DSA5 Zaubermusiker und ihre Musiktraditionen

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
Benutzeravatar
Loveless
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 867
Registriert: 11.10.2008 13:50
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Zaubermusiker und ihre Musiktraditionen

Beitrag von Loveless » 22.01.2018 15:03

Mein Liebes Forum,
Ich beschwöre die Macht der große Schwarmintelligenz.

Ich bin durch eine Diskussion im Orekspalterforum auf die Idee gekommen Zauberstile etc. für die doch sehr stiefmütterlich behandelten Zaubertänzer und Zauberbarden zu Entwickeln.
Ich habe bisher bei den Orkenspaltern auf ein Feedback gehofft, ob die Wirkungen, die AsP-Kosten und auch die AP-Kosten gerechtfertigt sind, leider habe ich dort kaum Rückmeldungen zu den Regeltschnischen Sachen bekommen.
Daher bitte ich euch, die ihr doch auch eine gewisse Expertise habt. Euch die Sache an zu sehen und mir ein Feedback zu geben.
Damit ich es verbessern kann.

Vielen Dank im Vorraus. :6F:
Zauberstile für Musiktraditionen 1.0.pdf
(101.32 KiB) 29-mal heruntergeladen

zappod
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 136
Registriert: 06.06.2012 13:15

Zaubermusiker und ihre Musiktraditionen

Beitrag von zappod » 18.02.2018 12:27

ich habs jetzt nur kurz überflogen. Ich könnte mir vorstellen die Proffesionen findet man zusammen mit dem Scharlatarn mim 3. Band. Melodische Vielfalt fand ich jetzt ziemlich krass oder irre ich mich da? evtl. eine reduktion der Erschwernis?

Benutzeravatar
Loveless
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 867
Registriert: 11.10.2008 13:50
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Zaubermusiker und ihre Musiktraditionen

Beitrag von Loveless » 18.02.2018 17:08

Nun zur Melodischen Vielfalt:
Die Zaubertmusiker haben bei Ritualen der anderen Reps. nur eine erschernis von 2 Punkten um sie zu wirken, da die Zauberlieder und Tänze keine Zaubererweiterungen haben und auch keine Spomods möglich sind sinken damit nur die erschwernise für die Fremdrep.
Andere Varianten fallen hatl raus und damit ist der Vorteil im vergelich zu anderen Zaubertraditionen eher gering.
Aber es könnte durchaus sinvoll sein, dass ich die Stile eher anpasse zu einer Menge von bis zu 3 Zaubertänzen/Zauberleider der wahl, die die Anwender des Stils wie Melodien der eingenen Rep. nutzen können.
Nur müsten dann die kosten geringer sein, da sonst Leidenschaftliche etc zu stark würden in Raltaion, da diese mit hinensteigern die Erschwenrnis von dann jedem anderen Zaubertanz aufhebn können nur durch Zeitaufwand.

Danke für deine Rückmeldung :cookie:

Antworten