Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7862
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Zornbold » 06.06.2017 06:43

Anlässlich des 15. Geburtstages des Forums, welches wir am heutigen 6.6. begehen, wollen wir ein kleines Gewinnspiel mit Euch veranstalten

Die erste Forenversion
Bild

Als Preise schreiben wir die 3 Hardcover Abenteuer Donner und Sturm, Orkengold und Stadtstreicher aus.

Diese werden unter allen validen (*) Teilnehmern zufällig verlost. Was müsst ihr also tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Es gibt 2 Möglichkeiten, Bruderschwestern!
  1. Schreibt einfach ein paar Eurer Erinnerungen bzgl. unseres Forums nieder und teilt diese mit uns. Was also waren eure denkwürdigsten, oder schönsten Momente hier? Habt ihr evtl. durch das Forum jemanden kennen gelernt, den ihr euch aus eurem Leben nicht mehr wegdenken könnt? All solche Dinge eben.
  2. Schreibt eine Ode an Hans. Ja, richtig gehört. Es ist quasi ein inneraventurischer Gedichtwettbewerb. Es soll eine humorvolle Ehrung unseres Forenmaskottchens Hans sein, der sich durch seine götter(un)gefälligen Dienste und seine verrückten Abenteuer einen Platz in unserer Geschichte gesichert hat.
Der Einsendeschluss ist der 06.07.2017, 23:59 Uhr. Bitte alle Einsendungen hier in dem Thread posten!

Am 07.07. werde ich dann alle Teilnehmer in ein Tool eingeben, dass unsere 3 Gewinner ziehen wird. Diese werde ich dann benachrichtigen und sie dürfen wählen, welchen der 3 Preise sie haben möchten.

Damit aber noch nicht genug - im Laufe des Tages werden unsere Freunde von Nandurion noch ein bisschen was zu unserem Jubiläum schreiben.

(*) Valide Beiträge werde ich mit einem "Dank" markieren. Diese werden dann an der Auslosung teilnehmen!

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5880
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Assaltaro » 06.06.2017 08:32

Dann mach ich mal den Anfang:

Ich bin auf das Forum gestoßen, weil ich damals ein paar Anregungen für meine Rondra Geweihte gesucht hatte. Das war sozusagen mein erster vollständig selbst gebauter und auch richtig mit Hintergrundgeschichte versehener Charakter. Es gab dazu auch etliche interessante Threads, auch wenn das Ergebnis oft war, das man sich ziemlich darum streiten kann, wie streng nun der Kodex auszulegen ist. Aber vielen Dank an alle, die da so schön diskutiert haben.

Als nächstes entdeckte ich dann die Forenabenteuer, während meiner sonstigen DSA Durststrecke. Meine Tischrunde hatte sich aufgelöst und ich brauchte eine Alternative. Auch wenn ich mittlerweile wieder eine Tischrunde habe und sehr häufig im TS der Drachenzwinge spiele, komme ich von den Forenabenteuern nicht los. Im Gegenteil, oft machen sie sogar mehr Spaß, als das „richtige“ Spiel am Tisch oder im Voice Chat. Vielen Dank dort an all meine Mitspieler und Meister. Vermutlich werde ich dort noch sehr viele Abenteuer spielen und auch leiten. Ich hatte da ja noch jemanden ein Märchenabenteuer versprochen *zu Fenia guck*

Im Moment sind die Forenabenteuer auch das, wo ich mich am meisten rumtreibe. Denn dann kommt der einzige Wehrmutstropfen über all die Jahre: DSA5. Mir hat es nämlich durchaus gut gefallen, auch wenn nicht alles perfekt ist und ich auch jetzt bei dem neuen Götterbuch bei den unkreativen Liturgienamen fast weinen muss. Allerdings hatte ich auch teilweise das Gefühl, dass man um hier richtig mitzureden DSA5 nicht mögen darf oder sogar hassen muss. Es hat sich zum Glück etwas gebessert und ich werde dann auch mal meine Meinungen zu den DSA5 Produkten schreiben, wenn ich sie gelesen habe. Sitze da grad an der Siebenwindküste, die einen sehr guten Eindruck macht.

Das wars auch schon und vielleicht sieht man sich mal in einem Abenteuer.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Heldi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10215
Registriert: 27.08.2003 15:55
Wohnort: Kleinstadt, Westf.

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Heldi » 06.06.2017 11:58

Ich habe durch das Forum im Jahr 2002 oder 2003 überhaupt erst erfahren, dass es wirklich Leute gibt, die in Aventurien spielen. Bis dahin hatte ich nur die Regionalspielhilfen gelesen und "geträumt". Ich kannte damals keine Rollenspieler oder Rollenspielrunden und habe auch erst durch das Forum welche kennen gelernt. Fast alle Rollenspieler, mit denen ich spiele, habe ich daher auch direkt oder mittelbar (weil sie jemand kannte, den ich aus dem Forum kannte) über das Forum kennen gelernt.

Die schönsten Erinnerungen verbinde ich daher auch mit der Community: Einerseits die Forentreffen, auf denen ich diese Rollenspieler kennen gelernt habe. Immerhin etwa zehn von ihnen kommen im September auch zu meiner Hochzeit. Auf den Forentreffen gab es dann auch viele schöne Rollenspiel-Erlebnisse: Sei es die Begründung des Selemer Dualismus auf einem "Ruhr-Pott-Meeting" im Jahr 2003 oder 2004 in meiner Heimatstadt Soest, die Darstellung des Theaterstücks aus Jenseits des Lichts in Ellerau bei Hamburg, das (aufwendige) Erben-Bastrabuns-MPA, an dessen Spielleitung in Bönen bei Hamm ich beteiligt war. Andererseits sind mir Community-Projekte aus dem Forum in Erinnerung geblieben, etwa unser Aprilscherz zum (nicht existierenden) Tharun-Abenteuer Kampf um Kilmakar (samt Cover auf der WIki-Seite) im Jahr 2008.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7862
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Zornbold » 06.06.2017 12:50

Viele Fakten, Zahlen zum Forum, dazu ein Zwinkern Satinavs, der uns einen Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft gewährt gibt es hier.

