Die Auswertungen zu den Produktbewertungen sind nun Nutzerfreundlicher bei DSAnews.de verfügbar!

 

 

 

Namenlose Paranoia

Antworten
Benutzeravatar
Herr M.
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 31
Registriert: 29.08.2003 01:11

Namenlose Paranoia

Beitrag von Herr M. » 07.06.2005 11:16

Ich weiß nicht ob jemand schon auf ähnliche Ideen gekommen ist und ob nicht schon darüber disputiert wurde, aber ich habe immer mehr das Gefühl, daß der Namenlose in Rückkehr des Kaisers noch eine bedeutende Rolle spielen wird.
Da wäre einmal ...
Meisterinformation zu "Magische Zeiten : Das Schwarze Auge": der Versuch der Anhänger des Namenlosen das Auge des Morgens (welche für die Handlung von Jahr des Feuers nicht unerheblich ist) an sich zu bringen. Fragt sich nur wer der Auftraggeber war...
Und dann ein kleiner harmloser Zufall:
Meisterinformation zu "Aus der Asche": Die Hal-Statue (von der ja gar nicht so wenige glauben es sei Hal selbst, der von Nahema versteinert, nach Gareth gebracht wurde), welche völlig unversehrt bleibt.. bis auf einen fehlenden Finger.
Welches ich vielleicht ein wenig überinterpretiere, aber ich sehe darin eben ein Omen, und daß immer nur die Heptarchen als Schurken herhalten sollen und keine dunkle Macht im Hintergrund alle Fäden zieht kann ich mir nicht wirklich vorstellen (vor allem bei einem schwer politischen Plot, den ich mir von Rückkehr des Kaisers erwarte).
Habt ihr ähnliche Anzeichen gefunden? Habe ich euch vielleicht zu einer Neuinterpretation so manchen Randkommentares in den Abenteuern inspiriert? Ich wäre echt neugierig was ihr euch dazu für Gedanken (ge)macht (habt)...

Benutzeravatar
Muhadib
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1200
Registriert: 26.09.2003 14:15
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Muhadib » 07.06.2005 12:08

Vielleicht kommt ja auch noch der berüchtigte purpurne Dolch ins Spiel, obwohl ich eher hoffe der zielt auf eine Person, die sich im Horasreich befindet.
Der Geist von Rude war kurz vor der Schlacht in den Wolken auch aktiv, und da man die Geisterkerzen aus AdA in RdK noch braucht, könnte das vielleicht darauf hinweisen, dass er noch mal ne Rolle spielen wird.

Aber ganz ehrlich, da ja auch noch die Orks vorkommen sollen, man Jast und Answin hat, gibt es doch schon genug "Bösewichte" neben dem Verweser von Warunk. Allenfalls ganz weit im Hintergrund, könnte ich mich mit dem NL anfreunden.

Benutzeravatar
Danilo von Sarauklis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4263
Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Geschlecht:

Beitrag von Danilo von Sarauklis » 07.06.2005 12:20

Muhadib hat geschrieben:Allenfalls ganz weit im Hintergrund, könnte ich mich mit dem NL anfreunden.
Da ist er im Zweifelsfall ja sowieso immer. :wink:

Haldan von Schergen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 132
Registriert: 30.08.2003 01:42

Beitrag von Haldan von Schergen » 07.06.2005 12:20

Meisterinformation zu "AdA": Seid wann paktiert denn eine gewisse Frau Tamerlein mit dem Namenlosen??? Verwechselt da nicht jemadn was mit der lieben Schwarzelfe aus dem Norden mit dem Namen Pardorna ??
Mir wäre das neu und ist auch mit KEINEM stichhaltigen Argument nachzuvollziehen


Ich ahlte da reichlich wenig von. ICh denke das wenn der Namenlose wieder von der RFedax ins Spiel gebracht wird, dann eher im Horasreich, wo es in den Letzten Jahren immer wieder zu "Unternehmungen" der Schergen von Ihm kam ( mit mehr oder weniger mittelprächtigem Erfolg )

greets

Benutzeravatar
Herr M.
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 31
Registriert: 29.08.2003 01:11

