Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Organisation von großen und kleinen Treffen der Community.
Antworten
Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 06.09.2012 13:38

Mit dem Dreieich Con findet die letzte der 'Großen' Conventions vom 17.-18. Nov statt. Letztes Jahr hat es mir wirklich gut gefallen, ich werde dieses Jahr wieder dort sein.

Iwan von Tschreklitsch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 77
Registriert: 24.09.2009 23:19

Fortseztung: Der Göttliche Funke auf der Dreieich Con

Beitrag von Iwan von Tschreklitsch » 22.09.2012 19:09

JB und ich haben schon für den Samstag die Fortseztung unserer DSA Kampagne "Der Göttliche Funke" zwei Runden angemeldet.
Diejenigen Spieler, die schon den ersten Teil "Das Vermächtnis von Nabuleth" sowie die ersten Fortsetzungen gespielt haben (auf der Feencon und der Ratcon), haben wie immer Vorrecht, dabei zu sein.
Falls sich genügend Spieler melden, die bisher nur "Das Vermächtnis von Nabuleth" gespielt haben, könnten wir evtl für Sonntag noch etwas anbieten.
Wer also Interesse hat, bitte per PN kurz Bescheid geben. Bitte nicht vergessen anzugeben, bis wohin man bereits gekommen ist.

Benutzeravatar
Iwanomi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Iwanomi » 06.11.2012 13:41

Hallo,

wird es wieder offizielle Alveraniars oder Myraniars-Runden geben ?

Gruß
Iwanomi

Benutzeravatar
Dajin ibn sharif al'Alan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1527
Registriert: 04.01.2008 01:48
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Dajin ibn sharif al'Alan » 06.11.2012 15:14


Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 06.11.2012 17:01

Ganz sicher sogar. :)

Benutzeravatar
Betos
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Betos » 06.11.2012 19:57

Shareana und ich sind natürlich bei meiner praktischen Hauscon auch da ;)

Altes Blut klingt interessant. Das würde ich gern spielen. Wobei ich nicht wüsste mit welchem meiner beiden perfekt passenden Charaktere :D
Zuletzt geändert von Betos am 06.11.2012 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

aRestless
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 156
Registriert: 15.04.2011 16:06

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von aRestless » 09.11.2012 19:21

Ich werd mit smartSound auch auf der DreieichCon vertreten sein, es gibt auch wieder einen Workshop mit kritischer Betrachtung von Musik beim Rollenspiel. Würde mich freuen ein paar von euch da zu sehen, das ganze findet am Samstagabend um 21 Uhr statt.

Mehr Infos hier.
smartSound - Der Musikplayer für's Rollenspiel. Besuche unser Blog unter http://www.smartsound-project.org

Benutzeravatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9031
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fessy » 12.11.2012 11:25

Ich bin dieses Jahr nicht da.
Never argue with an idiot. He will drag you down on his level and then beat you with experience.

Benutzeravatar
Tika
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 31
Registriert: 14.08.2011 22:32

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Tika » 12.11.2012 23:17

Hallo!

Fährt zufällig jemand von Berlin aus nach Dreieich zur Con dieses Jahr? Ein Mitspieler von mir und ich können uns leider kein Zugticket leisten (waren gezwungen, kurzfristig zu planen) und suchen noch nach einer Fahrgemeinschaft, natürlich würden wir auch einen Teil der Fahrtkosten beisteuern. Wenn jemand also von Berlin (oder auch Potsdam) aus nach Dreieich fährt und noch zwei Plätze übrig hat, mögen die Zwölf ihn segnen. Oder wenn jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, der fährt... ihr wisst schon. Danke :)
Leitet gerade: Goldene Blüten auf Blauem Grund (es wird ernst!)

Benutzeravatar
Betos
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Betos » 13.11.2012 15:40

BTW: Gibt es eigentlich schon eine Info, ob Ulisses Neuerscheinungen auf der Dreieich dabei haben wird? Ich schiele ja schon noch ein bisschen auf MASH3 ;)
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 13.11.2012 16:16

SoG ist für Dezember angekündigt.

Benutzeravatar
Betos
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Betos » 13.11.2012 18:05

Hab ich mittlerweile leider auch erfahren. Sieht nicht so aus, als ob sonst was ansteht für diese Woche.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16770
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Gorbalad » 13.11.2012 18:07

Das wäre aber auch nicht so extrem ungewöhnlich, dass es einen Band auf einem Con ein paar Wochen vor offiziellem Verkaufsstart bereits zu kaufen gibt...

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 13.11.2012 19:32

Iwanomi hat geschrieben:Hallo,

wird es wieder offizielle Alveraniars oder Myraniars-Runden geben ?
Mittlerweile sind die Alveraniars-Rudnen auch angemeldet und stehen im Programm des Cons.