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Black Feather » 06.06.2017 15:29

Seit ich mit im Forum bin, schaue ich immer wieder mal bei den Abenteuerwerkstätten
und Spielhilfen nach, da ich dort immer wieder schöne Ideen zum Ausbau Aventuriens finde.
Seit über einem Jahr bin ich auch im Forenabenteuer unterwegs. Da ich aber keine einprägsamen oder herausragende Erinnerungen habe, hab ich mal was zusammen gedichtet.


Ode an Hans

O Hans, Geschöpf von Pardona,
Opferer von Kinder Seelen
Treuer Diener des All-Einen.

Mit deinen mächtigen Sachen
dein tausendfach tödlichem Schwert
der kunstvoll´ Bogen aus Gebein
und deine prachtvolle Rüstung,
dem Rattenkind zum Ruhme sein.

Vom hohen Firun gen Praios
und von Efferd bis nach Rahja
dein Name soll gefürchtet sein.

Dir, nach fünfzehn Götterläufen
über Dreizehntausend folgen,
dir schreiben und dich verbreiten,
deinetwillen über Regeln
Welt und Abenteuer streiten.

Oh, du erbarmungsloser Hans
du uns ewig weiterführest
Das DSA-Forum krönest.

Benutzeravatar
Hans
Team-Mitglied
Team-Mitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3346
Registriert: 27.02.2010 14:49
Wohnort: Transversalien
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Hans » 06.06.2017 15:38

Zornbold hat geschrieben:Forenmaskottchens Hans
Ich geb' Dir gleich Maskottchen ... :ff:

Black Feather, so muss das sein :6F:

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 27132
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Farmelon » 06.06.2017 22:04

Zornbold hat geschrieben: Schreibt einfach ein paar Eurer Erinnerungen bzgl. unseres Forums nieder und teilt diese mit uns. Was also waren eure denkwürdigsten, oder schönsten Momente hier? Habt ihr evtl. durch das Forum jemanden kennen gelernt, den ihr euch aus eurem Leben nicht mehr wegdenken könnt? All solche Dinge eben.
Ich weiß noch wie es Damals war. Ich hab mich im Februar 2007 hier angemeldet, aber erst im März 2008 meinen ersten Beitrag geschrieben. Vorher war ich stiller Mitleser, nicht nur hier. Ich fand die Forenabenteuer und Marktplätze eine ganze Weile schon ziemlich faszinierend, aber ich hab mich länger nicht getraut mich auch einmal dort zu beteiligen.^^

zur Zeit meines ersten Beitrages an den ich mich noch erinnern kann war Cattivo von Aravanadi noch hier aktiv und auch Mod falls ich mich nicht irre, ich hab ihn extra per PN angeschrieben und vorsichtshalber ein paar Fragen abgeklärt, ehe ich mich entschieden habe in seinem Marktplatz einzusteigen. ich glaub es gan vorher schon vereinzelt Beiträge von mir, die aber bei irgendeiner Forenumstellungsaktion verloren gingen. Aber das waren dann eher Regelfragen und ähnliches. meinen wirklichen, richtigen Einstieg hier hatte ich definitiv mit Marktplätzen und Fabs.

Damals war ich richtig nervös und hatte auch großen Respekt vor Forengrößen wie Sumaro, Drognar oder Schelmina. Auch einer der Gründe weshalb ich länger gezögert habe. Von Außen kam mir das alles wie eine große, verschworene Gemeinschaft vor und ich war unsicher ob und wie ich mich da einbringen sollte. Und ob das überhaupt klappen würde.

Die Gedanken waren unbegründet, wie ich im Spiel mit einem meiner damaligen Lieblingscharaktere gemerkt habe. Ich wurde auch von den anderen Spielern willkommen geheißen und es hat nicht lange gedauert bis ich selber voll drinnen war was Marktplätze, Fabs und auch PTs mit einigen Leuten anging. :)
Einige der alten Recken sind gegangen, was ich schade finde, neue sind dazu gekommen, zusammen haben wir im Laufe der Jahre viele tolle Szenarien gespielt, Abenteuer erlebt, in den Marktplätzen die verschiedensten Charaktere zum Leben erweckt oder mal wieder gespielt. Ich hab selber im laufe der Jahre eine handvoll Marktplätze zum Leben erweckt und damit gefüllt, so lange Interesse daran bestand. Ein toller Ort um sich kreativ ausleben zu können, oder auch besondere Orte aus dem Leben der eigenen Charaktere so auch für andere mehr oder weniger zugänglich zu machen.

Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir viel, etwa mein erstes richtiges Fab mit Saturn als Spielleiter wo ich einen meiner Lieblingscharaktere spielen konnte und wo das Fortsetzungsabenteuer leider nie über den beginn hinausgekommen ist.
Oder auch Sumaros tulamidische Teestube in den Marktplätzen, wo ich zwischendurch viel lachen durfte. Aber auch eher bewegende Szenen wie bei Fenias Weihnachtszwischenspiel in Weiden, wo einige SCs in Weiden mitten im Wintersturm bei einer Großfamilie Unterschlupf fanden und wo es einfach nur darum ging das alltägliche Leben der Familie zu bereichern und den Charakter der Scs dabei zur Geltung zu bringen. Aber auch da fand sich genügend so das jeder SC mit seinen Stärken glänzen konnte, am Ende wurde sogar ein neuer Götterschrein gebaut oder auch eine Kinderwiege meisterhaft verziert.

