Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Suche Abenteuer mit/für/in...

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Antworten
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 5860
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: Abenteuer für erfahrene Spieler mit Starthelden

Beitrag von Assaltaro » 02.08.2016 22:24

Wie wäre es mit "Der weiße Berg"? Gehört zwar zur E-Reihe und richtet sich dadurch an richtige Anfänger, finde sie aber auch mit erfahrenen Spielern noch gut spielbar.
Vorallem ist das Turnier eine schöne Möglichkeit zur Gruppenzusammenführung. Die 2 Kämpfer dürften meist eh schnell von einem Turnier zu begeistern sein und für den Jäger gibt es auch das Bogenschießen und/oder den Hindernislauf.

Beim Jäger kommt es nur darauf an, wie gesellig er ist oder ob er grundsätzlich lieber alleine durch den Wald streift. (was aber für ein Gruppenspiel eh immer schwierig ist)
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

WhiteKnight
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 87
Registriert: 16.06.2013 11:12

Re: Abenteuer für erfahrene Spieler mit Starthelden

Beitrag von WhiteKnight » 02.08.2016 23:00

Danke, ich schau mir die Abenteuer mal an.

cholo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 28
Registriert: 21.08.2013 16:43

Abenteuersuche, Schwarzmagier/ Paktierer als Hauptgegner

Beitrag von cholo » 07.08.2016 21:10

Hallo zusammen.

Ich suche ein Abenteuer mit einem Schwarzmagier als Hauptgegner als Inspiration.
Am besten gleich mit einem verfluchten Magierturm.

Danke für Eure Antworten

cholo

Benutzeravatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 2835
Registriert: 04.09.2011 17:32

Re: Abenteuersuche, Schwarzmagier/ Paktierer als Hauptgegner

Beitrag von Suilujian » 07.08.2016 21:17

Der Schwarze Turm
Staub und Sterne
Über den Greifenpass

Mal so als erste Vorschläge.

MeisterOek
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 73
Registriert: 24.11.2015 08:39

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von MeisterOek » 10.08.2016 13:59

Gibt es ein Abenteuer, dass sich mit der Weihe eines Nandus-Geweihten beschäftigt? Nandus hat ja Rätsel und Wahrheiten in der Welt verborgen und Personen, die diese lösen, sollen ja dann geweiht sein, sollten sie der Wahrheit ansichtig geworden sein.

Flammenherz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2016 12:33

Auf der Suche nach: Die Schwarze Rose

Beitrag von Flammenherz » 11.08.2016 13:54

Hallo,
Ich habe vor Jahren mal dieses Fanabenteuer gespielt und würde es nun gerne als Meister, in eine Gruppe, einbringen. Leider konnte ich es nicht zum Download finden.
Deswegen meine Frage, kann mir jemand mit einem Link weiterhelfen oder aber das ganze per PM schicken?
Besten Dank schonmal.

UgaAga
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 234
Registriert: 17.01.2011 21:01

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von UgaAga » 11.08.2016 17:34

color=#8000FF

Suche ein Abenteuer für eine reine Uthulugruppe, am Besten auch in Uthuria spielbar.

IrMel
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 179
Registriert: 12.09.2012 01:06

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von IrMel » 11.08.2016 20:49

Wie sehr Uthulu sind die denn? Wenn du eine richtige uthurische Ureinwohner Gruppe leiten möchtest, dann musst du einiges anpassen. Die Grüne Hölle habe ich mir noch nicht angeschaut, kenne sie nur aus Kommentaren. Ich kann mir vorstellen, dass du einiges aus "Schrecken der Schädelbucht" nutzen kannst. Da geht es um:
Meisterinformationen: einen Dämonen, der die Siedlung terrorisiert. Er nistet sich in den Köpfen der Einwohner ein und macht diese aggressiv, verängstigt, gewalttätig. Die Spieler müssen einen Weg finden, diese Plage wieder loszuwerden. Sie suchen Informationen und Hilfe bei den umliegenden Stämmen und müssen Gegenstände für ein Schamanen-Ritual besorgen.
Ich kann mir vorstellen, dass das alles auch für Ureinwohner machbar ist. Du musst das Setting dann natürlich anpassen, weil es eigentlich für die horasische Kolonie geschrieben wurde.

Benutzeravatar
BeldranArkenheim
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 278
Registriert: 05.01.2012 16:25

Re: Auf der Suche nach: Die Schwarze Rose

Beitrag von BeldranArkenheim » 15.08.2016 14:01

Inzwischen gefunden?

