Discord [DSA5] Die Paligan Akten (11.8.)

Du suchst Gleichgesinnte für eine Runde? Finde sie hier!
Antworten
shanna
Posts in diesem Topic: 53

[DSA5] Die Paligan Akten (11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:01

So hier nun die Fortsetzung der DSA5-Reihe im Discord.... Beginn: 19.30 Uhr

Stichworte zum Abenteuer:
Genre: Schatzjagd und Spionageabenteuer
Voraussetzungen: Helden, denen Heimlichkeit und Intrigen nicht gänzlich fremd sind
Ort: Markgrafschaft Perricum, Stadt Perricum
Zeit: Travia 1040 BF
Erfahrung der Helden: erfahren bis kompetent
Anforderungen: Loyalität zum Mittelreich

Generiert wird normalerweise mit 1100 AP (erfahren, ca 19 Jahre alt). Wer einen jüngeren Charakter (unerfahren) oder Veteranen (kompetent) spielen will, klärt das bitte zuerst mit mir ab.
Bereits gespielte Chars können natürlich auch benutzt werden, solange sie sich grob in dem angegeben AP Rahmen befinden.

Spieler:
Assaltaro - Schlangenhexe - Solivai
Garulfgrimson - Schwertgeselle - Paranor Arlaton
Stipen - Forscherin - Elaria Bosvani
Agrodal - Schmuggler - Ordhan Kevendoch
(Eisenhans - Magier - Talfan de Zurriaga)

Sollten sich zu viele melden, werde ich einfach würfeln lassen, wer mitspielen darf.
Da ich selbst DSA5 noch nicht geleitet habe, bitte ich um Nachsicht, sollte ich Regeln durcheinander werfen. :)
Agrodal hat geschrieben:
06.08.2017 19:03
Ordhan ist ein schlanker junger Mann von etwa 1,8 Schritt Größe mit blasser Haut, etwa schulterlangen weißblonden Haaren und grünen Augen, der mit seinen leicht spitzen Ohren leicht für einen Halbelf gehalten werden könnte. Er trägt üblicherweise wind- und wetterfeste Kleidung inklusive einem dunkelgrünen Mantel mit vielen Taschen und einem Kapuzenumhang, wird diese aber in heißeren Regionen gegen leichtere Kleidung eintauschen wenn sich die Gelegenheit bietet. Er trägt fast immer Stiefel oder wenigstens Socken an den Füßen um die unterentwickelten Schwimmhäute zwischen seinen Zehen zu verbergen die ein untrügliches Zeichen für seine wahre Natur als Feenblut sind. Am linken Ohr trägt er einen kleinen goldenen Ohrring der ihm das letzte Efferdsgeleit sichern soll.

Bewaffnet ist er mit einem Albernischem Langdolch den er in rechten Stiefel trägt sowie mehreren Wurfmessern welche er unter seinem Mantel verbirgt. Ansonsten trägt er noch einen Lederrucksack der das meiste seiner Habe enthält sowie eine Geldkatze am Gürtel.
Assaltaro hat geschrieben:
07.08.2017 16:24
Mit Unterstützung von Sarafin hier auch meine Beschreibung:

