Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Lügt ein Greif?

Antworten
Benutzeravatar
Loxagon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 157
Registriert: 26.10.2004 11:39
Wohnort: Alsdorf (Kreis Aachen)

Lügt ein Greif?

Beitrag von Loxagon » 09.02.2014 15:05

Die Helden treffen den Greifen Vingoran in der Schw. Sichel:

Meisterinformationen zu: "": (Erklärung für das Verschwinden der Greifen:) "Sie fielen stolz im Kampf mit den Schatten aus den dunklen Landen. Unsere dämonischen Ebenbilder, die ihr Irrhaiken nennt." Eine Menschenkenntnis-Probe + 10 offenbart, dass Vingoran jedoch selbst Zweifel an dieser Version hat.

Nun stellt sich die Frage ob er lügt.
Meine Mitspieler meinen das er lügt, da er selber Zweifel an seiner Aussage hat.
Ich habe es damit begündet das ein Greif Arogant ist und er denkt das es keine andere Möglichkeit gibt einen von ihnen zu besiegen.
Es wäre ja Paradox wen einer der obersten Diener PRAios lügen würden da dies ja im kompletten Gegensatz zur Gottheit steht.

Benutzeravatar
Herr der Welt
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3664
Registriert: 10.03.2010 10:43

Re: Lügt ein Greif?

Beitrag von Herr der Welt » 09.02.2014 21:07

Ein Greif würde bei mir niemals lügen. Ich würde den Greif schlicht keine Aussage zu dem Sachverhalt treffen lassen. Ein heiliger Greif ist keinen Sterblichen Rechenschaft schuldig. Auch Zweifel an seinen Ansichten sind meines Erachtens nichts, das einen Greifen auszeichnen sollte. Er weiß schlicht nicht genau, was da vor sich geht, wird aber alles tun, um es herauszufinden. Und dazu gehört wohl auch, verdächtig aussehende Sterbliche zu befragen, nicht jedoch, ihre Fragen zu beantworten.

Mit der stimmigen Darstellung von Alveraniaren des Praios oder überhaupt von Praiotischem hat es aber die Episode in der Schwarzen Sichel bzw. SidW allgemein nicht besonders. Das fängt bei dem Rätsel am Eingang von Keranvor und den dummen Greifen, die keine Rätsel lösen können, an und geht in Auraleth weiter.

Benutzeravatar
Cloudfire
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 251
Registriert: 13.11.2010 15:43

Re: Lügt ein Greif?

Beitrag von Cloudfire » 18.03.2014 08:18

Herr der Welt hat geschrieben:Auch Zweifel an seinen Ansichten sind meines Erachtens nichts, das einen Greifen auszeichnen sollte.
Vor allem da Greifen ja gerade zu Greifen wurden weil sie im Gegensatz zu anderen nicht zweifelten. :wink:
Derzeitige Abenteuer:
"Philleasson Saga"

Benutzeravatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2053
Registriert: 14.06.2012 16:27

Re: Lügt ein Greif?

Beitrag von Djerun » 18.03.2014 10:13

Sie zweifelten nicht an ihrem Gott. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass sie sich sonst in allen Dingen absolut sicher waren!
Wenn ich etwas nicht sicher weiß, kann ich mir einige Hypothesen zurecht legen, um mich mit deren Hilfe der Wahrheit zu nähern. Dass ich keine davon für 100% ig richtig halte, also an jeder etwas zweifle, macht mich nicht zu einem Zweifler an meiner Gottheit.

Solche Zweifel haben nichts mit jenen Zweifeln zu tun, die die Sphingen zu dem machten, was sie heute sind ;)

elyan36
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 328
Registriert: 09.03.2011 18:05

Re: Lügt ein Greif?

Beitrag von elyan36 » 18.03.2014 13:43

In meinem Aventurien würde ein Greif auch nicht lügen. Ob er das in diesem Fall tatsächlich getan hat, ist aber streitbar. Besser wäre es vielleicht gewesen, etwa mit "Es gibt keine andere (plausible) Erklärung..." einzuleiten. Das drückt dann auch die Arroganz und die Ehrfurcht vor Praios aus.

Kelmon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2011 20:42

Re: Lügt ein Greif?

Beitrag von Kelmon » 20.03.2014 21:07

Sie lügen nicht, weil sie davon überzeugt sind, das Richtige zu sagen. Weil sie zu "arrogant/hochnäsig/uneinsichtig" sind, sich die Wahrheit einzugestehen ...

Hat bei uns auch Diskussion gegeben, wir haben uns aber darauf geeinigt, dass die Greife nicht anders antworten können als sie es getan haben, weil es ihnen ein innerer Zwang war, der sich über mehrere Zeitalter so ausgebildet hat.
Und hey, immerhin hat mich einer von denen gerettetet ... ;-)
Bild

Antworten