Das sind Begebenheiten an die ich mich gerne erinnere, weniger die großen Kämpfe oder Auseinandersetzungen sondern eben das was die Charaktere lebendig macht. Natürlich sind das nur ein paar Namen, ein paar Begebenheiten, aber vieles andere kann man in den Marktplätzen zum Glück noch immer nachlesen und so miterleben. Hin und wieder lese ich auch wirklich gerne in alten Fabs oder Marktplätzen, gerade weil dieser Bereich mir sehr am Herzen liegt.
Ebenso schneide ich auch schon seid vielen Jahren als Solo-PTs die ich am laufen hatte, oder habe, mit und speicher sie als Word-Dateien ab. Egal mit welchem Spieler ich die spiele oder gespielt habe. Das hab ich leider ganz am Anfang nicht gemacht, erst später regelmäßig, aber da kommen im laufe der Jahre ganze Schatzsammlungen an Geschichten, Charakterspiel, emotionalen Momenten jeder Facette und auch an Kreativität zusammen. Das ist etwas, wofür ich dem Forum und allen daran Beteiligten sehr dankbar bin. :)

Vor Jahren, bei einer Umstellung der Forensoftware oder etwas ähnlichen, sind leider einige der ganz alten Fabs und Marktplätze verloren gegangen, was ich selbst nach all den Jahren die es her ist noch immer als harten und schweren Verlust empfinde. Vieles das vor meiner Zeit lag, aber auch dort haben sich Charaktere und ihre Beziehungen zueinander oder auch Geschichten entwickelt, weswegen ich hoffe das sich so etwas niemals wiederholt. Gerade weil ich genau weiß wie viel Herzblut und Mühe, Arbeit in so etwas stecken kann.

Na ja, ich belasse es mal dabei. Eigentlich könnte ich noch so einiges mehr schreiben, einfach weil es für mich so schwer ist mich nur auf einige der denkwürdigsten oder schönsten Momente hier zu begrenzen. Dazu kommt das ich im laufe der Jahre auch einige sehr schwere Zeiten durchgemacht habe, wovon ich hier nichts öffentlichen machen will, wobei mir einige hier im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die davon wussten und wissen sehr geholfen haben. So einiges und einige will ich nicht mehr missen und bin froh hier auch Bekannte und Freunde gefunden zu haben.

Auch deswegen, aber auch wegen all der tollen Dinen und zeiten, ein ganz großes Dankeschön an alle! :)

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1281
Registriert: 11.11.2013 22:49

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Feuer! » 06.06.2017 22:37

Ich bin dem Forum vor allem für eine Sache zu ewigem Dank verpflichtet: Ich habe über eine DSA-Runde, die hier im Forum neue Mitspieler gesucht hat, meinen Mann kennengelernt (von dem neuen Freundeskreis mal abgesehen, den ich auch nicht mehr missen möchte).

Hergelockt hatte mich der Sprüche-Faden, den ich von einem Mitspieler einer anderen Runde vom Hörensagen kannte (und ich glaube eine andere Freundin, die mich ebenfalls auf dieses Forum aufmerksam gemacht hat -- aber der Sprüche-Faden hat mich überzeugt), und der mir mehr als einmal Muskelkater vom Lachen beschehrt hat. Einen großen Dank an alle, die dort so fleißig ihre Sprüche und witzigen Szenen eintragen!

Und dann natürlich der Wgeg-Faden mit den mehr oder weniger regelmäßig vorbeischauenden "Stammgästen" sowie hin und wieder neuen Gesichtern. Ich habe allein durch diesen Faden so viel über Japan und japanische Kultur gelernt, herzlich über (teils unfreiwillig) komische Begebenheiten aus Urlauben und Krankenhäusern gelacht, mit anderen mitgelitten und mich mit gefreut ...

In den vielen Fäden über Hintergrund, Regeldiskussionen etc. bin ich meist eher stille Mitleserin und hole mir die ein oder andere Anregung.

Last but not least, Phexens Hallen ist es mit zu verdanken, dass wir inzwischen eine recht ansehnliche Sammlung an Regelwerken und Abenteuern zu Hause stehen haben. Ich würde schätzen, etwa die Hälfte ist gebraucht und hat mit Phexens Hilfe den Weg zu uns gefunden, die andere Hälfte teils Geschenke und teils selbst dazugekauft.
Carpe diem!

Benutzeravatar
Bluthandel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 258
Registriert: 08.11.2011 15:31
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Bluthandel » 06.06.2017 23:08

1. Begebenheit aus dem Forum - was mir spontan einfällt, ist nicht allzu spektakulär:

Vor vielen Jahren, als ich noch neu in diesem Forum war, hat mal ein fleißiger Forist eine Ausarbeitung für den Molchenberg zu Warunk gepostet ( http://www.dsaforum.de/viewtopic.php?f=5&t=33144) . Da der Molchenberg mich seit jeher fasziniert hat und ich damals eine aufgebohrte und aktualisierte Fassung von "In den Fängen des Dämons" am Vorbereiten war, habe ich seine Ideen und die verlinkten Karten gerne zur Inspiration genutzt. Im Speziellen die beiden Karten: Denn die liegen bei meinem Meisterkram seitdem immer irgendwie vorne und haben dementsprechend in Teilen oder weitgehend vollständig schon für gefühlt ein Dutzend spontan improvisierte Dungeons herhalten müssen -- hat sich echt gelohnt!


2. Ode an Hans: In Anlehnung an John Lennons "Good Dog Nigel", ein mieser Versuch---

Der gute Elf Hans

HaRR HaRR macht er, hübsch anzusehn
Der große Albinofreund,
HaRR HaRR und bleibt im Schatten stehn,
Lacht, dass sich die Kutte bäumt,
Braver Elf! Guter Junge!
Fesche Rüstung und Bogen!
Schlauer Hans, lach aus voller Lunge,
denn um schlag drei zünden wir Deinen Scheiterhaufen an, Hans!
Meistere~Gefängnis der Jahre, Der Unersättliche, Weiden 645 BF, Brabak Akademie-OneShot
Spiele~VeG, Rabenblut

Benutzeravatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1754
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Gilion von Gratenfels » 07.06.2017 09:04

