Die Auswertungen zu den Produktbewertungen sind nun Nutzerfreundlicher bei DSAnews.de verfügbar!

 

 

 

Neue Regelung für Phexens Hallen

Der direkte Draht zur Administration des Forums.
Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8050
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zornbold » 20.12.2017 14:05

Eine der derzeitigen Überlegungen hier mal visualisiert. Derzeit nur eine Idee - mal sehen ob wir das so umsetzen.
Dateianhänge
unknown.png

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 20.12.2017 14:10

Ich denke ein (von mehreren bereits angestimmter) Vorschlag wären Leserechte für alle für dieses Forum.
Wenn lediglich die "unverschämten" hochpreisigen Angebote ausgedünnt werden sollen, reicht das doch vollkommen aus?
Hiermit wäre auch sichergestellt, dass Wenig-Poster keine Ausnahmeregelung bräuchten...

edit: @Zornbold : ist das in dieser Überlegung enthalten - erhält man dann als wenig-Poster nur Lesezugriff auf den Verkaufsthread?

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8050
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zornbold » 20.12.2017 14:30

Ssd'Nvv hat geschrieben:
20.12.2017 14:10
Ich denke ein (von mehreren bereits angestimmter) Vorschlag wären Leserechte für alle für dieses Forum.
Das wird nicht passieren, denn dann nerven die Leute mir ihren Wucherpreisen die normalen User mit PNs, was auch der Schwachpunkt der Option mit den gesplitteten Foren ist, weshalb es fraglich ist, ob die kommt.
Das Problem ist, dass die User zu selten solche Dinge melden und Sanktionen nur so lange greifen würden, bis sich der Sanktionierte einen neuen Account zugelegt hat. Das wiederum müsste man dann z.B. mit einer PN Sperre bis X Beiträge lösen.

Und noch mal zu dem Argument der Extremwenigposter die hier nur handeln. Heutzutage geht das oft so, dass Herr Hinz hier ein Angebot findet, dieses dann in div. Facebookgruppen spamt, wo sich Herr Kunz dann aufmacht hier zu reggen, irgendwas zu snipern und danach ward er nie wieder gesehen.
Die Kritiker hier überlesen ständig dabei dann eines der Hauptargumente für die ganze Aktion: PH ist für UNSERE COMMUNITY gedacht, nicht für jedermann. Das war schon immer so im Gedanken.
Sämtliche Maßnahmen, haben sich diverse Leute selbst zuzuschreiben. Das darunter natürlich auch der Eine oder Andere ohne "böse" Hintergedanken "leidet" ist erst einmal nicht zu vermeiden - zumindest bis wir eine bessere Lösung finden.

Benutzeravatar
Celevan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 201
Registriert: 26.01.2010 22:06
Geschlecht:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Celevan » 20.12.2017 15:37

Die Entscheidung ist nachvollziehbar, wenn auch für mich bedauerlich... aber die paar Posts werde ich auch noch sinnvoll hinbekommen... :)

Myratel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2004 15:42
Geschlecht:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Myratel » 20.12.2017 15:39

Jetzt muss ich doch glatt zum Schreiben beginnen, auch wenn ich aktuell nichts zu verkaufen hab und auch nichts suche, wars doch immer net zu stöbern.

lg Myratel

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8050
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zornbold » 20.12.2017 16:09

@Celevan & @Myratel- aktive User sind natürlich immer gerne gesehen, aber es gibt auch die Ausnahmeregelung, siehe erste Beitrag hier im Thread.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14828
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Lanzelind » 20.12.2017 16:33

Mal was ganz anderes - wäre evtl. eine Art Tauschbörse eine Option? Ich komme darauf, weil ich das aus einem anderen (allerdings vollkommen themenfremden) Forum kenne - man könnte sich dann überlegen, ob man das auf DSA-Produkte beschränkt oder aber allgemein für Rollenspiel-Kram frei gibt.

Wie gesagt, nur eine Idee ...

