Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

[4 Helden und ein Schelm] Rezension: Zeit der Gräber

Unser Blick über den Forenrand.
Antworten
Benutzeravatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3339
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

[4 Helden und ein Schelm] Rezension: Zeit der Gräber

Beitrag von Hans » 10.09.2017 17:53

Wenn sich an den ersten Sommertagen niemand mehr auf die Straße traut, wenn ein jeder göttergefällige Mensch seine Haustüre verrammelt und sich fünf Tage lang kein Reisender auf die Straße traut, dann sind wieder die namenlosen Tage angebrochen. Blöd nur, wenn ausgerechnet dann finstere Mächte nach der Stadt der Toten im Bornland greifen, und niemand da ist, es zu verhindern. Nur Narena und ihr Reisegefährte Wulfen wagen es, in diesen finsteren Tagen die Gräberstadt zu betreten. Die vier Helden und der Schelm haben sie wagemutig begleitet.Weiterlesen »

http://vierheldenundeinschelm.blogspot. ... raber.html

Antworten