Von 1986 bis tief in die 90er habe ich DSA gespielt. Danach allerdings hatten andere Dinge Vorrang: Beruf, Frau, Kinder, Haus, Hund, Baum... der Klassiker.
Vor ziemlich genau sechs Jahren aber kam mir in den Sinn unseren Drempel aufzuräumen, dabei vielen mir meine alten DSA Kartons wieder in die Hände und das Schicksal nahm seinen Lauf...
Ich hab mir so gedacht: "Naja, Google doch mal wann die das Spiel eingestampft haben... :)" Einige Klicks später habe ich schon interessiert hier im Forum gelesen um festzustellen, dass die Rollenspielszene , gerade hier in Münster, ausgesprochen aktiv ist. Fix registriert und in der Spielersuche gepostet, zwei Tage später dem rege besuchten Stammtisch beigewohnt und weitere zwei Tage später mir die Heldengenerierung unter DSA 4.1 erklären lassen. Tja, und dann kam der Stammtischtermin an dem ich die folgenschwere Aussage machte: "Ach Mensch ich würde gern mal die alten Abenteuer wieder leiten, die Phileasson oder so"

Die Stelle hier würde ich gern nutzen mich bei allen die mir den Wiedereinstieg in unser Hobby ermöglicht haben zu bedanken:

Eveliina für die Aufnahme in ihre DSA Runde
Shareana für die Einladung zum Stammtisch
Ifram für die erste Con
Katopon, Sarafin, astfgl, Lexaja und Netfox für durchhalten und erfolgreiches Abschliessen der Phileasson
Allen anderen Fories mit denen ich in zahlreichen Runden, Forentreffen und Conventions spielen durfte.

DANKE euch allen!
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Benutzeravatar
Gandresch Sohn des Gandrim
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 50
Registriert: 07.04.2016 10:38

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Gandresch Sohn des Gandrim » 07.06.2017 16:33

:helm: Ich spiele DSA seit inzwischen guten 14 Jahren. Gelegentlich wechseln wir mal für ein paar Monate in andere Rollenspielsysteme, aber DSA ist und bleibt für mich DAS System und stellt wohl auf 3/4 meiner Rollenspielerfahrung dar.
Lange habe ich mal hier und mal da im Forum still mitgelesen, irgendwann folgte ein Account.

Als ich im letzen Jahr anfing mich darauf vorzubereiten, selbst eine Runde in unserem üblichen Freundeskreis zu leiten und mich zum ersten Mal mit den Aufgaben des Meisters auseinander setzte half mir das Forum noch einmal auf einer ganz eigenen Ebene. Es gibt haufenweise Diskussionen und Nachfragen von anderen "Neumeistern", Hinweise für Stimmung (alleine die Musiksammlung), das Steuern der Gruppen und vieles mehr für ein schönes Spiel.
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmals sehr bedanken!

Ansonsten beste Grüße an meine Stammgruppe aus Berlin :helm:
"Lasst uns Orks jagen"

Benutzeravatar
Skyvaheri
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8541
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Skyvaheri » 08.06.2017 15:14

Zum DSA4-Forum kam ich vor schlappen 13 Jahren über bluedragon7, der damals aus HH zu uns nach Stuttgart kam und auch hier (gefühlt) mehr DSA spielte, als die Uni besuchte. ;-)
Denn bluedragon7 spielte nicht nur in unserer "Prä-G7-Runde", sondern auch in einer anderen Runde, in der sich jemand namens Zornbold herumtrieb, der neuerdings hier (wieder) Admin ist. :lol:
Also ließ ich mich recht schnell überzeugen, dass hier mehr los ist, als im damaligen Fanpro-Forum in dem ich bis dahin unterwegs gewesen war.

Bis zum ersten echten Highlight sind dann aber fast 1,75 Jahre vergangen... das war das erste MPA in Bocholt, November 2006, mein erstes Forentreffen. Mann, war ich da geflasht...! :oops:
Am ersten Abend habe ich in der Runde gemeinsam mit Fyn & Mysti (gefühlt) fast keinen Ton rausbekommen - und am Ende haben wir Galotta die Original-Thesis des Protectionis geklaut und seine Wasserreserven mit Bannstaub vergiftet ... LEGENDÄR! :ijw: :ijw: :ijw:
Ich werde nie vergessen, wie ich alter Sack Freitag nachmittags bei Sarafin in der Küche saß, die damals gerade das ABI hinter sich hatte und ihre Mutter reinkam... statt wie angewurzelt stehen zu bleiben und kreidebleich wissen zu wollen, was ihre Tochter "mit diesem alten Sack zu tun hat", nahm die das wie selbstverständlich hin, dass ich da herum saß und mit ihrer Tochter über irgendwelchen Nerd-Kram quatschte... ;)

Tja - und nach dem MPA ist vor dem MPA... das nächste haben dann bluedragon7 & ich bereits auf der Rückfahrt von Bocholt geplant - und damit unsere Mitreisenden in den Wahnsinn getrieben... :rolleyes: :wink: :lol: "Könnt ihr Deppen, nicht endlich mal die Klappe halten?!" :lol: :lol: :lol:

Irgendwann danach wurde ich von Zorni als Moderator berufen, was ich etliche Jahre sehr gerne gemacht habe, bis die nötige Zeit dazu nicht mehr vorhanden war.

Inzwischen sind viele Jahre und viele Forentreffen ins Land gegangen, von denen ich doch einige auch organisiert, ebenso wie drei MPAs (Magier, Ork & Al'Anfa) mitkonzipiert und mitgeleitet habe. Das war immer mega-viel Stress - aber es hat sich auch jedes Mal wieder gelohnt.

Meine besten Rollenspiel-Erlebnisse als Spieler habe ich fast ausschließlich in Spielrunden und mit Spielleitern hier aus dem Forum erlebt. Sei es nun auf Forentreffen oder in privaten Runden mit den Leuten, die ich hier kennen gelernt habe.
Ganz besonders vielen Dank an: Heldi, Olvir, Namaris, Adalariel, Nekros, Lexaja und Fystanithil! :Maske:

Zwei meiner Chars hatten Affären bzw. Ehen samt Kindern mit den Chars von anderen Forenuser(innen), die mich teilweise bis ins reale Leben "verfolgt" haben. Ein Glück, dass meine Frau auf diese Eskapaden meist nicht eifersüchtig reagiert... :censored: :rolleyes: :lol:

Schlussendlich bleibt zu sagen, ich habe über dieses Forum (und auch über DSA-Runden außerhalb des Forums) viele Leute kennen gelernt, die ich inzwischen zu meinem Freundeskreis zähle und die mir auch im realen Leben jenseits von DSA wichtig sind.

