Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun und den anderen Spielewelten von Ulisses & Uhrwerk.
Antworten
Benutzeravatar
BenjaminK
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 2979
Registriert: 03.01.2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von BenjaminK » 11.05.2017 17:31

Ich glaube nicht, dass hierfür eine kFkA reichen wird.

Zunächst mal heißt ja Veteran nicht, dass da ein bestimmter Krieg im Hintergrund sein muss. Ob der Char jetzt den Ogerkrieg mitgemacht hat, ist also reine Ausgestaltungssache von dir, wie du die zusätzlichen AP beschreibst.

Der Erhöhte SO, den man erwerben soll, bezieht sich auf offizielle Karrieren. Wenn also der Krieger nicht einfach nur lange als Abenteurer herumgezogen ist, sondern als Fähnrich in die Armee eingetreten ist, dann wird er als Veteran mindestens ein paar Beförderung nach der Zeit bekommen haben.

Welche Beförderungen das sind, wie schnell er empor gekommen ist etc. würde ich nicht am Min-SO festmachen, sondern an dem, was der Char mitbringt oder mitbringen soll. Ein bereits adeliger Krieger mit der Aussicht auf ein eigenes Lehen wird sicherlich in Baliho schneller aufgestiegen sein, als sein bürgerlicher Kamerad.

Wenn du also bei Min-SO bleibst, also den bürgerlichen, der es gerade so auf die Akademie geschafft hat, nach dem Abschluss der Armee als Fahnenjunker beigetreten ist und dann dort eine Karriere gemacht hat, dann wäre für mich ein SO 9 angemessen. In 5 Jahren hat er sich vielleicht zum Leutnant gemausert oder dergleichen. Er bekleidet einen niedrigen Offiziersrang und stammt aus bürgerlichen Verhältnissen; SO9 (aber zu viele Einflussfaktoren für eine simple Antwort....)
Leitet gerade;
G7-Gruppe 166h
MR-Gruppe 640h

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1564
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Eadee » 12.05.2017 09:08

Wenn ich mich recht erinnere gab esfür die Schlacht gegen den Ogerzug eine Auszeichnung welche SO+1, aber mindestens SO 9 verleiht. Details zu dieser Auszeichnung sind iIrc im Herz des Reiches.

Wenn er zu dem Ogerzug sich noch weitere 5 Jahre verdient gemacht hat würde ich ihn mindestens mit SO 10 starten lassen, je höher man bei der Generierung geht desto schwieriger wird es halt sich im Spiel weiteren SO zu erspielen, ist also geschmacksfrage ob man auf 12 hoch gehen will.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Eiskristall » 13.05.2017 01:39

Welche Fertigkeit könnte man denn am ehesten dazu verwenden wenn man jemandem die Haare schneiden wollen würde ?

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1301
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Wolfio » 13.05.2017 02:04

Eiskristall hat geschrieben:Welche Fertigkeit könnte man denn am ehesten dazu verwenden wenn man jemandem die Haare schneiden wollen würde ?

Das müsste glaube ich "Sich verkleiden" sein. Das war auch für Schminken und Haare machen zuständig.

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Jadoran » 13.05.2017 08:49

Wenn es um normales Frisieren geht würde ohnehin gar nicht proben. Wenn es um ausgefeiltere Frisuren geht würde ich - mit dem Hilfsargument, das Barbier/Bader/Wundarzt oft eine Person war - auf Heilkunde Wunden ausweichen (vor allem, weil die meisten Helden das irgendwie können), bei richtig höfischen Kunstwerken ein Metatalent aus Betören, Etikette und Heilkunde Wunden bilden. Nur wenn es darum geht, wie jemand anders auszusehen, würde ich auf "Sich Verkleiden" umsteigen.
Alternativ: Der Muster-NSC "Leibsklavin" aus Granden, Gaukler und Geweihte hat Sich-Verkleiden 1, aber Schneidern und Hauswirtschaft satt zweistellig, und zu den Kernaufgaben einer Leinsklavin gehört die Firsur ihrer Herrin. Schneidern beinhaltet wenigstens den Umgang mit der Schere, ginge also auch...

Darjin
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 287
Registriert: 08.07.2016 10:03

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Darjin » 15.05.2017 14:16

Gerade bei Veteran kann man da eigentlich alles an SO-Verschiebung irgendwie begründen: wenn der Held sich daneben benommen hat (im B.A.-Style Vorgesetzte verprügeln) oder gar als Veteran körperlich oder geistig versehrt worden ist, ist imo auch eine SO-Minderung drinnen. Wenn er als Held von Orkenwall vom Kaiser selbst irgendwelche lustigen Anstecker an die Brust getackert bekommen hat, sogar ein massiver SO-Anstieg.

