Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Von A wie Aves bis Z wie Zholvar: Alles über (mehr oder weniger) anbetungswürdige Kräfte, ihre Diener & Schergen.
Antworten
Benutzeravatar
Mimj
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 153
Registriert: 02.12.2014 16:53

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Mimj » 06.10.2017 12:31

Eher nicht, da es dabei ja nicht in dem Sinne um die Erschaffung von etwas neuem geht.

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 503
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Xoltax » 06.10.2017 12:33

Was wird denn bei einer abenteuerlicehn Reise erschaffen? :grübeln:

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 246
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Desiderius Findeisen » 06.10.2017 13:01

Eher im Sinne von Neuanfang. Das Zurücklassen des alten Lebens um Neues zu erfahren/in der Fremde neu anzufangen/Wege zu gehen, die noch keiner gegangen ist. Dein Beispiel passt da meiner Meinung nach nicht rein da es mit den Idealen der Tsa keine Berührungspunkte hat. Ob es über Simias Kelch andere Herleitungen geben könnte weiß ich aber nicht; da müsste ich erst nachschauen.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 503
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Xoltax » 06.10.2017 14:02


mein Geweihter beherrscht Simias Kelch.
Ich bin auch am Zweifeln ob man das zählen lassen kann.
Die Frage ist ja dann ob für Simia dann auch eine Reise passend ist oder eben auch nicht.

Benutzeravatar
Mimj
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 153
Registriert: 02.12.2014 16:53

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Mimj » 06.10.2017 19:09

Also ich fände das von dir genannte weder für Simia/Ingerimm noch für Tsa passend über die reise kann man streiten, wenn es seine Wanderung "nur zum Spas" ist würde ich es eher nicht erlauben, wenn es aber z.B. eine Wanderung in den Gesellenjahren ist schon ...

Maffi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 46
Registriert: 06.08.2006 17:48

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Maffi » 11.10.2017 17:26

Hallo zusammen, stelle die Frage mal hier, da diese keinen eigenen Thread rechtfertigt und nicht in den Bewertungsthread passt: Wird es noch ein Swafnir Vademecum geben, bzw. ist hierzu was im Efferd Vademecum?
Danke

Marcel

Zelemas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 20
Registriert: 01.07.2017 21:12

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Zelemas » 14.10.2017 22:53

Hallo,

ich hoffe mal das es hier halbwegs passt - weiß einer aus dem Stehgreif, wo man eine Quelle zur Möglichkeit oder Unmöglichkeit des Lügens in einem (Praios-)Tempel finden kann?
Genauer gesagt soll schriftlich Zeugnis abgelegt werden zur Entlastung eines Bekannten. Da es aber nicht möglich ist, selber dorthin zureisen, kam die Idee auf, eine schriftliche Aussage über die Geschehnisse abzufassen, und diese im örtlichen Praios-Tempel aufzusetzen, die den Geweihten beglaubigen (also den Ort, nicht den Inhalt) zu siegeln und dann per Boten transportieren zu lassen. Ich würde es ja glatt zulassen, bin mir aber unsicher, ob man diesen Weg als halbwegs "lügensicher" ("Im Praiostempel kann man doch keine Lügen ausprechen/niederschreiben" akzeptieren kann oder nicht.


color=#8000FF

Benutzeravatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 157
Registriert: 01.08.2014 11:16

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von B.O.B. » 15.10.2017 00:07

Ich bin mir ziemlich sicher, daß es dazu keine aktuelle Regel gibt und sämtliche Aussagen über die Unmöglichkeit im Praiostempel zu lügen höchstens als Fluff in älteren Editionen erwähnt sind.

Allerdings... Warum das Ganze überhaupt an den Ort binden? Warum sich nicht mit der Bitte entsprechend vereidigt zu werden (siehe Liturgien "Wort der Wahrheit", "Wille zur Wahrheit") an einen Geweihten wenden?

Andwari
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 6817
Registriert: 14.06.2012 18:34

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Andwari » 15.10.2017 10:09

Eine direkte göttliche Intervention beim Lügen wäre mMn für Spielweltgefühl überzogen, aber Praiostempel ist trotzdem super:

Es gibt da Geweihte, die "Profis" beim Aufsetzen und klar formulieren von Zeugenberichten sind und die mit hoher Menschenkenntnis aufwarten. Im Zweifelsfall können die auch noch mit Heiligem Befehl usw. nachhelfen - das ganze Umfeld ist so, dass es eben wahrheitsfördernd wirkt (die Umgebung im Rahjatempel ist ja auch irgendwie für deren Programm förderlich, oder?). Und welcher Aventurier will schon ausprobieren, ob das Praiosauge überm Altar gerade blinzelt, wenn er flunkert?