Besonders toll ist dabei jedoch, dass man sich mit diesen Freunden - abgesehen vom Standard-Smalltalk, wie Beruf, Familie, Fußball Wetter, etc. - IMMER über die Sachen unterhalten kann, die wirklich wichtig sind, wie zum Beispiel: :rolleyes:
  • Welcher Kampfstil ist besser: BK2, PW2 oder Gegenhalten mit AHH & RG III
  • Sind Magier wirklich überpowert?
  • Welche Rasse bestimmt das neue Zeitalter?
  • Wer ist der Namenlose wirklich und wie heißt er?

:rolleyes: :censored: :rolleyes:

Sky
Alle Infos zu Sky's DC bzw. Ex-G7-Runde gibt es hier:

Bild

Gaudi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 84
Registriert: 26.05.2010 07:48

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Gaudi » 14.06.2017 13:16

Der Gaukler betritt die Bühne, schaut sich kurz im Publikum um und stimmt dann die düstere Melodie an, die seine Weise untermalen wird.

*räusper*

Ode an Hans

Ich armer Tropf, ein Sänger nur.
Verloren in der kalten Welt.
Einst auf der Such' nach Ruhm und Geld
durch's düster Nebelmoor ich fuhr
im blut'gen Abendrot.

Die Irrlichter, sie folgten mir.
Dämonen brüllten endlos laut.
Mit tausend Schauern auf der Haut
geliefert ihrer Blutesgier.
Ich war so gut wie tot.

Der Hauch der Angst stieg mir empor.
Mein Blut gefror mir tausend Mal.
Umgeben von in großer Zahl
den Wesen aus des Sphären Tor
im fahlen Sternenglanz.

Bevor sie mich erfassten brach
ein Schatten durch das Unterholz:
Erhob sich vor mir groß und stolz
mit Rüstung, Schwert und Dolch und sprach:
"Servus, ich bin's, der Hans!"

Ein Name wie ein Donnerschlag
Der Anblick eines Helden gleich
Sein Schwerthieb wie mit Siebenstreich
Auch ich zitternd in Furcht erstarrt
wie alle Sumpfbewohner.

Er kämpfte wie ein Ungetüm
Die Klingen schwangen pausenlos
Sein Schlachtruf wie Fanfarenstoß.
Durch Mark und Bein drang ungestüm:
"Ich liebe dich, Pardona!"

Er schnetzelte die düstre Brut
schwand dann im Nebel wieder fort.
Ließ mich allein an jenem Ort.
Verzweifelt dacht ich ohne Mut:

Powergaming ist nicht gut.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7862
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Zornbold » 14.06.2017 13:23

Bei "Servus, ich bin's, der Hans!" bin ich zusammengebrochen, hahahaa. Ganz großes Tennis :cheer:

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14170
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 14.06.2017 13:23

Ja super klasse! :6F: :6F: :6F:

Benutzeravatar
ProfEwig
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 26.03.2017 15:07
Wohnort: Lörrach

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von ProfEwig » 21.06.2017 11:25

Hmm wann bin ich denn hier gelandet? Schwer zu sagen, das muß irgendwann in meiner Studienzeit gewesen sein. Ich bin einer derjenigen, die hier schon seit Ewigkeiten als Gastleser herumlungern, registriert habe ich mich dann mehr wegen Phexens Hallen.

Studiert habe ich im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends, da hat es mich dann wie gesagt auch hierher verschlagen. Den Albernheiten des jugendlichen Schul-DSA entwachsen war das die Zeit, wo ich mich das erste Mal ernsthaft mit vielen Dingen des aventurischen Hintergrunds befasst habe und seien es nur so banale Fakten wie die Grenzen von Herrschaftsbereichen - als Jugendlicher/Kind war Aventurien für mich irgendwo ein Land mit vielen Herrschern, man hat sich eben über viele Dinge kraft des Alters noch nicht allzu viele Gedanken gemacht und Fragen wie die nach den Schadenspunkten einer neugefundenen Axt standen im Vordergrund.
So habe ich also angefangen, Regionalbände und anderes Material mal wirklich ernsthaft zu lesen und da kam mir das DSA-Forum dann gerade recht, um mal Hinweise, Tipps und generelle Gedanken von anderen zu lesen, die sich mit denselben Dingen beschäftigt oder das gleiche Abenteuer vorbereitet haben.
In dem Sinne war für mich dieses Forum immer eine riesige Fundgrube an Hilfestellungen, um das Spiel in meiner Gruppe aufzupeppen und zu verbessern.
Das gilt auch jetzt noch umso mehr, wo ich meine Gruppe durch die Hal-Zeit richtung G7 schleppe. Mit den Jahren wächst auch der Anspruch und so weiß ich umso mehr zu schätzen, was hier alles an hilfreichen Posts für andere hinterlassen wurde.

In diesem Sinne: Auf noch viele weitere Jahre, auch wenn ich mehr Leser denn Schreiber bin. Auch unter den Stillen Lesern gibt es diejenigen, die diese Plattform sehr zu schätzen wissen :)

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1843
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Hesindian Fuxfell » 21.06.2017 12:28

So, mal in einer kleinen spontanen Idee einen Titel der WiseGuys abgewandelt:


Unser Hans, der kann's


Ich ging kürzlich durch den Wald.
Am Regnen war's, und firunskalt,
und wie ich mich umschau ob des Flair,
seh' ich doch plötzlich eine Fee,
der tat der linke Flügel weh.
Ich sagte: "Kein Problem. Ich bin Feldscher!"
Das war zwar absoluter Quatsch,
doch vor mir lag die Fee im Matsch.
Zufällig hatt' ich ein Skalpell dabei
und hab' den Flügel amputiert.
Sie hat mir die OP quittiert
mit einem Wunsch. Den hätt' ich quasi frei.