Benutzeravatar
Betos
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1210
Registriert: 02.05.2009 22:42
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Betos » 14.11.2012 18:59

Übersicht über das Ulisses Programm auf der Dreieich:

http://www.ulisses-spiele.de/neuigkeite ... oll-dabei/
Zuletzt geändert von Betos am 14.11.2012 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
"Remember that capitalism without deniability is the same as poverty." -Random Pointy Haired Boss

Benutzeravatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1772
Registriert: 21.09.2004 14:32
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Carragen » 15.11.2012 22:10

Ich werde am Wochenende auch dabei sein und für den Fall, dass mich die Alvis nicht unterhalten mögen ein buntes Portfolio an Abenteuern im Gepäck haben.

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 19.11.2012 15:13

Die DreieichCon hat ja schon im letzten Jahr mit einem neuen Besucherrekord überrascht, aber in diesem Jahr wurde dieser wohl wieder übertroffen... Ich war überrascht, wie voll es am Wochenende war und bin begeistert! Es gab zeitweise nicht mal mehr freie Tische für Spielrunden - alles ausgebucht.

Die Con war wirklich sehr gut organisiert und der Orga gebührt ein großes Lob für die in meinen Augen reibungslose Abwicklung des Wochenendes. Immer sofort kompetente Hilfe bei Fragen, Spielleiter-Goodies, rumdum-sorglos Paket für Mitwirkende etc. etc. ... Tolle Arbei!

Ich für meinen Teil bin auch mit meinen beiden Dual-parallelen Runden in Fasar (Chal'Serah - Simia im Drachen am Sa.) und Gareth (Altes Erz und kalter Stein am So.) sehr glücklich geworden. Ich hatte eine Menge Spaß! Am So. hatten wir sogar die Gelegenheit, die neue Gareth-Karte im Riesenformat auf LkW Plane (absolut Con-tauglich!) von Hannah Möllmann mit unserem Stadtabenteuer spielerisch einzuweihen. Und ein paar bekannte Gesichter hatte ich ja auch am Tisch :) .

Fazit: Mein persönliches Con-Highlight 2012!
Zuletzt geändert von Fystanithil am 21.11.2012 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Sahib ibn Karmal
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 19.11.2012 17:12
Wohnort: Heidelberg

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Sahib ibn Karmal » 19.11.2012 18:33

Hallo Fystanithil,
ich hatte das Glück an Deiner Chal'Serah Runde am Samstag teilnehmen zu dürfen.
Vielen Dank für den Spaß, den ich dabei hatte.
Mein Bild von Fasar ist nun eine anderes, facettenreicheres.

Insgesamt hat mir die gesamte Con gut gefallen. Leider konnte ich nur am Samstag teilnehmen.

Schöne Grüße,
Sahib

Shareana
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1117
Registriert: 07.07.2008 16:03
Wohnort: Münster

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Shareana » 19.11.2012 19:20

Hallo liebe Leute, guckt mal, das Betos soeben gefunden hat:

http://www.op-online.de/nachrichten/dre ... 22826.html
DSA-Stammtisch Münster - jeden ersten Mittwoch des Monats ab 19.30h im Spookys

Benutzeravatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1772
Registriert: 21.09.2004 14:32
Kontaktdaten:

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Carragen » 19.11.2012 21:03

Dank Rundum-Sorglos-Paket von Betos hat es mich dieses Jahr auch auf die Dreicheich verschlagen und ich muss sagen, dass es auf keinen Fall ein Fehler war.

Fangen wir aber erstmal mit dem einzigen Kritikpunkt an. Denn am Samstag wollten wir eine Runde anbieten, haben aber keinen Spieltisch mehr bekommen. Erst nach einiger Zeit wurde ein (dann sehr gut liegender) Platz gefunden, an dem wir spielen konnten. Das ist natürlich unschön.

Ansonsten war es aber eine gute Location, viele Leuten, einige nette waren auch darunter :wink:
Meine Zeit durft ich in der Autorenrunde von 'Schwert oder Liebe' verbringen, was ich jedem nur ans Herz legen kann. Ein schönes Abenteuer im Bornland was die Atmossphäre des Landes schön widerspiegelt.

Am Samstag hat es mich Dank Würfelglück in Fyns DPA Runde getrieben wo ein sehr gutes Abenteuer mit einem hervorragenden Spielleiter und einer wunderbaren Runde die Zeit schnell verfliegen ließ.

Der Dank für ein gutes Wochenende gebührt also meinen Spielleitern und Mitspielern. Nächstes Jahr werde ich versuchen wieder den Weg nach Dreieich zu finden.