Solivai ist mit etwa 160 Halbfingern eine recht klein geratene junge Frau von etwa 20 Sommern. Für eine Almadanerin eher unüblich hat sie sehr helle Haut, die Sonne hat sich auf ihrer Haut in den zahllosen Sommersprossen verewigt. Trotzdem erscheint es, als habe sie einfach viel zu viel Zeit in Bibliotheken verbracht. Ihr herzförmiges Gesicht mit der vorwitzigen Witwenspitze wird von einer dunkelroten Lockenmähne von der Farbe gebürsteten Kupfers umrahmt, die sich kaum zähmen lässt und ihr morgens sicherlich einige Zeit abverlangt, um einigermaßen vorzeigbar auszusehen. Ihre neugierigen und aufgeweckten Augen könnten darin fast untergehen, sind sie aber von einem hübschen grau mit einem Hauch von Silber, wie das seidige Fell einer Perserkatze. Sie ist insgesamt etwas zu dürr geraten und versucht das über weite Kleider etwas zu kaschieren - sie hat sich wohl ein mal zu oft anhören dürfen, dass sie mehr essen solle. Für ihre geringe Körpergröße hat sie ausgesprochen groß geratene Hände, dazu aber sehr feingliedrige Finger. Leute, die sie nicht mögen, würden wohl sagen „Spinnenbeine“. Ihren zierlichen Hals ziert noch eine Kette mit einem Amulett aus Mondstein, welches eine Schlange zeigt, die sich in ihren eigenen Schwanz beißt. Es handelt sich hierbei um das Symbol der Schwesternschaft der Mada.
garulfgrimson hat geschrieben:
07.08.2017 00:32
Paranor Arlaton ist ein Mann, der groß gewachsen ist, dabei aber nicht schlaksig wirkt. Sollte es nötig sein, legt er leichte Platte an und gürtet sich mit einem Zweihänder, aber normalerweise zieht er gute, Kleidung vor, anstatt sich in Stahl zu kleiden. Er hat blaues kurz geschnittenes Haar, der Blick aus seinen grauen Augen kann durchaus manchmal etwas stechend wirken, wenn er jemanden einzuschätzen versucht. Auffällig ist, das er jetzt auf Reisen einen verhüllten Schild mit sich führt, der auf seinem Packpferd gut verstaut ist. Neben seinem Zweihänder trägt er noch ein Kurzschwert für die Gelegenheiten, wenn für den Zweihänder kein Platz ist.
StipenTreublatt hat geschrieben:
08.08.2017 20:53
Elaria Bosvani, 1,65 Schritt

Eine unscheinbare Frau mit kurzen, schwarzen Haaren und braunen Augen, in herausgeputzter Reise- und Wildniskleidung mit teurem Umhang, die neugierig ihre Umgebung beobachtet.
Am Gürtel trägt sie ein Haumesser, einen Dolch und eine Balestrina.
Eine kleine Umhängetasche enthält wohl weitere Ausrüstungsgegenstände.

Bei näherer Betrachtung fällt vielleicht ein kleines, hölzernes Amulett mit einem Eidechsenzeichen auf, das sie an einer einfachen Schnur um den Hals trägt.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:09

Ok ich glaube ich muss neu generieren. Meine einzige Mittelreicherin ist eine Puniner Boron-Geweihte. Keine Ahnung ob die passt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 30.06.2017 23:12

Unter den Voraussetzungen wäre meine erste Idee (ein Traviageweihter) wohl eher fehl am Platz. Also zurück ans Zeichenbrett!

Interesse hätte ich natürlich auch weiterhin, muss mir nur überlegen was dür einen Helden ich spielen könnte. Ich könnte die horasische Agentin spielen die ich für meine Offline-Stadtkampagne in Grangor und Umgebung gebastelt habe, aber ich hätte auch nichts dagegen einen anderen Charakter zu erstellen.

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:12

Sie müssen nicht aus dem Mittelreich stammen, nur man sollte nicht gerade einen schlechten Leumund dort haben. Und ähm, Geweihte sind eher nicht so, also bis auf Phexis, gefragt.

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:13

Ihr könnt dafür auch gerne einen Archetypen nehmen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:18

Ne ich generier eigentlich gerne. Muss nur gucken was. Vielleicht ne Rahjageweihte ^^
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:21

Assaltaro hat geschrieben:Ne ich generier eigentlich gerne. Muss nur gucken was. Vielleicht ne Rahjageweihte ^^
Keine Esmalda! Bitte! Da sind mehr Chars mit städtischen Talenten gefragt.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 30.06.2017 23:21

Ich bastle mir schon gerne selber Charaktere zusammen, daran soll es nicht scheitern ^^ Ich muss mir bloß noch überlegen was für einen. Bis wann brauchst du denn die fertige Version eines Charakters?

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:22

Das reicht alles Anfang August....

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:22

Nein da dachte ich an eine städtische Geweihte aus Gareth oder so. Spezialisiert auf Massagen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:26

Ich zitiere mal:
"Die Helden, die in die Jagd nach Dokumenten verwickelt werden......ein Wettlauf im Verborgenen, bei dem viel davon abhängt, weise zu wählen......diskret vorzugehen....."

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:30

Ja dafür hab ich normalerweise nur Hexen aber da fehlt die Loyalität zum Mittelreich. Rahjageweihte sind ja in erster Linie Sozialcharaktere. Esmalda ist da eine Ausnahme mit ihren Orden.