Beitrag von Herr M. » 07.06.2005 16:43

@ Haldan: Verzeih wenn ich dich (anscheinend) durch meine Ideen in Rage gebracht habe, ich wollte eigentlich nur ein wenig Verschwörungstheorien spinnen und niemanden dabei auf den Schlips treten. Was du sagst entbehrt natürlich nicht einer gewissen Logik, allerdings sprach ich nie davon, daß Nahema mit dem Namenlosen unter einer Decke stecken soll.

Sicher ist das Finale schon reichlich überfrachtet, allerdings erwarte ich mir inzwischen schon gar nicht mehr, daß alle Fäden zusammengeführt werden, viele werden wohl noch ungebunden bleiben und erst in späteren Abenteuern/Publikationen eine Rolle spielen. Ich glaube aber, daß am Rande immer noch Platz für eine Verschwörung in der Verschwörung wäre, ob es dann wirklich so kommen wird ist natrülich eine andere Sache. Und daß es keine stichhaltigen Beweise gibt, liegt doch in der Natur einer (erfolgreichen) Verschwörung oder?
Und wann wenn nicht dann sollte man das Chaos im Reich ausnutzen?

Noch ein kleiner Hinweis am Rande: Bei den Gerüchten in Aus der Asche auf p17 steht:
Meisterinformation zu "Aus der Asche": Der Bote des Lichts hat einen unheiligen Pakt geschlossen, um zu retten, was zu retten war. Daher haben so viele Praios-Geweihten überlebt. (Wer weiß?)
Und er könnte (mit großer Betonung aus könnte... nicht muß!) einen Pakt mit eben diesen abgeschlossen haben.

Glaubt mir: Wenn am Ende kein Namenloser Oberschurke hinter allem steht, so ist das besonders mir ganz recht, weil ich den Namenlosen noch nie sonderlich ausstehen konnte.
Aber leider bin ich eben wie der Titel schon impliziert ein wenig paraniod geworden was jene Entität anbelangt...

rattenkind
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 183
Registriert: 09.10.2004 02:12
Wohnort: Echterdingen

Beitrag von rattenkind » 07.06.2005 17:01

Die Pläne des NL sind eben nicht leicht zu durchschauen.
Tja, das ist eben der große Unterschied zwischen dem Herrn der Welten und den Herrschern der Siebten Sphäre (mit Ausnahme Amazeroths vielleicht!)... :devil:

Aber im ernst: Ich glaube nicht, dass mein Herr in die Geschicke des JdF mit eingreifen wird - zumindest nicht in RdK... :wink:

Gruß,
rattenkind

Haldan von Schergen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 132
Registriert: 30.08.2003 01:42

Beitrag von Haldan von Schergen » 07.06.2005 18:13

@ Herr M.

in Rage hast du mich sicherlich nicht gebracht, dazu benötigt man weitaus mehr als ein paar Zeilen in einem Forum ;).

Ich habe halt nur versucht klar zu machen, das sich eine gewisse Dame sicherlich nicht mit irgendwem verbünden wird. Dazu ist die viiiiiiel zu stolz und arogant ;) Sie bedient sich einfach nur gelegentlich einiger Helden um am Ende irgendwas zu erreichen, was unser "Spielerdenken" nie verstehen wird *fG*


Was den NL angeht. Es sitmmt schon das immer wieder seine Schergen für unruhe Sorgen, aber ich denke nach wie vor, das diese es auf das HR konzentrieren ( so wie die Jahre zuvor ). Die werden sich vorsehen, wie das MR zwischen die Fronten von Orks und Schwarzländnern zu geraten. Da möchte doch ehrlich keiner tauschen ;)

