Geweihte am Turnier?

Antworten
Dante_NRW
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 93
Registriert: 24.10.2007 23:23

Geweihte am Turnier?

Beitrag von Dante_NRW » 30.01.2008 18:13

Wollte nochmal fragen wie ihr das gehandabt habt oder ob es dazu was offizielles gibt.
Ich und ein Freund meistern zusammen das JdF und haben zwei Geweihte in unserer Runde. Einen Rondrageweihten und eine Praiosgeweihte. Haben sie überhaupt das recht am Tunier teilzunehmen oder gibt es da etwas was dagegen sprechen könnte.
Es ist schon klar, dass wenn einer der Geweihten, Stoßgebete oder ähnliches macht das wir dann die "Bestafung" auf dem Fuße folgen lassen.
Schonmal danke im vorraus.

Benutzeravatar
Ghorio
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 181
Registriert: 01.12.2005 15:47

Beitrag von Ghorio » 31.01.2008 09:27


Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 21564
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Re: Geweihte am Tunier?

Beitrag von Na'rat » 01.02.2008 00:45

Dante_NRW hat geschrieben: Ich und ein Freund meistern zusammen das JdF und haben zwei Geweihte in unserer Runde. Einen Rondrageweihten und eine Praiosgeweihte. Haben sie überhaupt das recht am Tunier teilzunehmen oder gibt es da etwas was dagegen sprechen könnte.
Dürfen die ein Wappen tragen? Wenn ja dürfen sie. Selbst Reichsfeinde und Dämonenknechte lässt man mitmachen.
Offiziell macht zumindest ein Laienmitglied der Praioskirche mit, die in meiner Version zur bannstrahlenden Geweihten und Burgherrin von Auraleth wird.

Mirakel sind im Kampf so mies das man darauf verzichten sollte. Gegen gleichstarke, ehrenhafte Gegner sollte man ohnehin darauf verzichten.

Antworten