Ich wär' so gern wie unser Hans,
mit seiner sprachlich' Eleganz.
Themen anzutriggern, die er fand
im Netz bei all'n die ihm bekannt,
Ich wär' so gern wie unser Hans,
denn unser Hans, der kann's!

Der Fee hab' ich nicht viel genutzt.
Der linke Flügel war gestutzt.
Sie schaffte noch mit letzter Kraft den Start.
Dann driftet sie nach links, und knapp
zehn Meter weiter schmiert sie ab.
Die Landung klang - für eine Fee - recht hart.
Man muss nichts von Gebissen wissen:
Gepeinigt von Gewissensbissen
sah ich: Ihr Kiefer war so weich wie Brei.
Ich nahm sie mit nach Hause und
dort pflegte ich sie kerngesund.
Sie sagte, einen Wunsch, den hätt' ich frei.

Ich wär' so gern wie unser Hans,
denn unser Hans, der kann's:
Wie ein Admin auftreten, stets höflich und informativ
Nicht viel reden, und doch auch stets kreativ
Ich wär' so gern wie unser Hans,
denn unser unser Hans, der kann's!

Es hat die Fee doch sehr gequält,
dass ihr der linke Flügel fehlt.
Ich sprach: "Da geht's dir wie mancher Armee!"
Doch sonst gefiel's ihr gut bei mir.
Sie blieb noch eine Weile hier.
Wir tranken sehr viel Rum mit wenig Tee.
Ich lallte: "Wenn du sssaubern kanns,
verwandle mich in unsern Hans!
Du hast's versprochen, und ich bin bereit!"
Den Wunsch erfüllte sie mir nicht,
doch wir war'n jeden Abend dicht
und hatten insgesamt 'ne schöne Zeit.



War jetzt nur spontan mit wenig Zeit, ich hoffe, es gefällt trotzdem.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1575
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Eadee » 21.06.2017 16:18

Registriert habe ich mich hier im Forum angeblich am 31.10.2016, bin damit quasi ein ziemlicher Neuling.

Meine ersten Besuche hier waren allerdings weit früher, beim ersten Exodus aus dem Ulisses-Forum (ich glaube das war Januar 2010?). Einige von uns haben sich hier angesiedelt (oder hatten eh schon einen Account). Da es in diesem Jahr aber eine menge Umwälzungen in meinem Leben gab (Einstieg in die Uni, ins Berufsleben und Zusammenzug mit meiner Freundin, welcher DSA nicht sonderlich gefiel) hatte ich mich dagegen entschieden in einem "neuen" Forum den off-topic-Bereich zuzuspammen. Hier und da habe ich seit dieser Zeit mal mitgelesen, vor allem dann wenn mich eine Google-Suche her brachte. Einen Großteil meiner Recherchen verbrachte ich allerdings auf der Wiki Aventurica, welche ich sehr gerne und viel genutzt habe, allerdings wie viele andere auch, Hemmungen hatte sie zu editieren.

Dann irgendwann gab es DSA5 und ich war zunächst begeistert dass man die Wünsche und Ideen der Fangemeinde einfließen lassen wollte, war dann aber herb enttäuscht von dem Ergebnis. Enttäuscht und frustriert. Statt DSA 4.1 zu entschlacken, zu streamlinen und zu verbessern kam (aus meiner Sicht) ein Frankenstein-Monster heraus, welches noch inkompatibler zu seinen Vorgängerversionen war als alle anderen DSA Versionen zuvor.

Aus dieser Frustration heraus kam ich irgendwann zu dem Entschluss dass eine eigene Alternative zu DSA5 her muss, etwas dass von offizieller Seite nie kommen würde, aber vielleicht fänden sich ja Gleichgesinnte, ich konnte ja unmöglich der einzige sein der so empfindet.

Diese Suche brachte mich hier ins Forum, ich fand vor allem die gelungene Hausregelsammlung von Hartschale und Sumaro und schließlich auch Hinweise auf Ilaris. Beide haben Elemente die mir sehr gefallen aber auch Aspekte die mich nicht überzeugen. Letztlich habe ich mich vorerst dagegen entschieden selbst ein weiteres Regelwerk aufzuziehen, es gibt nur so viele DSA Spieler die nach einem alternativen System suchen, die muss man nicht noch weiter "zersplittern" indem man ein weiteres Konkurrenzsystem anlegt wenn es schon zwei vielversprechende gibt. Also ließ ich erneut die Chance verstreichen mich hier anzumelden.

Als ich dann letztes Jahr begonnen habe die Phileasson-Saga zu leiten, habe ich mich dann durchgerungen mich doch mal anzumelden. Seitdem gebe ich hier meinen semiqualifizierten Senf dazu und bin sehr froh um allen Input den ich hier bekomme. Und ich muss jetzt mal ehrlich sagen, für ein Deutschsprachiges Forum erhält man hier überraschend viele Hilfestellung und Inspirationen wie man weiter kommt, statt nur der typischen Kritik was man so alles bisher falsch gemacht hat und was man hätte tun müssen um erst gar nicht vor der Problemstellung zu landen wegen der man einen Thread eröffnet.

Alles in allem habe ich mich hier gut eingelebt, drücke mich aber noch immer vor dem Off-Topic-Bereich weil ich genau weiß wie viel Zeit ich dort verbringen würde. Zeit die ich nun mit Frau und zwei Kindern kaum noch habe. Aber spätestens in 16 Jahren oder so habe ich sicher wieder mehr Zeit ;)
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Thorwen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18
Registriert: 09.05.2011 16:48
Wohnort: Kassel
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Thorwen » 04.07.2017 21:40

Also ich bin glücklich über das Forum das lange gesuchte Inrah bekommen zu haben und das zu einem fairen Preis.

