Live is Life!!!eineinselfdrölf!!

 

 

 

Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Abstimmung über und Bewertung von Abenteuern, Spielhilfen und Romanen.
Antworten
Benutzeravatar
Tilim
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1356
Registriert: 14.06.2015 00:24
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Tilim » 06.09.2015 07:40

Hallo,
bin relativ neu bei DSA dabei und suche einen Roman zu den (Au)Elfen die ca. 1000BF leben. Ich möchte mich da gerne etwas mehr in die Welt hinein versetzen können.
Ich habe schon gesehen, dass es Romane über Hochelfen gibt. Die haben allerding nicht viel mit den heutigen Elfen gemein glaube ich. Optimal wären Auelfen, allerdings wären auch Wald und Firnelfen interessant. Dabei soll es am besten um die Elfische Lebensweise und oder die Elfische Weltsicht gehen. Wie nimmt ein Elf seine Umwelt war? Am besten natürlich ein Elf der zum ersten mal länger intensiven Kontakt mit Menschen hat.

Außerdem suche ich noch Romane die allgemein Aventurien beschreiben. Wie ist das Leben da? Wie ist der Alltag? Wie ist es mit der Religion und den verschiedenen Kulturen?

Könnt ihr mir da Empfehlungen geben?
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Rashid ad-Din Sinan ibn Salman (Tulamide, Obskuromant)

dead-flunky
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1175
Registriert: 29.04.2014 23:08

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von dead-flunky » 06.09.2015 12:16

Die Romane sind von äußerst durchwachsener Qualität. In der Frühzeit wurd öfters mal auf einen generischen Fantasyroman DSA geschrieben, wie bei den Abenteuern ja auch.

Ich mag den Scharlatan, Drei Nächte in Fasar, Das zerbrochene Rad und den König der Diebe. Steppenwind ist auch schön. Wenns etwas absurder werden soll: Westwärts, Geschuppte!, Elementare Gewalten, Das Jahr des Greifen und der Schwertkönig/Der Dämonenmeister.

Dabei achte vorher drauf, welche Abenteuer ihr noch spielen wollt. Das zerbrochene Rad und Steppenwind spoilern die 7G, Schwertkönig/Dämonenmeister spoilert ungefähr alles bis zum Ende der 7G. JdG spoilert JdG (ach^^). Drei Nächte in Fasar erzählt vom Khomkrieg.

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 04:54

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Ostengar » 06.09.2015 15:02

Am wesentlichsten wären wohl die Elfen-Spielhilfen " Aus Licht und Traum" oder älter " Geheimnisse der Elfen ( aus der Box "Dunkle Städte, lichte Wälder" ) ".
Es gibt dazu auch etwas im Internet ( Namen grad nicht im Kopf )

Benutzeravatar
Tilim
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1356
Registriert: 14.06.2015 00:24
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Tilim » 06.09.2015 22:39

Ostengar hat geschrieben:Am wesentlichsten wären wohl die Elfen-Spielhilfen " Aus Licht und Traum" oder älter " Geheimnisse der Elfen ( aus der Box "Dunkle Städte, lichte Wälder" ) ".
Es gibt dazu auch etwas im Internet ( Namen grad nicht im Kopf )
Die habe ich beide schon gelesen. Aber danke.
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Rashid ad-Din Sinan ibn Salman (Tulamide, Obskuromant)

Benutzeravatar
Ostengar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1815
Registriert: 09.11.2011 04:54

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Ostengar » 07.09.2015 17:38

Mir fällt noch " Der Scharlachkappentanz" ein. Entweder eine Kurzgeschichte zur Story, oder aus dem Roman um Galotta.
Ersteres gibts als Hörspiel auf Youtube.
Da gehts neben Galotta und Nahema am Rand um übel versklavte Elfen und konkret im Hörspiel kommt der geistige Verständigungszauber vor.
Schau dir mal im Wiki bei Elfen die gelisteten Quellen an ob da noch was ist.

Gurney
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 96
Registriert: 30.07.2011 13:30

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Gurney » 08.09.2015 13:41

So "richtig" um Elfen geht es nur in den 3 Hochelfenromanen (Aldarin, Lemiran(?), Tie'Shianna)

Aber wenn es Dir um Elfendarstellungen geht, dann bieten sich noch so einige andere Romane an:

Spielsteine der Götter (protagonist ist eigentlich ein Rondrianer, aber er kommt aus Donnerbach und verliebt sich dort in eine Elfe, so daß der "clash of cultures" eine größere Rolle spielt)

Der Lichtvogel (geht zwar um den Schwertkönig und Borbarad, aber einer der Heldengruppe ist "Der Rote Pfeil" alias Tenobaal Totenamsel, einer der berühmtesten Elfen Aventuriens), sowie
Erde und Eis (auch hier gehört er zur Gruppe und vor allem in diesem Band bekommt man Einblicke in sein "Elfsein"; ist aber ziemlich abgedreht, was in keinster Weise negativ gemeint ist)

Drei Nächte in Fasar (einzige größere bzw. längere Darstellung eines beni gerautschie=Wüstenelfen)

Jahr des Greifen (eine Auelfe und 2 Halbelfinnen, aber auch ziemlich badoc)

Die Havena Vampirromane (Kinder der Nacht umd die Boroninsel), hier geht es zwar eigentlich auch um etwas anderes, aber 2 Aulefenwaisen kommen dort vor (leben sehr badoc) und ihre Konfrontation mit dem Elfsein wird thematisiert, als die weniger badoce der Waisen eine Firnelfe trifft..

Ansonsten gibt es nur noch eine Menge Halbelfen (Das Greifenopfer, Die Gabe der Amazonen)

Anmerkung: Habe hier nur Bücher genannt, die ich zumindest als DSA Roman empfehlen kann.
Zuletzt geändert von Gurney am 10.09.2015 11:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tilim
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1356
Registriert: 14.06.2015 00:24
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Tilim » 08.09.2015 13:44

Gurney hat geschrieben: Spielsteine der Götter (protagonist ist eigentlich ein Rondrianer, aber er kommt aus Donnerbach und verliebt sich dort in eine Elfe, so daß der "clash of cultueres" eine größere Rolle spielt)
Wunderbar, mein Charakter kommt auch aus Donnerbach. Wird duch die Geschichte ein Abenteuer in DSA möglicherweise gespoilert?
Vielen Dank für den Hinweis.
Bitte hier klicken!
Aktueller Charakter:
Rashid ad-Din Sinan ibn Salman (Tulamide, Obskuromant)

Gurney
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 96
Registriert: 30.07.2011 13:30

Re: Suche einen Roman zu (Au)Elfen

Beitrag von Gurney » 10.09.2015 11:52

Jain, also "Spielsteine der Götter" umfaßt mehr oder weniger das komplette Leben des Rondrianers. D.h. das aventurische Ereignisse prä 1021 BF schon angesprochen werden... (wobei Anfang und Ende für Dich vermutlich am interessantesten sind wegen seiner großen Liebe...).

Auf jeden Fall kommt die dritte Dämonenschlacht vor. Ob man das stattfinden selbiger jetzt schon als spoiler wertet, mußt Du wissen. In "Die 7 Gezeichneten" passiert ja schon etwas mehr als nur die Schlacht.

Antworten