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 27334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Farmelon » 20.12.2017 21:34

Eine Tauschbörse sehe ich als gute Alternative zum kauf und Verkauf. Aber nichts was verhindert das gewisse Leute versuchen andere dennoch zu übervorteilen indem sie die teuren Dinge für "Ramsch" versuchen einem aus den Rippen zu laiern, oder zumindest Dingen die deutlich weniger wert sind. Und dann landet es bei eBay.
Aber kann ja sein das andere das anders sehen, dementsprechend weiter her mit Ideen wie man das System verbessern oder anders umsetzen könnte. :)

Gegen eine Aufteilung von PH in Suche und Angebot spricht auch für mich, dass wenn ein Teil davon zu sehen ist das ganze eben munter weiter geht, nur eben auf PNs verlagert wird. Egal welcher der teile nun sichtbar wäre und welcher nicht. Dann auch noch eine PN-Sperre an Mindestbeitragszahlen zu binden um so etwas zu verhindern sehe ich als deutlich größeren Einschnitt an für alle neuen Mitglieder unter einen gewissen Beitragszahl.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 14828
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Lanzelind » 20.12.2017 21:59

Aber nichts was verhindert das gewisse Leute versuchen andere dennoch zu übervorteilen indem sie die teuren Dinge für "Ramsch" versuchen einem aus den Rippen zu laiern, oder zumindest Dingen die deutlich weniger wert sind.
Naja, aber es wird ja niemand gezwungen, seine Sachen gegen Dinge zu tauschen, die seiner/ihrer Meinung nach zu wenig wert sind. Wie schon mal geschrieben, es handelt sich hier doch um eine recht informierte Kundschaft ... :grübeln:

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 27334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Farmelon » 20.12.2017 22:02

Stimmt, ich wollte eine andere Sichtweise darauf aber auch mal anbringen. :)

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 282
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Desiderius Findeisen » 20.12.2017 22:32

Eine Tauschbörse für Abenteuer und Romane kann ich mir gut vorstellen.
Für Regelwerke aber eher weniger: Wenn jemand seine alten tauschen möchte, dann eher gegen welche des neuen Systems. Leute, die alte Regelwerke suchen und neue haben sollten eher selten sein.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 17081
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Gorbalad » 20.12.2017 22:35

Wer die alten wirklich will, kann ja die neuen kaufen und dann tauschen.

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 20.12.2017 22:43

Gorbalad hat geschrieben:
20.12.2017 22:35
Wer die alten wirklich will, kann ja die neuen kaufen und dann tauschen.
Dafür braucht man dann aber den Nachteil Tauschsucht, und das vermutlich auf 5-6... :rolleyes:

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 17081
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Gorbalad » 20.12.2017 22:44

Muss ja nicht 1:1 sein, und niemand wird gezwungen...

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 27334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Farmelon » 20.12.2017 23:46

Okay, meine Frage dazu:
Meint ihr das Alternative zu Kauf und Verkauf, in einem Extraforenteil für alle sichtbar parallel zu Kauf&verkauf der weiterhin so bleibt wie jetzt geregelt, oder als komplette Ablösung des jetzigen Systems?

Da würde mich auch interessieren warum ihr das eine oder andere wählen würdet um die Gründe nachvollziehen zu können. :)