Hier gab es ein ähnliches Thema, bei dem das Abenteuer per PM verschickt wurde: viewtopic.php?p=1301411

Eventuell sollte der Besitzer es einfach mal hochladen, um damit netterweise kommenden Generationen die Suche zu erleichtern :)
Zuletzt geändert von Curthan Mercatio am 15.08.2016 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Farbe

Benutzeravatar
Tilim
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1356
Registriert: 14.06.2015 00:24
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Tilim » 20.08.2016 20:56

Gibt es eine Kampagne oder mehrere Abenteuer welche sehr stark an einem Ort spielen an dem sich die Gruppe etablieren kann? Also etwas wo sich die Gruppe eine Art Basis aufbauen soll um gewisse Probleme in einem bestimmten Gebiet zu lösen?

Zum Beispiel:

Die Gruppe (mit dem Golgariten als Anführer) soll eine Stadt in den Schwarzen Landen wieder aufbauen. Dabei gibt es die üblichen Probleme die nach und nach gelöst werden müssen (jedes Problem ein Abenteuer). Dabei werden Nekromanten vertrieben, Schulen gebaut, Dämonen bekämpft, Familien gerettet, Brunnen gegraben etc. Das Dorf ist erst ein riesiger Scherbenhaufen wird aber nach und nach von der Gruppe (als eine Art Sondereinsatzkommando/ stellvertretender Bürgermeister) aufgebaut. Im großen Finale gibt es dann einen Kampf gegen "das große Böse" in der Region, welches für die ganzen Probleme eigentlich erst (direkt oder indirekt) verantwortlich ist.

Beispiel 2:
Die Gruppe bildet einen Stoßtrupp im Auftrag den Königs von Andergast um ein Nostrisches Dorf zu erobern. (Natürlich behauptet Andergast, dass es schon längst Besitzansprüche hätte). Dabei tritt die Gruppe vielleicht sogar als Invasor auf. Die Probleme die dann auftreten könnten sind nostrische Truppen, Spione, Intrigen, vergiftete Brunnen etc.

Optimaler weise hätte die Gruppe dann nach der Kampagne eine bestimmte Krisenregion stabilisiert und ein Denkmal im Dorf (oder wo anders).
Dabei kann es auch ruhig um eine Dorfgemeinschaft gehen. Hauptsache die Gruppe reist nicht jeden Tag von Ort zu Ort. Mir geht es um den Gedanken: "Das ist unser Dorf. Das müssen wir Verteidigen. Dafür sind wir zuständig." DSA-Abenteuer haben so an sich, dass die Spieler immer die Probleme von anderen Leuten ausbaden müssen. Ich würde gerne mal die Gruppe in den Vordergrund stellen.
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Rashid ad-Din Sinan ibn Salman (Tulamide, Obskuromant)

Torran
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 340
Registriert: 01.09.2011 14:59

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Torran » 20.08.2016 21:40

Von eigenen Gnaden geht in die Richtung

Benutzeravatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 2835
Registriert: 04.09.2011 17:32

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Suilujian » 20.08.2016 21:47

Auch Die Herren von Chorhop wäre ein Kandidat.

Thorgrimma
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 597
Registriert: 16.01.2013 17:58

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Thorgrimma » 22.08.2016 09:26

Ich kann da auch die Greifenfurtkampagne empfehlen.

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 2979
Registriert: 03.01.2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von BenjaminK » 22.08.2016 09:40

Für die Greifenfurtkampagne muss man ein wenig Umarbeitung betreiben, die Orks mit borbaradianischen Söldnern ersetzen, Schamanen zu Magiern machen und auch sonst die anderen beiden Linien der Ereignisse umarbeiten, um es auf die schwarzen Lande zu münzen.

Vom Setting her sollte sich das aber machen lassen und ließe sich dann im Anschluss vielleicht mit Die verlorenen Lande und später mit Der Schattenmarschall krönen lassen. Wenn du ganz tollkühn bist und viel Zeit mitbringst, kannst du die Kampagne um Greifenfurt mit Träume von Tod vorbereiten. Den Golgarit wird es freuen :)

Die Herren von Chorhop sind vorteilhaft, weil du wirklich diese eine Stadt hast, in der sich die Helden verdient machen. Hier braucht es aber entweder einige Umarbeitung, um es von Chorhop in ein nostrisches Dorf zu verlegen. Der Effekt, den die Helden aber am Ende auf die Region haben, hallt nicht so lange nach. Im Prinzip ist nach den Herren von Chorhop auch wieder vor den Herren von Chorhop, nur ein paar wenige Dinge haben sich vielleicht geändert.