Das hätte ich bei den Vorstellungen die so bei eBay und Facebook existieren niemals gedacht und daher freue ich mich, das es so ein Forum gibt, wo auch noch Fans existieren, die Überzähliges Material zu fairen Preisen weiter geben, statt sich an OOP Material bereichern zu wollen.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3111
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Loirana » 05.07.2017 13:19

Es geschah an einem lauen Sommermorgen im Jahre 2015. Ich hatte erst relativ kurz zuvor mit DSA angefangen und hatte all mein Wissen von meinen Mitspielern (erfahrene G7 Spieler) erhalten und den Regelwerken zu DSA 4.1 die ich mir nach und nach kaufte und meiner Sammlung hinzufügte.

Dann wuchs nach einigen "schrägen" Abenteuer der Gedanke hin mir heran, ich könnte mein eigenes Abenteuer erschaffen um es mit meiner Tischrunde zu spielen. Hierbei spielte meine Fantasie jedoch vollkommen verrückt und mir kamen Ideen zu Handlung und Wendungen, die stark in den High Fantasy bereich abdrifteten. Ich suchte nach Gleichgesinnten, Menschen mit denen ich mich austauschen konnte, denen ich von meinen Ideen erzählen konnte und von denen ich Feedback bekam, die nicht zu meiner Tischrunde gehörten. Ein Abenteuer voller unvorhersehbarer Plottwists ist schließlich langweilig, wenn die Spieler alles schon von Anfang an kennen.

Ich suchte und suchte und stieß auf dieses Forum. "Das DSAForum", definitiv ein Ort, wo ich fündig werden würde. Also fing ich hier an meine Abenteuerideen zu posten, stellte Fragen zu Namenlosen Geweihten, Drachen, mehr Drachen, Namenlosen Drachen und anderen abstrusen Ideen die in meinem Kopf so rumspukten.

Ich entwickelte großen Spaß daran, mein langsam wachsendes DSA-Allgemeinwissen im Quiz-Thread zu testen und verbrachte viel Zeit damit, die Threads anderer Spieler zu durchstöbern, mich mit Themenbereichen, die ich dort zum ersten mal aufschnappte zu beschäftigen und über Themen, zu denen nur wenige offizielle Informationen existieren zu diskutieren.

Dann packte mich 2016 erneut der Frust. Meine Tischrunde kam immer seltener zum Spielen und ich beschloss mich einem Forenabenteuer anzuschließen, um mich dort DSA-technisch auszutoben. Leider scheiterte dieser Versuch kläglich nach einigen Monaten. Doch ich ließ den Kopf nicht hängen, nahm all mein Wissen darüber was in Abenteuer gehörte (und was nicht), welches ich dank des Forums angehäuft hatte, die Erfahrungen und interessanten Ideen und begann mein Abenteuer, welches seit Jahren als Idee herumirrte, im Forum zu meistern.

Mutige, motivierte Spieler fanden sich, die sich dem Abenteuer anschlossen und die mir viel Freude gebracht haben durch ihre wundervollen Postings, den amüsanten Charakteren und der guten Stimmung. Meine Begeisterung wuchs jeden Tag und tut es noch immer und nun kann ich mir das Forum nicht mehr wegdenken, hauptsächlich dank all der spannenden Forenabenteuern, an denen ich zur Zeit mitwirke, den netten Freunden die ich hier im Forum gefunden habe und den spannenden Geschichten, die man Tag für Tag liest.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

DarkHarke
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10
Registriert: 03.07.2016 23:26

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von DarkHarke » 06.07.2017 20:07

Bis zum letzten Jahr nur als stiller Mitleser und dann registriert um die eigenen Überlegungen auch mit anderen zu teilen, habe ich dieses Forum sehr lieb gewonnen.
Der wohl denkwürdigste Moment war, als ich nach der generellen Meinung zu Elementaristen und zur Dschinnenherbeirufung gesucht habe. Dabei habe ich gemerkt, dass ich nicht der einzige bin, der Elementare Gewalten für absolut unsinnig und den ganzen Regelwust für undurchblickbar hält. Als ich dann noch die Hausregelsammlung von Harte Schale und Sumaro gefunden habe und angefangen habe eigenen Ideen die Möglichkeit zur Entfaltung zu geben, war ich absolut in Bann geschlagen. Auch wenn meine Hausregeln noch lange nicht fertig sind, finde ich in diesem Forum immer wieder sehr gezielte Anregungen und werde ganz nebenbei auf große Probleme im Originalregelwerk aufmerksam gemacht, was mich nur noch mehr anspornt meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Hans, der treue Diener des Allmächtigen,
Augen wie Pech und Haut wie Elfenbein.
Hans, der Günstling des Allprächtigen,
Größer kann die Liebe zum ihm nicht sein.

Treu dient er der Schöpferin des Seins,
Hingabungsvoll ist er Pardona von nutzen.
Ergibt sich nie des praiotischen Scheins,
Gesegnet dem trügerischen Licht zu trotzen.

Voll Ehrfurcht verrichtet er des Großen Werk,
Voll Demut trägt und hegt er seine Tracht.
Wandelt durch Tal und über Berg,
um zu verkünden des Einen Pracht.

Nimmerland
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 322
Registriert: 11.01.2013 12:47
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Nimmerland » 06.07.2017 23:03

