Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Antworten
Benutzeravatar
Thallion
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1742
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Thallion » 10.11.2017 13:08


#800000

Kann jemand der die Abenteuer besitzt mir hier den empfohlenen Erfahrungsgrad der Helden nennen?

Xenos' Ring - Erfahren bis Experte
Nurinais Ring - Stufe 3-6
Der Jüngling am Strand - beliebig
Efferds Vergeltung - Stufe 4-7
Lichtsucher - 1000 - 5000 AP
Das Tal des Todes - Einsteiger bis Erfahren
Die Geburt der Mittnacht - Erfahren
Dein Leben für den Schwarm - Erfahren
Hornbrüder - Erfahren
Unter Wudu - Erfahren
Der unerwünschte Gast - kA
Vergessene Tiefen - kA
Der Meister der Ratten - Stufe 6-12
Der Drache - Stufe 6-12


Hat sich erledigt

Benutzeravatar
Brunchan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 160
Registriert: 20.03.2011 14:13
Wohnort: Brühl

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Brunchan » 14.12.2017 16:58

Kann mir jemand sagen, was es mit dem Abenteuer "Cumrat" aus WunderWelten 37 auf sich hat.
In Schatten im Zwielicht (S. 241 MdD) wird darauf verwiesen. Mich interessiert vor allem: Wann spielt das Abenteuer und in welchen Kontext tragen sich die Ereignisse zu? Falls nötig bitte mit MI markieren.
Leite gerade:
  • SiZ (155 Std.)
    7 Gezeichneten-Kampagne (605 Std.)

Benutzeravatar
Philipp
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 120
Registriert: 20.01.2004 13:50
Wohnort: Amboss, normal aber da wo man die Axt aufhängt

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Philipp » 17.12.2017 12:07

Im Abenteuer "Die letzte Bastion" reisen die Helden von Punin nach Süden Richtung Wüste Khom. Dort möchte ein Fährmann fürs Übersetzen besonders viel Geld, da er in "Feindesland" fährt. Kann mir jemand kurz den geschichtlichen Hintergrund erklären? Ist das Mittelreich mit Südaventurien verfeindet? Mit wem genau da? Alle Tulamiden? Novadis?

Benutzeravatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1800
Registriert: 21.09.2004 14:32
Kontaktdaten:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Carragen » 17.12.2017 12:24

Das Feindesland hier ist die von den Novadis beherrschte Khôm.
Es gibt zwar eigentlich keine offenen Krieg, aber die Almadaner sind insbesondere seid 926 BF das heutige Amhallassih erobert wurde mit den Novadis verfeindet

CAA
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 151
Registriert: 08.05.2009 14:15
Wohnort: Dortmund

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von CAA » 05.01.2018 08:58

#40FFFF
Auf der letzten Kaiser Rheto Con wurde für 2018 die Hochelfenkampagne Sternenträger angekündigt link. Gibts dazu schon irgendwo mehr?
Bild

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1330
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Wolfio » 05.01.2018 11:29

CAA hat geschrieben:
05.01.2018 08:58
#40FFFF
Auf der letzten Kaiser Rheto Con wurde für 2018 die Hochelfenkampagne Sternenträger angekündigt link. Gibts dazu schon irgendwo mehr?


Die Sternenmal-Träger gibt es ja schon seit der Phili. Also wenn in Phili oder Simyala einmal gucken.
Zur geplanten Kampagne gibts aber meines Wissens nach noch nix neues.

Magister Goswin
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 177
Registriert: 02.04.2004 23:27
Wohnort: Baden-Württemberg

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Magister Goswin » 07.01.2018 03:01

Hi allesamt

Ich werde in Kürze das Abenteuer Schreie in der Nacht (Stolze Schlösser, dunkle Gassen) leiten

Der Hintergrund ist, dass einer der Helden einen menschlichen Vorfahren in der Garde Gareths haben muss und später auch seinen Onkel trifft.

Meine Gruppe besteht nun aus:
2 Zwergenkrieger
1 Magier aus Al'Anfa (Meisterperson)
1 Einbrecher - Halbnivese/Halbthorwaler
1 Auelf
1 Thorwaler - Spieler selten dabei
1 Fjarninger
ja, sehr Thorwalerlastig.

Nun ist der einzige menschliche Held, der mit sehr weitem Abstand in Frage käme der Dieb aus Thorwal, bei dem ich ehrlich gesagt kaum Hoffnung habe, das das mit der Abstammung sinnvoll hinhaut (liegt etwas im Charakterhintergrund begründet).

Ich frage mich stattdessen, ob einer der Zwerge nicht passender für die Geschichte wäre, gerade einer wäre ideal von Charakterspiel geeignet (rechtschaffen, geht gerne gegen Missstände vor, da liegt der Gardist quasi im Blut). Und gerade bei Zwergen ist es nicht ungewöhnlich, wenn Verwandte in einer Menschenstadt arbeiten.

Sieht einer, der das Abenteuer kennt, irgendwelche Probleme, wenn der Vorfahr ein Zwerg in der Garde Gareths war und der Hehleronkel ebenfalls ein Zwerg ist?


Besten Dank schonmal
Goswin

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1758
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Eadee » 07.01.2018 08:05

Magister Goswin hat geschrieben:
07.01.2018 03:01

Sieht einer, der das Abenteuer kennt, irgendwelche Probleme, wenn der Vorfahr ein Zwerg in der Garde Gareths war und der Hehleronkel ebenfalls ein Zwerg ist?
Ich kenne nur die MI aus der Wikipedia und sehe ein anderes Problem. Zwerge träumen nicht. Dass der Zwerg einen Vorfahren in Gareth hatte finde ich sehr glaubwürdig. Aber die Träume die er laut Abenteuer hat funktionieren nur wenn sie von außen verursacht werden (aus den MI in der Wiki geht leider nicht hervor ob die Träume von einer übernatürlichen Quelle stammen oder "natürlicher" Art sind), ggf muss man hier also etwas anpassen.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Magister Goswin
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 177
Registriert: 02.04.2004 23:27
Wohnort: Baden-Württemberg

Kurze Fragen, kurze Antworten (Abenteuer)

Beitrag von Magister Goswin » 08.01.2018 02:35

Die Träume entstehen
SpoilerAnzeigen
durch einen von Megalon beschworenen Nachtmahr und sind deshalb potentiell tödlich

Antworten