Die Aussage findet eben nicht irgendwo zwischen Tür und Angel durch irgendeinen gehetzten Geweihten statt, sondern in dessen Quartier, zu dessen Bedingungen. Schöne Idee - ich würde das dort schreiben/diktieren lassen, nicht etwa ein vorbereitetes Schreiben mitbringen.

Zelemas
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 20
Registriert: 01.07.2017 21:12

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Zelemas » 15.10.2017 10:25

Weil wir die Lithurgien nicht auf dem Schirm hatten. :grübeln:
Aber danke euch beiden für die Denkanstöße.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 1636
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Eadee » 15.10.2017 11:43

Das aussprechen grober Unwahrheiten im Praios oder Hesindetempel kann zu Dumpfschädel führen (siehe die Krankheit in WdS). Das impliziert dass es möglich ist im Praiostempel zu lügen.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

An0n
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 412
Registriert: 04.01.2014 14:52

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von An0n » 21.10.2017 01:05

Heyho,
wie ist es eigentlich mit den aufgelisteten Zauber beim Pandämonium? Beispielsweise beim Braggu (WdZ 210) steht unter Zauber BÖSER BLICK und HORRIPHOBUS jeweils mit (18) dahinter. Der Wert in Klammern gibt wahrscheinlich den ZfW an. Doch da stehen keine Eigenschaften beim Dämon angegeben. Wie regelt man das denn mit dem Zaubern? Gelingt es immer mit dem Wert in Klammern?

Benutzeravatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 226
Registriert: 25.04.2015 21:13

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Freibierbauch » 21.10.2017 02:31

Man würfelt mit 1W20. Die übrigen Punkte sind ZfP*

Benutzeravatar
Imrayon Herbstträumer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 421
Registriert: 29.04.2014 20:35

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Imrayon Herbstträumer » 21.10.2017 13:26


color=#FF4040
Wie ist der Status von Borbarad für Alrik Normalbürger, Belrik Normalgeweihten und Celrik Normalborbaradianer? Tot, entrückt oder endgültig vernichtet? Magier oder Halbgott? Glaubt Celrik Normalborbaradianer daran mit Borbarads Testament Borbarad nochmal zurückzuholen?
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.
(Glück, Glück im Spiel, Brett- und Kartenspiele 15 Falschspiel 15)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 16922
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Gorbalad » 21.10.2017 16:20

Kommt vermutlich darauf an, wann.

Benutzeravatar
Imrayon Herbstträumer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 421
Registriert: 29.04.2014 20:35

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Imrayon Herbstträumer » 21.10.2017 18:14

1034
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.
(Glück, Glück im Spiel, Brett- und Kartenspiele 15 Falschspiel 15)

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 346
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Nimmerland » 21.10.2017 19:55


Dass er entrückt ist und kein Mensch war, ist wahrscheinlich kaum einem Normalsterblichen, wenigen Geweihten und wahrscheinlich kaum einem Borbaradianer bekannt - wäre jetzt mein Gefühl, ohne die G7 je in der Hand gehabt zu haben.
Nimmerland

a.k.a.: Liam Kornblum von Donnerbach, Irabella Zornbold, Quin Buchweiz der Kurbelnde, Sajalan ben Cherek

ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 6506
Registriert: 24.10.2006 21:37

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von ChaoGirDja » 21.10.2017 20:40

Nimmerland hat geschrieben:
21.10.2017 19:55
Dass er entrückt ist und kein Mensch war, ist wahrscheinlich kaum einem Normalsterblichen, wenigen Geweihten und wahrscheinlich kaum einem Borbaradianer bekannt - wäre jetzt mein Gefühl, ohne die G7 je in der Hand gehabt zu haben.
Das er ein "Halbgott" war, dürften idT nur die wenigsten Wissen. Aber die Borbaradianer dürften es zumindest Glauben.
Aber das er Entrückt wurde, ist im Sternenhimmel zu sehen. Denn seit seinem "Tod" steht dort ein neuer Stern und die Borbaradianer Wissen das mWn auch.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

An0n
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 412
Registriert: 04.01.2014 14:52

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von An0n » 21.10.2017 21:34

Freibierbauch hat geschrieben:
21.10.2017 02:31
Man würfelt mit 1W20. Die übrigen Punkte sind ZfP*

Ah cool, danke - kannst du mir auch die Quelle in WdZ geben (damit es auch für alle Gruppenmitglieder "schwarz auf weiss" steht)?