Ich würde die SO+1 aus der Beschreibung einfach als Leitfaden nehmen.

Balihoer Krieger sind nicht unbedingt das Offiziersmaterial einer (zu) moderne Armee und auch schon früher eher eine Art Ritter-Light und als solche wohl meist im Weidner Heer/Waffengefolge eines Barons o.ä. zu verorten ~ einzige Ausnahme sind wohl die Rundhelme, die aber als ganze Einheit etwas sehr elitäres sind und frische Abgänger von der Akademie da bestimmt nicht gleich mit Führungsaufgaben betraut werden. Da würde ich auf festgefahrene Ränge wie Leutnant, Bannerträger oder Hauptmann/Rittmeister verzichten und mir eher überlegen, ob ich mit einer passenden Hintergrundgeschichte nicht noch ein paar Feinde, Verpflichtungen, Verbindungen o.ä. einpacken kann.
Generell würde ich den Vorteil Veteran nicht nur der Stats wegen mitnehmen, sondern auch als Vorlage um einen Grund für das Abenteurerleben des Helden zu (er-)finden.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 2661
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Horasischer Vagant » 16.05.2017 14:37

Frage an die Al Anfa Spezialisten. Ist es tatsächlich üblich, dass Rabengardisten ihr Geschick in der Arena unter Beweis stellen?
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 886
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Eiskristall » 20.05.2017 18:20

Was müssen denn die Charaktere bei euch für Voraussetzungen aufweisen um sich Handwerksmeister nennen zu dürfen ?

Grüße

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Jadoran » 20.05.2017 18:26


Die Kerntalente müssen 15+ sein
Der SO mus 9+
Derjenige muss in einer Zunft oder ähnlichen sozialen Struktur sein und die Meisterprüfung (wie immer die da aussieht) abgelegt haben
Dazu gehört fast immer eine eigene Werkstatt, ein guter lokaler Ruf, die Bereitschaft auszubilden, und ein gewisser Wohlstand.

... ansonsten hat er einfach nur ein hohes Können...

Benutzeravatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 527
Registriert: 10.04.2012 18:36

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von BurkhardSekir » 21.05.2017 13:24

Ich meine hier vor kurzem irgendwo gelesen zu haben was eine Ausgabe des Aventurischen Boten ingame kostet. Hat jemand den Preis zur Hand bevor ich die Gareth-Box durchforste? (Ich glaube dort stand darüber was drin...)
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

nemthos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 103
Registriert: 16.08.2016 18:52

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von nemthos » 21.05.2017 13:39

Die Preise stehen in Verschworene Gemeinschaften. In Gareth kann man sich den Boten kostenlos an der Druckerei abholen, in allen anderen großen Städten kostet er 2D. Sollte es in der jeweiligen Stadt keine Redaktionsstube geben, dann muss man darauf hoffen, dass die Zeitungsjungen die gewünschte Ausgabe haben. Wenn man selbst nicht lesen kann, dann kann man den Zeitungsjungen einzelne Artikel vorlesen lassen (2S pro Artikel)

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 573
Registriert: 07.10.2013 14:57

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 23.05.2017 13:53

FRAGE:

Gibt es irgendwo einen offiziellen Stadtplan/eine Karte von Greifenfurt?
PG ist nicht schlecht!
Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7858
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Zornbold » 23.05.2017 13:59

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:FRAGE:

Gibt es irgendwo einen offiziellen Stadtplan/eine Karte von Greifenfurt?
http://www.ulisses-ebooks.de/product/120440

Benutzeravatar
Ronal_bert
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 68
Registriert: 04.08.2014 10:45

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Ronal_bert » 23.05.2017 22:26

Muss ich wenn ich einen Einbeerentrank herstellen möchte, die komplizierten Alchemieregeln verwenden? Oder zählt dies nur für aufwändige Elixiere?
20 Beeren zerstampfen, kurz aufkochen und durch ein Sieb abgießen.
Das scheint mir sehr einfach zu sein. Ich kann es mit Talent Kochen (Tränke) herstellen. Nur sind die Regeln ja so unfassbar komisch

nemthos
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 103
Registriert: 16.08.2016 18:52

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von nemthos » 23.05.2017 23:24

