Es sind nur noch 2 Plätze beim epischen Forentreffen frei!! Jetzt aber schnell! viewtopic.php?t=45202

 

 

 

Heinzcon 2013

Organisation von großen und kleinen Treffen der Community.
Antworten
SilentPat
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 23
Registriert: 25.07.2007 10:24

Heinzcon 2013

Beitrag von SilentPat » 05.10.2012 13:40

Anfang 2013 öffnet die Heinzcon zum zweiten mal ihre Tore.

Nähere Infos und regelmäßige Updates dazu gibt es hier:

http://heinzcon.uhrwerk-verlag.de/ (noch im Aufbau)

und hier:

http://www.facebook.com/Heinzcon


Bis jetzt haben wir an Ehrengästen / VIP / evtl. für euch interessanten Leuten schanghait:

Tom Finn (DSA Autor und Redakteur der (fast) ersten Stunde und mittlerweile Erfolgsautor von zahlreichen phantastischen Romanen)

Robert Hamberger (Chefredakteur und Hauptautor von CONTACT)

Tobias Hamelmann (Chefredakteur Shadowrun)

Thomas Römer (DSA-Urgestein)

Mia Steingräber (Illustratorin)

Florian Stitz (Illustrator)


Und natürlich gibt es viele Spielrunden, Workshops/Vorträge, kindische Sachen mit Stoffeulen, Whiskey & .... Viele mehr Smiley

SilentPat
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 23
Registriert: 25.07.2007 10:24

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von SilentPat » 06.10.2012 10:58

Update:

Am Samstag wird auf der Heinzcon auch CARYAD da sein und zeichnen :)

Benutzeravatar
Wolkentanz
Beilunker Reiter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1800
Registriert: 30.09.2003 13:13
Wohnort: Kamen

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von Wolkentanz » 07.10.2012 14:09

Uuuh cool!

Wir haben uns auch fest vorgenommen zu kommen.
* kann Spuren von Nüssen enthalten

SilentPat
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 23
Registriert: 25.07.2007 10:24

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von SilentPat » 09.10.2012 11:14

Update:

Auch Chris Gosse, Autor und Bandredakteur von gefühlten 500 DSA-Titeln hat sich angekündigt. :ijw:

Benutzeravatar
DaliavonHarben
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 96
Registriert: 10.12.2012 10:11

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von DaliavonHarben » 02.01.2013 18:50

Huhu,

da ich im Februar fast den ganzen Monat frei habe wollte ich gern dort hin gehen.
Gibt es dort auch Händler oder "nur" (was ja trotzdem total gut und viel ist, das ist nicht abwertend gemeint) Workshops etc?

- Dalia

SilentPat
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 23
Registriert: 25.07.2007 10:24

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von SilentPat » 21.02.2013 15:35

Argh - die frage habe ich total übersehen, sorry.

Es wird einen Uhrwerk Stand geben, sowie am Samstag einen weiteren Stand mit DVDs sowie Film&TV-Merchandise.

Wir haben ausserdem für die Besucher noch einige unserer übriggebliebenen GRT-Hefte, die wir gerne rausgeben würden. Und natürlich gibt es dort unsere erste Minatur, den Magier-Heinz.

Morgen Nachmittag geht es los, wir würden uns freuen euch da zu sehen! :)

Fystanithil
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10685
Registriert: 23.09.2003 18:49

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von Fystanithil » 21.02.2013 15:42

Wie auch schon im letzten Jahr wird es auf der Heinzcon auch wieder eine Alvi-Runde geben:

Altes Blut
Dauer: ca. 6-8 Stunden
Spieler: 3-6 Spieler
Erfahrung (Helden): Erfahrene Helden (4.000-–6.000 AP)
Anforderungen (Helden): Interaktion, Talenteinsatz, Kampf
Geeignete Helden: Geeignet sind vor allem „wahre Helden“ mit einem Sinn dafür, das Richtige und Gute zu tun, ohne jedoch zu fanatisch vorzugehen. Zyniker und stark materiell orientierte Figuren sind weniger gut geeignet. Achaz als Spielerhelden sind ausdrücklich willkommen. Orks, Goblins oder Elfen dürften es im vorliegenden Szenario jedoch schwer haben.
Ort und Zeit: Selem und Umgebung, 1035 BF


„Da hinten liegt Selem.“ Harrid ibn Affas, Kapitän der Ysgalla, deutet beim Sprechen mit ausgestrecktem Arm auf die am Horizont erscheinende flache Küstenlinie. Die Hohen Eternen zeichnen sich dahinter bereits als graue, nebelverhangene Spitzen ab. Schon seit einiger Zeit hat der sonst so fröhliche Seemann schweigend an der Reling gestanden, den finsteren Blick auf die Küstenlinie gerichtet. „Wie eine schwärende Wunde liegt sie da, die Stadt. Ein eitriges Geschwür, dem giftige Dämpfe und widerwärtiger, ätzender Gestank entweichen“ Er dreht sich zu euch um und fährt mit gedämpfter Stimme fort. „Ich sage es euch, der Ort ist von den Göttern verlassen und eine Brutstätte für Abartigkeiten, Heimtücke und Niedertracht. Auch wenn es niemand das wahrhaben will, der dort lebt! Aber, bei Efferd, es ist da, das Böse. Weitervererbt über Jahrhunderte und Jahrtausende. Es pulsiert im Blut der Einwohner und pflanzt sich fort mit jeder Generation, die den Tanz Ihrer Vorfahren aus Wahnsinn und Gottlosigkeit weitertanzt. Es heißt, die Stadt lasse niemanden wieder los, der sie einmal betreten hat und entreisst den Menschen die Seele. Beten wir um gute Winde, damit uns Efferds Wogen forttragen, bevor Selem ihren unersättlichen Blick auf uns richtet.“

„Altes Blut“ führt die Helden nach Selem, in die von Verkommenheit und Wahnsinn beherrschte Stadt im Szintodelta. Im Wettlauf gegen die Zeit versuchen die Helden, eine unschuldige Seele aus den gierigen Klauen der Stadt zu befreien. Doch die sagenumwobenen alten Familien der Stadt haben ihre eigenen Pläne und Geheimnisse. Das Abenteuer führt die Helden in ein Geflecht aus uralten Mysterien und verdorbenen Ritualen. Und wer weiß schon, ob der irre kichernde Bettler am Straßenrand wirklich so harmlos ist, wie er erscheint?

Benutzeravatar
Cavia
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3309
Registriert: 01.02.2010 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Heinzcon 2013

Beitrag von Cavia » 21.02.2013 19:43

Woah! Gut, dass ich nochmal reingeschaut habe :) Ich hätte sonst die Heldenbögen daheim gelassen...
Because no one else here will save you.

Jenseit des Horizonts - Charaktertagebuch.

Antworten