Wenn jemand seine Chance wittert, dann wird sicherlich der oberOrk sein, der schon lange pläne schmiedet um endlich Rache zu Rache nehmen. Das wäre für mich das derzeit "logischte" was der Krone noch eins oben drauf setzen würde, und da bin ich sofort bei der VBerschwörungstheorie mit dabei ;)


greets

Benutzeravatar
Muhadib
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1200
Registriert: 26.09.2003 14:15
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Muhadib » 08.06.2005 12:33

Haldan von Schergen hat geschrieben:Wenn jemand seine Chance wittert, dann wird sicherlich der oberOrk sein, der schon lange pläne schmiedet um endlich Rache zu Rache nehmen. Das wäre für mich das derzeit "logischte" was der Krone noch eins oben drauf setzen würde, und da bin ich sofort bei der VBerschwörungstheorie mit dabei ;)
Der Aikar spielt vermutlich in RdK keine Rolle (hab das os Gerüchte gehört), dafür aber Ugrasshak.
Der Aikar wird dann erst 1029 BF wieder zuschlagen mit Beginn des Jahres 2001 nach orkische Zählung. Auch im Roman Greifenopfer erzählt der Aikar Sadrak was von großen Plänen, die das Jahr 2001 für die Orks bereithält.

Zum NL:
Ich kann mir vorstellen, dass er das Chaos unterstützt und vielleicht hier und da ausnutzen will (siehe Szenario im AvBo 112), aber hinter der ganzen Sache steckt er mMn nicht.

Benutzeravatar
Karmoth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 326
Registriert: 03.10.2003 19:25

Beitrag von Karmoth » 14.06.2005 12:11

Es könnte durchaus sein, dass der Namenlose im MR zuschlägt, denn der Zerfall der Ordnung und die Schwäche der Praioskirche (und der Tyakramankult - der auch als ein großer Feind des NL gilt) spielt IHM doch zu.

Außerdem wird auf Hintergründe, Ziele, Motivationen in der Kurzgeschichte "Das Schwarze Auge" nicht weiter eingegangen und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass bei diesem versuchten Raub des Auge des Morgens nicht weiterreichende Ziele verfolgt wurden.
Sehr wahrscheinlich standen auch weitere Personen bei dieser jüngsten Unternehmung im Hintergrund.

Benutzeravatar
Athanasius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 23.03.2008 23:59

Es wird wohl keiner mehr antworten, aber ich wollte dennoch meinen Senf dazugeben:
Soweit ich weiß - hab die Kampagne als Spieler erlebt - hat der NL nicht offensichtlich mitgespielt - was natürlich nichts heißt. Die einzige Erwähnung, an die ich mich erinnern kann, war bei uns im Zusammenhang mit dem Agrimoth-Splitter, der irgendwie karmal geschützt zu sein schien - wurde aber nie bestätigt.
Möchte an dieser Stelle mal erwähnen, dass der NL - unabhängig von seiner Beteiligung nach dem JdF - im Horasreich keineswegs aktiver war als im Mittelreich. Im Mittelreich haben wir z.B. die Simyala-Kampagne und die Tage des Namenlosen, denen im Horasreich Reise zum Horizont, Kanäle und Zyklopenfeuer gegenüberstehen. Da sehe ich kein Übergewicht. Das er das Mittelreich gerne im Chaos sähe und im Horasreich vielleicht subtilere Pläne hat halte ich aber für durchaus glaubwürdig.

Benutzeravatar
Ve Das
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5067
Registriert: 04.03.2007 20:38

Beitrag von Ve Das » 06.04.2008 09:38

^Ist auch so, aber inzwischen ist er im Horasreich wieder aktiver geworden. In JdF hat er wohl nicht eingegriffen, weil er schon anderweitig verplant war :)

Benutzeravatar
Athanasius
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 08.04.2008 00:18

Ist klar, es mag ihn ja (leider) nicht jeder so wie ich, weshalb es wohl nerven könnte, wenn er in allem seine Finger drin hat - obwohl das sehr seinem Wirken entspräche...

Antworten