Alle "Rezepte", die im Zoo-Bo stehen brauchen die Alchemieregeln nicht. Sondern nur die Beschaffung der Zutaten und eine entsprechende Probe auch Alchimie oder Kochen (da brauchst du nichtmal die Spezialisierung)(steht auf S. 226)
Zuletzt geändert von nemthos am 23.05.2017 23:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 55
Beiträge: 1301
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Wolfio » 23.05.2017 23:25

nemthos hat geschrieben:Alle "Rezepte", die im Zoo-Bo stehen brauchen die Alchemieregeln nicht. Sondern nur die Beschaffung der Zutaten und eine entsprechende Probe auch Alchimie oder Kochen (da brauchst du nichtmal die Spezialisierung)

Alternativ geht auch Pflanzenkunde für solche Dinge.
Siehe WdS

Chewiecide
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 41
Registriert: 15.04.2013 19:03

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Chewiecide » 24.05.2017 16:34

BF0000

Kann man "3 Millionen Dukaten" relativ einfach auf 1034 oder später BF umschreiben? Ich gehe davon aus, dass die Helden vorher noch nicht in Gareth waren und die Spieler nicht unbedingt die Umdatierung merken würden. Möchte den Gareth-Teil gern mit Stand neuer Gareth-Box leiten - mit Ausnahme eben der Stoerrebrandts die etwas später ankommen...
http://nostergast.blogspot.de/

Spielhilfen, Karten, Meisterpersonen und Abenteuer aus Andergast und Nostria

Lysander
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 190
Registriert: 26.03.2014 18:52

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Lysander » 25.05.2017 13:40

Das kommt darauf an, ob ihr euch bereits mit folgenden punkten befasst habt:
- Aufträge durch das Oberhaupt der Störrebrands.
- Blutige See und Goblinpfad nach 1027.

Denn die ganze Motivation Störrebrandts für die Mission müsste angepasst werden. Wenn ihr euch noch nicht mit den obigen Punkten befasst habt setzt du diese gegebenheiten(außerhalb Gareths) einfach 7 jahre zurück. Tut einfach so als wäre es 1027 und S. sieht Potenzial im Wiederaufbau und den wahrscheinlich niedrigen Grundstückspreisen in Gareth. Bei dem Teil in Gareth musst du nichts per se anpassen, es sollte wenig mit der Spielhilfe kollidieren. Aber passe blos nicht Dinge wie die oben genannten Punkte an 1034 an, sonst ribbelt sich das ganze Abenteuer auf.

alrike
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 90
Registriert: 09.12.2010 15:53

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von alrike » 27.05.2017 11:13

Hallo. Gibts in Aventurien Geheimtinte? Ich würde gern eine Tinte haben, die auf Pergament geschrieben unsichtbar ist und erst durch Hellsichtmagie sichtbar gemacht werden muss. Gibts sowas in Aventurien schon oder könnte sich jemand vorstellen, wie man sowas herstellen kann?

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7858
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Zornbold » 27.05.2017 11:16

Klar [wiki]Geheimtinte[/wiki]
Hat aber nichts mir Magie zu tun. Dafür gibt es dann div. Zauber.

alrike
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 90
Registriert: 09.12.2010 15:53

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von alrike » 27.05.2017 11:29

Ok danke. Das ist ja doch recht stark an die irdische Geheimtinte angelehnt. Könnte man auch was herstellen, dass nur mit Magie sichtbar zu machen ist. Kennt da vielleicht jemand sowas?

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7858
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Zornbold » 27.05.2017 11:41

Ich würde den [wiki]Cryptographo Zauberschrift[/wiki] als Ausgangsbasis nehmen und dann ggf. via Hausregel entsprechende Modifikationen nutzen, die den gewünschten Effekt erzeugen.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1564
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Eadee » 27.05.2017 13:34

In einem offiziellen Abenteuer taucht eine geheimtinte auf die nur unter einsatz einer ganz bestimmten AsP-Summe sichtbar gemacht werden kann.Meisterinformationen: mehr als 1000 Oger, wird vom Kaiser genutzt um geheimbotschaften zu verschleiern ich weiß aber nicht ob diese Methode außerhalb dieses Abenteuers je wieder genutzt wird.
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Jadoran
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 5414
Registriert: 14.11.2014 10:06

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Jadoran » 27.05.2017 14:00

Eine magische Geheimtinte ist unpraktisch, denn ihr Vorhandensein kann viel einfacher bemerkt werden (Odem!). Eine ganz normale Geheimtinte, benutzt zwischen den Zeilen eines herkömmlichen Briefes, ist viel effektiver. Ausserdem benötigt magische Geheimtinte dann immer einen Magier zum entschlüsseln - selbst in der Kommunikation zwischen Magiern ist das nicht immer praktikabel.

