Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

U01 Porto Velvenya

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Abenteuer "Porto Velvenya" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
6
18%
gut (4 Sterne)
12
36%
zufriedenstellend (3 Sterne)
6
18%
geht grad so (2 Sterne)
3
9%
schlecht (1 Stern)
6
18%
 
Abstimmungen insgesamt: 33

Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1707
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

U01 Porto Velvenya

Beitrag von Thallion » 18.02.2013 11:18

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im Februar 2013 erschienenen Uthuria-Abenteuers U01 Porto Velvenya von Dominic Hladek, Tobias Rafael Junge, Julian Klippert, Fabian Mauruschat und André Wiesler bestimmt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler oder Spielleiter erlebt oder es zumindest gelesen hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab. Vielleicht spielt ihr das Abenteuer in einigen Monaten und du willst dann abstimmen, könntest es aber nicht mehr, wenn du schon abgestimmt hättest, ohne das Abenteuer zu kennen.

Wie hat dir das Abenteuer "Porto Velvenya" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4919
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Denderan Marajain » 22.02.2013 11:43

Ich habe 3 Punkte vergeben. Der große Wurf ist es nicht aber solide

Benutzeravatar
Falk Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 64
Registriert: 02.01.2011 11:08
Wohnort: 49152

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Falk Fuxfell » 22.02.2013 17:48

4 Punkte :)

Immerhin ein deutliche Steigerung zu "An fremden Gestaden" und deutlich mehr Material über diese Region, dass auch die Spielbarkeit erhöht. Insgesamt bin ich zufrieden mit den "neuen" Tieren/Monstern/Pflanzen/Kulturen der Bewohner. Alte Geheimnisse, die grüne Hölle, Entdeckungsfahrten und Probleme einer jungen kleinen Kolonialstadt finde ich spannend. Einziges Manko für mich: Da reisen die Helden mit Stoerrebrandt nach Uthuria, gründen einen eigenen Posten, besiegen Kreaturen der Dunkelheit und dann wird nur über dieses Porto Velvenya der Al Anfaner berichtet. Mal sehen wie es weitergeht :-)

Falk
Aktuell Schatten im Zwielicht
http://heldenbanner-koenigsmacher.vpweb.de

Benutzeravatar
Rabastan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 81
Registriert: 27.11.2010 19:26

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Rabastan » 22.02.2013 19:14

Habe auch vorläufige 4 Punkte vergeben, habe bisher allerdings nur knapp die Hälfte des AB gelesen. Zusammen mit dem Bonusmaterial und AfG bekommt Uthuria langsam Farbe. Neue Flora und Fauna und uthurische Begebenheiten gefallen mir soweit auch ganz gut und es ist ja anzunehmen, dass mit den Folge-ABs noch mehr uthurisches Material hinzu kommt. Was von meiner Seite aus noch mehr sein könnte, allgemein und im Zuge der Handlung, ist der uthurische Dschungel im Alltag, zusätzlich zu den (optionalen) Szenen. Die Grüne Hölle Uthurias ist mir eher noch zu 'grün' statt 'Hölle'. Das könnte der fleißige Meister aber aus Meridiana, Maraskan, ZBA und WdE herleiten. Dennoch fände ich eine 'Übersicht über hiesige Pflanzen, Kräuter und Tiere der Region und deren Häufigkeitn und Vorkommen', wie sie in Wde und der ZBA zu finden sind äußerst praktisch. Natürlich mit den uthurischen Neuerungen und dem, was sich so oder ähnlich in Aventurien ebenfalls findet.

Nützlich finde die Hilfestellung die Schwierigkeit nach oben oder unten anzupassen. Das gab es zwar schon in den letzten ABs, aber die Idee ist nach wie vor gut und soll von mir lobend erwähnt werden (statt drüber zu meckern, wenn sie nicht übernommen worden wäre).

Erstmal. Mehr gibt's wenn ich den Band durch habe.