Kann aber auch was anderes suchen. Da muss ich nur länger überlegen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:35

Wenn Deine Rahjageweihte kein Problem mit Heimlichkeit hat, soll es mir egal sein.

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 30.06.2017 23:37

Meine ersten Ideen wären Spitzel, Kopfgeldjäger oder Gelehrter (ein Historiker um genau zu sein). Ich weiß nur noch nicht wo mein Charakter herkommen soll, nd die einzigen Teile Aventuriens mit denen ich mich auskenne sind das Horasreich und Albernia.

Edit: ein Illusionist aus Zorgan wäre aber auch möglich :grübeln:
Zuletzt geändert von Agrodal am 30.06.2017 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:37

Kommt drauf an wofür. Für den "guten Zweck" geht Einbruch usw.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:40

Agrodal hat geschrieben:Meine ersten Ideen wären Spitzel, Kopfgeldjäger oder Gelehrter (ein Historiker um genau zu sein). Ich weiß nur noch nicht wo mein Charakter herkommen soll, nd die einzigen Teile Aventuriens mit denen ich mich auskenne sind das Horasreich und Albernia.
Spitzel oder Gelehrter, Kopfgeldjäger nicht.

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 30.06.2017 23:41

Assaltaro hat geschrieben:Kommt drauf an wofür. Für den "guten Zweck" geht Einbruch usw.
Och, der gute Zweck - ich denke, die Mächtigen finden einen guten Zweck :wink:

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 30.06.2017 23:48

Ich mach einfach mal ne Vorschlagsliste. Hatte eig mal irgendwo noch Charideen notiert. Die guck ich demnächst mal durch.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 01.07.2017 00:00

Ich glaube ich werde mal fürs erste über einen Historiker oder Völkerkundler nachdenken. Ein Spitzel wäre zwar die "offensichtlichere" Wahl, aber erstens hab ich schon so einen Charakter für meine Stadtkampagne und zweitens müßte ich mir gut überlegen was ein Spitzel aus Albernia (der einzigen Provinz die ich einigermaßen gut kenne) in Perricum macht.

Edit: hier ist der erste Entwurf für mein Charakterkonzept: Ordhan Kevendoch, Völkerkundler aus dem Albernischem Seenland (oder aus der Muhrsape, das steht noch nicht fest).

Ein schlanker, feingliedriger junger Mann mit schulterlangem weißblondem Haar, blasser Haut und grünen Augen. An sich ein freundlicher, friedliebender und neugieriger Mensch aber mit einer gesunden Portion Vorsicht ausgestattet. Ordhan neigt zur Schwermütigkeit und ist meist ein wenig wortkarg wenn er nicht gerade über sein Steckenpferd die Völkerkunde redet oder etwas anderes sein Interesse geweckt hat.

Seine Studienzeit in Havena hat ihn dazu gebracht die Ruhe in seinem Heimatdorf und der Natur mehr zu schätzen als in seiner Kindheit. Er reist bevorzugt alleine oder als Teil einer kleinen Gruppe und zieht das Studium von Sagen, Legenden und örtlichem Volks- und Aberglauben dem Treiben geschwätziger Großstädter bei weitem vor. Andererseits bringt ihn seine Neugier und sein Wunsch besonders interessante Geschichten zu erfahren und mit anderen zu teilen ihn öfter dazu doch zeitweise in die eine oder andere Stadt einzukehren.

Ich denke darüber nach ihn zu einem Ahnenblut (Nixer) zu machen aber mir ist klar dass solche Leute sehr selten sind. Wäre das gestattet oder wäre das zu exotisch? Es hätte zumindest den Vorteil das er einen Grund mehr hätte Wert auf Diskretion und Vorsicht zu legen da er kein Verlangen hätte Opfer abergläubischer Furcht zu werden oder in die Fänge eines Menschenhändlers zu geraten.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 01.07.2017 20:56

Hier mal ein paar Vorschläge, baue dann was der Gruppe gefällt oder gebraucht wird:

- Abgängerin aus der Kunstreitschule Rahjas in Punin (Gesellschaft/Körper)
- Schlangenhexe (Magie/Wissen), eher nicht mit dem Gelehrten
- gelangweilter Adelsspross
- Gauklerin