Die Befriedung der Wildermark ist genau darauf ausgelegt, dass am Ende etwas anders ist. Die Helden sind auch wirklich Herren einer Stadt und nicht nur, wie bei den anderen beiden Optionen, Helfer und Berater einer darüber liegenden "Regierung".
Leitet gerade;
G7-Gruppe 166h
MR-Gruppe 640h

IrMel
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 179
Registriert: 12.09.2012 01:06

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von IrMel » 22.08.2016 13:13

Ich habe es nicht selbst gespielt, nur von gelesen: Sturmgeboren Dort müssen die Helden irgendwo nördlich von Weiden eine Siedlung gründen.

Ulmian
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 01.08.2016 22:00

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Ulmian » 25.08.2016 15:00

Hallo zusammen,

Ich starte gerade eine neue Spielrunde, und einer meiner Spieler (Phex-Geweihter) hat sich eine spezielle Hintergrundsgeschichte ausgedacht:

"... Mein Charakter folgt einem Hinweis, dass sich dort [Albenhus, Startort der Spielrunde] einer der Zielpersonen aufhalten könnte, die einen/mehrere Gegenstände aus dem Phextempel [Kuslik] entwendet haben. Unglücklicherweise sah es aber so aus, dass mein Charakter der Dieb war und jetzt selbst gejagt wird. Die einzige Möglichkeit, die er sieht seine Weste reinzuwaschen, ist die Gegenstände wieder nach Kuslik zu bringen (und die eigentlichen Diebe/Intriganten auch, sofern sie es überleben) ..."

Als Meister möchte ich diese Geschichte natürlich aufgreifen. Gibt es Abenteuer, die das gleiche/ein ähnliches Thema haben und die ich für diesen Spielerhintergrund übernehmen/modifizieren könnte? Handlungsort kann ich ganz Aventurien sein...

Benutzeravatar
Jenna Balkinnen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 27.05.2014 12:20
Wohnort: Diepholz

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Jenna Balkinnen » 08.09.2016 14:41

Hallo Leute! :wink:

Ich suche dringend für das kommende WE ein Abenteuer, welches mit einem Goblin aus einer Goblinbande spielbar ist und welches auch schnell vorzubereiten ist.

Weitere Charaktere sind:
1. ein Magier, Abgänger der Halle der Verformungen zu Lowangen,
2. eine junge Hexe, Tochter der Erde
3. später soll noch eventuell eine halbelfische Tierbändigerin dazu kommen, aber möglicherweise erst nach dem AB, das muss sich aber noch zeigen, wie lange wir für alles brauchen (in der Regel spielen wir sehr lange an einem Abenteuer)

Auf rasche Anregungen eurerseits wäre ich echt dankbar. :lol:

Jenna Balkinnen

P.S.: Die Spielerin der halbelfischen Tierbändigerin wäre eine absolute Anfängerin in Sachen Rollenspiel. also bitte nicht zu Kompliziertes.

Grabstein
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 80
Registriert: 10.12.2010 13:20

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Grabstein » 08.09.2016 15:21

Heldenwerk 2: Ein Goblin mehr oder weniger. So lernt der Goblin eine andere Kultur kennen und die Hexe und er das Leben in einer Stadt. Ein einfaches, nettes Abenteuer

barret
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 109
Registriert: 13.12.2010 03:40

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von barret » 13.09.2016 06:02

Hallo zusammen,
ich will zum ersten Mal ein eigenes Abenteuer meistern und habe schon ein paar Ideen dazu. Ein Element wird sein, dass eine oder mehrere adlige Personen ermordet werden, und dass die Helden den Mörder finden müssen. Würde mir aber gerne Inspiration aus anderen Abenteuern holen. Könnt ihr mir sagen, Welche guten Abenteuer einen ähnlichen Plot haben?
Vielen Dank und viele Grüße
barret

Thorgrimma
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 597
Registriert: 16.01.2013 17:58

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Thorgrimma » 14.09.2016 15:23

Unbedingt ansehen solltest du dir Strom des Verderbens. Es werden zwar reiche Bürgerliche ermordet, aber da man die Geschichte eh mit mehr Motivationen für die Mörder verknüpfen muss und auch auf die heutigen Spielgewohnheiten anpassen muss, ist eine solche Änderung dann auch nur ein Klacks. Mir fällt dazu weiterhinDroler Spitzen ein, bei dem immerhin auf einen Adligen ein Attentat verübt wird. Um das hohe Bürgertum kümmert sich das Abenteuer Vergiß den Sieg, wobei ich nicht mehr weiß, ob wirklich jemand ermordet wird.