-R.
Zuletzt geändert von Rabastan am 23.02.2013 10:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 52814
Registriert: 02.05.2004 22:24

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Sumaro » 02.03.2013 17:45

Also ich habe mir den Band auch zugelegt, einfach weil ich sehen wollte, wie denn Uthuria als Kontinent umgesetzt wird. Bisher bin ich nicht durch, aber was mir wirklich gut gefällt ist der Mut zur Lücke, den es in Uthuria geben soll. Das ist etwas, was man von DSA gar nicht mehr gewohnt ist. Auch die optionalen Anpassungen von Kämpfen usw. verstehen zu gefallen, selbst wenn ich so etwas nicht brauche. Aber das geht, trotz des eher unglücklichen Starts mit Fremden Gestaden hier doch ganz gut los. Auch Al'Anfa kommt mal gut weg, zumindest siedlungstechnisch und man gibt hier erste Erfolge einer Kolonialmacht. Doch, bisher bin ich mit meinem Kauf zufrieden.
Eine endgültige Bewertung gibt es, wenn ich mir alles durchgelesen habe, vorläufig würde ich 4 Punkte vergeben.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Heshthot
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 151
Registriert: 16.04.2013 12:19
Wohnort: siebte Sphäre

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Heshthot » 15.05.2013 14:56

Sumaro hat geschrieben:Eine endgültige Bewertung gibt es, wenn ich mir alles durchgelesen habe, vorläufig würde ich 4 Punkte vergeben.
*hust*

Da ich gerade mit dem Gedanken spiele den Band zu kaufen, wäre ich an dieser endgültugen Bewertung durchaus interessiert. Gibt es noch andere, welche sich das Buch gekauft haben und etwas darüber sagen können/wollen? :)

Danke im Voraus!

Thorium
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 25
Registriert: 23.03.2011 15:11

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Thorium » 02.06.2013 19:54

Heshthot hat geschrieben: Gibt es noch andere, welche sich das Buch gekauft haben und etwas darüber sagen können/wollen? :)
Wenn du "An fremden Gestaden" meisterst, ist Grüne Hölle 1 eigentlich für das 3. Kapitel unabdingbar, da man sich sonst sehr viel aus den Fingern saugen muss und möglicherweise später bei Grüne Hölle in Erklärungsnöte kommt oder viel umbauen muss.

Den Band finde ich sehr schön. Porto Velvenya ist ausführlich mit Farbkarte beschrieben und eine sehr interessante Stadt. Infos zu Tieren, Pflanzen, Umgebung sind sehr nützlich und auch einige interessante Ideen dabei.

Das Abenteuer selbst ist leider sehr liniar aufgebaut, es lässt sich aber leicht vieles anpassen und den Helden mehr Freiheit zugestehen.

Ich kann den Kauf empfehlen, wem das Setting gefällt.

Als Besonderheit von Uthuria möchte ich noch hervorheben das die Helden hier tatsächlich mal alles tun und lassen können was sie wollen. Es gibt keine große politische macht die mit dem Zeigefinger droht. Gerade exotische Charaktere und Antihelden lassen sich dort prima spielen. Andersrum können die Helden aber auch auf keine Kavalerie hoffen, welche sie raushaut, wenn sie sich in die Ecke manövriert haben.
Zuletzt geändert von Thorium am 02.06.2013 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michaelis
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 100
Registriert: 20.08.2011 18:38

AW: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Michaelis » 02.06.2013 20:23

In der aktuellen Spielxpress ist eine ausführlichere Rezi.
Vg
Micha

Benutzeravatar
der.maekkel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1602
Registriert: 04.06.2005 21:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von der.maekkel » 17.12.2013 22:29

Thorium hat geschrieben: (...) Andersrum können die Helden aber auch auf keine Kavalerie hoffen, welche sie raushaut, wenn sie sich in die Ecke manövriert haben.
Exakt! Die Helden sind die Kavallerie! :D

Benutzeravatar
Cifer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8562
Registriert: 23.02.2004 17:16

Re: U01 Porto Velvenya

Beitrag von Cifer » 01.01.2014 21:14

Insgesamt eine schöne Abenteueranthologie - ja, Anthologie: Die ersten zwei Kapitel sind noch zusammengehörend, die anderen drei könnten aber aus meiner Sicht ebensogut völlig losgelöst laufen, denn effektiv stellen sie nur zufällige Reiseerlebnisse dar, die zumindest in einem Fall manche Gruppen gerade unter dem bestehenden Zeitdruck wahrscheinlich sogar lieber umgehen würden. Positiv gesehen kann man somit den Großteil des Bandes auch ausschlachten, wenn man auf den Rest der Grünen Hölle keine Lust hat. Dafür sind die Einzelabenteuer zum Großteil gut geraten, auch wenn es manchmal gewisse Probleme mit dem Regelwerk gibt.

Insofern: 4 Punkte/6 Einhörner
Freiheit aus Schmerz.
Avatar (c) by Tacimur

Antworten