Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Anatomie als Hilfstalent

Du bist neu in Spielwelt oder Forum und findest dich nicht zurecht? Hier wird dir geholfen!
Antworten
An0n
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 404
Registriert: 04.01.2014 14:52

Anatomie als Hilfstalent

Beitrag von An0n » 29.07.2017 23:13

Heyho,

bei Anatomie in WdS, S. 27 steht:
Dafür ist ein gebildeter Anatom aber auch in der Lage, schwere Wunden und bestimmte
Arten von Organkrankheiten sofort als solche zu erkennen und zu behandeln
(Anatomie als Hilfstalent bei entsprechenden Heilkunde-Proben).
Wie genau handhabt ihr das? Darf Anatomie vor jeder X-beliebigen "Heilkunde: Wunden"-Probe als Hilfstalent gebraucht werden oder nur wenn dieser tatsächlich "schwere Wunden" (= regeltechnische Wunden) hat, quasi als reiner Malus-Abbau? Und würdet ihr eine Anatomie-Probe vor jeder Stufe der Behandlung fordern, also einmal vor "Erstbehandlung" und vor "Heilung fördern" oder 1x für beides?

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 221
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Anatomie als Hilfstalent

Beitrag von Desiderius Findeisen » 30.07.2017 09:52

Wir lassen das nur bei regeltechnischen Wunden zu (und bestimmte Organkrankheiten, aber wer spielt schon mit Hepatitis oder Herzklappenfehler 😉) Desweiteren würde ich nur einmal proben, aber ob das offizielle Regel ist?
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Svalja
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 58
Registriert: 03.05.2017 12:19

Anatomie als Hilfstalent

Beitrag von Svalja » 30.07.2017 09:53

Bei und darf es bei regeltechnischen Wunden als Hilfstalent eingesetzt werden - die im Zonensystem teilweise ja echt mies erschwert werden, sodass man einen Erschwernisabbau wirklich brauchen kann. Für Heilkunde Krankheiten (und nach Hausregeln eingeschränkt auch für Heilkunde Gift) kann man es nach Meisterentscheid ebenfalls benutzen.
Bei uns gilt es nur für die Erstbehandlung, da Heilung fördern bei uns eher drum-kümmern, Verbände wechseln usw. ist.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1848
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Anatomie als Hilfstalent

Beitrag von Hesindian Fuxfell » 31.07.2017 19:23

Bei uns gilt es nur für die Erstbehandlung, da Heilung fördern bei uns eher drum-kümmern, Verbände wechseln usw. ist.
Aber dann würde ich es auch oder nur bei der Wundheilungsprobe zulassen. Da geht es ja mMn am ehesten um das anatomische Verständnis, was bei welcher Wunde die besten Heilungsaussichten hat.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Antworten