Harovin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2015 18:52

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Harovin » 20.12.2017 23:47

Also fassen wir mal zusammen....
  • DSA-Sachen zum Spott-Ladenpreis kaufen und anschliessend zum Vielfachen anbieten ist badoc.
  • Überhaupt etwas mit Gewinnabsicht hier anzubieten ist badoc (Und eine gewerbliche Handlung, daher ohnehin nicht zulässig.)
  • Überhaupt etwas über UVP verkaufen ist badoc.
  • Etwas ohne Gewinnabsicht und unter Wert anzubieten ist nicht badoc. Badoc wäre es nur so etwas zu kaufen.
  • Phexens Hallen nutzen ohne sich angemessen am sonstigen Forum beteiligen ist nur Pfui, aber im Resultat auch badoc.
  • Eine umfangreiche DSA-Sammlung besitzen ist möglicherweise nur Pfui aber nicht badoc. Zumindest wenn die Beschaffung nicht badoc war.
  • Leider sehe ich keinen Weg der nicht irgendwie badoc ist sich eine solche Sammlung zu besorgen.
  • Allgemein sollte man über einen untrennbaren badoc-Status der Wörter "Sammlung" und "Sammler" nachdenken.
  • Nicht badoc ist es, nur die Abenteuer und Regeln zu besitzen die man auch nutzt und sich dann erst die nächsten zu besorgen.
  • Bei denen kommt man dann auch nicht mehr in Versuchung sie sich badoc-mässig zu besorgen weil sie eh´ bis dahin aus sind.
  • Die gespielten Abenteuer anschliessend weiterzuvertauschen ist nur zu 50% badoc. Um genau zu sein die 50% die den besseren Deal dabei machen.
  • Per PN etwas anzubieten ist solange nicht badoc wie wie es schön billig ist. (Obwohl das dann streng genommen Anstiftung zum badoc ist).
  • Leider ist der Band in dem ich die genaue Definition von badoc nachlesen könnte mittlerweile aus, ich bitte daher Ungenauigkeiten zu verzeihen....vielleicht tauscht jemand mit mir?
Leute, macht die Hallen einfach dicht, Phexens Weg ist halt einfach die Definition von badoc, da werden wir alle kein workaround zu finden....

Benutzeravatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 260
Registriert: 12.01.2006 12:31

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zohltan » 21.12.2017 08:18

@Harovin, du nutzt das DSAForum hauptsächlich für den Erwerb von DSA Produkten. Das ist aber nicht der Sinn (Definition des Forums) dieser Webseite. Wenn du DSA Produkte kaufen möchtest, dann nutze doch die dafür vorgesehenen Plattformen. Die Kosten des Handels, den du hier jetzt im Vergleich zu Ebay sparst, schiebst du hier auf die Betreiber des Forums. Das ist ist nicht okay.

Somit hast du recht, die PH sollen der DSAForums Community dienen und nicht dem Aufbau einer Sammlung von DSA Produkten von Dritten, die sich die Distributionskosten sparen wollen.

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 21.12.2017 10:46

Ich kann - als stummer Leser, der fast alle seiner Posts in PH hat - Harovin bis auf seine Schlussfolgerung zustimmen.
Ich bin einer dieser badoc-Sammler, die bereit waren 120€+ für niemals im Handel erhältliche grüne Wege-Bände zu zahlen.
Ich habe mich darüber hinaus auch tierisch darüber geärgert, dass ich gewisse Romane und Abenteuer nicht zu dem Zeitpunkt gekauft habe, als sie noch im Regal von Ulisses standen, und ich sie zu einem deutlich erhöhtem Preis erwerben musste.
Und ich war so verrückt, Mondpreise für blaue Regelwerke zu zahlen.
Nun habe ich deswegen und weil ich meine Sammlung tatsächlich verkleinern möchte, einige dieser Sachen zum Verkauf (nicht übermäßig viele, vielleicht zwei Handvoll) - und natürlich will ich so wenig Verlust machen wie möglich. Neben diesen Sachen stehen aber auch viele normale Romane/Abenteuer/Boxen/Boten/etc zur Disposition. Weiter oben stand schon erwähnt, dass Nachwuchs ins Haus steht.
Das ist ein legitimes Szenario (meine Realität...) in dem ich ohne Gewinnabsicht (nur mit der Absicht, so wenig Verluste wie möglich zu machen!) zu einem Preis verkaufen möchte, der hier von vielen angeprangert wird. Und genau wegen dieser meiner Realität kann ich diese Moralpredigten nicht nachvollziehen - wer oder was gibt denjenigen, die das herabwürdigen das Recht dazu? Sry, aber das ist im besten Fall als arrogant zu bezeichnen und echt daneben.

Benutzeravatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 260
Registriert: 12.01.2006 12:31

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zohltan » 21.12.2017 11:37

Ssd'Nvv hat geschrieben:
21.12.2017 10:46
Das ist ein legitimes Szenario (meine Realität...) in dem ich ohne Gewinnabsicht (nur mit der Absicht, so wenig Verluste wie möglich zu machen!) zu einem Preis verkaufen möchte, der hier von vielen angeprangert wird. Und genau wegen dieser meiner Realität kann ich diese Moralpredigten nicht nachvollziehen - wer oder was gibt denjenigen, die das herabwürdigen das Recht dazu? Sry, aber das ist im besten Fall als arrogant zu bezeichnen und echt daneben.
Versuche dir das so vorzustellen: Das DSAForum ist ein Verein, der ein Schwarzes Brett hat, wo man Gesuche/Verkaufe stellen kann. Du möchtest nun verkaufen ohne dafür die woanders anfälligen Kosten von 10% (Ebay) zu bezahlen und nutzt dieses Forum dafür. Nun ist der Witz, das du das gerne machen kannst, wo immer du willst, aber wenn du dieses Forum dazu nutzt, dann musst du mit den Regeln leben. Regeln enstehen in einer Gemeinschaft und dieses Forum spricht sich gegen den "Wucher" aus. Wenn du das nicht möchtest, nutze Ebay & Co.

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 21.12.2017 11:44

Der Punkt ist - das ist kein Wucher. Wucher wäre mit Gewinnabsicht, die habe ich nicht.

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8050
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Zornbold » 21.12.2017 11:49

Wucher ist nicht mit Gewinnabsicht zu verwechseln oder gleichzusetzen, da gibt es große Unterschiede.

Wenn ich ein stinknormales Buch für 25 irgendwann gekauft habe, sagt niemand etwas wenn ich es für 35, 40 oder 45 verkaufe. Wenn nun aber dafür 200€ aufgerufen werden, dann kann man von Wucher sprechen.
Ich sagte es auch ja: Niemand hat etwas dagegen, wenn ein ein paar Dukaten verdient werden - es sollte halt alles mit dem nötigen Augenmaß geschehen.

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 21.12.2017 12:02

Da steckt der Teufel im Detail - du sprichst von dem Verkauf eines vom Erstkäufer erworbenen Buchs. Ich bin leider der Zweitkäufer, der zu Wucherpreisen nach deiner Einschätzung gekauft hat und diese Bücher nun loswerden möchte. Wie sieht dann deine Einschätzung zu folgender Aktion aus:
Buch: Aventurische Magie/Aventurisches Götterwirken/Aventurische Magie 2, jeweils blaue limitierte Version.
Ursprünglicher Preis: 69,95€ - allerdings nicht auf dem freien Markt erhältlich gewesen, sondern lediglich auf einer Con
Kaufpreis: 200/210/220€
Angedachter Verkaufspreis: 150/175/180€
Ist das nun Wucher?

edit: Und mit welcher Logik würdet ihr hierbei die Regel begründen, dass ich diese Bücher hier nur für 69,95€ verkaufen darf?

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1761
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Eadee » 21.12.2017 12:23

Ssd'Nvv hat geschrieben:
21.12.2017 12:02
Da steckt der Teufel im Detail - du sprichst von dem Verkauf eines vom Erstkäufer erworbenen Buchs. Ich bin leider der Zweitkäufer, der zu Wucherpreisen nach deiner Einschätzung gekauft hat und diese Bücher nun loswerden möchte.
Ssd'Nvv hat geschrieben:
16.12.2017 15:01
Jeder der kauft ist also einfach selbst Schuld. Man muss einfach nur warten, irgendwann sinken die Preise.
Ich würde sagen hier fällst du in die von dir selbst geschaffene Kategorie "selbst Schuld". Du hast überteuert gekauft kannst aber nicht fordern, dass andere denselben Fehler machen oder dass man im eigenen Forum eine Plattform dafür bieten will.