Erinnerungen, Denkwürdiges,...
Ich versuche mal ein paar der kontextlosen Schlaglichter zu kompilieren aus der Zeit, in der ich jung und fast unschuldig in dieses Forum gestolpert bin; also zurückblättern nach 2013:
Alecto hat geschrieben:
Olvir Albruch hat geschrieben:
Alecto hat geschrieben:Auch der mir nicht wohlgesinnte Teil der Familie bekommt mich noch früh genug zu Gesicht.
Warum liest sich das wie eine subtile Drohung? :lol:
Weil es auch durchaus so gemeint ist. Ich habe die Nase voll davon daß ein paar xenophobe [ZENSIERT] ständig versuchen meiner Freundin das Leben zu vermiesen.
GaldirEonai hat geschrieben:Brooke leistet Erste Hilfe, dabei kotzt ihr das Opfer auf den Anzug.
Brooke: 'Aaaah, doch nicht auf den Gucci-Anzug!'
Ferra'Zzar: 'Du gehst im Gucci-Anzug in den Weltraumkampf?'
Brooke: 'Was denn sonst, etwa Versace? Das ist ja SOOO Yesterday.'
Vibarts Voice hat geschrieben:Ich glaube damit ist jetzt zum Thema Polemik und Sexismus einfach alles gesagt. Aber natürlich war das wieder alles so gar nicht gemeint.
Heldi hat geschrieben:Und Umlaute lehnst Du aus weltanschaulichen Gründen generell ab?
Skyvaheri hat geschrieben:
Salix Lowanger hat geschrieben:@Topic: Ich bin viel zu früh wach. Warum eigentlich? :censored:
Damit Du endlich mal wieder einem normalen, geregelten Tagesablauf nachgehen kannst... :devil:
Alecto hat geschrieben:
Salix Lowanger hat geschrieben: Sausäcke. Das Wort, was du suchst, ist Sausäcke. ;)
Primär hätte ich an einen anderen deutschen generischen Kraftausdruck gedacht, aber nachdem "Sausack" vor nicht allzu langer Zeit internationalisiert wurde können wir auch diesen verwenden.
GaldirEonai hat geschrieben:Der Weltraum. Unendliche Weiten.

Dies sind die Abenteuer einer Handvoll von Bekloppten die mit mehr Glück als Verstand ein eigenes Raumschiff gewonnen haben und jetzt auf der Suche nach Reichtum und Sonderangeboten durch die Galaxie düsen...
hexe hat geschrieben:Die Mengenangabe lautet "Bis gut is", Shadow-chan. Einfach "Bis gut is". Aber nicht mehr als in den Topf passt. ;)
Gorbalad hat geschrieben:
Schwermetaller hat geschrieben:Was ist eigentlich ein spezieller Unfallchirurg? - Kann der irgendwas "besser" als ein Unfallchirurg?
Scheint eine [wiki]Spezialisierung[/wiki] zu sein, gibt also, wenn anrechenbar, +2 auf den HKW-TaW :)
Iwanomi hat geschrieben:
StipenTreublatt hat geschrieben: Marktmacht von Monopolisten... die können es sich eben leisten, sich nicht allzusehr um Moral und ähnlich lästige Dinge zu kümmern.
Anders als Ulisses... :???: :devil:
Alecto hat geschrieben:-45 Grad Celsius
Die Finnen schließen das Klofenster.
Cavia hat geschrieben:Nachts, es ist spät, man ist müde, es wird schwarzer Tee gekocht.
S: *schaut sich verwirrt um* „Oh! Das ist ja der Wasserkocher, keine dramatische Musik…“
Wie ich wohl geworden wäre ohne dieses Forum? Na gut, nicht groß anders. Wahrscheinlich...
Es war definitiv das erste, in dem ich angemeldet war; ich hatte mich mit Fessy unterhalten und sie meinte irgendwas wie "Meld' dich einfach an und gut is."
Gut war's auf jeden Fall - euch allen vielen Dank - Gerade auch euch Mods und Admins!
Nimmerland

a.k.a.: Liam Kornblum von Donnerbach, Irabella Zornbold, Quin Buchweiz der Kurbelnde, Sajalan ben Cherek

Benutzeravatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3741
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Arigata » 06.07.2017 23:22

Ich habe über eine andere Userin des Forums erst zu Cons und darüber dann zurück zum DSA-Spielen gefunden - und das war auch der Beginn meines Daseins im Forum. Über das Forum entstand auch der Münsteraner Stammtisch, über den ich letztlich zwei meiner Gruppen gefunden habe. Die G7-Gruppe liegt jetzt, acht Jahre nach Gründung, in den letzten Zügen. Viel Spaß hatte ich immer auf den Forentreffen, zu denen auch Neulinge glücklicherweise immer wieder hin fanden, so dass man dort immer wieder neue, nette Leute treffen konnte. Aus diesen Bekanntschaften entwickelten sich Freundschaften und auch mal Runden.
Am wichtigsten ist aber, dass ich meinen Mann über das Forum kennen gelernt habe. Ok, über die besagte Forenuserin vom Anfang, die ihn aber übers Forum kannte. Letztes Jahr wurde unser Sohn geboren - und bekam noch am Tag seiner Geburt aus dem Kreißsaal seinen Forenaccount angelegt. Beim Nick hatte er allerdings kein Mitspracherecht, der wurde ein halbes Jahr vorher von anderen Forenmitgliedern beschlossen. :wink: :)
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7862
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Zornbold » 07.07.2017 08:07

Vielen Dank für eure Einsendungen!

Ich ziehe jetzt gerade im Tool die 3 Gewinner.

Der 3. Platz geht an:

Black Feather

Der 2. Platz geht an

Thorwen

Der 1. Platz geht an:

Eadee

Nun bekommt der erstplatzierte, Eadee eine PN und darf sich eins der 3 Abenteuer aussuchen, danach Thorwen und dann Black Feather.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14170
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.07.2017 08:08

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und Dank an alle Beteiligten!!

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 27132
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Farmelon » 07.07.2017 10:59

Glückwunsch an die Gewinner!

Benutzeravatar
Skyvaheri
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8541
Registriert: 26.02.2004 12:36
Wohnort: Weil der Stadt
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Skyvaheri » 07.07.2017 12:10

Glückwunsch an die Gewinner!

Sky
Alle Infos zu Sky's DC bzw. Ex-G7-Runde gibt es hier:

Bild

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1575
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Eadee » 07.07.2017 14:30

Wow! Danke!

Ich habe damit nicht gerechnet und freue mich riesig! :cheer: :dance: :cheer:
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 819
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Re: Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von Black Feather » 07.07.2017 16:08

Ist ja der Wahnsinn! Danke euch allen.

shanna
Posts in diesem Topic: 1

Jubiläumsgewinnspiel zum 15.

Beitrag von shanna » 08.07.2017 18:39

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und Danke fürs Mitmachen!

Antworten