Ideen für "Efferds Vergeltung" gesucht

Der Plot will es! Diskussionen und Anregungen zu offiziellen und inoffiziellen Abenteuern.
Antworten
Benutzeravatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1139
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Ideen für "Efferds Vergeltung" gesucht

Beitrag von Nightcrawler » 06.02.2018 17:13

Ich möchte dieses AB aus der alten Albernia-Box gerne absehbar leiten, weil mir die Eckdaten gefallen: Havena, Necker (inkl. des Sonderfalles Hiamo) und diese befreien, sogar das Band, das die Necker am Ende mit den SC schließen (das allerdings im Gegensatz zu allem anderen in dem AB nicht kanonisch wurde, wie mir scheint, jedenfalls finde ich dazu nichts im AGF und EW), Audienz beim Fürsten, große Anerkennung von oberster Instanz in Havena.


Was mir nicht gefällt, ist das AB dazwischen.

Den Einstieg anders gestalten wäre kein Thema (den finde ich auch mau), aber dann wird man vom Fischer rekrutiert, bringt diese Neckerfrau, die erst durch die halbe Stadt gebracht wird, in die Kanalisation (statt sie sofort in den Hafen zu bringen) und hat dabei natürlich Verfolger auf den Fersen, begleitet den namensgebenden Bund im AB nicht weiter ausgearbeitet auf ein paar Schleichgänge, einige Necker zu befreien, hört dann "zufällig" zwei Schurken zu, verfolgt sie in die Sümpfe, hebt das Lager der Bösen aus und findet Beweise. Zurück in Havena wurden die Fischer jedoch hops genommen und sinnigerweise tragen die SC die Beweise zu Cuanu ui Bennain, der für Gerechtigkeit sorgt.

Das ist alles altbacken, der Antagonist ist immer nur ein Name im Hintergrund, eines gibt sich ganz leicht ins Nächste, ohne dass die SC mehr machen müssen, als manchmal etwas zu moschen (ist halt ein altes AB) und brav dem Plot zu folgen und darauf zu warten, dass schon das Richtige passieren wird oder der richtige NSC kommt ...

In Kürze: Ich hätte gerne mehr AB oder auch einen abweichend anderen Plot dazwischen. Da ich mir das AB kürzlich erst durchgelesen habe, bin ich gedanklich noch nicht weiter, als dass mir eben die oben genannten Eckdaten gut gefallen und der Plot, was er beinhaltet und wie er abläuft, nicht.
Der namensgebende Bund, bzw. deren Vertreter würde wohl nicht einfach so an die SC heran treten, Geheimhaltung ist ja deren Gebot, da offenbart man sich nicht sofort Fremden, die gerade zufällig in eine Situation gerieten, die wenn auch positiv für die eigene Sache bewertet werden kann (wobei ich den Einstieg in jedem Falle ändern würde).
Mehr zu tun in Havena wäre auch schöner. Die Bösen im Sumpf sind auch platt, und die dann da ungestört zu verhauen ebenfalls.
Beweise durch SC-Hand selber finden wäre ebenfalls schöner, als das Buch mit der Buchhaltung zu finden. Aber ein hauptsächlicher Detektiv-Plot wäre vielleicht zu viel des Guten, ob ich dafür alle Spieler begeistern kann, bin ich mir nicht so sicher. Käme drauf an.

Alles in allem: Ich suche ein paar gute Denkanstöße und Ideen. :)
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Benutzeravatar
Nightcrawler
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1139
Registriert: 03.08.2004 21:42
Wohnort: Oberhausen, NRW
Kontaktdaten:

Ideen für "Efferds Vergeltung" gesucht

Beitrag von Nightcrawler » 16.02.2018 19:18

Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere Denkanstoß in den Ring geworfen werden würde.
Oder auch Erfahrungen, was persönlich in diesem kleinen AB umgeändert wurde.
DAS *Avatar* ist ein Enduriumschwert. *g*

Unsere 7G ab AoE 1533,42 h (gekürztes SiZ & Siebenstreich) - beendet!

Antworten