Orientieren kann man sich mit den Preisen nur an zwei Werten: Dem ursprünglichen Preis und dem aktuellen Marktwert (ebay etc). Was du zum Zeitpunkt X gezahlt hast kann niemand außer dir nachvollziehen und folglich auch nicht als Richtwert für einen Weiterverkauf nutzen.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Ssd'Nvv
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 99
Registriert: 14.10.2010 23:07

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Ssd'Nvv » 21.12.2017 12:29

Eigentlich... bin ich nicht selbst Schuld! Diese Situation wurde von Ulisses explizit so geschaffen - auch wenn ich den Sinn dahinter einfach nicht verstehen kann. Dieser ist hier allerdings eher nebensächlich, da wir die Situation nicht ändern können.
Fakt ist, dass die besagten Bücher nie im öffentlichen Handel erhältlich waren und der ebay-Preis immer schon in diesen Dimensionen liegt.
Es gab NIE einen niedrigeren Preis für die, die nicht auf die Con konnten! Und selbst von denen, die auf die Con konnten, konnten aufgrund von Vorkehrungen von Ulisses nur die Wenigsten ein Exemplar erwerben - also ist der angedachte Preis ein absolut handelsüblicher Preis und daher auch mitnichten Wucher...
Die 69,95€ sind lediglich eine Legende, die nur für wenige Privilegierte wahr wurde :angry:

edit: Es gibt weitere Artikel, die nie im öffentlichen Handel waren (und auch nie von Ulisses/FanPro/SchmidtSpiele verkauft wurden), wie z.B. die handgearbeiteten Versionen des Liber Cantiones Deluxe (DSA 4.0). Meine Frage in einem vorhergehenden Post wurde mir bislang nicht beantwortet: wenn ein solches Exemplar hier für 800€ angeboten würde, würdet ihr das dann auch verbieten wollen?

Harovin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2015 18:52

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Harovin » 21.12.2017 17:37

Zohltan hat geschrieben:
21.12.2017 08:18
@Harovin, du nutzt das DSAForum hauptsächlich für den Erwerb von DSA Produkten. Das ist aber nicht der Sinn (Definition des Forums) dieser Webseite. Wenn du DSA Produkte kaufen möchtest, dann nutze doch die dafür vorgesehenen Plattformen.
Siehst Du und genau da liegt der Hase begraben. Ich war tatsächlich in meinem jugendlichen Leichtsinn davon ausgegangen dass es ok ist auf einer Plattform mit einem Handelsbereich auch zu ...HANDELN. Wie ich nun feststelle ist ein nicht unerheblicher Teil der User und vor allem ein Grossteil der Admins und Moderatoren da anderer Meinung. Da kann ich meinen Vorschlag nur wiederholen: Wenn kein Handel gewünscht ist macht doch einfach die Handelsplattform dicht statt den Kreis der Händler zu verkleinern.
Denn wie ich aus den Kommentaren der Befürworter der Neuregelung heraushöre ist überhaupt keine Form des Handelns bei der irgendwer einen Mehrwert hat akzeptabel. Und wenn dann noch einer einen größeren Vorteil hat als der andere geht das schonmal garnicht.
Zohltan hat geschrieben:
21.12.2017 08:18
Die Kosten des Handels, den du hier jetzt im Vergleich zu Ebay sparst, schiebst du hier auf die Betreiber des Forums. Das ist ist nicht okay.
Hier nur mal zur Richtigstellung: Bei eBay zahlt man als Käufer gar nichts und bei eBay Kleinanzeigen auch als Verkäufer nicht. Es ist also durchaus nicht abwegig ohne schlechtes Gewissen eine Handelsplattform zu nutzen. Bei Phexens Hallen sehe ich sogar noch einen deutlichen Nutzwert für das Forum durch die Werbung und potentielle Rekrutierung weiterer Nutzer, während sich mir bei eBay Kleinanzeigen überhaupt nicht erschliesst wie die ihr Geld verdienen. Dass sie es tun da bin ich mir hingegen ziemlich sicher.

