Uthuria verschoben und verändert

Moderator: Nebula


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Uthuria verschoben und verändert
BeitragVerfasst: 06.11.2012 17:32 
Offline
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2010 15:49
Wohnort: Transversalien
Aufgrund der großen Resonanz aus der Fangemeinschaft zu den bisher in An fremden Gestaden bekannt gewordenen Setzungen zum Südkontinent hat die Uthuria-Redaktion nochmal die Köpfe zusammengesteckt, um die aktuellen Planungen noch einmal zu überdenken. Der erste Band der Regionalkampagne, Porto … Weiterlesen

http://feedproxy.google.com/~r/nandurio ... jsvFCvCd4/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2012 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2007 17:49
Wohnort: Wien
Sehr vernünftig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2012 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
http://www.ulisses-spiele.de/forum/viewtopic.php?f=62&t=775 hat geschrieben:
Kennt ihr Stellen, an denen offizielle Aussagen (also in Publikationen aus dem Hause Schmidt Spiele, Uhrwerk, FanPro oder Ulisses) zur Lage der Kontinente zueinander getroffen werden, vor allem in Bezug auf Myranor?

Man scheint sich bei Ulisses langsam dazu zu bekennen, dass die jüngeren und wohl auch kommenden Publikationen auf dem Niveau von Fan-Projekten sind (leider kostenpflichtig).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2012 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle
Aber wenn nicht in den Foren gefragt wird und es passiert ein Fehler, heißt es immer "hättet ihr mal in den Foren gefragt". :rolleyes:

_________________
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2004 18:16
Sofern Ulisses insgesamt von dem "Wir sind so unglaublich professionell"-Trip runterkommt, sehe ich das auf jeden Fall als Schritt in die richtige Richtung. Durch engere Kooperation mit den Fans können sie eigentlich nur gewinnen - natürlich nur, wenn das nicht in einseitiges Ausnutzen mündet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 00:17 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005 14:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Dieser Aufruf ist doch witzlos. Wenn überhaupt jemand die Quellen in- und auswendig kennt, dann sind das die Leute vom DereGlobus. Wenn das den Redakteuren nicht reicht, wird dieser Aufruf sehr sicher auch nichts Neues zutage fördern.

Ganz abgesehen davon, dass es recht witzig wirkt, wenn der Verlag einen Aufruf ala "Sagt uns bitte, was in unseren Produkten drinsteht!" startet. :censored:
Die "verkrusteten Strukturen" hätten da vielleicht mehr Quellenkenntnis gehabt.

_________________
Aufgeben ist was für Schwächlinge.--Melek ibn Cherek, Richter der neun Streiche


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2006 12:54
StipenTreublatt hat geschrieben:
Ganz abgesehen davon, dass es recht witzig wirkt, wenn der Verlag einen Aufruf ala "Sagt uns bitte, was in unseren Produkten drinsteht!" startet.


Ich denke es zeigt sich, was sich so in den Jahren angesammelt hat. Ohne die Wiki und ohne den Globus kann das nicht mehr konsistent beackert werden. Und offenbar erkennt der Verlag, dass er dies nicht durch Bordmittel ersetzen kann.

Das finde ich insgesamt sehr beruhigend und positiv. Positiv, weil die Produkte besser werden dürften. Und beruhigend, weil dem Verlag bewusst geworden sein dürfte, was passiert, wenn die Wiki oder der Globus abgeschaltet werden, weil die rechtlichen Möglichkeiten (!) soweit ausgenutzt werden, dass die Betreiber die Lust an ihrem altruistischen Engagement verlören.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Cattivo von Aravanadi hat geschrieben:
Ich denke es zeigt sich, was sich so in den Jahren angesammelt hat. Ohne die Wiki und ohne den Globus kann das nicht mehr konsistent beackert werden. Und offenbar erkennt der Verlag, dass er dies nicht durch Bordmittel ersetzen kann.

Und diese Erkenntnis erfolgt, nachdem es nicht gelungen ist, einen Kontinent sinnvoll auf der Derekarte zu platzieren? Mit en passant vermurkstem Start von Uthuria? Geht's noch peinlicher und lächerlicher? Und daraus schöpfst du Hoffnung? Beneidenswert!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2006 12:54
Danilo von Sarauklis hat geschrieben:
Und daraus schöpfst du Hoffnung? Beneidenswert!