Benutzeravatar
Yezirael
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 48
Registriert: 12.08.2013 21:35
Wohnort: Bern CH

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Yezirael » 19.09.2016 23:19

Heiho
Ich habe aus dem A181.2 Verscherzt gute Erfahrungen gemacht. Dort kann man das ganze Setting noch etwas ausbauen, bzw aus den bösen Buben wirkliche Strafftäter machen. Mann muss aber mit der etwas Gewöhnungsbedürftigen Umgebung klar kommen. (Karneval)



color=#BF0040

Den 12en zum Grusse

Die Sufu hat leider nichts ergeben, daher Frage ich fix hier. Weiss jemand von einem Abenteuer für Wahlfänger? Es darf auch gerne ein inoffizelles Abenteuer oder ähnliches sein. Ich brauche etwas, wo sich die Helden so richtig bei allen Swafnirgläubigen unbeliebt machen.

Vieleicht ein Wort zu den Helden: Es sind alles Leute, die eher im Mittelreich lebten. Fern von der See, daher auch nicht gerade mit der Kirche von Swafnir und den Thorwahlern vertraut.

Danke schonmal.

Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 2979
Registriert: 03.01.2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von BenjaminK » 20.09.2016 07:54

Mir fällt zu Walfang (Für Wahlfang gibt es sicherlich auch noch politische Abenteuer, aber ich gehe von den zu fangenden Meeresbewohnern aus) das Abenteuer Beifang ein.
Da geht es zwar 'nur' um einen Walfänger, der um Schutz sucht, aber daraus entwickelt sich ein städtischer Kriminalplot.
Leitet gerade;
G7-Gruppe 166h
MR-Gruppe 640h

Benutzeravatar
trazoM
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 925
Registriert: 21.10.2008 14:31
Wohnort: B-W

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von trazoM » 21.10.2016 15:12

#408080Gibt es Abenteuer (auch inoffizielle), die in Wehrheim _vor_ dem JdF spielen? Im Wiki bin ich nicht fündig geworden. Ansonsten: Ich finde allgemein nicht besonders viel über das präJdF-Wehrheim...
Lorem ipsum facete virtute expetendis ea sea, vix eu eros appetere, nec impetus epicurei praesent ad.

Benutzeravatar
Tilim
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1356
Registriert: 14.06.2015 00:24
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Tilim » 21.10.2016 17:13

Gibt es ein schönes Abenteuer um ca. 1025 herum, welches ungefähr zwischen/ in Havena und dem Horasreich spielt?
Die Gruppe ist gerade in der Gegend und wir werden demnächst mit dem Königsmacher anfangen.
Das Abenteuer ist für einen Anfänger-Meister und sollte möglichst nicht zu komplex für den Meister sein.
Das Abenteuer sollte auch keine 100% "weiße" Gruppe voraus setzen.

Sehr gerne auch inoffizielle Abenteuer wenn sie einfach vorzubereiten sind.
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Rashid ad-Din Sinan ibn Salman (Tulamide, Obskuromant)

Benutzeravatar
Gandresch Sohn des Gandrim
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 50
Registriert: 07.04.2016 10:38

Abenteuer im Mittelreich gesucht

Beitrag von Gandresch Sohn des Gandrim » 12.11.2016 13:53

Servus an den Schwarm!
Ich suche für meine Runde ein paar nette kleine Abenteuer im Mittelreich. Natürlich habe ich mich hier schon etwas umgesehen, aber die meisten Empfehlungen gehen eher Richtung der Klassiker bzw große Weltumfassende Abenteuer und Kampagnen.

Was ich unter nette kleine Abenteuer verstehe sind solche, bei denen es zB egal ist wann sie spielen. Ohne Rücksicht auf die Timeline; ohne Auswirkungen auf den Rest der Welt; keine Intrigen, die Kontakte zu großartigen Adligen im Mittelreich voraussetzen. Mit klein ist nicht die Dauer des Abenteuers gemeint, optimal braucht es 3-6 Spielabende.