P.S.: Die neue Gareth-Karte ist übrigens wirklich richtig gut geworden!
Zuletzt geändert von Carragen am 19.11.2012 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Talyrion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 200
Registriert: 21.12.2006 14:07
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Talyrion » 22.11.2012 15:14

Nachdem ich jetzt ein wenig Zeit hatte, die Eindrücke setzen zu lassen...

Samstag begann etwas enttäuschend, da ich 45 Minuten vor der Tür warten mußte, und dann keine Spielrunde mehr finden konnte (und wegen Tischmangels auch keine anbieten konnte). Allerdings nutzte ich dann die Zeit, mir ein paar Workshops anzusehen.
Zuerst den über den zukünftigen Tempelband, bei dem ich eben ein paar Einblicke in die Planung für das nächste Jahr erhielt.
Da für die nächsten Runden ein Hauen und Stechen am Schwarzen Brett statt fand, begnügte ich mich mit dem nächsten Workshop über 'Epik vs. Regeln' aus dem ich für mich recht wenig Neues erfuhr, allerdings auch einige Anregungen mitnahm.
Nach einer Essenspause begab ich mich dann zum Workshop von FDS über Spielertypen. Florian war etwas überrascht über die Resonanz seines Workshops, weshalb die vorbereiteten Handouts für das gesamte Publikum nicht ausreichten.
Um Florians These zu untermauern, daß manche Rollenspielrunden zum Scheitern verurteilt sind, weil die Spieler zu unterschiedliche Erwartungen haben, verteilte er als Handouts den folgenden Fragebogen (Ich habe Florian gefragt, ob ich ihn veröffentlichen darf, und er hat dem zugestimmt, sogar mit der Auswertung, die ich mir mitnotiert hatte).
Danach hatte ich dann am Samstag abend meine erste Spielrunde.
Gekrönt wurde das WE dann durch einen Platz im DPA bei Rebecca, die ich dann aber um 17 Uhr im Endkampf verlassen mußte, da ich meinen Kollegen zum Flughafen fahren mußte. Bis dahin war es aber eine sehr witzige Runde, mit dem rebellischen Puniner Magier, glänzenden Geweihten, echten und unechten Gelehrten, vermummten Gestalten und taschigen Schmiedinnen, bei denen nichts gerückt wird.

Fazit: Schwach angefangen, aber stark verbessert, je länger es dauerte ;)
FlorianDonSchauen hat geschrieben: Fragebogen zu Spielstilen

Aussage 1:
Ich finde es toll, wenn ich in der gleichen Welt sowohl barbarische Wikingerabenteuer als auch Mantel-und-Degen-Abenteuer erleben kann. Ob es realistisch ist, dass zwischen den beiden benachbarten Zivilisationen niemals kulturellen Austausch gegeben hat, interessiert mich nicht.
[0 1 2 3]

Aussage 2:
Regeln sind ein notwendiges Übel, das einzig den Zweck hat, Uneinigkeit am Spieltisch zu vermeiden.
[0 1 2 3]

Aussage 3:
Regeldesign ist echt spannend. Wenn ich irgendwo Regeln vermisse, dann entwickle ich Hausregeln, um diese Lücke zu schließen.
[0 1 2 3]

Aussage 4:
Ich wähle die Vorteile meiner Charaktere danach aus, was am besten zu ihrem Konzept paßt, auch wenn das von den Werten her nicht optimal ist.
[0 1 2 3]

Aussage 5:
Wenn der Vorteil Adlig Generierungspunkte kostet, bleiben weniger Punkte für andere Sachen. Das hieße, daß alle Adligen in dieser Spielwelt schlechtere Attribute oder mehr Nachteile haben als einfache Bauern. Das ist unrealistisch und deswegen ein Fehler am Regeldesign.
[0 1 2 3]

Aussage 6:
Wenn mein Charakterkonzept ein bestimmtes Verhalten vorschreibt, dann bin ich konsequent - und wenn dadurch das Abenteuer unlösbar wird oder mein Charakter stirbt, dann ist das halt so.
[0 1 2 3]

Aussage 7:
Beim Charakterbau überlege ich mir erst einmal ein Konzept, das interessant ist und in die Welt paßt. Dann wähle ich die Werte, Vor- und Nachteile etc. passend zu diesem Konzept aus.
[0 1 2 3]

Aussage 8:
Wenn man genau nachdenkt, sind Erfahrungspunkte eigentlich ein völlig überkommenes Konzept. Nur weil ein Charakter ständig auf Achse ist und durch die Welt streift, hat er genug Punkte, um in seinem Fachgebiet besser zu werden als ein NSC, der seinen Lebensunterhalt mit genau diesem Fachgebiet verdient. Das ist doch Quatsch.
[0 1 2 3]