Aber nicht falsch verstehen: Daraus leite ich nicht das Recht ab wenn es bei eBay Kleinanzeigen umsonst ist muss das hier auch so sein. Die Admins entscheiden was sie in ihrem Forum haben wollen. Und wenn da Kommerz nicht zugehört ist das absolut ok. Ich würde dann nur empfehlen so konsequent zu sein sich das auch einzugestehen und Phexens Hallen komplett abzuschaffen.

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1761
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Eadee » 21.12.2017 20:02

Harovin hat geschrieben:
21.12.2017 17:37
Wenn kein Handel gewünscht ist macht doch einfach die Handelsplattform dicht statt den Kreis der Händler zu verkleinern.
Was kümmert es dich ob es hier keine Handelsplattform gibt oder es hier eine Handelsplattform gibt auf die du nicht zugreifen kannst? Richtig, das stört dich eigentlich nur weil ein versteckter Handel hier bedeutet dass es eine Hand voll Käufer/Verkäufer weniger gibt die auf von dir erreichbaren Plattformen einstellen. Wären die Preise in Phexens Hallen dieselben wie auf ebay und co (wie hier gemeinhin propagiert wird) würde sich für dich doch aber letztendlich gar nichts ändern.
Auf Teufel komm raus darauf zu beharren dass eine interne Handelsbörse nicht sein darf wirkt (auf mich) schon sehr so als ob deine alleinige Absicht gewesen sei Geld aus diesem Forum zu ziehen, was eben nicht erwünscht ist.

Schon spannend wie ich am Anfang gegen die Neuregelung gewesen bin und erst durch solche Argumente wie deine erkannt habe wie sinnvoll das ganze ist.

Es gibt einige Abenteuer die ich erstanden habe, die ich nicht ewig im Regal brauche. Und die verkaufe ich 100* lieber an ein aktives Mitglied der Community, bei dem ich auch weiß das es diese Abenteuer auch spielen/leiten wird, als sie an irgendwen zu verticken der als "Sammler" unnötig viele aufkauft, so dass die echten Spieler nicht mehr an die Abenteuer rankommen ohne ihre Niere zu verkaufen. Da bleibe ich auch gerne mal mit dem Preis deutlich unter dem was der "Marktwert" wäre, wenn ich dadurch einer Spielrunde ermögliche ein tolles Abenteuer zu spielen.

Oder Gott bewahre, ich verleihe ein gutes Abenteuer ganz ohne Kosten auf freundschaftlicher Basis.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1358
Registriert: 11.11.2013 22:49

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Feuer! » 21.12.2017 20:36

@Ssd'Nvv Doch, im Prinzip bist du selber Schuld. Du wolltest ein limitiert angebotenes Produkt haben und warst bereit, dafür ein kleines Vermögen hinzublättern, das fast der dreifache ursprüngliche Verkaufspreis war. Wenn du es jetzt für einen ähnlichen Preis wieder loswerden willst, steht es dir frei, dafür eine der Verkaufsplattformen zu wählen, die mit solchen Preisen keine Probleme haben. Dieses Forum ist es dir nicht schuldig, dir dafür eine Plattform zu bieten.

@Harovin Warum sollten die Forenbetreiber die für diese Forencommunity gedachte Verkaufsplattform schließen, nur weil sie Leute ausschließen wollen, die kein Teil dieser Community sind und nur des Handels wegen herkommen?

Im Übrigen sind diese Argumente, dass niemand von einem Kauf oder Verkauf hier profitieren dürfe, schlichtweg faktisch falsch. Natürlich dürfen vergriffene oder seltene Werke auch oberhalb des ursprünglichen Verkaufspreises angeboten werden, genauso wie man hier Schnäppchen machen kann. Was, so wie ich das verstehe, unerwünscht ist, sind Händler, die nur der Gewinnabsicht wegen hier im Forum unterwegs sind. Diese Seite ist in allererster Linie ein Forum und hat eine untergeordnete Handelsplattform für Mitglieder. Es ist KEINE Handelsplattform mit einem untergeordneten Forum.
Carpe diem!