Willkommen in meiner Welt...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 13:28 
Offline

Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf. / Großstadt, Ostwestf.
Kurios!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 16:01 
Offline

Registriert: 29.04.2005 12:56
Wohnort: Köln
Cattivo von Aravanadi hat geschrieben:
Ich denke es zeigt sich, was sich so in den Jahren angesammelt hat. Ohne die Wiki und ohne den Globus kann das nicht mehr konsistent beackert werden. Und offenbar erkennt der Verlag, dass er dies nicht durch Bordmittel ersetzen kann.


Ähm, in dem Blogbeitrag wird zitiert: "Wir prüfen diese Einwände, konnten aber keine offiziellen Setzungen dazu finden, wie weit Uthuria genau von Aventurien entfernt ist und auch zur genauen Lage Myranors haben wir unseres Wissens nach nie eine Angabe gemacht."

Die bisher von Fans rausgesuchten Quellen, in denen der Abstand ziemlich genau drinsteht, sind Efferds Wogen und die Lamea-Kampagne. Willst du sagen, dass diese Quellen abwegig seien oder man sie vor lauter Quellenwust nicht finden konnte?

Ich habe vollstes Verständnis, wenn man mal eine Randbemerkung in einem Botenartikel nicht findet oder zu abwegigen Themen das Know-How der Community nutzt, aber hier geht es um die maßgeblichen und offensichtlichen Publikationen zu dem Thema.

Auch hier ist es natürlich besser zu fragen, bevor man Quellen nicht findet. Aber deine Bemerkung, dass man sich zwingend nicht mehr in den Publikationen zurechtfinden kann wollte ich nicht unwidersprochen stehen lassen. ;) DSA ist mitunter schwierig zu überblicken und die Community einzubinden ist gut, aber die reine Entfernung ist nicht so schwer zu finden.

Bei der genauen Lage mag das indes in der Tat schwieriger sein, meines Wissens wurden da manche der Festlegungen aus dem DereGlobus-Projekt auch mit ehemaligen Redakteuren abgesprochen als "Interpretation" der Quellenlage. Das kann man natürlich ändern. Im Idealfall sollte sich Ulisses mal mit den DereGlobus-Jungs in Skype zusammensetzen und dann schauen sie einfach mal gemeinsam, wo die Quellen sicher (=gedruckt in offiziellem Material) sind und wo es nur Interpretationen sind. Letzteres kann Ulisses natürlich jederzeit ändern, wenn es besser in neue Konzepte passt.

Im Endeffekt ist das Ziel aller Seiten ja scheinbar eine konsistente Lage der Kontinente zueinander, das stimmt doch schon mal positiv für eine Lösung. :)


Zuletzt geändert von Quendan von Silas am 07.11.2012 16:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2003 08:42
Wohnort: Hochspessart
Quendan von Silas hat geschrieben:
Im Endeffekt ist das Ziel aller Seiten ja scheinbar eine konsistente Lage der Kontinente zueinander, das

... ist wohl auch das Mindeste.

Okay, ich will auch positiv sein: Vielleicht hält in Zukunft eine gewisse Sorgfalt Einzug, die ja auch beim allgemeinen Korrektorat oft vermisst wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2012 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2007 18:34
Wohnort: Amberg
Ich sehe es positiv wenn Ulisses seine Fehler eingesteht und auf Kundenkritik eingeht und sogar den weiteren Schritt macht und beim Lösungen herausarbeiten auf Vorschläge und Wünsche der Fangemeinde achtet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2012 00:45 
Offline
Beilunker Reiter

Registriert: 15.05.2011 23:44
Swit hat geschrieben:
Ich sehe es positiv wenn Ulisses seine Fehler eingesteht und auf Kundenkritik eingeht und sogar den weiteren Schritt macht und beim Lösungen herausarbeiten auf Vorschläge und Wünsche der Fangemeinde achtet.


Japp, sehe ich auch so.
Aber ich muss auch den Jungs von Dere Globus Abbitte leisten.
Nachdem ich da sehr, sehr viele Threads durchgelesen habe, kann ich mit denen nur anschließen: Da passt was nicht. :(
Die haben wirklich verdammt VIEL Hirnschmalz in das Projekt reingesteckt - ich fordere auch im U-Forum dazu auf, dass sich Ulisses (insb. die Uthuria Macher) mal direkt mit dem Dere Globus Team in Verbindung setzt.
Jetzt endlich einmal eine komplette Weltkarte gebaut (und seien es nur leere Karten/Küstenränder), dann hat man in der Zukunft solche Probleme nicht mehr.


Zuletzt geändert von TeichDragon am 08.11.2012 00:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.11.2012 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010 23:10
*löschmich*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de