Gerne Richtung Weiden/Salamandersteine, Zauberwälder, gegen Pyrdacor Kultisten oder gegen "klassische profane Gegner" (wenn die Story nett ist). Auch darf das/die Abenteuer gerne Richtung Punin oder ins Horasreich führen.

Ich danke schonmal!
"Lasst uns Orks jagen"

Jassafer al-Alam
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012 23:45

Re: Abenteuer im Mittelreich gesucht

Beitrag von Jassafer al-Alam » 12.11.2016 14:23

Hallo Gandresch,

die Abenteuer "In Noionas Armen" (bei Perricum), eventuell "Bunte Scherben" (Beilunk) und "Spiegelseelen" (Perricum) aus der Anthologie "Pilgerpfade" kann ich vorschlagen, wobei der Schwierigkeitsgrad variiert. Dann böten sich noch "Drei Schwüre" (Dorf in Transysilien), "Tod eines Geschichtenerzählers" (Winhall und Umgebung) und "Verwünscht" (Reichsforst) aus der Anthologie "Feenstaub und Fabelwesen" an. Wenn es auch ins Horasreich gehen darf kann ich die Anthologie "Maskenspiele und Kabale" empfehlen. Das Abenteuer "Geisterjahrmarkt" aus der Anthologie "Dämmerstunden" kann recht frei verortet werden, ebenso wie "Drachentöter" aus der Anthologie "Stadtstreicher". Aus derselben Anthologie bietet sich meiner Meinung nach auch "Verscherzt" (Angbar) an.

Ich hoffe, da ist was für dich dabei. Riesig umfangreich sind die meisten der Abenteuer jedenfalls nicht, aber das kommt natürlich auch auf den Spielstil an.

Viele Grüße,
Jassafer al-Alam

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1565
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Abenteuer im Mittelreich gesucht

Beitrag von Eadee » 13.11.2016 02:50

Der Band "Kar Domadrosch" hat mit "Bruderzwist" die Personifikation eines Abenteuers von "klein und nett", es spielt bei Angbar, ist absolut Zeitlos und hat absolut nichts mit dem Metaplot am Hut. Es erfordert etwas Rätselei und soziale Interaktion. Wirklich Actionreich wird es nur wenn man die "weiteren Abenteuerideen" am Ende des Kapitels mit einbaut.

Im selben Abenteuerband ebenso Zeitlos aber mit mehr Action sind "die Hallen von Hartromlosch". Es spielt im Amboss und ist auch hervorragend als ein nettes Abenteuer für zwischendurch zu gebrauchen.

Auch der Szenariovorschlag "Der zweite Mann" aus demselben Buch ist so gut ausgearbeitet das er schon als eigenes Abenteuer durchgehen würde, wäre es eben nicht so ein kleiner und sehr überschaubarer Handlungsstrang. Dieses Abenteuer ist ebenso Zeitlos, in Gareth angesetzt, kann aber eigentlich in nahezu jeder mittelreichischen Großstadt gespielt werden.

Außerdem finden sich in dem Buch noch "Sagenhaftes Lolgrolmosch" welches allerdings im Phecanowald spielt (Grenzgebiet Mittelreich/Horasreich) und ein paar Überarbeitungen braucht wenn deine Spieler schon erfahrener mit DSA sein sollten.
Auch dieses Abenteuer ist vollkommen losgelöst vom metaplot und kann zu jeder Zeit gespielt werden.

Das einzige Abenteuer in dem Band das absolut nicht "Zeitlos" ist, nennt sich "Vermächtnis des Drachen", spielt im Rashtullswall nahe Fasar und dreht sich um die Brilliantzwerge welche vom Metplot aus ihrer alten Heimat vertrieben, hier den Grundstein für eine neue Zwergenstadt legen.

Für keines der Abenteuer ist ein Zwergencharakter notwendig, die meisten sind vermutlich sogar reizvoller für menschliche Charaktere als für zwergische.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 2835
Registriert: 04.09.2011 17:32

Re: Abenteuer im Mittelreich gesucht

Beitrag von Suilujian » 14.11.2016 15:45

Gandresch Sohn des Gandrim hat geschrieben:Servus an den Schwarm!
Ich suche für meine Runde ein paar nette kleine Abenteuer im Mittelreich. Natürlich habe ich mich hier schon etwas umgesehen, aber die meisten Empfehlungen gehen eher Richtung der Klassiker bzw große Weltumfassende Abenteuer und Kampagnen.