Geweihte lasse ich dabei mal doch, da ich glaube, dass diese abgesehen von Phex ihre Tracht nicht ablegen dürfen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 01.07.2017 23:02

Hört sich alles gut an, Hauptsache der Charakter macht dir Spaß. Schlangenhexen sind toll, und ich finde auch nicht dass eine Schlangenhexe in der Gruppe redundant wäre wenn ich einen Gelehrten spiele. Aber ich kann verstehen wenn du das anders siehst ^^

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 01.07.2017 23:12

Nun ja, in dem Fall hatte ich mal vor Gelehrte als Tarnprofession zu nehmen. Allerdings ließe sich das noch etwas aufteilen. Allerdings finde ich es da sehr schade, dass es das Talent Anatomie nicht mehr gibt, eine eher wissenschaftliche Ärztin würde da gut passen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Agrodal
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 177
Registriert: 30.06.2017 22:58

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Agrodal » 02.07.2017 12:58

Hört sich gut an. Dasselbe hab ich auch bei meiner NSC-Agentin für meine Stadtkampagne gemacht, einerseits weil es mir passend erschien und andererseits weil ich noch so viele AP übrig hattge ^_^'

Also, das Konzept für meinen Völkerkundler steht, ich muss nur noch wissen ob ich ihn zu einem Ahnenblut (Nixer) machen darf und entscheiden ob er aus dem Seenland oder aus der Muhrsape kommen soll, dann kann ich mit dem ersten Entwurf anfangen.

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 02.07.2017 13:01

Lass mir für die Antwort etwas Zeit bitte... Da muss ich erst nachlesen... so gut in DSA 5 bin ich noch nicht;-)

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

Benutzeravatar
garulfgrimson
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 2460
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von garulfgrimson » 02.07.2017 13:34

Ich würde einen freischaffenden Spitzel im Abenteuer spielen wollen, zusätzliche Gildenmagische Unterstützung kann aber auch nicht verkehrt sein. Garulf passt ja nicht, wegen der Loyalität zum Mittelreich.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 02.07.2017 13:41

Klar hast du zeit für die Antwort, ist ja noch ewig hin. Ich fange nur gerne früh mit der Charakterplanung an, gerade weil mir die Kombination "Heimlichkeit" und "Loyal zum Mittelreich" etwas schwer fällt, wobei ich da selbst nicht genau weiß warum.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 02.07.2017 13:45

Agrodal hat geschrieben: Also, das Konzept für meinen Völkerkundler steht, ich muss nur noch wissen ob ich ihn zu einem Ahnenblut (Nixer) machen darf und entscheiden ob er aus dem Seenland oder aus der Muhrsape kommen soll, dann kann ich mit dem ersten Entwurf anfangen.
Wenn Du mir vielleicht sagen könntest, wo das steht :grübeln: iwie nicht gefunden :rolleyes:

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 02.07.2017 13:46

Der Vorteil Ahnenblut steht in der Spielhilfe "Die Siebenwindküste" und bereits im Regelwiki.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 6019
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von Assaltaro » 02.07.2017 13:49

garulfgrimson hat geschrieben:Ich würde einen freischaffenden Spitzel im Abenteuer spielen wollen, zusätzliche Gildenmagische Unterstützung kann aber auch nicht verkehrt sein. Garulf passt ja nicht, wegen der Loyalität zum Mittelreich.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Gildenmagier haben halt das Problem, dass sie laut CA immer in Robe rumlaufen müssen (schwierig bei Heimlichkeit) und alle Akademien denen der CA egal ist haben keine Loyalität zum Mittelreich. Hatte schon an eine Magierin gedacht, bis mir dieses Problem bewusst wurde. Ich glaube selbst Rommilyses als magische Spitzel müssen immer Robe tragen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

shanna
Posts in diesem Topic: 53

Re: [DSA5] Die Paligan Akten (Discord 11.8.)

Beitrag von shanna » 02.07.2017 13:57

Assaltaro hat geschrieben:Der Vorteil Ahnenblut steht in der Spielhilfe "Die Siebenwindküste" und bereits im Regelwiki.
Ah, meint Feenblut....

Antworten