Harovin
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2015 18:52

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Harovin » 21.12.2017 21:17

Eadee hat geschrieben:
21.12.2017 20:02
Richtig, das stört dich eigentlich nur weil ein versteckter Handel hier bedeutet dass es eine Hand voll Käufer/Verkäufer weniger gibt die auf von dir erreichbaren Plattformen einstellen.
Falsch eigentlich stört mich das in erster Linie gar nicht. Was mich stört sind Leute wie Du die verzweifelt nach Argumenten suchen Leute die sich in diese Diskussion einschalten zu diskreditieren. Und das mit Argumenten die wunderbar in eine mittelalterliche Spielwelt mit Hexenverbrennung und allem Drum und Dran passen. Bei dieser Argumentationsweise finde ich es fast ein wenig beschämend Teil dieser Community zu sein. Glücklicherweise denken hier nicht alle so wie Du, so wenig Toleranz für andere Meinungen kann ich bei einem Forenmoderator noch so gerade ignorieren aber bei einem (Mit-)Rollenspieler würde es mich ärgern.

Benutzeravatar
Hans Werner Grolm
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 201
Registriert: 04.02.2010 08:01
Wohnort: Bergisch Gladbach

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von Hans Werner Grolm » 21.12.2017 23:14

Ssd'Nvv hat geschrieben:
21.12.2017 12:29
edit: Es gibt weitere Artikel, die nie im öffentlichen Handel waren (und auch nie von Ulisses/FanPro/SchmidtSpiele verkauft wurden), wie z.B. die handgearbeiteten Versionen des Liber Cantiones Deluxe (DSA 4.0).
Hier möchte ich gerne der Form halber korrigieren. Die von die benannten handgearbeiteten Version des LCD waren im öffentlichen Handel. Jeder, der wollte, hätte sie bestellen können.
www.dsa-museum.de
Limitierte, seltene und ungewöhnliche Sammlerstücke aus Grolms irrsinnigem DSA-Hort

Benutzeravatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 207
Registriert: 01.08.2014 11:16

Neue Regelung für Phexens Hallen

Beitrag von B.O.B. » 21.12.2017 23:50

Feuer! hat geschrieben:
21.12.2017 20:36
Warum sollten die Forenbetreiber die für diese Forencommunity gedachte Verkaufsplattform schließen, nur weil sie Leute ausschließen wollen, die kein Teil dieser Community sind und nur des Handels wegen herkommen?
Und genau hier liegt glaub ich der Knackpunkt. Schonmal darüber nachgedacht, daß gefühlt die Hälfte derer, die sich hier negativ äußern (a lá die Postgrenze ist aber übertrieben hoch), eigentlich Nichs um die Möglichkeit des Handels an sich geben, sondern sich daran stören, daß ihnen nach teilweise Jahren hier im Forum jetzt auf dem Wege lapidar mitgeteilt wird, daß sie eh kein Teil der Community sind, weil sie nicht genug Zeit mit Smalltalk verbracht haben. Ich wette eine Mindestanforderung von 50 Posts und dafür zählen ab jetzt die bekannten "Spam-Möglichkeiten" nicht mehr dazu, hätte die selbe Funktion gehabt und nicht annähernd diese negative Reaktion hervorgerufen, ohne auch nur einen Funken Mehrarbeit in Sachen Moderation zu verursachen. (Oder wie groß ist die Chance, daß jemand hier mit einem neuen -nur zu Verkaufszwecken erstellten- Account 50 Posts ohne Offtopic, Smalltalk etc. Sektionen sammelt, die gleichzeitig nicht als absichtliche Pushs des Postcounts auffallen? :grübeln: )

Gesperrt