Kurilauki
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 111
Registriert: 19.11.2010 17:40

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Kurilauki » 21.10.2017 22:23

Das findest du im WdZ auf S. 199 "Werte beschworener Wesen", da ist auch der Umgang mit Spomods etc. beschrieben.

Tungdyl
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5
Registriert: 15.09.2016 10:51

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Tungdyl » 04.11.2017 12:27

Grüß euch,
Weiß jemand von euch ob eine Satinavweihe im karmalen Sinn möglich ist? Oder gibt es ausschließlich magische Priester des Zeitwächters?

Benutzeravatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 226
Registriert: 25.04.2015 21:13

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Freibierbauch » 04.11.2017 20:18

Tungdyl hat geschrieben:
04.11.2017 12:27
Grüß euch,
Weiß jemand von euch ob eine Satinavweihe im karmalen Sinn möglich ist? Oder gibt es ausschließlich magische Priester des Zeitwächters?
Nachdem Satinav ursprünglich ein Echsenzauberer des Volkes der Jhrarhra war, ist er ziemlich sicher keine karmaspendende Entität. Eine Weihe halte ich also für unmöglich.

ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 6506
Registriert: 24.10.2006 21:37

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von ChaoGirDja » 08.11.2017 19:35

Freibierbauch hat geschrieben:
04.11.2017 20:18
Tungdyl hat geschrieben:
04.11.2017 12:27
Grüß euch,
Weiß jemand von euch ob eine Satinavweihe im karmalen Sinn möglich ist? Oder gibt es ausschließlich magische Priester des Zeitwächters?
Nachdem Satinav ursprünglich ein Echsenzauberer des Volkes der Jhrarhra war, ist er ziemlich sicher keine karmaspendende Entität. Eine Weihe halte ich also für unmöglich.
Die Historia nennt Satinav einen Sterblichen, den die Unsterblichkeit verliehen wurde (er ist also idT ein "Halbgott").
Allerdings können Unsterbliche, nach dem selben Werk, idT kein Karma weiter geben. Also weder Propheten oder Heron ernennen, noch Geweihte erheben.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 2681
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Horasischer Vagant » 14.11.2017 13:14

Ich habe anscheinend gerade einen Knoten im Kopf - Geweihte von Halbgöttern: beherrschen die alle 12 Grundsegen automatisch?
Todo está permitido - nada es verdad!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 93
Beiträge: 16922
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Gorbalad » 14.11.2017 13:16

Nein. In der Kor-Kirche sind z.b. Heilungs- und Harmoniesegen eigentlich unbekannt.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 2681
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Horasischer Vagant » 14.11.2017 13:17

Danke für die rasche Antwort - ich habe es befürchtet!
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 246
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Desiderius Findeisen » 14.11.2017 15:21

Bei Halbgöttern sind es nur 6, aber nicht immer die selben.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 2681
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Horasischer Vagant » 16.11.2017 09:06

Thema Spätweihe: gehe ich recht davon aus. dass man bei Spätweihe der 12 Hauptgötter zu den 12 Segnungen noch passende Liturgien in Höhe von 16 Liturguiegraden auswählen darf bzw. Halbgötter für gewöhnlich 6 Segnungen und 8 Liturgiegrade?
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 226
Registriert: 25.04.2015 21:13

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Freibierbauch » 16.11.2017 11:39

Nein, man bekommt insgesamt 16 frei zu verteilende Liturgiegrade. Man muss nicht alle 12 Segnungen davon kaufen, sondern kann sie auch freier verteilen.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 2681
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Beitrag von Horasischer Vagant » 16.11.2017 11:41

Danke für die Info - ich dachte nämlich 12 Segnungen plus 16 zu verteilen...
Todo está permitido - nada es verdad!

Antworten