Aussage 9:
Kampfregeln dürfen gerne völlig abstrakt sein, wenn sie nur schnelle und spannende Kämpfe ermöglichen.
[0 1 2 3]

Aussage 10:
Wer sich in Gefahr begibt, muss damit rechnen, darin umzukommen. Wenn jemand schlecht würfelt (oder der Spielleiter gut würfelt), dann ist der Charakter halt tot.
[0 1 2 3]

Aussage 11:
Ich finde es unerträglich, wenn bei Weltdesign nicht auf stimmige Details geachtet wird. Eine Großstadt wie Gareth kann ohne einen größeren Fluß in der Nähe einfach nicht existieren. Solche Schlamperei ärgert mich.
[0 1 2 3]

Aussage 12:
Ich versuche, die Stärken meines Charakters möglichst effizient zu nutzen, um im Abenteuer gut voranzukommen.
[0 1 2 3]

Aussage 13:
Nachteile dienen dazu, Generierungspunkte zu liefern.
[0 1 2 3]

Aussage 14:
Ein gutes Kaufsystem bei der Charaktergenerierung ist viel gerechter als das Auswürfeln der Werte. Das finde ich gut.
[0 1 2 3]

Aussage 15:
Ich brauche keine Regeln für tolle Rollenspielabende.
[0 1 2 3]

Aussage 16:
Außerhalb der eigentlichen Spielrunde beschäftige ich mich gerne mit den Werten meines Charakters und überlege, wie ich ihn in Zukunft am besten weiterentwickeln kann.
[0 1 2 3]

Aussage 17:
Jede Person in der Spielwelt sollte mit den Generierungsregeln erschaffen werden können, vom kleinsten Türwächter bis zum Oberhaupt der Magiergilde.
[0 1 2 3]

Aussage 18:
Kampfregeln sollten echte Kämpfe so genau wie möglich abbilden, zum Beispiel durch detailierte Unterscheidungen von Waffen und Rüstungen (Schadensarten, Schnelligkeit und Gewicht der Waffe...)
[0 1 2 3]

Aussage 19:
Die Welt ist nicht gerecht. Bei uns Menschen rechnet auch niemand Vor- und Nachteile aus, die wir abbekommen, und sorgt irgendwie für Ausgleich. Also sollte das bei der Charaktergeneration auch so sein - allein der Würfel entscheidet darüber, ob ein Startcharakter über- oder unterdurchschnittlich ist.
[0 1 2 3]

Aussage 20:
Außerhalb der eigentlichen Spielrunde beschäftige ich mich gerne mit der Hintergrundegeschichte des Charakters, überlege mir seine Vergangenheit, seine Familienverhältnisse und denke über seine Motivation nach.
[0 1 2 3]

Aussage 21:
Ein schlechtes Regelsystem kann mir die schönste Rollenspielwelt verleiden.
[0 1 2 3]

Aussage 22:
Die besten Spielabende sind die, in denen ich weder Charakterbogen noch würfel auspacken muß.
[0 1 2 3]
Jede Frage ist mit einer Zahl zu beantworten. (Zwischenwerte wie 0.5 sind akzeptabel)
0 Ich stimme der Aussage gar nicht zu
1 Ich stimme der Aussage selten zu
2 Ich stimme der Aussage häufig zu
3 Ich stimme der Aussage immer zu

Auswertung:
Simulationist: Summe der Antworten (5,8,10,11,17,18,19) minus Summe (1,9)
Theaterspieler: Summe der Antworten (2,4,6,7,15,20,22) minus Summe (10,13)
Würfelspieler: Summe der Antworten (3,9,12,13,14,16,21) minus Summe (2,15)
Man erhält einen Anhaltspunkt, in welche Richtung man als Spieler tendiert.

PS: Dieser Fragebogen erhebt keinen Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit. Er soll einfach dazu dienen, das eigene Spielverhalten einmal zu reflektieren.
PPS: Er kann einen Hinweis darauf geben, warum manche Spieler miteinander nicht zurecht kommen, wenn sich ihre Spielstile zu sehr unterscheiden.

Notiz am Ende zum Test: Wenn er wo anders im Forum besser aufgehoben wäre, kann es gerne kopiert werden.

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Dreieich Con, 17.-18. Nov. [Dreieich]

Beitrag von Fystanithil » 23.11.2012 09:50

Ich habe für den Fragebogen im Rollenspiel-Unterforum einen neuen Thread eröffnet.

Antworten