DSA5 Sylla und Charypso - immer (noch) Feinde?

Allgemeines zu Aventurien, Myranor, Uthuria, Tharun, Den Dunklen Zeiten & Co.
Antworten
Benutzeravatar
Aziz al Fasir
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 55
Registriert: 01.04.2016 19:14

Sylla und Charypso - immer (noch) Feinde?

Beitrag von Aziz al Fasir » 07.02.2018 23:47

Ahoi zusammen,

was darf man aktuell erwarten (1042 BF), wenn man mit einem Al'Anfanischen Schiff durch die Straße von Sylla fährt?
In wiki sowie in alten Quellen steht, Sylla und Charypso seien einander Spinne Feind. Inzwischen (seit 1030 BF) ist jedoch eine der Zornbrechts Oberhaupt von Sylla. Charypso ist seit Ewigkeiten mit Al'Anfa verbündet. Darf ich davon ausgehen, dass man hier als Al'Anfano inzwischen problemlos durchschippert? Wie seht ihr das?

Merci

Benutzeravatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 221
Registriert: 01.08.2014 11:16

Sylla und Charypso - immer (noch) Feinde?

Beitrag von B.O.B. » 08.02.2018 00:53

Klar sind Sylla und Charypso nach wie vor verfeindet...

Allerdings ist Sylla seit 1030 al'anfanisch besetzt (AB 127), und daran hat sich bisher meines Wissens nach nichts geändert (letzte mir bekannte Quelle ist der Aventurische Bote 140 (Stand 1032 BF) mit einer Beschreibung des Leuchtturms und dazugehöriger Abenteuervorschläge).

Also ja, die Meerenge sollte problemlos befahrbar sein, auch wenn das die Einwohner Syllas sicher nicht freut.

Benutzeravatar
Aziz al Fasir
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 55
Registriert: 01.04.2016 19:14

Sylla und Charypso - immer (noch) Feinde?

Beitrag von Aziz al Fasir » 08.02.2018 11:38

B.O.B. hat geschrieben:
08.02.2018 00:53
Also ja, die Meerenge sollte problemlos befahrbar sein, auch wenn das die Einwohner Syllas sicher nicht freut.
Sehr gut, genau das hatte ich gehofft.

Antworten