Was ich unter nette kleine Abenteuer verstehe sind solche, bei denen es zB egal ist wann sie spielen. Ohne Rücksicht auf die Timeline; ohne Auswirkungen auf den Rest der Welt; keine Intrigen, die Kontakte zu großartigen Adligen im Mittelreich voraussetzen. Mit klein ist nicht die Dauer des Abenteuers gemeint, optimal braucht es 3-6 Spielabende.

Gerne Richtung Weiden/Salamandersteine, Zauberwälder, gegen Pyrdacor Kultisten oder gegen "klassische profane Gegner" (wenn die Story nett ist). Auch darf das/die Abenteuer gerne Richtung Punin oder ins Horasreich führen.

Ich danke schonmal!


Ist etwas länger und grösser, aber in der Timeline relativ frei (solange man den Grund des Ablebens des alten Barons umschreibt und vor der Drachenchronik bleibt... aber das sollte kein Problem darstellen): Die Simyala-Kampagne hat so ziemlich alles, was du suchst. Feenzauber im Reichsforst, Abstecher nach Punin und in die Salamandersteine, der Einstieg der Helden ist einfach und verschafft Kontakt zu genau den Adligen, die man im Abenteuer braucht (wenn überhaupt ist zu guter Kontakt zu den vorkommenden Adligen dem Abenteuerverlauf abträglich...)
Gesamtdauer liegt bei 60-80 Stunden, also wohl näher an den 12 Spielabenden. Zumindest das erste Abenteuer ist aber auch als Standalone spielbar und sollte in ca. 15 Stunden durchspielbar sein.

NRNS_Klopps
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2016 17:25

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von NRNS_Klopps » 15.11.2016 21:54

color=#400000

Hallo zusammen
Ich habe bisher immer für meine noch immer recht unerfahrene Gruppe gemeistert, jedoch wollte ich jetzt mal mit einem anderen tauschen, so dass ich spiele und er meistert. Dafür suche ich (weil ich ihm das Abenteuer gebe, damit er nicht schon Inhaltsangaben ließt, von Abenteuern, die ich irgendwann selbst wieder meister) ein sehr gutes, für nicht allzu erfahrene Spieler und Charaktere, einfach zu meisterndes Abenteuer.
Ort: Bestenfalls westliches Mittelreich ohne Havenna, oder aber auch Andergast
Was: Am liebsten ein Stadtabenteuer oder zumindest eins mit Zivilisation, aber auch Kampf und evtl. Abenteuer-Elementen
Wer: Ein elfischer Jäger, ein zwergischer Krieger, ein menschlicher Dieb, evtl. ein Gaukler und ein Akademiemagier, sowie mich als Ritterin, wobei ich auch einen anderen Char erstellen kann.
Zeit: egal

Bitte gebt mir aus Spoiler Gründen keine Inhaltsangabe sondern den Namen und ein paar der üblichen Stichworte wie "Dedektivabenteuer" ect.
Falls relevant, unsere bisher gespielten Abenteuer: Die Weiße Berg Kampange, im Bann des Eichenkönigs, Spielsteinkampange sowie verschiedene EinsteigerABs

Jedem dem was einfällt bin ich jetzt schonmal herzlich dankbar.

PS: wir spielen nach DSA 4.1 Regelwerk, also wäre es schön, wenn dies auch beim AB so wäre

Benutzeravatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche Abenteuer mit/für/in...

Beitrag von Cavia » 17.11.2016 23:33



Für einen Einsteiger-SL würde ich die meisten Stadtabenteuer nicht empfehlen, weil sie dann doch anspruchsvoller zu leiten sind.

Ein gutes Abenteuer in der Zivilisation, was auch durchaus ein bisschen Investigationsarbeit erfordert, viele Interaktionsmöglichkeiten bietet und viele Tipps für Einsteiger-SL gibt, ist "Zwischen den Zeilen" aus der Anthologie "Bardensang und Gauklerspiel". Das spielt, was jetzt kein Spoiler ist, auf einem Gauklerfest und sollte damit auch für die Gruppe nicht schlecht passen.

Das Abenteuer spielt in Greifenfurt, kann aber auch an jedem anderen Ort im Mittelreich platziert werden. Zeitlich ist es auch beliebig platzierbar.
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Antworten