweiten: 10/20/40/80/150
TP+: +3/+2/+1/0/0
Gewicht: 50+4
Laden: 4
Preis: 100 Ag / 6 Pk
Herkunft 10 MAKS, THAR

Wundschwelle bei KO/2-2
Mindest-KK 16; darunter TP-1 und alle Ziele gelten als eine Kategorie weiter weg

Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 20.10.2017 10:28

Danke sehr, Herr Gorbald :)

hm mir ist aufgefallen das der dem Kriegsbogen sehr ähnelt

Benutzeravatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 494
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Laske Hjalkason » 20.10.2017 10:41

Wenn ihr gerade darüber redet.
Kann man die Tp weiter erhöhen? Evtl mit Mindest-KK und Erschwernis +2 je weiterem Tp?

Ich denke da an Odysseus Bogen. Oder der Bogen des Skorpion König.
Leben = Wahrheit + Gott
=>
Wahrheit = Leben - Gott

Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 20.10.2017 13:47

@Laske Hjalkason Ich denke nicht bei diesem Bogen.

Hat jemand vielleicht eine Illustration von dem Stahlbogen parat ?

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Gorbalad » 20.10.2017 14:00

Sieht aus wie ein Bogen.
Dateianhänge
Stahlbogen.png

Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 20.10.2017 14:33

würde soetwas als Stahlbogen durchgehen ... ?
http://www.bing.com/images/search?view= ... ajaxhist=0


oder grenzt das eher an Alternativen ? :grübeln:

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Gorbalad » 20.10.2017 14:40

Für mich sieht das Ding ziemlich unsinnig und unpraktisch aus.

Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 20.10.2017 14:43

naja, es geht mir eher um eine Kategorisierung, oder ob man das Ding als eigene Waffe sehen sollte bzw. ähnliche Einzelstücke die es in DSA gibt.

Der kosmetische Flair ist hier geschacks Sache.

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1144
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von LordShadowGizar » 20.10.2017 14:50

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Bestimme es halt als 'nicht-magischen-Hochelfenbogen'... dann ist es auch fast egal wie unsinnig das Teil Aussieht. ;p (... die haben schließlich nicht nur tolle Artefakte hinterlassen, sondern auch künstlerisch geilen Scheiß, den die heutigen Aventurier so handwerklich nicht hinbekämen...)
Und dann verwende die oben genannten Werte, und gut ist.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Tîp
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 37
Registriert: 06.08.2016 17:58

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Tîp » 20.10.2017 15:51

Um das Ganze vielleicht etwas besser Darzustellen soll gesagt werden, das dieses Bild ein ursprünglicher NPC von mir darstellt (hoch angesehener Kämpfer (Maraskaner)). Dieser ist in einem Kampf in Maraskan gefallen. Ein Held hat den Bogen an sich genommen und jetzt ist die Sache wesentlich komplizierter. Ich hatte vorher nur reine Werte aufgeschrieben, da aber jetzt ein Held diese Waffe besitzt sollte das Ding schon an ihrgent etwas angelehnt sein, da jetzt nicht nur Werte wichtig sind sondern auch Waffenmeister-Info usw. . Die Waffe ist schon was besonderes und so sollte auch wertetechnisch wie eigenschaftlich bestückt sein.
Wenn es da keine Anlehnungen gibt, hat da wer eine Idee ?

Kurilauki
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 103
Registriert: 19.11.2010 17:40

Myranisches Arsenal Stahlbogen

Beitrag von Kurilauki » 21.10.2017 02:40

Du solltest dir halt gut überlegen, ob du da ein Einzelstück mit besonderen Fähigkeiten hast oder tatsächlich eine eigene Waffengattung erschaffen willst.

Im ersten Fall suche dir einfach die nächstbeste vorhandene Waffengattung aus (Elfenbogen, wenn du den Hochelfenvorschlag vertiefen willst, myranischer Stahlbogen, Komposit oder Kriegsbogen oder was auch immer zu deinen Werten passt), wenn du da noch unbedingt Anpassungen vornehmen willst für das Einzelstück, kannst du es regeltreu personalisieren (KK-Voraussetzung, FK-Erleichterung) oder gar Vorteile in speziellen Umständen vergeben (Seitenwind, Steilschuss, was auch immer dir da vorschwebt), oder du kannst gleich ein magisches/karmales Artefakt daraus machen, um ihn extrabesonders zu machen.

Bei einer Waffengattung kannst du dich ja an den vorhandenen Waffengattungen orientieren, diese unterscheiden sich eh meist nur durch wenige Werte, sodass es schwer werden wird, da einen wirklich eigenen plausiblen Satz an Werten zu finden (diese sollen ja dann für alle Bögen dieser Art gelten). Hauptproblem bei einer neuen Waffengattung sehe ich allerdings in der Verbreitung: Wenn es dazu nur einen einzigen Bogen gibt, ist z.B. eine Talentspezialisierung oder ein Waffenmeister wohl nicht empfehlenswert (was wenn der Bogen 'mal weg ist?); außerdem musst du in diesem Fall zwischen den Werten eines "allgemeinen Bogens dieser Art" und dem konkreten Bogen unterscheiden.

Und meinst du mit Waffenmeisterinfos solche Sachen wie in den Arsenalen? Wenn du dem Spieler da wirklich selbst einen vorgeben willst, kannst du dich ja an den Bauregeln aus dem WdS orientieren, ich würd' das aber dem Spieler überlassen oder es mit ihm zusammen machen (Meisterschaft ist ja keine Eigenschaft einer Waffe, sondern eines Charakters).
mein VorschlagAnzeigen
Ich würde vom Ansehen her am ehesten den Kompositbogen nehmen, er scheint ja aus verschiedenen Materialien zu bestehen und sieht ja ein wenig knochenartig aus.
Besonderheiten dieses Exemplars gegenüber normalen Kompositbögen:
  • Dieser Bogen hat das doppelte Gewicht, die KK-Voraussetzung für unerschwerte Benutzung steigt um 1
  • Er ist verziert, zeigt große Handwerkskunst und ist besonders wertvoll (ins Blaue geraten: mind. zehnfacher Wert)
  • Die Verzierungen behindern nicht so sehr das Schießen, sondern nur die Vorbereitung (Besehnen und Sehne-Einhaken dauern doppelte Zeit)
  • Beim Waffenmeister gibt es gegenüber dem WdS keine Beschränkung.
P.S. "hoch angesehen" und "Maraskaner"? Nicht einmal in Myranor ist das wahrscheinlich^^

Antworten