Darjin
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 287
Registriert: 08.07.2016 10:03

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Darjin » 01.06.2017 09:46

Mir ist im www.ulisses-regelwiki.de aufgefallen, dass der DSA5-Talentspiegel der Krieger aus Havena kaum den DSA4-Talentspiegel widergibt.
Insb. hätte ich Armbrüste und Stangenwaffe erwartet, statt dessen lernen die Havenaer Krieger nach DSA5 jetzt Wurfwaffen und Lanzenangriff (und ein paar andere Talente).

Ist das auch irgendwo im Hintergrund abgedeckt? Kam es zu einer Änderung in der Schulpolitik?
Mir persönlich gefällt die neue Schule, die ich glaube aus dem Talentspiegel rauslesen zu können...
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

An0n
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 401
Registriert: 04.01.2014 14:52

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von An0n » 06.06.2017 18:38

Heyho,
weiuss jemand, wo ich eine politische Karte (ähnlich wie die hier) von Bornland finden kann (mit Mark, Niedermark, Sewerien, Festland etc.)?

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 7858
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Zornbold » 06.06.2017 18:43

An0n hat geschrieben:Heyho,
weiuss jemand, wo ich eine politische Karte (ähnlich wie die hier) von Bornland finden kann (mit Mark, Niedermark, Sewerien, Festland etc.)?

Schau mal ob diese Karte dir hilft: http://www.dsaforum.de/downloads.php?vi ... &df_id=134

An0n
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 401
Registriert: 04.01.2014 14:52

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von An0n » 07.06.2017 00:57

Zornbold hat geschrieben:
An0n hat geschrieben:Heyho,
weiuss jemand, wo ich eine politische Karte (ähnlich wie die hier) von Bornland finden kann (mit Mark, Niedermark, Sewerien, Festland etc.)?

Schau mal ob diese Karte dir hilft: http://www.dsaforum.de/downloads.php?vi ... &df_id=134
Geht zwar in die richtige Richtung, aber für mich ist diese Karte etwas zu unüberschaubar, auch und insbesondere was die Grenzen betrifft.
Mal eine konkretere Frage: Wie sieht die politische Herrschaft der Städte/ Dörfer in der Mark aus, z.B. in einem Örtchen wie Ritterfurt (in der Niedermark)?
Ich weiss, dass in Bornland vor allem eine feudalistische Bronjarrenherrschaft vorherrscht. Ist es denn so wie im Herzogtum Tobrien, dass es einen Herzog gibt, unter ihm dann die Graftschaften, darunter wieder die Baronien, die dann halt von Baronen verwaltet werden?

Benutzeravatar
Sibylla
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 554
Registriert: 12.02.2015 10:45
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Sibylla » 10.06.2017 06:22

40FFFF

wie spricht man das Schwert der Schwerter an? Eminenz? Eure Heiligkeit? Oder gibt es was Spezielles?
LG,
Sibylla

Andwari
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 6750
Registriert: 14.06.2012 18:34

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund

Beitrag von Andwari » 10.06.2017 09:04

An0n
das ist ein Unterschied zwischen Bornland und MR: In ersterem kamen irgendwann ein fröhlicher Haufen adeliger Abenteurer auf Kriegszug wider Goblins und für eigenen Ruhm an, steckten ihre Claims ab und leben seitdem nebeneinander - und gleichrangig (siehe bornländische Adelsversammlung, Igelbrief usw.)
Dass sich einer "Graf" nennt, sagt im Bornland nix über die Größe und Einfluss - sondern dass halt vmtl. einer seiner Vorfahren Graf im Lieblichen Feld oder anderswo war oder es dem Ahnen gefiel, sich so und nicht anders zu nennen.

Interessant und afaik unbeschrieben ist Unterbelehnung - ob es die formal gibt (die ankommenden Theaterritter kannten die Idee ja schon, vllt. fanden sie die aber unschön?), oder ob alles unterm Bronnjaren halt "Verwalter" sind? Ein Adeliger, der sich mit dem viel reicheren Nachbarn arrangiert, würde ggf. einen formell unter Gleichrangigen abgeschlossenen "Vertrag" bevorzugen, der ihm zwar Pflichten auferlegt, aber pro forma noch "sein" Land beibehält.
Man könnte praktischer auch festlegen, dass jeder unterbelehnte Adelige (d.h. der ordentlich Vorfahren unter Theaterrittern hat) in die Adelsversammlung darf - ist auch nicht missbräuchlicher, dass der real hochbegüterte Bronnjar mit Unter-Bronnjaren da effektiv mit mehr Stimmen auftaucht als der Brückenbaron, der seine Brücke nur noch für diese Stimme hält.


Antworten